Windows 10 Systemsteuerung öffnen – alle Möglichkeiten

Mit Windows 10 hat Microsoft nicht nur versucht altbewährtes beizubehalten, sondern auch viele Neuerungen eingefügt. Dadurch wird Windows 10 zu einem moderneren und konkurrenzfähigeren Betriebssystem. Zwei Elemente unter Windows 10 sollten beispielsweise die Steuerung des Systems übernehmen. Zum einen gibt es das neue „Einstellungs – Fenster“. Dieses wird immer noch von der regulären „Systemsteuerung“ begleitet. Das zentrale Steuerelement für die Einrichtung und Überwachung der Windows – Prozesse wurde von Microsoft allerdings an eine andere Stelle eingebaut. Dadurch haben sich die Möglichkeiten die Systemsteuerung zu öffnen verändert. Wir zeigen Ihnen, welche Wege es gibt, um die Systemsteuerung zu öffnen.

Windows 10 Systemsteuerung öffnen – alle Möglichkeiten

Windows 10 Systemsteuerung öffnen - alle MöglichkeitenDas Startmenü, welches unter Windows 8 von vielen Nutzern vermisst wurde, ist in Windows 10 wieder vorhanden. Allerdings hat sich nicht nur das Aussehen verändert, sondern auch die Einstellungsmöglichkeiten. Aus Windows 7 ist man einen Zugang zur Windows – Systemsteuerung gewohnt, dieser fehlt bei Windows 10. Die Systemsteuerung wurde allerdings nicht von Microsoft abgeschafft, sondern der Zugang wurde verändert. Wenn Sie mit einem Linksklick auf „Start“ unter Windows 10 klicken, gelangen Sie nur in die „Einstellungen“. Diese haben mit der „Systemsteuerung“ nichts zu tun, dennoch können Sie diese unter Windows 10 mit folgenden Möglichkeiten öffnen:

1. Variante:

Mit einem Rechtsklick auf den „Start – Button“ lässt sich am Schnellsten an die Systemsteuerungen gelangen.

2. Variante:

Sie können alternativ auch die Tastenkombination [Windows] + [X] drücken und so das Menü öffnen, welches unter der Variante 1 beschrieben wurde.

3. Variante:

Sie können als weitere Möglichkeit in das „Suchfeld“ unter Windows 10 „System“ oder „Systemsteuerung“ eingeben. Nachdem Sie die Suche gestartet haben, können Sie die Systemsteuerung mit einem Linksklick in dem Ergebnisfenster aufrufen.

4. Variante:

Sie können das „Ausführen – Fenster“ mit der Tastenkombination [Windows] + [R] öffnen und dort den Befehl „control“ (ohne Anführungszeichen) eingeben. Dadurch gelangen Sie ebenfalls in die Systemsteuerung.

Wir beschrieben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um unter Windows 10 in die Systemsteuerung zu gelangen. Es bleibt Ihnen überlassen, welche Möglichkeit Sie nutzen möchten. Ein User, der lieber die Maus verwendet, wird wahrscheinlich auf die 1. Variante zurückgreifen, wohingegen ein Nutzer, der lieber die Tastatur verwenden möchte, die 4. Variante bevorzugen wird. Es ist aber egal, welchen Weg Sie für sich wählen, mit jeder oben genannten Variante gelangen Sie in die Systemsteuerung.

Weitere Anleitungen zum Thema

So Heften Sie in Windows 10 Programme ans Startmenü Sie können Ihr Startmenü personalisieren, indem Sie so viele Programme, wie Sie möchten, in Windows 10 an das Startmenü anheften. Hier erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen müssen. In Windows 10 Progr...
WLAN-Optimierung unter Windows 10 unsicher? Die Option, der WLAN – Optimierung ist nicht neu. Einige Windows – Phone Benutzer haben diese Option bereits auf ihrem Gerät Da das Ganze unsicher klingt, findet diese erleichterte Einstellung bei ...
Die Suche in Windows 10 funktioniert nicht – was tun? Wenn die Suche unter dem Betriebssystem Windows 10 nicht funktioniert, kann dies mehrere Gründe haben. Was Sie dagegen tun können, sagen wir Ihnen in diesem Praxis-Tipp. Die Suche unter Windows 10 fu...
Windows 10 Kalender mit iOS synchronisieren – so klappts Für eine gut organisierte Planung sollten Sie den Windows 10-Kalender mit iOS synchronisieren. So können Sie sowohl vom Computer als auch vom iPhone / iPad aus auf den Kalender zugreifen. Wie Sie die ...

You may also like...