Windows 10 Apps schneller im Startmenü finden

Die vorinstallierten Apps sind bei einem frisch installierten Windows 10 schnell zu finden. Die Übersichtlichkeit kann jedoch schnell verloren gehen, wenn der User mehr Apps und Programme installiert. Aus diesem Grund wurde von Microsoft eine Schnellsuchfunktion eingeführt. Dadurch besteht die Möglichkeit, in einem eventuellen Chaos die Apps schnell zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei vorgehen können.

Apps schneller im Startmenü finden

Apps schneller im Startmenü findenViele der Nutzer wollten mit Windows 10 das Startmenü zurückhaben, welches bei Windows 8 gefehlt hat. Microsoft hat bei Windows 10 versucht eine Mischung aus klassischem Menü und modernem Kachel – Menü herzustellen. Der Platz in dem Startmenü ist allerdings nur begrenzt. Daher können nicht alle Apps als Kachel angezeigt werden. Sämtliche installierte Apps und Anwendungen sind unter „Alle Apps“ alphabetisch aufgelistet, allerdings kann es je nach Menge der Apps einige Zeit dauern, die passende zu finden. Es gibt eine Möglichkeit, die gewünschte App zu finden, ohne dabei das Ganze Menü durchscrollen zu müssen.

In dem geöffneten Startmenü finden Sie oben links die Anwendungen, die am meisten verwendet wurden. Allerdings ist hier auch nur eine begrenzte Anzahl zu finden. Da nicht alle Anwendungen gleichzeitig angezeigt werden können. In dem Kachelmenü sieht es ähnlich, wie in dem Startmenü aus. Das Kachelmenü kann je nach Einstellung gar keine oder nur eine begrenzte Anzahl von Anwendungen aufnehmen. Für die meisten Nutzer ist dies natürlich viel zu wenig.

Klicken Sie in dem unteren Bereich auf „Alle Apps“, werden Ihnen alle installierten Anwendungen aufgelistet, ähnlich wie bereits bei Windows 7. Diese Anwendungen lassen sich bei Windows 10 allerdings nicht mehr in verschiedene Kategorien schieben. Daher wird jede Anwendung einzeln aufgelistet. Je nach Menge der installierten Anwendungen kann dies schnell unübersichtlich werden.

Sollten Sie beispielsweise den Firefox – Browser suchen, klicken Sie oben in das Feld „0-9“. Ihnen wird nun ein Art alphabetisches Shortcut – Menü angezeigt. Dort klicken Sie „M“ wie „Mozilla“ an.

Sie werden anschließend zu allen Anwendungen geleitet, die mit dem Buchstaben „M“ beginnen. Danach müssen Sie die gewünschte Anwendung nur noch anklicken.

 

Wichtige Programme im Startmenü oben anzeigen

Die Programme im Startmenü sind an Buchstaben sortiert. Da muss man entweder oft scrollen, oder über den Klick auf einen Buchstaben und dem Menü A-Z das Programm auswählen.

Wer seine Lieblings Programme immer oben in der Liste der Programme im Startmenü haben möchte, der kann dies mit einem Trick machen.

  • Im Datei Explorer zum Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme gehen
    • ProgramData ist ein versteckter Ordner
  • Dort Kann man nun sein Programm, welches man oft nutzt auswählen.
  • Per Rechtsklick auf Umbenennen. Den Mauszeiger vor den ersten Buchstaben platzieren. Dann die Alt-Taste gedrückt halten und nun auf dem Numpad die 0160 nacheinander eingeben.

Das war es auch schon. Das Programm welches umbenannt wurde erscheint nun über den Programmen in # wie 3D-Builder oder 7zip in der Liste unter &

Jedes weitere Programm, was oben im Startmenü angezeigt werden soll, kann auf die selbe Weise umbenannt werden.

Wie man weitere Programme zum Startmenü hinzufügt, findet ihr weiter unten.

You may also like...