WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR

Dieses Thema im Forum "Windows 10 Fehler und Bluescreens" wurde erstellt von thecellar, 12. September 2016.

  1. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9

    Hallo liebes Forum,

    ich habe leider seit kurzer Zeit das Problem das ich einen Bluescreen mit oben genannter Fehlermeldung bekomme (ein Fehlercode ist nicht mit dabei) :-/

    Für gewöhnlich tritt das Problem immer nach Beenden einer Runde Overwatch (spiele ich im Moment fast ausschließlich) auf. Der Sound friert ein, Buescreen, Neustart.
    Heute passierte es das erste mal dass kein Bluescreen kam - der Rechner fror einfach nur ein.

    Ich bin nun mal die Anleitung auf der Seite windows-net.de durchgegangen (über welche ich auch auf dieses Forum kam) und habe einige Daten gesammelt. Leider kann ich diese nicht wirklich auswerten.

    Daher meine Frage: Gibt es denn jemanden in diesem Forum der sich damit auskennt und mir helfen könnte, das Problem einzugrenzen oder sogar zu lösen? Ich wäre mehr als Dankbar!

    Noch zur Info: Den Rechner habe ich erst vor wenigen Monaten neu aufgesetzt und hatte bis vor ca. 2 Wochen (als es dann langsam anfing) nie dieses Problem.
    Das einzige was beim neu Aufsetzen an Hardware hinzu kam war ein neues Mainboard und eine neue SSD (für die Spiele).

    Die ausgelesenen Daten hänge ich diesem Post an.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!!

    PS: Die CBS.log sowie eine Textdatei über die ausgelesene Malware konnte ich leider nicht hochladen, kann dies aber gerne auf Anfrage zusenden.
     

    Anhänge:

  2. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048

    @ thecellar, für diese Fehlermeldung gibt Microsoft folge Lösung an:
    Beheben des Fehlers WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR
     
  3. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe alle Schritte des folgendes Links ausgeführt: Bluescreen - WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR - Windows-Net



    Dies beinhaltet einige Reparaturen des Systems, der Registry etc. aber vor allem das Auslesen vieler Systemteile.



    Ich kann mir im Moment nicht vorstellen wie ein einfaches Windows-Update dieses Problem beheben soll!?

    Und das Zurücksetzen des Rechners wäre meine letzte Option. Vorher würde ich gerne herausfinden wo der Fehler überhaupt genau besteht…
     
    1 Person gefällt das.
  4. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    @ thecellar,
    Diese Option halten wir mal offen

    Damit ich mir auf meiner Seite ein besseres Bild machen kann wäre es sehr nett von Dir wenn Du mir den Systemhersteller (Gerätehersteller) und das Systemmodell (genaue Modellbezeichnung) Deines Rechners nennst.
    Dazu führe bitte folgende Schritte aus:
    1. Windows-Logo-Taste und r gleichzeitig drücken
    2. es öffnet sich das Ausführen-Fenster in das Suchfeld gibt man folgenden Befehl ein: msinfo32
      und drückt die Enter-Taste
    3. es öffnet sich das Fenster Systeminformationen
    4. auf der rechten Spaltenseite, von Systeminformationen, findet man den Systemhersteller (Gerätehersteller) und das Systemmodell (genaue Modellbezeichnung) des Rechners.
    Hinweis:

    Ist der Desktop-PC ein selbst zusammengestelltes System, ist natürlich klar, dass diese Anleitung nicht den gewünschten Effekt vorweist. Hier muss der User bei jeder verbauten Hardware, seines Systems, beim entsprechenden Hersteller selbst nach passenden Treibern suchen.


    Zusätzlich folgendes auch noch prüfen:

    Überprüfe ob der Arbeitsspeicher einen defekt hat, und so gehst Du vor:
    1. Verwende die Tastenkombination STRG und c um diesen Suchbegriff zu kopieren: Speicherdiagnose
    2. Klicke nun mit der linken Maustaste auf den Start-Button, es öffnet sich die Kachelansicht, dürcke jetzt die Tastenkombination STRG und v um hier einfach das kopierte Suchwort Speicherdiagnose einzufügen
    3. Klicke nun auf das Suchergebnis Windows- Speicherdiagnose
    4. Es öffnet sich das Fenster Windows- Speicherdiagnose, klicke hier auf Jetzt neu starten und nach Problemen suchen (empfohlen) und folge den Anweisungen
    5. ist die Diagnose fertig, gib dann bitte INPUT über das Ergebnis
     
    1 Person gefällt das.
  5. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Danke für die Antwort.



    Eine Speicherdiagnose habe ich gestern schon gemacht, es waren keine Fehler zu finden.

    Da se ein selbst zusammengebauter PC ist kann ich den Gerätehersteller leider nicht auslesen.

    In den angehängten Dateien gibt es allerdings einige Informationen über mein System.

    Hier die Hardware, auch zu sehen in der Open Hardware Monitor Datei:



    MSI B75A-G43 GAMING (MS-7758)

    Intel Core i7-3770K

    Corsair Vengance 4x4GB (CML/CMZ8GX3M2A1600C9)

    NVIDIA GeForce GTX 970

    Samsung SSD 840 EVO 250GB

    Samsung SSD 850 EVO 500GB

    WDC WD20EARX-00PASB0
     
    1 Person gefällt das.
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    1 Person gefällt das.
  7. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Für das MSI Board sind auf jeden Fall die aktuellsten Treiber drauf - da werden schon lange keine neuen mehr nachgereicht.

    Für meine Soundkarte sowie meine Grafikkarte habe ich auch die aktuellsten Treiber installiert.



    Die CPU im speziellen habe ich noch nicht gecheckt, aber wie schon gesagt -> in der angehängten Datei meines ersten Posts „Open Hardware Monitor“ ist unter anderem auch die CPU bis zum Absturz protokoliert (sofern Open hardware Monitor den Absturz selbst noch mit aufzeichnet!?).
     
    1 Person gefällt das.
  8. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    @ thecellar, ja Deine Protokolle wirft die Frage auf, warum jetzt dieses Fehlerbild, wenn alles ok ist.
    Trotzdem bitte die CPU nochmals testen

    Ist dieser Fehler seit diesem Game aufgetreten?

    Denn in meinem Link in #2 wird zusätzlicher Hinweis gegeben:

    "Versuchen Sie, Windows in einen früheren Zustand zurückzuversetzen."
     
  9. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Hmm…also ist in dem Protokoll kein Fehler zu erkennen?



    Das mit der CPU werde ich gleich machen sobald ich zu Hause bin. Über welchen Weg kann ich das am besten tun?



    Das Spiel habe ich schon seit einem halben Jahr, also lange vor dem Fehler.

    Die einzige Veränderung die mir spontan einfällt ist der neuste Grafiktreiber (vor etwa 1-2 Wochen). Allerdings könnte ich jetzt nicht genau sagen ob das Problem vor oder nach der Installation des neuen Treibers auftrat. Es könnte aber im gleichen Zeitraum passiert sein (irgendwas zwischen 1-3 Wochen).



    Das mit dem zurücksetzen ist auch noch ein guter Hinweis. Das würde ich dann nach dem CPU-Test machen. Nur müsste ich dazu ja noch herausfinden welcher Treiber den Fehler verursacht, oder?



    Danke!
     
  10. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    @ thecellar,
    OK bevor jetzt mehrere Stunden die CPU getestet wird, und vermutlich nichts dabei heraus kommt
    installiere mal den Treiber mit nvidia experience für NVIDIA GeForce GTX 970 neu, der hier angegebene Link führt Dich zu diesem Programm

    Für den CPU-Test gibt es diverse Programme hier mal ein Beispiel
    Prozessor auf Fehler testen
     
    1 Person gefällt das.
  11. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Alles klar:

    Ich habe gerade noch mal auf der Creative Seite nachgeschaut (jaa...mit meiner Soundblaster Z habe ich auch ständig Probleme...immer wieder Störgeräusche - das kleine Moped - die ich einfach nicht weg bekomme) und siehe da, ein neuer Treiber wurde still und heimlich veröffentlicht (Danke Auto-Updater). Diesen habe ich nun schon mal installiert.

    Zudem habe ich jetzt via DDU alle Grafiktreiber entfernt und den oben geposteten installiert.

    Ich werde nun erst mal einen Testlauf machen um zu sehen ob das Problem wieder auftritt.
    Sollte dies der Fall sein werde ich im Anschluss (vielleicht über Nacht) den CPU-Test laufen lassen.

    Vielen Dank schon mal und bis später!

    ps: bis jetzt effektivstes Forum das mir je untergekommen ist :)
     
    1 Person gefällt das.
  12. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    @ thecellar,
    Vielen Dank, dies hört bzw. ließt man gerne

    Wie wird dieser Testlauf aussehen? Diese Frage brauchst Du nicht zu beantworten.
    Ich weiß wie Dein Test aussieht - Du zockst Overwatch :D:D:D:D:D:D
     
  13. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9

    Richtig :)

    Leider war der Testlauf nicht sehr erfolgreich. :(
    Nach einer guten Stunde ist es wieder aufgetreten. Und zwar wieder nach dem Ende des Matches. (Evtl. ein Abfallen der Spannung in der Grafikkarte oder ähnliches?)

    Dann werde ich über Nacht mal den CPU-Test anwerfen...6 Stunden sollten ja genügen.

    Gibt es denn noch kurzweiligere Tests die ich die nächsten 2 Stunden machen könnte?

    ...und die Suche geht weiter...

    Edit: Im Gerätemanager habe ich gerade gesehen das hier ein unbekanntes Grät ist. Leider kann ich nicht identifizieren um was es sich genau handelt (siehe Anhang)
     

    Anhänge:

    #13 thecellar, 13. September 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2016
    1 Person gefällt das.
  14. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    2.048
    @ thecellar,
    Für unbekanntes Gerät: 1.jpg

    Wie schon von Dir geöffnet im Bild gehst Du nur noch auf den Reiter Details und unter Eigenschaften wählst Du Hardware ID aus, die angezeigten Werte kopierst Du und suchst unter Google.

    Vielleicht könntest Du die Werte hier bitte mal posten. Danke
     
    1 Person gefällt das.
  15. thecellar
    thecellar Member
    Registriert seit:
    12. September 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Neues Testergebnis: Habe Memtest86 über Nacht laufen lassen (hat leider länger gedauert als gedacht). Ergebnis ist negativ, keine Fehler.
    Werde dann gleich mal den CPU-Test anwerfen. Hoffe da brennt nichts durch während ich auf der Arbeit bin :D

    Bei der unbekannten Hardware handelt es sich wohl um die Intel® Smart Connect Technology:
    ACPI\VEN_INT&DEV_33A0
    ACPI\INT33A0
    *INT33A0

    Installiert wurde das ganze am 15.06.2016 um 21:45...ist ja nun auch schon ne ganze Ecke her.
    Da es keine aktuellen Treiber hierfür gibt (und ich das auch nicht brauche) habe ich es im BIOS deaktiviert. Die Meldung im Gerätemanager ist nun verschwunden.

    Kurzer Zwischenstand:

    unbekannte Hardware: deaktiviert
    WindowsUpdate: aktuell
    Grafikkartentest: negativ
    RAMs: neativ
    Festplatten: negativ
    CPU: läuft
     
    1 Person gefällt das.