externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen

Helfe beim Thema externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen in Windows 10 Fehler und Bluescreens um eine Lösung zu finden; Hallo, ich habe ein Problem mit einer externen USB-3.0-HDD. Schließe ich diese an einem anderen Rechner an, gibt's keine Probleme. Aber hier an... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Fehler und Bluescreens" wurde erstellt von doc_jochim, 21. Dezember 2021.

  1. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3

    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen


    Hallo,

    ich habe ein Problem mit einer externen USB-3.0-HDD.

    Schließe ich diese an einem anderen Rechner an, gibt's keine Probleme.

    Aber hier an meinem Desktop-Rechner wird nach dem Anschließen - egal an welchem Port - nur ein DingDong ausgegeben, die Platte wird unter 'Hardware sicher entfernen' in der Taskleiste angezeigt, aber weder im Explorer noch in der Datenträgerverwaltung erscheint die Platte.

    Im Gerätemanager wird die Platte mit einem gelben Ausrufezeichen markiert. Mit einer Meldung, daß irgendetwas wegen einer nicht eindeutigen Zuordnung nicht migriert werden konnte (oder so ähnlich - den genauen Wortlaut kann ich noch nachliefern).

    Versuche ich nun, die Platte aus dem Gerätemanager zu deinstallieren (oder auch einen zweiten, ausgeblendeten und nicht benutzten Eintrag einer Platte gleichen Bautyps), dann verschwindet der Gerätemanager im Nirwana und zeigt nur einen endlos pendelnden Fortschrittsbalken. Ich muss den Gerätemanager dann über den Taskmanager abschießen.

    Woran kann das liegen?

    Wie werde ich die ggf. fehlerhaften alten und ausgeblendeten Einträge los? Irgendwelche Registry-Einträge manuell entfernen?

    Danke für Eure HIlfe hiermit schon mal im Voraus

    André
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Klicke die folgenden Schritte durch:
  3. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509

    Hallo Andre,
    wie ist die Platte eingerichtet ? MBR oder GPT ? Wie groß ist diese HDD ? Etwas mehr musst Du schon preisgeben.
    Was ist das für ein PC, an dem es nicht funktioniert ?
    Welches Betriebssystem werkelt dort ?
    Gibt die nicht lesbare Platte evtl. Knacks-Geräusche von sich ?
    Das ist bei mir der Fall, wenn der Strom nicht ausreicht und es sich um eine externe HDD handelt, die kein eigenes Netzteil hat, in so einem Fall benutze ich ein Y-Kabel für zusätzlichen Strom.
     
  4. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    hier ein paar weitere Informationen:

    Bei der HDD handelt es sich um eine Seagate Backup Plus Portable 5TB und ist aktuell exFAT installiert. GPT? MBR? Wo sehe ich das?

    Der PC ist ein Win10pro64-Desktop-Rechner mit einem MSI H170M-A Pro Mainboard mit 8GB RAM und einem Intel i5-6600 CPU @ 3.3GHz.

    Wenn ich das Windows auf einer neuen SSD frisch installiere, funktioniert der Zugriff auf die externe HDD genauso wie auch auf anderen Rechnern - also scheint es nicht an der Hardware zu liegen.

    > Gibt die nicht lesbare Platte evtl. Knacks-Geräusche von sich ?

    Keine ungewöhnlichen Geräusche. An anderen Rechnern wie gesagt ohne Probleme

    Wahrscheinlich ist hier wohl irgendetwas am Windows verbogen.

    Nach dem Einstecken steht in der Taskleiste unter 'Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen': BUP portable auswerfen, aber es wird kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet. Das System scheint die Platte doch zumindest irgendwie zu kennen, aber nicht richtig einzubinden.



    Im Gerätemanager steht in dem mit gelbem Ausrufezeichen versehenen Eintrag unter Laufwerde dann bei den Ereignissen:
    Gerät nicht migriert
    Gerät konfiguriert (disk.inf)
    Und bei den Informationen weiter unten dann:
    Das Gerät SCSI\Disk&Ven_Seagate&Prod_BUP_Portable\6&e65f17a&0&000000 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.
    ID der letzten Geräteinstanz: USBSTOR\Disk&Ven_Seagate&Prod_BUP_Portable&Rev_0004\00000000NAB9MQPL&0
    Klassen-GUID: {4d36e967-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Speicherortpfad:
    Migrationsrang: 0xF000F800E001F130
    Vorhanden: false
    Status: 0xC0000719

    Beim Versuch, das Gerät im Gerätemanager zu deaktivieren, gibt's einen Dauerspinner mit 'keine Rückmeldung' im Fenstertitel.
    Beim Versuch, das Gerät im Gerätemanager zu deinstallieren, gibt's einen dauerhaften Endlosfortschrittsbalken.




    ?!

    André
     
  5. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509
    Wird die HDD in der Datenträgerverwaltung angezeigt, fehlt evtl. nur der Buchstabe, den kann man zuordnen.
    Wenn Du in der Datenträgerverwaltung ganz links, wo Datenträger 1 steht, mit der rechten Maustaste die Eigenschaften aufrufst, kannst Du auf der Tafel Volumes sehen, ob MBR oder GPT.
    Hier meine HDD Y: = GPT, weil 3 TB.
    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen

    Und hier meine SSD mit den älteren Windows-Versionen 8.1, 7 und XP = MBR, wegen XP.
    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen
     
    #4 hkdd, 22. Dezember 2021
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2021
  6. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hatte ich doch im ersten Posting schon geschrieben, daß die Platte weder im Explorer noch in der Datenträgerverwaltung erscheint.

    Wie man einen LW-Buchstaben zuweist, weiß ich - aber die Platte ist in der Datenträgerverw. einfach nicht da

    André
     
  7. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509
    Ist es eine Platte ohne Netzteil, also eine kleine 2,5" im externen USB3-Gehäuse ?
    Hast Du mit einem Y-Kabel probiert ?
    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen
     
  8. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    Ein Y-Kabel habe ich noch nicht ausprobiert. Aber wenn es an der fehlenden Leistung liegen würde, dann würde es am selben System nach Windows-Neuinstallation doch auch nicht gehen. Da geht es aber ohne Probleme - genauso wie an anderen Systemen.

    Scheinbar liegt das doch eher an irgendeinem hartnäckig im System festgesetzten Eintrag, der manuell rausgenommen werden muss - aber wo?

    Das mit der Frage nach der Partitionstabelle muss ich später noch nachreichen, da ich gerade nicht an die Platte rankomme.

    André
     
  9. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509

    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen

    Das leuchtet ein, warum arbeitest Du dann nicht mit dem neu installierten Windows - an einem Windows kann mit der Zeit einiges nicht funktionieren, vor allem dann, wenn man fremde Helferlein, Virenscanner und andere Verschlimmbesserer installiert hat.
    Wie ist es, wen Du den PC im abgesicherten Modus startest ?
     
  10. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Ich scheue die zeitaufwendige Neuinstallation der ganzen Software - sonst läuft ja alles ohne Probleme.

    Gibt's alles nicht!

    Muss ich probieren, wenn ich wieder Zugriff auf PC und ext.HDD habe
     
  11. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    hier jetzt nochmal ergänzende Infos:

    Die Platte hat eine GPT-Partitionssabelle.

    Inzwischen konnte ich auch testen, wie sich die HDD nach dem Booten im abgesicherten Modus verhält:
    Hier wurde die Platte im Gerätemanager zwar zuerst als deaktiviert aufgeführt - aber ohne gelbes Ausrufezeichen. Nach dem Aktivieren dann problemlose Zuordnung eines LW-Buchstabens, Anzeige im Explorer und auch in der Datenträgerverwaltung.


    Wie kann ich denn jetzt noch herausfinden, ob hier vielleicht irgendein anderer Treiber, der im abgesicherten Modus nicht geladen wird, hier Probleme macht und wenn ja - welcher?

    André
     
    #10 doc_jochim, 6. Januar 2022
  12. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Ein Neustart nach Auswahl des Diagnosesystemstarts in der Systemkonfiguration hat auch keine Veränderung gebracht. Das Verhalten mit nur grundlegenen Gerätetreibern und Diensten war gleich mit dem normalen Systemstart, bei dem alles geladen wird.

    Bin ratlos...
     
    #11 doc_jochim, 8. Januar 2022
  13. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509
    Wenn es im abgesicherten Modus klappt, dann ist bei Dir entweder ein nicht zu Windows gehörenden Anti-Virenprogramm aktiv oder ein anderes "Helferlein". Schlimmstenfalls ein Virus.

    Wenn Du im abgesicherten Modus einen Laufwerksbuchstaben zuordnen kannst, dann sollte der eigentlich im Normal-Modus immer noch vorhanden sein.

    Was ist das eigentlich für eine Platte, GPT ist doch nur für große HDDs > 3 TB erforderlich.
    Und wie schließt Du diese HDD an den PC an ?
    Ist das ein spezial-Gehäuse oder hast Du diese HDD selbst in ein Standard-Gehäuse eingesetzt oder benutzt Du nur einen sATA-USB-Adapter ?
    Mit welchem System wurde die Platte eingerichtet ?
    Das geht mit Windows, Linux, aber auch mit einem Fernseher, der eine Record-Funktion besitzt u.a.m.
     
  14. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3

    externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen

    Wie gesagt - im abgesicherten Modus geht's. Im normalen Modus erscheint die Platte gar nicht in der Datenträgerverwaltung und hat im Gerätemanager die Meldung daß irgendetwas nicht migiert werden kann:
    Da muss doch einfach nur von einem anderen Treiber noch irgendwo ein Rest stehen, der hier querschiesst - oder?

    Ein nicht zu Windows gehörendes Antivirenprogramm gibt's auch nicht - nur der Defender von Windows.


    Welche Platte es ist, hatte ich oben auch schon geschrieben:
    Seagate Backup Plus Portable 5TB, werksseitig exFAT formatiert. Fertigprodukt - kein Selbstbau. USB-3.0 -Kabel an verschiedenen USB-Ports vorne und hinten.

    André
     
    #13 doc_jochim, 9. Januar 2022
  15. doc_jochim
    doc_jochim Windows User
    Registriert seit:
    11. Mai 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Ich werd' noch verrückt - vorhin hat es einmal auch im normalen Modus funktioniert, nachdem die ext. HDD im Gerätemanager als deaktiviert angezeigt wurde. Nach dem Aktivieren dann auch im Datenträgermanager und auch ein LW-Buchstabe.

    Dafür geht's jetzt gar nicht mehr - auch nicht mehr im abgesicherten Modus.

    Doppelte Einträge mit falschen Zugriffsrechten in der registry?

    Ich glaube, ich muss mich wohl doch mit dem Gedanken anfreunden, Windows neu zu installieren.
     
    #14 doc_jochim, 9. Januar 2022
  16. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    2.509
    Richte einen neuen Benutzer mit Administrator-Rechten ein und prüfe, ob es mit diesem funktioniert.
    Manchmal ist nur der Benutzer kaputt und man muss Windows nicht neu installieren.
     
Thema:

externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen

Die Seite wird geladen...

externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen - Ähnliche Themen - externe HDD Fehler

Forum Datum

Kein Bitlocker an externer HDD

Kein Bitlocker an externer HDD: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue externe HDD gekauft und möchte diese mit Bitlocker verschlüsseln. An diesem Rechner habe ich schon zwei externe HDD´s verschlüsselt, bei denen ich es brauchte. Diese neue, gibt mir im Kontextmenü erst gar nicht die Menüpunkte für Bitlocker. Ich habe auch...

Windows 10 Allgemeines 17. Oktober 2020

Externe HDD Festplatte lässt sich nicht formatieren?

Externe HDD Festplatte lässt sich nicht formatieren?: Hallo liebe Community, ich kann meine externe SATA HDD Festplatte nicht formatieren. Ich habe schon versucht das Volumen in der Computerverwaltung zu löschen. Dort stand dann „ konnte nicht fehlerfrei ausgeführt werden“. Wenn ich jetzt die Festplatte öffnen, neu Formatieren oder nochmal löschen...

Windows 10 Support 15. September 2020

externe hdd als bootdisk

externe hdd als bootdisk: Hallo kleine frage wollte eine externe Festplatte als bootdisk erstellen hab es auch gemacht aber hatte noch Dateien drauf gehabt jetzt ist eine Partition drauf erstellt worden und sehe keine anderen Dateien mehr kann man das wieder löschen oder ist die Festplatte schrott. Weiterlesen...

Windows 10 Support 24. Juni 2020

Externe HDD wird nicht angezeigt?

Externe HDD wird nicht angezeigt?: Hallo, ich habe eine Seagate Ironwolf 4TB Platte in mein Swift Case Pro 3.0 Gehäuse verbaut aber unter Windows wird diese mir nicht angezeigt, weder über die Datenträgerverwaltung noch über Diskpart. Kurz nochmals bei einem Freund am SATA getestet, da lief sie wunderbar. Habe einen Laptop und...

Windows 10 Support 16. Juni 2020

Gerätemanager lässt sich nicht öffnen

Gerätemanager lässt sich nicht öffnen: Bei meinem Laptop Windows 10 lässt sich der Gerätemanager nicht mehr öffnen. Es erschent die Meldung: "Diese App wurde aus Sicherheitsgründen blockiert. Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert" Ich habe mich aber mit meinem Konto angemeldet, das Admin - Berechtigung hat!...

Windows 10 Support 3. März 2020

Externe HDD

Externe HDD: Beim Ausschalten wird die externe USB-HDD immer noch mit Spannung versorgt. Wo kann ich das abstellen? Weiterlesen...

Windows 10 Support 12. Januar 2020

Externe Festplatte lässt sich nicht entfernen !!!

Externe Festplatte lässt sich nicht entfernen !!!: Hallo zusammen, Also mein Problem ist folgendens.Ich habe meine externe Festplatte am PC entfernt und an meinen TV gekoppelt. Als ich sie jetzt wieder an meinen PC anschließen wollte,kam die Fehlermeldung: Das Gerät "WDC WD6400AAKS-00A7B2" kann aufgrund eines unbekannten Fehlers nicht beendet...

Windows 10 Support 7. Februar 2017

HDD sicher entfernen nicht möglich

HDD sicher entfernen nicht möglich: Hallo liebe Community, folgendes Problem liegt vor: Ich habe ein externe HDD mit vielen verschiedenen Dateien (Bilder, Filme, Docx, ....alles!). Diese wird problemlos an jedem PC erkannt und läuft wie sie soll. ABER: An manchen Rechner (Win7, Win 8, Win 10) kann die externe HDD nicht mehr...

Windows 10 Support 26. Januar 2016

externe HDD, Fehler im Gerätemanager, lässt sich nicht entfernen [gelöst]

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Information ausblenden