Windows-Updates Reparieren und Zurücksetzen – so gehts

Wenn Sie keine Windows-Updates installieren können, sollten Sie die Update-Funktion reparieren. Wir zeigen 2 Methoden, wie man das macht. Häufig lädt Windows Dateien falsch oder unvollständig herunter, was zu einer Reihe von Fehlercodes führen kann. Sie können dann Windows Update reparieren, indem Sie den Dienst zurücksetzen. Es gibt 3 Methoden dafür.

Methode 1: Zurücksetzen von Windows Update – so funktioniert es.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R.
  2. Geben Sie cmd ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Enter .
  3. Dadurch wird die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten gestartet.
  4. Geben Sie nacheinander die folgenden Befehle ein, um die Ausführung von Aktualisierungsdiensten zu stoppen:
    • net stop bits
    • net stop wuauserv
    • net stop appidsvc
    • net stop cryptsvc
  5. Geben Sie die folgenden Befehle ein, um zwei Download-Ordner umzubenennen:
    • ren %systemroot%\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak
    • ren %systemroot%\system32\catroot2 catroot2.bak
  6. Setzt den Aktualisierungsdienst und den BITS-Dienst mit den beiden Befehlen zurück:
    • sc.exe sdset bits D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
    • sc.exe sdset wuauserv D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
  7. Nun starten Sie die Dienste von Windows Update wieder mit den Befehlen:
    • net start bits
    • net start wuauserv
    • net start appidsvc
    • net start cryptSvc

Wenn Sie während der Befehle Fehlermeldungen erhalten, startet zuerst der abgesicherte Modus und wiederholen Sie dort die obigen Schritte. Unter Windows 10 können Sie dies auch tun:

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + i .
  2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit .
  3. Wählt auf der linken Seite Fehlerbehebung aus.
  4. Klicken Sie unter Problem direkt beheben auf Windows Update > Problembehandlung .
  5. Windows behebt alle vorhandenen Fehler.
  6. Startet Windows 10 anschließend neu.

Hier können Sie Probleme mit dem Windows Update beheben.

Methode 2: Windows Update reparieren – so funktioniert das

Methode 2: Windows Update reparieren – so geht’s
  1. Laden Sie das Microsoft-Tool WindowsUpdateDagnostic.diagcab herunter und führen Sie es aus, um Probleme mit Windows Update zu beheben.
  2. Klicken Sie auf Weiter , um Probleme mit Windows Update automatisch zu beheben. Das Tool prüft dann unter anderem fehlerhafte Registrierungseinträge und sammelt die notwendigen Daten. Das Tool WindowsUpdateDiagnostic.diagcab behebt Probleme mit Windows Update. (Url )

Tipp: Wenn Windows-Updates immer noch nicht funktionieren oder an Ihnen hängen, wird Ihnen dieser Artikel helfen: Windows 10: Installation hängt – Lösungen und Tipps.

Weitere Anleitungen zum Thema

Standby in Windows 10 deaktivieren – so funktioniert es Wenn Sie den Standby-Modus in Windows 10 deaktivieren, bleibt Ihr PC oder Laptop dauerhaft aktiv. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel. Standby unter Windows 10 deaktivieren Standardmäßig v...
Zweiter Bildschirm wird nicht erkannt am HDMI – was tun? Wenn Sie zwei Monitore an Ihren Computer anschließen, wird ein zweiter Bildschirm nicht immer sofort erkannt. Die Ursache kann sowohl ein defektes Kabel als auch eine falsche Einstellung im System sei...
Audiogerät installieren unter Windows 10 – so klappts In diesem praktischen Tipp erklären wir Ihnen, wie Sie ein Audiogerät installieren. Normalerweise installieren sich neu angeschlossene Audiogeräte unter Windows. Sollte dies nicht funktionieren, könne...
Fehler 0x80070003 beim Windows Update – Lösung Treten bei einem Windows Update Fehler 0x80070003 oder 0x80070002 auf, dann müssen Sie mithelfen. Wir erklären Ihnen die Ursache und wie Sie den Fehler schrittweise beseitigen. Wenn beim Herunterladen...

You may also like...

3 Responses

  1. 21. November 2018

    […] Das Zurücksetzen des Windows Update Store kann ebenfalls helfen: […]

  2. 26. November 2018

    […] Setzt die Update-Funktion in Windows zurück. […]

  3. 13. Dezember 2018

    […] Windows Update zurücksetzen und reparieren. […]