Temporäre Internetdateien

Helfe beim Thema Temporäre Internetdateien in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Mein Benutzerverzeichnis liegt auf D:\Benutzer. Neuerdings habe ich das Problem, dass nach der Bereinigung von D: im Explorer scheinbar gut 500 MB bei... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von FloBusch, 2. Mai 2018.

  1. FloBusch
    FloBusch Gast

    Temporäre Internetdateien


    Mein Benutzerverzeichnis liegt auf D:\Benutzer. Neuerdings habe ich das Problem, dass nach der Bereinigung von D: im Explorer scheinbar gut 500 MB bei den "Temporären Internetdateien" nicht gelöscht werden können. Schaue ich mir dann mittels "Dateien anzeigen" an, was angeblich so viel Platz benötigt, wird mir %localappdata%\Microsoft\Windows\INetCache\IE angezeigt, was nur eine leere Datei container.dat enthält.

    Ähnliche Fragen gibt es schon einige auf answers.microsoft, aus früheren Jahren, aber ohne brauchbar Antwort.


    In Edge und IE habe ich zusätzlich mit deren Löschfunktion alles gelöscht.


    Danach hat CCleaner fast nichts mehr zum Löschen bei Edge oder IE gefunden. Trotzdem bleiben immer diese gut 500 MB übrig.


    Es läuft nur der Defender, kein fremder Virenscanner.

    DISM und sfc /scannow melden keine Vorkommnisse.

    Ich habe seit geraumer Zeit keine Software mehr implementiert.

    Windows Update hat, seit ich das letzte Mal erfolgreich D: bereinigen konnte, die folgenden Updates aufgespielt.

    • 2018-04 Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player ... (KB4093110)
    • 2018-04 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierts Systeme (KB4093112)

    Weiterlesen...
     
    #1 FloBusch, 2. Mai 2018
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Die folgenden Tipps sollten helfen:
  3. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast

    Und wie ist das Verzeichnis auf D:\Benutzer gelandet? Es gibt dafür nur einen von Microsoft unterstützten Weg und ich hab bisher hier niemanden angetroffen, der den gewählt hatte. Alle anderen haben irgendwie gefrickelt, was dann seltsame Effekte mit sich
    bringt und einem früher oder später um die Ohren fliegt.

    Solange das System läuft, ignoriere die angeblichen 500 MB halt und freu dich, dass keine ernsten Probleme auftauchen.
     
    #2 Ingo Böttcher, 2. Mai 2018
  4. FloBusch
    FloBusch Gast
    Dass mein Benutzerverzeichnis auf D: liegt, hat über ein Jahr lang keine Probleme bereitet. Auch die diversen Funktionsupdates konnten eingespielt werden.

    Ich habe, als ich Anfang Januar 2017, meinen neuen Rechner eingerichtet habe, mit Win 10, zunächst einen Dummy-User angelegt. Mit diesem habe ich D:\Benutzer erzeugt. Dann habe ich entsprechend zwei Registry-Einträge geändert:

    HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\...

    ...\ProfilesDirectory

    ...\Public

    Dann habe ich meinen richtigen Benutzer erzeugt. Kann sein, dass ich dazu den Administrator aktivieren musste. Der Benutzer kam dann mit allem Drum und Dran nach D:\Benutzer. Unter D:\Benutzer wurde automatisch auch Öffentlich/Public angelegt. Der
    Administrator ist übrigens weiterhin unter C:\Users.

    Um mein 500-MB-Problem zu analysieren, habe ich noch im abgesicherten Modus "chkdsk /r" auf D: und C: laufen lassen, hat aber keine Fehler gemeldet.

    Mit Deiner Antwort, Ingo, dass ich die angeblichen 500 MB ignorieren soll, gebe ich mich nicht zufrieden. Dazu war ich zu lange selber Entwickler und später im Qualitätsmanagement tätig. Solche Fehler müssen analysiert und behoben werden; sonst traut
    man der "Datenträgerbereinigung" nicht mehr über den Weg. Und wie man an etlichen Threads hier sieht, ist mein Problem ja kein Einzelfall.
     
    #3 FloBusch, 2. Mai 2018
  5. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast
    Also wie befürchtet eine der Frickel-Methoden. Damit bin ich raus. Auf verfrickelten Systemen sucht man keine Probleme, die installiert man sauber neu.
     
    #4 Ingo Böttcher, 3. Mai 2018
  6. Azi
    Azi Gast
    Die temporären Internetdateien hast du schon gelöscht oder?
     
  7. FloBusch
    FloBusch Gast
    Und wie geht dann der "eine von Microsoft unterstützte Weg"?

    Übrigens ist mein Rechner nicht so verfrickelt, dass er nicht einwandfrei 15 Monate gelaufen wäre und auch die Datenträgerbereinigung immer wunderbar funktioniert hätte.
     
    #6 FloBusch, 3. Mai 2018
  8. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast
    Über ein Unattended-Script gleich bei der Installation das Verzeichnis entsprechend auf das gewünschte Volume legen.

    Alternativ nur die Ordner wie "Musik", "Dokumente" usw. über die dafür vorgesehenen Funktionen in deren Eigenschaften auf ein anderes Volume verschieben, wo man vorher passende Ordner angelegt hat.
     
    #7 Ingo Böttcher, 3. Mai 2018
  9. Sven Mähl
    Sven Mähl Gast

    Temporäre Internetdateien

    Aber Du siehst, irgendwann fällt es einen doch auf die Füße.

    Ingo hat den Weg beschrieben. Und in den Weiten des WWW finden sich immer Tipp und Tricks um die man möglichst einen

    großen Bogen machen sollte.
     
    #8 Sven Mähl, 4. Mai 2018
  10. shinin
    shinin Gast
    mal die temporären Internetdateien gelöscht?
     
  11. Christian Hübner
    Christian Hübner Gast
    FloBusch:

    Das ist immer so, dummerweise knallt es irgendwann, weil das Verschieben eben nicht

    unterstützt wird. Siehe hier:

    http://support2.microsoft.com/kb/2876597/en-us

    Man schießt sich damit auch nur ins Knie, wenn man mal C: zurück sichern müsste.

    Die Anwenderdaten sollte man verschieben, nicht das Userverzeichnis.
     
    #10 Christian Hübner, 4. Mai 2018
Thema:

Temporäre Internetdateien

Die Seite wird geladen...

Temporäre Internetdateien - Ähnliche Themen - Temporäre Internetdateien

Forum Datum

Windows 10: Löschen Temporäre Internetdateien

Windows 10: Löschen Temporäre Internetdateien: Über die Standardfunktion "Speicherplatz freigeben" lassen sich die Temporären Internetdateien nicht löschen. Wie kann ich diese (38GB) dennoch löschen? Weiterlesen...

Windows 10 Support 11. September 2018

Temporäre Internetdateien löschen

Temporäre Internetdateien löschen: Hallo, eine zwar häufig gestellte Frage, auf die ich bisher keine brauchbare Antwort gefunden habe. Bei der Datenträgerbereinigung stelle ich fest, dass es offensichtlich "Temporäre Internetdateien" im Umfang von 47 GB (!!) auf meiner Festplatte befinden. Die Checkbox lässt sich zwar anhaken,...

Windows 10 Allgemeines 7. Oktober 2017

Datenträgerbereinigung - Fehler bei Temporäre Internetdateien

Datenträgerbereinigung - Fehler bei Temporäre Internetdateien: Servus zusammen, ich habe heute wieder die Datenträgerbereinigung durchgeführt. Bei mir zeigt er aber leider immer noch die Temporäre Internetdateien mit 702 MB an. Der Ordner ist aber tatsächlich leer. Kann man die Anzeige irgendwie reseten? Hat den Fehler noch jemand? Viele Grüße Snowi...

Windows 10 Support 12. Juni 2017

Temporäre Internetdateien

Temporäre Internetdateien: Hallo seit längerer Zeit müllt sich mein Rechner mit den Temporären Internetdateien zu und ich bekomme sie nicht gelöscht. Firefox/Edge wurde alles gesäubert, Datenträgerbereinigung spuckt mir jedesmal das gleiche Ergebnis aus das X-viel MB/GB freigemacht werden kann aber es passiert einfach...

Windows 10 Support 7. Dezember 2016

temporäre Internetdateien

temporäre Internetdateien: Wo findet man die Datei / Ordner für die temporären Internetdateien? Weiterlesen...

Windows 10 Support 20. Mai 2016

Temporäre Internetdateien lassen sich nicht löschen

Temporäre Internetdateien lassen sich nicht löschen: Regelmäßig bereinige ich meine beiden Rechner mit dem MS-Datenträgerbereinigungstool. Die Rechner laufen fehlerfrei. Die Ereignisanzeige bestätigt diesen Umstand. Aufgefallen ist mir, dass auf einem NB die temporären Internetdateien über 170 MB und auf dem anderen fast 40 MB umfassen und...

Windows 10 Support 13. März 2016

Temporäre Internetdateien (Edge)

Temporäre Internetdateien (Edge): Hallo, Ich habe bemerkt das beim Surfen mit dem Edge Browser sich sehr viele temporäre Internetdateien anhäufen. Nach nicht einmal einer Woche hatte ich knapp 14 GB an diesen Dateien. Ich finde das geht garnicht, und suche einen Grund dafür, ob man das abstellen kann, oder ob MS das bewusst...

Windows 10 Support 25. September 2015

Temporäre Internetdateien (Edge)

Temporäre Internetdateien (Edge): Hallo, Ich habe bemerkt das beim Surfen mit dem Edge Browser sich sehr viele temporäre Internetdateien anhäufen. Nach nicht einmal einer Woche hatte ich knapp 14 GB an diesen Dateien. Ich finde das geht garnicht, und suche einen Grund dafür, ob man das abstellen kann, oder ob MS das bewusst...

Windows 10 Support 23. September 2015

Temporäre Internetdateien [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. was ist die container.dat inetcache

    ,
  2. temporäre internetdateien

    ,
  3. temporäre internetdateien windows 10 finden