Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet

Helfe beim Thema Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Hallo zusammen, Microsoft hat meinen Rechner mit den Update auf Verion 1709 quasi enteignet. Das Update hat 4 Versuche gebraucht und alles in allem... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von Rastef, 23. Oktober 2017.

  1. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet


    Hallo zusammen,
    Microsoft hat meinen Rechner mit den Update auf Verion 1709 quasi enteignet.
    Das Update hat 4 Versuche gebraucht und alles in allem über 20 Stunden gedauert.
    Nach jedem Scheitern "Da hat was nicht geklappt", hatte das Laufwerk C: mehr Platz als zuvor.
    Zum ersten Start hatte ich knapp 8,2 Gb freischaufeln können, gefordert wurden min. 8Gb.
    Nach dem dritten Scheitern waren dann über 9 Gb Platz vorhanden. Keine Ahnung was Windows
    von meiner festeinbauten 64 Gb SDD gelöscht hat, damit es schlußendlich durchlief.
    Ergebnis ist ein extrem langsames System, das faktisch nicht mehr wirklich bedienbar ist.
    Das Update ist aus der Version 1511 entstanden, wobei ich ein höheres Update wieder rückgängig
    gemacht haben, weil nach dem Update kein WLAN mehr ging.
    Alles in allen bin ich zu dem Schluß gekommen, dass Windows 10 das instabilste OS seit Vista ist.
    Da Windows bei jedem der drei Fehlversuche irgendwelche Daten gelöscht hat, trau ich jetzt nicht, dieses Update rückgängig zu machen.
    Vermutlich werde ich mir einen neuen Rechner kaufen müssen und versuchen soviele Lizenzen wie möglich auf den neuen Rechner zu transferieren.
    Eigentlich müsste MS jeden Anwender Schadensersatz zahlen, aber vorher friert wohl die Hölle ein.
    Man sollte einfach IMMER drauf hören: "NEVER touch a running system!"
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Versuche folgende Schritte abzuarbeiten:
  3. loga
    loga Actives Mitglied
    Registriert seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    45

    Ok, was da gelöscht wurde kann dir wohl niemand beantworten aus der Ferne.
    An "never touch a running System" ist wohl mehr dran als einige glauben wollen ;-)
    aber deshalb einen neuen Rechner kaufen ? Man könnte es ja mit " Windows neu installieren nach einem Formatieren der Festplatte" versuchen.
     
  4. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo loga,
    klar einen neuen Rechner kaufen bedeutet Geld in die Hand nehmen.
    Aber der Aufwand für eine Neuinstallation aller Anwendungen (ca. 50 bis 100) ist wohl gleich.
    Bei einem neuen Rechner kann man aber versuchen, auf die Verschwendungssucht von Windows, zu regagieren.
    Das Problem mit der fest eingebauten 64Gb SSD kann ich nicht lösen und gestern waren zwischenzeitlich nur noch einige
    100Mb auf der SSD frei. Mit jedem Update was MS vornimmt, wird das Problem größer.
    Also ist die vollständige Enteignung nur eine Frage von Wochen oder Monaten und dann geht nichts mehr.
    Dann ist es vermutlich auch unmöglich noch Lizenzen zu transferieren.
    Recht herzlichen Dank an MS :-((
     
  5. loga
    loga Actives Mitglied
    Registriert seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    45
    Hallo Rastef,
    ich kann Ihren Unmut verstehen.
    Wie man hier im Forum lesen kann, gibt es mit dem Update einige, wenn auch verschiedene, Probleme.

    Wie schon gesagt löst ein neuer PC ja nur bedingt die Probleme, ausser sie steigen auf ein neues, anderes Betriebssystem um.
    Ich kenne weder ihre Fähigkeiten noch ihre Motivation sich ein neues Betriebssystem "anzutun".
    Auch dort wird es Schwierigkeiten geben, ob es Linux, MacOS ist.

    Wenn Sie sagen es handelt sich bei ihnen um 50-100 "Anwendungen" würde ich fast behaupten die 64 GB interne SSD sind sehr knapp auf Kante genäht, sofern keine zusätzliche Festplatte verbaut ist.
    Ich als Bsp habe mein Betriebssystem Win 10 V.1703 auf einer 64 GB Platte liegen auf die sonst nichts kommt.
    Den Rest der Programme, Spiele, Bilder usw auf 2 anderen Platten.

    Es kann durchaus sein das ihr Update auf 1709 anhand des Platzproblems Probleme macht.
    Daher mein Rat an sie...
    kaufen sie sich eine 2te Festplatte, SSD oder Hdd ist nebensächlich. Die SSD bringt ledichlich Speed beim Starten der Programme, kostet aber a bissel mehr.( einfach ausgedrückt)
    Formatieren sie ihre "alte" 64 Gb Festplatte und setzen sie ihr System neu auf.
    Installieren sie NUR WIndowsa auf ihre 64 GB SSD den Rest ihrer Anwendungen auf die neu erworbene Festplatte.
    Wenn Sie Weiterhin Rat brauchen steht ihnen hier sicherlich jemand zur verfügung.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo loga,
    sorry habe ich vergassen anzumerken.
    Zusätzlich ist eine 500Gb HD verbaut, auf der alle Anwendungen laufen.
    Ledigliche einige Anwendungen sind auf der SSD, da das Display als eigenständige Notepad laufen kann
    und damit will man auch surfen können.
    Am Anfang waren ja auch noch gut 2/3 Platz aber mit dem unfreiwilliegem Upgrade von 8.1 auf Windows 10
    nach das Elent seinen Lauf. Jetzt mit Update auf 1709 ist das Fass übergelaufen.
    Eben hat mein Rechner seine Tätigkeit praktisch eingestellt, da nur 34,5 Megabbyte Platz war.
    Windows versucht ja offenbar weiterhin noch Updates zu installieren, egal ob Platz ist !!!
    Als letzte mögliche Aktion habe ich die alte Windows-Verion wieder hergestellen können.
    Nach gut einer Stunde lief der Rechner wieder, jedoch nicht ohne gleich als erstes das allseits beliebte
    Windows 10 Update einzufordern. Jedenfalls habe ich jetzt wieder einen Rechner mit dem ich arbeiten kann.
    Mal schaun wie lange das jetzt gut geht.
    Schönen Gruß
     
  7. loga
    loga Actives Mitglied
    Registriert seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    45
    Ok,
    um ihren Puls etwas runterzubringen ;-)
    Windowstaste+i --> Update und Sicherheit --> erweiterte Optionen -->Updates aussetzen(Regler).
    Dann haben Sie erstmal "Ruhe"

    Soweit mir bekannt, hat man beim Upgraden vom einen auf das nächste Betriebssystem enorm "Datenmüll".
    Als ich von Win 7 auf Win 10 bin hatte ich einen Ordner "Windows.old" oder so ähnlich, um auf das alte System rückkehren zukönnen.
    Könnte nochmal Speicherplatz freischaufeln.
     
  8. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung und den Tipp, nur gibt es bei meinem Windows die erw. Option "Windows aussetzen" nicht.
    Auch nichts ähnliches, da bin bereits seit Wochen auf der Suche, aber etwas funktionierendes habe ich nicht gefunden.

    Der Datenmüll hält sich in Grenzen, zwischenzeitlich hat ich wieder fast 8Gb Luft.
    Ein Windows.old gibt es auch nicht mehr. Das war ja meine Version 1511. Vermutlich handled Windows das noch unterschiedlich,
    ob man etwa einen Generationsprung (7 -> 10) macht oder nur innerhalb der Generation (10 -> 10) wechselt.
    Vielleicht hatte Windows auch einfach nicht genung PLatz und hat darum einfach nichts angelegt.
     
  9. loga
    loga Actives Mitglied
    Registriert seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    45

    Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet

    schauen sie mal anhand meiner Bilder Rastef
    sie gehen in die EInstellungen
    dort unter Update und Sicherheit
    unter dem Menüpunkt "Einstellungen aktualisieren gibt es einen blauen Menüpunkt "erweiterte Optionen"
    etwas runterscrollen und sie werden den Menüpunkt "Updates aussetzen" finden.
    Dort auf den Schieberegler drücken sodass dieser auf "EIN" steht....

    OH, da schlich sich bei mir ein Fehler ein.
    Ich hatte im Hinterkopf das sie von 8 auf 10 geupgradet hatten.
    Sorry dafür.
     

    Anhänge:

  10. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, ich hab das schon verstanden.
    Aber wie schon gesagt, gibts das bei meinem Windows leider leider nicht.
    Aber Danke für die Screen shots, werde mal auf die Suche gehen.
     

    Anhänge:

  11. loga
    loga Actives Mitglied
    Registriert seit:
    26. September 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    45
    @Wattissss
    @hal9000
    wisst ihr da was ?
     
  12. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    1.407
    @loga ,
    das sieht aus wie 1703 und nicht 1709.
    ab dem Windows 10 Creators Update kann man anstehende Updates in Windows 10 auch für 7 Tage pausieren. Im Windows-Build 14997 ging das noch bis zu einer Spanne von 35 Tagen.
    Oder man deklariert WLAN einfach als getaktete Verbindung.
     
    1 Person gefällt das.
  13. Rastef
    Rastef Neu hier
    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da liegt ein Missverständnis vor.
    Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich wieder zurück gewechselt habe auf die alte Version, also die Version 1511.
    Ich habe aber gestern mal bei meiner Workstation zuhause nachgesehen.
    Die Workstation hat die Version 1709, aber auch keine Option zum Aussetzen des Updates.
    Aber die 35 Tage bringen einen eh nicht weiter, den die SSD wächst nun leider nicht, sondern wird vermutlich
    durch weitere fortwährende Versuche von Windows doch noch das Update drauf zu pressen, eher noch weniger Platz haben.

    Danke für die Anteilnahme, aber das Problem lässt sich vermutlich nur durch juristische Maßnahmen gegen MS lösen.
    Hat wer Erfahrungen mit Sammelklagen ? Irgenwie muss man doch mal den Riegel vorschieben.
     
  14. Bit Burger
    Bit Burger Gast

    Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet

     
  15. Bit Burger
    Bit Burger Gast
    Bei mir ist es das Gleiche. Alle Ordner leer, alle Programme und Daten gelöscht, incl. Office und sogar Win old ist leer. Kein zugriff auf Updates und rückspulung nicht möglich.
     
  16. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    1.407
    Hoffentlich hattest Du keine Ordner auf dem Desktop.
    Die sind dann nämlich weg.
    Da hilft nur, vorher aus windows.old alle wichtigen Daten sichern.
    Und: auch die Ordner auch dem Desktop sollten vor dem Update auf eine Partition verschoben werden.
    Beim Update werden nämlich nur solche Ordner migriert, nicht die auf dem Desktop !
     
Thema:

Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet

Die Seite wird geladen...

Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet - Ähnliche Themen - Rechner Update 1709

Forum Datum

Windows 10 Update Version 1709

Windows 10 Update Version 1709: Hallo, ich habe Probleme bei dem Update von Windows 10 den Windows Update Problembehandlungsbericht habe ich ausgeführt. Windows Update Gefundene Probleme Windows Update-Komponenten müssen repariert werden. Nicht behoben Windows Update-Komponenten reparieren Abgeschlossen Es wurde ein...

Windows 10 Support 1. Mai 2018

Update auf Windows 10 Version 1709

Update auf Windows 10 Version 1709: Guten Morgen zusammen, gestern habe ich versucht meinen Asus R702UV BX222T mit dem neuen Windows 10 Update 1709 zu bespielen. Es hat insgesamt 4 Stunden gebraucht bis 19% geladen waren. Habe die Installation dann abgebrochen, da ich dringend den Laptop zum arbeiten brauchte und keine Zeit mehr...

Windows 10 Support 17. April 2018

Windows 10 Update auf Version 1709

Windows 10 Update auf Version 1709: Hallo, auf meinem Laptop habe ich von Win7 Pro auf Win1o Pro upgegradet. Schon damals hatte ich erhebliche Probleme, bis die Geschichte einigermaßen rund lief. Zur Zeit habe ich die Version 1607. Jetzt bekomme ich seit ein paar Tagen die Meldung, dass ab 10.04. keine Sicherheitsupdates mehr...

Windows 10 Support 30. März 2018

update windows 10 version 1709

update windows 10 version 1709: guten tag, das update auf version 1709 wird immer mit fehlermeldungen abgebrochen. fehlermeldungen: 0xc 1900208, 0xc 1900209, 0xc 0000005 außerdem soll eine app manuell geschlossen werden, nämlich nero - burning rom ich habe nero komplett deinstalliert, die app wird auch nicht gefunden. was...

Windows 10 Support 8. März 2018

Update auf Windows 10, Version 1709

Update auf Windows 10, Version 1709: Auf meinem PC ist Windows 10 Home, Version 1607 installiert. Seit Monaten vesucht das automatische Update, die Version 1709 zu installieren. Das Herunterladen klappt offenbar auch, die Installation aber nicht. Beim Neustart kommt immer die Meldung, dass Windows vorbereitet wird und man den PC...

Windows 10 Support 26. Februar 2018

Update auf Windows 10 Version 1709

Update auf Windows 10 Version 1709: Hallo zusammem, langsam liegen meine Nerven blank. Das automatische Update auf die Version 1709 treibt mich zum Wahnsinn. Immer bricht es ab. Das System wird auf die Vorgängerversion zurückgesetzt und das Update startet von neuem. Habe alles versucht. Kaspersky deinstalliert, My tuning...

Windows 10 Support 4. Februar 2018

Windows 10 Update Version 1709

Windows 10 Update Version 1709: Da kommt die Meldung "Es sind Updates verfügbar" Funktionsupdate für Windows 10, Updates werden heruntergeladen (100%). Dabei bleibt es lange stehen. Dann kommt die Meldung: Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. .... und danach die Meldung: Fehler 0x80244018 Ich habe...

Windows 10 Allgemeines 16. Januar 2018

Update auf Version 1709 unter Windows 10

Update auf Version 1709 unter Windows 10: Ich habe ein Samsung Laptop RC530 und habe immer wieder Probleme mit dem Update unter Windows 10. Gestern wurde ich zum Neustart nach einem Update aufgefordert. Anschließend lies sich weder die Tastatur vom Laptop noch das Touchpad bedienen. Ich musste erst eine USB-Maus anschließen u....

Windows 10 Support 19. Dezember 2017

Rechner nach Update auf Windows 10 Version 1709 enteignet [gelöst]

Schlagworte:

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. nach windows 10 update rechner nicht bedienbar

    ,
  2. windows 10 update version 1709