Windows 10: Programme in Autostart hinzufügen

Wenn Sie bestimmte Programme unter Windows 10 automatisch starten wollen, können Sie sie dem Startordner hinzufügen. Wir zeigen Ihnen genau, wie es geht.

Hinzufügen von Startprogrammen unter Windows 10

Windows 10: Autostart-Ordner öffnen
Wenn Programme auf Autostart sind, werden sie beim Systemstart automatisch ausgeführt. Dies ermöglicht Ihnen einen schnelleren Zugriff auf alle Funktionen.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Windows] und [R], damit sich das Fenster “Ausführen” öffnet.
  2. Geben Sie hier “shell: startup” ein und bestätigen Sie mit “OK”. Anschließend öffnet sich der Startordner.
  3. Fügen Sie hier alle Programme und Dateien ein, die Sie automatisch mit Windows starten möchten.
  4. Im Ordner “C: \ Program Files” (Standard) finden Sie Ihre installierten Programme sowie die entsprechenden EXE-Dateien zum Start. Fügen Sie einfach Verknüpfungen zu Dateien im Startordner hinzu, keine Kopien.
  5. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei des Programms und wählen Sie unter “Senden an” “Desktop” (Verknüpfung) und verschieben Sie die Verknüpfungen vom Desktop in den Startordner.
  6. Starten Sie dann neu, um den Erfolg der Aktion zu überprüfen.
  7. Hinweis: Diese Anleitung finden Sie oben Schritt für Schritt im Video.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.