Anmelde-Optionen

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von gregert, 4. März 2016.

  1. gregert
    gregert New Member
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8

    Bei meinem neuen All-in-One-PC Lenovo C 50-30 hatte ich Probleme mit den Anmeldungen. Normalerweise errichtet man ein Benutzerkonto und damit hat sich's. Aber hier musste ich - erst oder auch - ein Microsoft-Konto einrichten. Von meinem vorherigen PC hatte ich ein Microsoft-Konto bereits, aber das wurde nicht anerkannt. Ich musste ein neues einrichten. Ich kaufte mir auch ein Buch über Windows 10, das half mir aber auch nicht weiter. Das mit den Kennwörtern ist eine Katastrophe.
    Inzwischen habe ich auf meinem PC 2 Benutzerkonten mit verschiedenen Anmelde-Optionen, die ganze Sache ist aber sehr unübersichtlich.
    Die Einrichtung der Konten und eine eventuelle Löschung ist auch sehr unübersichtlich. Es gibt hier keine klare Linie, oder?
    Kann Jemand ein klares Vorgehen beschreiben?
    Gruß Gregert
     
  2. Säm
    Säm Windows User
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    540
    1 Person gefällt das.
  3. gregert
    gregert New Member
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank. Bei Windows 7 war es übersichtlicher, aber man wird sich an alles gewöhnen müssen.
     
  4. hal9000
    hal9000 off
    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    1.767
    @ gregert Dein Passwort zu Deinem Microsoft-Account sollte schon bestimmte Voraussetzungen erfüllen, es soll aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen und einer bestimmten Länge an Zeichen erfüllen z.B. aus 12 verschiedenen Zeichen.
    Nun ist es natürlich klar, wenn man sich jedesmal an seinem Windows 10 am PC anmelden will, muss man dieses lange Passwort eingeben.

    Dies kann man umgehen in dem man unter den Einstellungen (Tastenkombination Windwos-Logo und i drücken) und dann hier unter den Einstellungen auf Konten dann auf Anmeldeoptionen geht. Hier hat man dann die Möglichkeit einen 4-stelligen PIN zu generieren.

    Das sieht dann später beim erneuten Anmelden wie folgt aus:

    Der PC fährt hoch, dann kommt der Sperrbildschirm, den man dann mit der NUM-Taste weg klickt und gibt dann seinen 4-stelligen PIN ein.
    Das Passwort bleibt weiterhin bestehen, es wird aber zur Anmeldung am System nicht benötigt.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Jürgen61
    Jürgen61 Active Member
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    189
    Ups? Meiner ist 5 - stellig...! 4 Stellen sind offensichtlich nicht zwingend, wenn 5 auch gehen - oder mehr?
     
    #5 Jürgen61, 4. März 2016
  6. hal9000
    hal9000 off
    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    1.767
    @ Jürgen61, ein ups zurück lang ist es her, es war mal nur 4stellig möglich. Und ein 4stelliger PIN macht vielleicht eher Sinn, da beim Handy ja auch nur 4stellig möglich ist
     
  7. Jürgen61
    Jürgen61 Active Member
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    189
    Aber 5e sind schwerer zu knacken! :D Und wenn es geht - why not?:rolleyes:
     
    #7 Jürgen61, 4. März 2016
  8. hal9000
    hal9000 off
    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    1.767
    @ Jürgen61, stimmt so gesehen hast Du recht zuerst werden die 4er geknackt und dann kommen die 5er dran
     
  9. Jürgen61
    Jürgen61 Active Member
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    189
    Genau! :D
     
    #9 Jürgen61, 4. März 2016
  10. gregert
    gregert New Member
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Wann braucht man denn das Microsoft-konto-Kennwort? Das hat mich irritiert. Am Anfang wußte ich nicht, welches man wann braucht?
    Auf meinem Startbildschirm habe ich links unten 2 Konten. Ich brauche aber doch nur eines. Sind denn beide Administratoren-Konten?
     
  11. Säm
    Säm Windows User
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    540
    Du brauchst nur ein Konto. Ist aber notwendig für die Sicherheit, denn das Konto gibt dir folgenden Zugriff.
    Ihr Microsoft-Konto bietet Ihnen Zugriff auf Apps und Spiele aus dem Windows Store und die Möglichkeit, Ihre Einstellungen und anderen Daten auf mehreren Windows 10-Geräten zu nutzen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile eines Microsoft-Kontos