Daten auf der Festplatte Verschlüsseln – so gehts

Unter Windows 10 können Sie Ihre Festplatte mit dem Sicherheitstool “BitLocker “ vollständig verschlüsseln. Dieses Programm ist bereits in Windows integriert und einfach zu bedienen – zumindest wenn Ihr Mainborad über einen TPM-Chip verfügt. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Laufwerk verschlüsseln und “BitLocker” auch ohne TPM-Chip nutzen können.

Festplattenverschlüsselung unter Windows 10 mit BitLocker

Win 10: Festplatte verschlüsseln Wenn Sie einen TPM-Chip im Mainboard installiert haben, ist die Verschlüsselung Ihrer Festplatte unter Windows 10 sehr unkompliziert.

  1. Geben Sie unten in der Taskleiste unter “Search Web and Windows” den Begriff “BitLocker” ein .
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Eintrag “Manage BitLocker”.
  3. Hier sind die Festplatten aufgelistet, die Sie mit “BitLocker” verschlüsseln können .
  4. Sobald Sie auf “BitLocker aktivieren” neben Ihrer Festplatte klicken, können Sie die Verschlüsselung einrichten.
  5. Wenn jedoch die Fehlermeldung erscheint, dass Sie “BitLocker ohne kompatibles TPM” zulassen müssen, wird Ihr Motherboard keinen TPM-Chip haben und Sie müssen herumlaufen.

Laufwerk unter Windows 10 ohne TPM-Chip verschlüsseln

Laufwerk unter Windows 10 ohne TPM-Chip verschlüsseln
  1. Gehen Sie zurück zum Feld “Search Web and Windows” und geben Sie den Begriff “Group Policy” ein .
  2. Klicken Sie dann auf den Eintrag “Gruppenrichtlinie bearbeiten”.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster.
  4. Gehen Sie in das Unterverzeichnis “Administrative Vorlagen” > ” Windows-Komponenten” > “BitLocker Laufwerksverschlüsselung “ > “Betriebssystemlaufwerke”.
  5. Im rechten Fenster müssen Sie den Eintrag “Zusätzliche Authentifizierung beim Start anfordern” auswählen .
  6. Durch Anklicken des Links “Richtlinie bearbeiten” werden Sie nun zu den anderen Konfigurationen weitergeleitet.
  7. Aktivieren Sie “Aktiviert” und stellen Sie hinter der Option ” TPM-Startup konfigurieren “ den Wert ” TPM nicht erlauben” ein .
  8. Schließen Sie die Fenster mit “Apply” und “OK” und klicken Sie erneut auf “Activate BitLocker” .
  9. Danach wird Ihr Computer kurz überprüft.
  10. Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Computer mit einem USB-Stick oder einem Passwort sperren möchten.
  11. Abschließend müssen Sie auswählen, ob “BitLocker” den verbleibenden freien Speicherplatz oder die gesamte Festplatte verschlüsseln soll . Wenn Sie Windows 10 neu installiert haben, wird die erste Auswahl empfohlen. Andernfalls sollten Sie sich auf eine vollständige Verschlüsselung verlassen.
  12. “BitLocker” funktioniert nun im Hintergrund bei der Verschlüsselung Ihrer Festplatte. Sie können normal weiterarbeiten.
  13. Von nun an bootet Ihr System nur noch, wenn Sie beim Start das richtige Passwort eingeben oder den richtigen USB-Stick anschließen.

 

Weitere Anleitungen zum Thema

Speicherplatz freigeben unter Windows 10 Wie man mehr Speicherplatz freigeben kann um Windows zu beschleunigen oder Updates einzuspielen, beschreiben wir hier: Speicher durch löschen der Temporären Dateien freigeben Wenn Sie die Datent...
Dateiversionsverlauf in Windows 10 aktivieren und wiederherstellen In Windows 10 können Sie den Dateiversionsverlauf aktivieren. Auf diese Weise können Sie ältere Versionen von Dateien wiederherstellen, wenn Sie sie versehentlich überschreiben oder alte Informationen...
Doppelte Dateien finden und löschen unter Windows 10 Doppelte Dateien verbrauchen unnötig Speicherplatz auf dem PC. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Doppelgänger löschen können. Starten Sie am besten mit der Windowseigenen Datenträgerbere...
Windows 10 auf eine neue Festplatte übertragen – wie geht das? Wenn Sie Windows 10 auf eine neue Festplatte übertragen möchten, müssen Sie es nicht neu installieren. Stattdessen können Sie die Systempartition auf die neue Festplatte kopieren. In diesem Artikel ze...

You may also like...