Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%

Helfe beim Thema Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71% in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Hallo, vor 3 Tagen erhielt ich nun endlich auf einem PC mit System auf SSD das Anniversary Update. Es lief bis 100% durch. Dann hing das System, nach... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von AnMi2, 23. September 2016.

  1. AnMi2
    AnMi2 Gast

    Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%


    Hallo,

    vor 3 Tagen erhielt ich nun endlich auf einem PC mit System auf SSD das Anniversary Update. Es lief bis 100% durch. Dann hing das System, nach Reset und Neustart wurde dann der Fehler 0x80240017 angezeigt.

    Heute habe ich es nun mit dem Windows 10 Update-Assistenten versucht. Lief auch zunächst ganz gut. Dann allerdings bei ca. 71% wurde der Bildschirm schwarz und nichts ging mehr. Auch Reset (mit der Power-Taste) brachte nichts. Erst nachdem ich einen TV mit HDMI angeschlossen hatte kam dort ein Bild und dann "Die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt". Nun bin ich also wieder beim alten Stand.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich da tun könnte? Einfach warten, bis das Update wieder angeboten wird?


    Danke und viele Grüße

    AnMi2

    Weiterlesen...
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Diese Schritte solltest du nacheinander ausführen:
  3. HGS
    HGS Kennt sich aus
    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5

    Hallo,
    ich habe das selbe Problem auf einem MEDION Laptop, manueller Download mit dem W10 zu 100% ok. Dann System-Neustart bis 30% ok, dann automatischer Neustart bis 50% + 71% ok, danach bleibt der automatische Neustart hängen = schwarzer Bildschirm mit rotierendem Rad.
    Es hilt dann nur noch Laptop mit Power off ausschalten. Beim Einschalten kommt die Meldung "Die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt" und W10 ist wieder beim alten Stand (V1511).
    Wahrscheinlich hilft wirklich nur "einfach abwarten". Oder kennt jemand eine Problemlösung?
     
    1 Person gefällt das.
  4. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    6.523
    @ HGS, ohne näher auf Dein nicht gemachte Modellbezeichnung Deines MEDION s einzugehen,
    habe ich folgende Fragen und eine Bitte:
    1. Welches Antivirensystem wird verwendet?
    2. Werden auf diesem System ein Tuning-Tool- und/oder ein Registry-Cleaner-Programm ausgeführt?
    3. Wie hast Du das Update gefahren über Windows 10 Einstellungen / Update und Sicherheit / Windows Update?
    4. Wäre dann doch nett von Dir wenn Du von Deinem Medion die MSN-Nummer hier posten würdest, dann könnte ich mir mal das System besser ansehen
     
    1 Person gefällt das.
  5. HGS
    HGS Kennt sich aus
    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    @hal9000 , Danke für die schnelle Antwort, hier meine Zusatz-Infos:
    1. Norton Security
    2. kein Tuning- oder Registry-Cleaner-Programm
    3. sowohl über W10 / Einstellungen / Update (MS am Update-Dienstag im September) als auch Download von MS (https://support.microsoft.com/de-de/help/12387/windows-10-update-history)
    4. MSN: 30012070 MEDION AKOYA E6215 (MD 97708) DE

    P.S.: Auf meinem im PC-Shop individuell gebauten Desktop von 03/2011 läuft W10 pro, Norton Security, kein Tuning- oder Registry-Cleaner-Programm. Das Update für W 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB3176936) wurde am 26.9. problemlos über W10 / Einstellungen / Update installiert.
    Verstehe einer MS. Meine PC's meine rätselhaften Wesen.

    Schon einmal vorab recht herzlichen Dank für Deine Hilfe/Unterstützung.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    6.523
    @ HGS, vielen Dank für Deine ausführliche Rückantwort.

    Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71% Wenn ich mir Dein System so ansehe reicht die Treiberunterstützung
    vom Gerätehersteller Medion, von Windows 7 bis Windows xp zurück.

    Da Du ja angibst,
    , nehme ich auch an, dass Du auch den gleichen Fehlercode
    bekommst.
    Dieser Fehlercode besagt folgendes: Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%

    Jetzt handelt es sich aber hierbei um das Anniversary Update und dieses kann man schon als Upgrade bezeichnen und ich weiß nicht warum Microsoft nicht weiß welche Windows 10 Spezifikationen, also Home oder Pro, auf Deinem System ist. Oder Microsoft leidet unter einem Serverproblem und kann leider Dein System nicht finden
    Das zum Thema Fehlercodes.

    In der Microsoft Community wird man auch gefragt welches Antivirenprogramm und/oder Tuning-Tool- und/oder ein Registry-Cleaner-Programm ausgeführt wird.
    Gibt man die gleichen Antworten wie Deine, heißt es, es läge am 3.Anbieter-Antivirenprogramm.
    Ich persönlich arbeite auch mit einem anderen Antivirenprogramm als den Defender, nur der eine Unterschied zu Dir mein Gerätehersteller bedient mich mit Treibern für Windows 10.

    Das ist natürlich alter Käse, jetzt willst Du eine Lösung von mir

    Ich weiß nicht wie Du damals das Upgrade auf Windows 10 gefahren hast - am besten hat sich immer die sogenannte Clean-Installation bewährt, besonders für ältere Systeme, wenn diese vom Gerätehersteller keine Treiberunterstützung auf Windows 10 erfahren.
    Die Clean-Installation ist nicht anderes als eine saubere Installation die Du wie im Bild wählen kannst Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%

    Du hast jetzt 2 Möglichkeiten, beide setzen voraus, dass Du Dich direkt mit LAN verbindest, denn bei dem großen Datenvolumen des Anniversary Updates, kann es passieren, dass sich das WLAN aufhängt. Eine weitere Voraussetzung ist, dass keine Fremdgeräte, sei es ein Drucker, oder externe Festplatte sich an Deinem System befindet. Natürlich ist klar, dass an diesem System keine weiteren Arbeiten von Dir durchgeführt werden sollen.


    1. Möglichkeit:
    Du erstellst Dir eine Windows-10-ISO-DVD den Link dazu hänge ich unten an. Diese ISO hat die aktuelle Build-Version.
    Dann machst Du eine Datensicherung, dies wäre so oder so ratsam, alles was Du an Privaten oder beruflichen Daten erstellt hast ziehst Du einfach auf ein externes Medium.
    Wenn dies gemacht ist startest Du die Clean-Installation und gibst im System an, dass Du NICHTS behalten möchtest (siehe obiges Bild)
    Sollte eine Key-Abfrage kommen, diese einfach überspringen

    2. Möglichkeit
    Auf der gleichen Seite hast Du die Möglichkeit auf "Jetzt aktualisieren" zu klicken folgst hier einfach den Anweisungen

    Ein großes ABER habe ich noch

    Einige User oder viele berichten, dass sie nach dem Anniversary Update ein Problem mit extern angeschlossenen Festplatten hatten oder noch haben, da diese nach diesem Update nicht mehr erkannt wurden. Vieles konnte über passende Treiber gelöst werden (leider bei Dir nicht möglich) und auf anderer Seite mit Umwegen, mehr dazu später sollte das Problem bei Dir zutreffen

    hier der versprochene Link:
    Windows 10
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. HGS
    HGS Kennt sich aus
    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    @hal9000 vielen Dank für Deine schnelle und sehr ausführliche Antwort,
    leider habe ich mir den Fehlercode nicht gemerkt , aber ich meine es war der von Dir genannte. Aufgrund Deiner ausführlichen Erklärungen gehe ich davon aus, dass es das von Dir genannte MEDION-Treiberproblem ist und MS deshalb nicht weis, dass ich W10 Home habe und auch deshalb mein System nicht findet.
    Dieses erklärt mir auch mein MEDION-Laptop-Phänomen mit dem kostenlosen Upgrade von W7 auf W10
    --> von der MS-Upgrade-Ankündigung in 2015 bis kurz vor der Ablauffrist in 07/2016 habe ich trotz W7 SP1 nie einen MS-Update-Hinweis für W10 erhalten. Alle Versuche mit "Get-Windows" und diversen Kompatibilitätsprüfungenen hatten keinen Erfolg.
    Plötzlich, nach fast einem Jahr, wie aus dem nichts und kurz dem 29. Juli wurde auf dem Laptop das Upgrade auf W10 angeboten.
    Die Installation Upgrade auf W10, über Systemsteuerung/Updates auf dem Computer installieren, lief problemlos.

    d.h. im Vertrauen/Hoffnung auf ein "2. Update-Wunder" warte ich noch einmal den MS-Update-Dienstag-Oktober ab.

    zur Möglichkeit 1:
    Eine Datensicherung auf einer externen Festplatte führe ich regelmäßig durch, also dieses ist keinProblem. Dennoch habe ich einen gewissen Respekt vor einer Clean-Installation, insbesondere wegen der Sorge, dass MS mir kein W10 mehr anbietet u/o mein System/Key nicht kennt (siehe 2. Absatz) und auch wegen des aus meiner Sicht großen Aufwandes eine "Neuinstallation".

    zur Möglichkeit 2:
    gelten bei "Jetzt aktualisieren" auch die Maßnahmen (Datensicherung, Nichts behalten und Aufwand für Neuinstallation) wie bei Möglichkeit 1?
    Oder was muß ich hier beachten?

    Alternative 1:
    Der Medion Laptop bleibt auf W10 V1511. Ich meine W10 V1607 benötige ich nicht zwingend für meine Anwendungen,
    ohne zu wissen ob / welche Auswirkungen das auf zukünftige Updates haben kann.

    Alternative 2:
    Ich frage für mein System bei MEDION nach einer W10 Treiberuntersützung. Wird wahrscheinlich erfolglos sein.

    Sorry, für meine lange Antwort,
    aber vielleicht machst auch Du mir Hoffnung auf ein "2. Update-Wunder".
    Für eine Antwort zu meinen Ausführungen zur Möglichkeit 1 + 2 und zur Alternative 1 wäre ich besonders dankbar.
    Schon jetzt vielen Dank.
     
  8. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    6.523
    @ HGS,
    Nein das hat damit nichts zutun
    das ist zwar sehr spät, aber auch dies hat mit Medion nichts zutun
    Das ist sehr gut
    Nein, hier wird von Dir das Update manuell installiert
    Diese Möglichkeit habe ich für Dich auch als Lösung vorgestellt, dass Update 1607 auch als Anniversary Update bekannt, bei Deinem System nicht zu installieren.
    Denn Du bekommst ja weiterhin Updates angeboten wie z.B. das Update
    , dieses wurde bei mir am 24.August 2016 heruntergeladen und installiert.


    Lässt man das Anniversary Update außer Acht bist Du in Bezug der restlichen Updates auf dem neusten Stand

    Aus der Ferne betrachtet (und aus einem Forum heraus ist dies auch nicht anders möglich) gehe ich immer auf Nummer sicher, d.h. bei dem jetzigen Stand der verbauten Hardware, würde ich Dir zu dem Anniversary Update nur dann raten, wenn Du auf Deiner Seite jemanden hast, der Dir dabei helfen kann dies zu installieren.

    Vermutlich hast Du das aller erste Upgrade auf Windows 10 nicht als sogenannte Clean-Installation ausgeführt. Hier wäre der PC vollständig platt gemacht worden, Microsoft hätte von seiner Seite aus, die nicht vom Gerätehersteller bereitgestellten Treiber, durch verifizierte Treiber ersetzt.

    Ich weiß auch nicht, da ich dieses Antivirenprogramm nicht nutze, in wie weit Dein
    sich gegen diese Aktualisierung des Systems sträubt. Hier jetzt das Antivirenprogramm nach Herstellerangaben zu deinstallieren und dann das Update auf das Anniversary Update zufahren, ist eine Lösung die oft im Netz zu lesen ist, aber in den meisten Fällen nicht zum Erfolg führt. Ich glaube hier liegt es nicht an dem Antivirenprogramm, sondern wie diese Aktualisierung auf das Anniversary Update durchgeführt wird.

    Und hier ist die beste Möglichkeit sich eine Windows10-ISO-DVD zu erstellen, diese beinhaltet die aktuellste Build-Version, d.h. das Anniversary Update ist darin enthalten.

    Und führt dann eine Clean-Installation aus, ab diesem Zeitpunkt werden alle Daten, alle Programme (auch das Antivirenprogramm) deinstalliert und Microsoft kann in Ruhe seine Arbeit verrichten. Hier würde ich mir an Deiner Stelle, reelle Hilfe holen, der sich mit dieser Thematik auskennt.

    Denn das Anniversary Update ist nicht so ohne, verursacht es doch auch Fehler, z.B. melden User, dass sie nicht mehr auf ihre extern angeschlossenen Festplatten zugreifen können und dies ist mit einigen Hürden zunehmen.

    SCHLUSS:
    Zurzeit würde ich Dir raten das Anniversary Update nicht zufahren, für Version 1511 wirst Du immer noch mit Sicherheitsupdates versorgt, Microsoft bemängelt auch noch nicht bei Dir, dass Du das Anniversary Update nicht installiert hast.

    Vielleicht gibt es jemanden in Deiner nähe, der Dir dabei helfen kann, oder es wird einen neuen Laptop geben, denn Deiner hat schon einiges an Zeit hinter sich.
     
  9. HGS
    HGS Kennt sich aus
    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5

    Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%

    @hal9000, ganz großes rechtherzliches Danke für Deinen ausführlichen Support.

    Fazit: Ich lasse für den MEDION Laptop vorläufig die Finger vom Aniversary Update V1607. Zur Zeit meldet Einstellungen/Windows Update --> Ihr Gerät ist auf dem neusten Stand. Sollte V1607 Update noch einmal automatisch angeboten werden, wird eh automatisch vom System die Installation versucht.
    Wenn dieses nicht funktioniert, gibt es dann bei W10 Home eine Möglichkeit das automatische Update V1607 zu verhindern?

    Der Klick bei Jetzt aktualisieren meldet: Wir haben festgestellt, dass Sie Windows 10 nutzen. Wenn Sie auf die neueste Version aktualisieren möchten, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.
    Da ich bereits vorige Woche einen erfolglosen Versuch mit manuellen Download/Installtion ausgeführt habe, scheint mir "Jetzt aktualisieren" doch keine Alternative zu sein. Oder?
    Das Upgrade von W7 auf W10 habe ich ganz "normal" (kein Clean-Installation) ausgeführt.
    Beim Anniversary Update hat Norton Security auf meinem Desktop zu keinen Problemen geführt.
    Nochmals vielen Dank.
     
  10. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    6.523
    @ HGS, vielen Dank für Deine Antwort
    Ja Du hast recht, ich würde an Deiner Stelle die Finger von diesem Anniversary Update lassen, wie Du dieses Update verhindern kannst siehe hier.

    Ich kann aber keine Aussage treffen ob diese Anleitung geht, da ich sie selbst nicht getestet habe.
    vermutlich nicht, wenn ich Dein System hätte würde ich wie gesagt, alle meine erstellten Daten sichern, auf dieser genannten Seite eine ISO-DVD erstellen und dann eine Clean-Installation ausführen, was mir aber persönlich Kopfschmerzen bereitet, was ist wenn nach diesem Update andre Baustellen aufgemacht werden, z.B. externe Festplatten, Sticks werden nicht erkannt.

    Dann würde ich es doch belassen - dies ist aus der Sicht eines Forums die beste Lösung
     
  11. HGS
    HGS Kennt sich aus
    Registriert seit:
    27. September 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    @hal9000 vielen Dank für die Antwort.
    Ich werde auf dem Laptop kein Anniversary Update installieren.
    Diese Thema ist jetzt für mich erledigt.
    Vielen Dank für Deinen Support.
     
    1 Person gefällt das.
  12. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.744
    Zustimmungen:
    6.523
    @ HGS vielen Dank für Deine Antwort
     
Thema:

Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71%

Die Seite wird geladen...

Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71% - Ähnliche Themen - Anniversary Update Fehler

Forum Datum

Windows Update Fehler 0x80240017 Win10 1909 32Bit

Windows Update Fehler 0x80240017 Win10 1909 32Bit: Hallo Gemeinde Anlässlich des letzten Updates vom Mai habe ich festgestellt, dass seit Februar keine Updates für NET Framework und "Tool zum Entfernen bösartiger Software" mehr installiert wurden. Updateverlauf: Letzter fehlerhafter Installationsversuch von "Tool zum Entfernen bösartiger...

Windows 10 Support 13. Mai 2020

Nach Anniversary Update bleibt der Bildschirm schwarz

Nach Anniversary Update bleibt der Bildschirm schwarz: Nachdem ich das Anniversary Update auf meinen Computer installiert habe, reagiert der PC überhaupt nicht mehr. Der Bildschirm blieb schwarz mit 5 kreisenden Punkten! Nach mehrmaligen Ein-/Ausschalten des PC’s ist es mir gelungen, den PC zumindest im abgesicherten Modus zu starten. Anzeige...

Windows 10 Support 9. Oktober 2016

Windows update Fehlgeschlagen, Fehler 0x80240017

Windows update Fehlgeschlagen, Fehler 0x80240017: Fehlgeschlagen, Fehler 0x80240017

Windows 10 Allgemeines 26. September 2016

nach Anniversary nur ein schwarzen bildschirm

nach Anniversary nur ein schwarzen bildschirm: Hallo, Ich habe jetzt 2 mal versucht anniversary zu installieren. Es wird alles runtergeladen. Beim neustart habe ich nur einen schwarzen bildschirm also computer fährte nicht mehr hoch. woran kann das liegen? LG Martin Weiterlesen...

Windows 10 Support 22. September 2016

windows update anniversary bei der installation schwarzer Bildschirm drehende Punkte...

windows update anniversary bei der installation schwarzer Bildschirm drehende Punkte...: Hallo ich weiß nicht weiter : wie oben beschrieben ich musste leider abbrechen da ich eine Reise gebucht hatte PC ausgemacht. Ein Freund hat während der Abwesenheit versucht ging nicht weiter.-Mit USB stick habe ich nun versucht rück zu setzen lief auch an blieb dann stehen wie oben...

Windows 10 Support 10. August 2016

Fehler beim Update Version 1607 – Fehler 0x80240017

Fehler beim Update Version 1607 – Fehler 0x80240017: moin moin, Servus, beim auto-update habe ich folgende Fehlermeldung bekommen. Funktionsupdate für Windows 10 – Version 1607 – Fehler 0x80240017 weiderholung der update bringt nichts. Vorschlag? Danke

Windows 10 Allgemeines 10. August 2016

Update Fehler 0x80240017 beheben

Update Fehler 0x80240017 beheben: update fehler 0x80240017 behebern?

Windows 10 Allgemeines 30. Januar 2016

Updates Fehler 0x80240017

Updates Fehler 0x80240017: HP driver update for HP LaserJet Professional CM1410 Series PCL 6 – Fehler 0x80240017 Dieses Update ist auf meinem Tablett gelandet, obwohl ich gar keinen Drucker dran habe. Es will ständig neu installiert werden. Wenn ich dann auf Updates gehe, steht dort das Update als installiert. Wie...

Windows 10 Support 24. Januar 2016

Anniversary Update mit Fehler 0x80240017 sowie schwarzer Bildschirm bei 71% [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. windows 10 anniversary update 71%