Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

Helfe beim Thema Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D in Windows 10 Installation & Upgrade um eine Lösung zu finden; Das Funktionsupdate von Windows 10 Version 1803 auf Version 1903 bricht bei ca. 30% ab, nach einem Neustart bei ca. 90%, danach wird die alte Version... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Installation & Upgrade" wurde erstellt von SaimenCH, 20. Oktober 2019.

  1. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9

    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D


    Das Funktionsupdate von Windows 10 Version 1803 auf Version 1903 bricht bei ca. 30% ab, nach einem Neustart bei ca. 90%,
    danach wird die alte Version wieder hergestellt (Rollback)


    Folgender Fehlercode (durch SetupDiag.exe) wird ausgewiesen:



    Error: SetupDiag reports rollback failure found.
    Last Phase = Pre OOBE Boot
    Last Operation = OOBE boot apply
    Error = 0xC1900101-0x4000D



    Folgendes habe ich bereits versucht:
    • ich habe keine Fremd-AntiVirus-Software installiert
    • alle nicht notwendigen (USB-)Geräte ausgesteckt
    • mit einem sauberen Neustart versucht
    Gemäß meinen bisherigen Recherchen soll ein (oder mehrere) Treiber den Absturz und Rollback verursachen.



    Wie finde ich heraus, welche(r) Treiber das Problem verursacht?

    Was kann ich sonst noch tun, um das Update durchzubringen?
     
    1 Person gefällt das.
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Klicke die folgenden Schritte durch:
  3. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Win Profi
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    1.012

    das ist eher eine Reparaturfunktion und hilft selten.
    Versuche es mal so:
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Bei Weg 1 wird der updateassistent ausgeführt, da musst Du nur jeweils auf weiter klicken, das ist sicherlich die einfachere Methode.
    Bei Weg 2 wird das MCT (Media Creation Tool) benutzt. Dabei ist es wichtig, dass Du es speicherst und danach als Admin ausführst.
    Der Link dazu: Windows 10 herunterladen
    Anleitungen:
    Anleitung - Inplace Upgrade ausführen
    https://www.microsoft.com/en-us/videoplayer/embed/RE1YGIR

    Da auch für das inplace Metadaten verwendet werden, empfehle ich Dir vorher die sfc.exe anzuwenden. Dabei wird Dein System repariert:
    CMD ins Suchfeld und als Admin ausführen:
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    sfc /scannow
    eingeben und mit Enter bestätigen (Das kannst Du einfach rein kopieren)
    Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten Deskmodder Wiki
    Falls Du das noch nie gemacht hast, so sieht das aus:
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Den DISM-Befehl lassen wir erst mal weg.

    Falls Du Fragen hast, einfach melden.

    VG
    Klaus
     
    #2 Klaus.FFM, 21. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2019
    4 Person(en) gefällt das.
  4. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376
    @ SaimenCH, liegt Dein Problem noch vor oder hat Dir der obige Lösungsansatz geholfen?

    Wenn nein, dann bitte wieder melden und von Deinem System den Gerätehersteller und die genaue Modellbezeichnung nennen, die nachfolgende Anleitung hilft Dir dabei → Anleitung - Gerätehersteller und Modellbezeichnung nennen


    Zu dieser Aussage habe ich ein paar Fragen, vielleicht auch mit Lösung
    Während der Upgrad-Phase.....
    • .......befindet sich an Deinem System ein USB-Laufwerk? Wenn ja, zuerst dieses Laufwerk entfernen und dann das Upgrade fahren
    • .......befindet sich an Deinem System ein Drucker, Scanner.... oder ein anderes extern angeschlossenes Gerät (außer Bildschirm, Maus und Tastatur)? Wenn ja dieses angeschlossene Gerät vom System trennen und dann das Upgrade fahren
     
    3 Person(en) gefällt das.
  5. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Danke, Klaus und hal9000 für Eure Antworten.

    Leider besteht das Problem immer noch.

    Folgendes habe ich getan:
    • Ich arbeite zurzeit nur mit Bildschirm, Tastatur und Maus. Es sind keine anderen Geräte angeschlossen.
    • Ich habe mit den Informationen von Klaus, also sfc / scannow und dem DISM Befehl das System soweit bereinigt, dass sfc /scannow keine Fehler mehr bringt.
    • Ich habe auch ein Inplace Upgrade von der mit dem MCT erstellten DVD versucht: -> gleiches Problem
    Ich bin frustriert über Micro$oft und weiß nicht mehr weiter.

    Hier noch die Infos zu meinem System:

    Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home
    Version 10.0.17134 Build 17134
    Weitere Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
    Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
    Systemname ASUSSIMON
    Systemhersteller ASUSTeK COMPUTER INC.
    Systemmodell M11AD
    Systemtyp x64-basierter PC
    System-SKU All
    Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-4770S CPU @ 3.10GHz, 3101 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
    BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 0602, 19.03.2014
    SMBIOS-Version 2.7
    Version des eingebetteten Controllers 255.255
    BIOS-Modus UEFI
    Hauptplatinenhersteller ASUSTeK COMPUTER INC.
    Hauptplatinenmodell Nicht verfügbar
    Hauptplatinenname Hauptplatine
    Plattformrolle Desktop
    Sicherer Startzustand Aus
    PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich
    Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
    Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
    Startgerät \Device\HarddiskVolume2
    Gebietsschema Deutschland
    Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.17134.1098"
    Benutzername asussimon\simonanderegg
    Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit
    Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB
    Gesamter physischer Speicher 15,9 GB
    Verfügbarer physischer Speicher 12,1 GB
    Gesamter virtueller Speicher 18,3 GB
    Verfügbarer virtueller Speicher 13,6 GB
    Größe der Auslagerungsdatei 2,38 GB
    Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
    Kernel-DMA-Schutz Aus
    Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert
    Unterstützung der Geräteverschlüsselung Ursachen dafür, dass die automatische Geräteverschlüsselung nicht erfolgreich war: Das TPM ist nicht verwendbar., Die PCR7-Bindung wird nicht unterstützt., Fehler bei der Schnittstelle für Hardwaresicherheitstests. Das Gerät unterstützt kein InstantGo., Unzulässige DMA-fähige Busse/Geräte erkannt, Das TPM ist nicht verwendbar.
    Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
    Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
    Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein
    Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

    wmic bios get serialnumber
    SerialNumber
    DAPDCG000KMF


    Weitere Infos noch dazu:
    • Der Rechner wurde ursprünglich mit vorinstalliertem Windows 8 (-> Update auf Windows 8.1 und dann als Windows 10 herauskam auf Windows 10) in der Schweiz gekauft, steht aber jetzt in Deutschland.
    • Die Version 1803 musste schon komplett neu installiert werden, da schon damals das Upgrade nicht funktionierte.
    • Damals hatte ich mich an Microsoft gewandt, die mir keine bessere Auskunft geben konnten, als dass ich Windows 10 neu installieren soll.
    In folgenden Foren habe ich die gleiche Ursprungsfrage auch gestellt:
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Dort sind noch weitere Angaben zu meinem System und Problem angegeben.

    Besten Dank schon mal im Voraus für Eure weitere Hilfe und liebe Grüße
    Simon
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376
    @ SaimenCH, vielen Dank für den ausführlichen INPUT

    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    folgendes habe ich für Dein System analysiert:

    1. für Dein System ASUS- M11AD werden nur diese Treiber für Dein Windows 10 64bit-System angeboten.
    2. Deine
      ist auf dem was Dir der Gerätehersteller asus anbietet auf dem aktuellsten Stand, bei Dir ist es die Version
    3. Dein Prozessor aus dem Hause Intel:
      ist zum einen für das 64bit-System geeignet, siehe dazu bitte hier und sollte auch für die Version 1903 (hier wurde in einem anderen Forum gefragt) tauglich. Ob das Update mit der KB-Nummer 4346084 noch gefahren werden muss, bevor Du das Upgrade auf 1903 fährst weiß ich nicht, aber hier habe ich die Information zu dem Update. Lade Dir auch mal bitte das Diagnose Tool für Intel® Prozessoren herunter hier bitte die 64bit-Version herunterladen.
    4. Bleiben wir kurz noch beim Thema Intel, lade und führe auch mal den Intel®-Treiber &-Support-Assistent aus, da Dich ja der Gerätehersteller nicht so mit Treibern versorgt, vielleicht findet dieser Assistent von Intel noch Treiber die Du installieren kannst
    5. die nachfolgenden Informationen ziehe ich mir aus der ms-community, dort hast Du alle installierten Programme gelistet, warum und weshalb die dortige Community nicht auf nachfolgenden Sachverhalt eingeht verstehe ich nicht. Deine NVIDIA-Grafikkarte ist oder ist nicht auf dem aktuellsten Stand, bitte überprüfe dies mit dem Programm GeForce® Experience (aus dem Hause NVIDIA) oder suche manuell nach dem passenden Treiber, dazu gehst Du auf die Seite von NVIDIA. Was mir persönlich bei Deinen Programmen auch nicht gefällt, sind die Zusatzprogramme aus dem Hause asus, da Dich asus nicht ausreichend mit Treibern für Dein System versorgt würde ich diese einfach deinstallieren. Alle anderen Programme sollten nicht hinderlich für das Upgrade auf 1903 sein.


    PS
    : Mehr habe ich nicht gefunden, vielleicht bringt Dich dies zum Erfolg, oder User Klaus.FFM, hat noch eine andere Idee, denn dieser hat dickere Analysegläser Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
     
    4 Person(en) gefällt das.
  7. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Win Profi
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    1.012
    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Das gelb markierte Programm würde ich als erstes deinstallieren.
    Die anderen Asus-Programm gleich mit, da hat @hal9000 zu 100% Recht.
    Ich habe leider auch nur die Hersteller-Software gefunden, die hal9000 auch hat.
    Was Du sicherlich versuchen kannst, mit einem kleinen Tool (da gibt es einige im Netz) Dein mainboard auslesen und versuchen auf der Herstellerseite des mainboards Treiber zu bekommen. Wie da die Erfolgsaussichten sind, kann ich nicht abschätzen.
    Du hast geschrieben, dass Du die 1803 komplett neu installiert hast. Da frage ich mich, wie die ASUS-Programme drauf gekommen sind. Bei einem clean install werden die nämlich sicher nicht installiert.
    Hast Du wirklich jemals einen clean install gemacht?
    So?
    Windows 10 neu installieren
    ich glaube nicht.
    NVIDIA: Ich setze bei mir in der Fa. ausschließlich NVIDIA ein, da gibt es jeden Monat eine update. Dieses update ist bei uns genauso Pflicht wie alle updates von WIN 10. Die Links dazu hat Dir hal9000 geleifert.
    Wenn Du die Liste von @hal9000 abgearbeitet hast meldest Du Dich wieder. Bevor Du die Treiber für Prozessor etc. updatest, lies Dir bitte genau durch wie man das macht.

    Viel Glück + Viel Geduld
    Klaus
     
    4 Person(en) gefällt das.
  8. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Hallo hal9000 und Klaus,

    Danke für Eure raschen Antworten!

    ich habe Eure Tipps beherzigt:
    1. Den ASUS Manager und die ASUS Giftbox habe ich runtergeschmissen.
    2. Das Update KB4346084 ist bereits installiert.
    3. Mit den INTEL Tools habe ich die CPU geprüft: alles i.O. und von der Intel-Seite prüfen lassen, ob alle Treiber OK sind: ist OK
    4. Ja, ich habe 1803 neu installiert und danach den ASUS Manager installiert, vorher war eine frühere ASUS Software drauf.
    5. GeForce Experience habe ich neu heruntergeladen, installiert und damit den Video-Treiber aktualisiert.
    Morgen werde ich nochmals einen Update-Versuch von der ISO-Datei aus starten.

    Danach werde ich über den Erfolg oder Misserfolg berichten.

    Besten Dank nochmals und gute Nacht!
    LG Simon
     
    1 Person gefällt das.
  9. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Win Profi
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    1.012

    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    Bevor ich loslegen würde, würde ich in jedem Fall die systemeigene Datenträgerbereinigung laufen (überall Haken setzen). Sehr wahrscheinlich würde ich zusätzlich den CCleaner laufen lassen, aber das überlasse ich Dir, das ist nicht ganz ohne Risiko. Wenn Du damit die Registry bearbeitest, kannst Du ja erstmal schauen, was der findet, und danach eine Entscheidung treffen.
    Der heißeste Tipp ist die ASUS-Software.

    VG
    Klaus
     
    4 Person(en) gefällt das.
  10. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376
    ****schluck**** lebt das System noch?
     
    2 Person(en) gefällt das.
  11. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Hallo hal9000,

    vielen lieben Dank, dass du dich nach dem "Lebenszustand" meines Systems erkundigst: Ja, es lebt noch, aber leider immer noch mit Version 1803 statt wie erhofft und ersehnt mit Version 1903 Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    Die Datenträgerbereinigung auf beiden Laufwerken habe ich laufen lassen und mit CCleaner die Registry aufgeräumt, wie Klaus vorgeschlagen hat.

    • Hat es einen Sinn, vom letzten Versuch die setuperr.log und/oder die setupact.log zu posten (ggf. auch Logs vom Rollback)?
    • Im setuperr.log sehe ich mehrere Einträge wie folgt:
      Code:
      2019-10-24 12:58:38, Error      [0x0808fe] MIG    Plugin {050ed09e-a530-41e6-8ac9-a9a96e74a2c1}: [shmig] internal\onecoreuapshell\private\inc\UserChoiceHelpers.h(830)\shmig.dll!00007FFF5FD7A1A5: (caller: 00007FFF5FD7A8A9) LogHr(1) tid(12bc) 80070002 Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
      Hat das was zu bedeuten?

    Auf jeden Fall konnte ich nach dem fehlgeschlagenen Update und anschließendem Rollback diesen Screenshot machen:

    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    Was kann ich noch tun?
    • Clean Install von Windows 10 Version 1903? Laufe ich dann später, beim nächsten Upgrade wieder in die gleichen Probleme hinein?
    • Einen neuen Rechner mit aktuellem Windows 10 kaufen? (Und dann später wieder Probleme bekommen?)
    • Gibt es eine Downgrade-Möglichkeit auf Windows 8.1 (Das lief nämlich gut und ist von Micro$oft noch bis Ende 2023 supportet)
      -> Dazu müsste ich wohl beim Hersteller nachfragen.
    Ich danke schon mal allen, die auf meine Antwort reagieren und liebe Grüße Simon
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376
    @ SaimenCH, so leicht gebe ich nicht auf Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    1. drücke die Tastenkombination Windows-Logo und r es öffnet sich der Ausführen-Dialog in diesem gibst Du msconfig ein bestätige Deine Eingabe mit der Enter-Taste
    2. es öffnet sich das Fenster System-Konfiguration in diesem klickst Du auf den Reiter Dienste
    3. unter Dienste setzt Du einen Haken bei (ganz unten) "Alle Microsoft-Dienste ausblenden"
    4. Jetzt und dies ist sehr wichtig: Dir werden jetzt noch einige Dienste angezeigt, bei diesen Diensten entfernst Du alle, aber auch wirklich alle Haken, klickst dann auf den Button Übernehmen und erst dann auf OK
    5. Du wirst zu einem Neustart des Systems aufgefordert, dem kommst Du nach
    6. mit Hilfe der heruntergeladen ISO führst Du das Upgrade auf die nächste Version aus, oder versuche es mal über Einstellungen /Update und Sicherheit
    Bitte versuche diese Schritte auszuführen Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
     
    4 Person(en) gefällt das.
  13. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    Hallo hal9000,

    Danke für Deine Unterstützung. Aber leider ist jetzt der letzte Update-Versuch total schief gegangen. Den habe ich genauso vorbereitet wie in deinem vorigen Beitrag beschrieben und aus Windows heraus vom heruntergeladenen ISO-Abbild aus gestartet. Wie leider erwartet, hat dies nicht funktioniert (bei 86% ist das Update stehen geblieben).

    Mit dem Neustart hat Windows den Rollback gestartet und ist dann wieder stehen geblieben.

    Und jetzt kann ich Windows nicht mehr starten. (Ich schreibe hier von einem Linux-Livesystem aus).

    Wenn ich den PC komplett neu starte, wird das BIOS gestartet und dann, wenn die EFI-Partition zum Zuge käme, passiert nichts, nada, niente Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D. Da scheint das Update oder eher der Rollback mir irgendetwas zerschossen zu haben.

    Wie kann ich den Bootvorgang vom UEFI-Bios zur EFI-Partition wieder herstellen?

    Folgendes habe ich bereits versucht:
    • Mit der Windows 10 Installations-DVD in die Problembehandlung.
    • Dort in den Erweiterten Optionen die Eingabeaufforderung gestartet und folgende Befehle ausgeführt:
      • bootrec /fixmbr -> Meldung: "Vorgang durchgeführt (oder so)"
      • bootrec /fixboot -> Meldung: "Zugriff verweigert" Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
      • bootrec /rebuildbcd -> Meldung nach Auswahl des gefundenen bootfähigen System D:\WINDOWS: "Das angeforderte Systemgerät kann nicht gefunden werden" Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
    Ich möchte wenigstens mein altes Windows 10 1803 wieder starten können.

    Ich danke schon im Voraus für alle hilfreichen Tipps

    Liebe Grüße
    Simon
     
    2 Person(en) gefällt das.
  14. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376

    Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    @ SaimenCH,
    Hier mal einiges an INPUT:



    Und noch weiteren INPUT:




    ODER:


    Führe nachfolgende Anleitung nicht ganz aus, wenn möglich:
    Anleitung - In den abgesicherten Modus über den Ein- bzw. Ausschaltknopf
    Ab diesem Schritt: "Unter "Erweiterte Optionen" klickst Du auf die Schaltfläche "Starteinstellungen"" klickst Du entweder auf "System wiederherstellen" oder "Systemimage-Wiederherstellung" Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D
     
    #13 hal9000, 26. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2019
    4 Person(en) gefällt das.
  15. SaimenCH
    SaimenCH Neu hier
    Registriert seit:
    20. Oktober 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    9
    @hal9000 ,

    Vielen, herzlichen Dank für Deine präzise und zielführende Hilfe! Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    Ich konnte den Bootvorgang nach der im ersten Link genannten Anlage wieder reparieren und schreibe jetzt wieder von meinem Windows 10 System aus.

    Nun muss ich mir aber noch überlegen, wie ich mit dem Update weiter fahre, aber nicht mehr heute Nacht, vielleicht morgen.

    Guten Nacht und liebe Grüße
    Simon
     
    1 Person gefällt das.
  16. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    5.376
    @ SaimenCH, zuerst einmal vielen lieben Dank für die ganzen "Daumen nach oben" Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000DFunktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

    Schlafe vielleicht noch zwei weitere Nächte, oder mehr, und überlege Dir dabei, ob es nicht Zeit wäre sich nach einem anderen System umzusehen.
    Denn von Deinem Gerätehersteller asus wirst Du, für Dein System, nicht mit passenden Treibern für Windows 10 versorgt.

    Eine weitere Frage, die sich mir jetzt hier stellt, und leider wurde hier auch nicht danach gefragt, wurde Dir das Upgrade auf Version 1903 über Einstellungen / Update und Sicherheit angeboten oder hast Du es manuell angestoßen?

    Wenn es Dir nicht über Einstellungen / Update und Sicherheit von Microsoft angeboten wurde, dann würde ich dieses Upgrade auch nicht manuell anstoßen!
     
    #15 hal9000, 27. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2019
    3 Person(en) gefällt das.
Thema:

Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D

Die Seite wird geladen...

Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D - Ähnliche Themen - Funktionsupdate 1803 1903

Forum Datum

Update auf Version 1903 schlägt fehl

Update auf Version 1903 schlägt fehl: Hallo zusammen, unter "Update und Sicherheit" in den Einstellungen wird mir angezeigt, dass das Windows Update auf dem neuesten Stand sei. Direkt darunter kommt allerdings der Hinweis, dass ich eine Version ausführe, deren Support demnächst ende. Es wird empfohlen, auf die neueste Version...

Windows 10 Support 9. November 2019

Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error:...

Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error:...: Das Funktionsupdate von Windows 10 Version 1803 auf Version 1903 bricht bei ca. 30% ab, nach einem Neustart bei ca. 90%, danach wird die alte Version wieder hergestellt (Rollback) Folgender Fehlercode (durch SetupDiag.exe) wird ausgewiesen: Error: SetupDiag reports rollback failure found....

Windows 10 Support 20. Oktober 2019

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903 Fehler 0xc1900101-0x30018

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903 Fehler 0xc1900101-0x30018: Die installation war nicht erfolgreich. In der Phase FIRST_BOOT ist während des Vorgangs SYSPREP_SPEZIALIZE ein Fehler aufgetreten. Verschiedene Varianten versucht das Update zu installieren, jedesmal gleiches Resultat. Was kann die Ursache sein, beziehungsweise wie kann man das Problem beheben?...

Windows 10 Support 13. August 2019

Fehlermeldung 0xc1900101 beim Funktionsupdate auf Version 1903

Fehlermeldung 0xc1900101 beim Funktionsupdate auf Version 1903: Beim Funktionsupdate auf Version 1903 hat mein Notebook von HP Pavilion mit schwarzem Bildschirm 3 Std. "gearbeitet". Durch betätigen der Ein-/Ausschalttaste habe ich das Update wieder zurückgesetzt. Bei der Prüfung in der Systemsteuerung wird mir die Fehlermeldung 0xc1900101 angezeigt. Hat...

Windows 10 Support 16. Juli 2019

Windows Insider: Funktionsupdate auf Windows Version 1903 schlägt fehl.

Windows Insider: Funktionsupdate auf Windows Version 1903 schlägt fehl.: Hallo, ich wollte ein Update auf die neuste Windows Insider Version machen. Dabei trat dieser Fehler auf: [ATTACH] Wo kann ich sehen welcher Treiber oder Dienst für diese Windows 10 Version noch nicht bereit ist? Gibt es da ein Protokoll? Oder kann ich vielleicht was anderes unternehmen um...

Windows 10 Insider 6. Mai 2019

Funktionsupdate Win10 - April 2018 / Version 1803 - Fehler 0xc1900101

Funktionsupdate Win10 - April 2018 / Version 1803 - Fehler 0xc1900101: Windows 10 Update 1803 / April 2018 generiert Fehler 0xc1900101. Das Aprilupdate 1803 für WIN10 scheint bei einigen Boards Probleme mit der Virtualisierung zu haben. Das Update schlägt regelmäßig fehl und wird ständig wiederholt. Nach dem Update wird ein Neustart initiiert und der Rechner hängt...

Windows 10 Support 8. Mai 2018

Windows 10 Update von Version 1607 auf Version 1709 schlägt mit Fehlercode 0xC1900101 -...

Windows 10 Update von Version 1607 auf Version 1709 schlägt mit Fehlercode 0xC1900101 -...: Hallo Community! Ich habe schon alles versucht, das Update von Windows 10 Version 1607 auf Version 1709 durchzuführen. Der Fehlercode 0xC1900101 - 0x4000D sagt aus, dass der Fehler in der Phase 4 im Vorgang 0D auftritt. (Phase = SP_EXECUTION_OOBE_BOOT, Vorgang = SP_EXECUTION_OP_MIGRATE_DATA)...

Windows 10 Support 21. März 2018

0xC1900101-0x4000D

0xC1900101-0x4000D: Diese Fehlermeldung bekomme ich wenn ich versuche die neue W10 Version1511 zu installieren. Bricht bei 92% ab- bleibt stehen Problem bei.....Second BOOT ......Migrate - Data Dann Ausschalten. Gerät macht eine Systemwiederherstellung und alles ist wie vorher- und ok. Es ist ein von Win7/64...

Windows 10 Support 15. November 2015

Funktionsupdate Windows 10 von Version 1803 auf Version 1903 schlägt fehl, Error: 0xC1900101-0x4000D [gelöst]

  1. Michael_AC
  2. Wolli #
  3. EduardEnde
  4. obzervatoer
  5. Droid Floid

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. wie sehe ich win10 1803 oder 1903