Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f

Helfe beim Thema Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Guten Tag in die Forenrunde, seit ca. Mitte April schlage ich mich mit dem obigen Update herum. Mittlerweile habe ich so gut wie alle Tipps aus... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von badMoon, 6. Mai 2017.

  1. badMoon
    badMoon Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2

    Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f


    Guten Tag in die Forenrunde,

    seit ca. Mitte April schlage ich mich mit dem obigen Update herum. Mittlerweile habe ich so gut wie alle Tipps aus diversen Foren ausprobiert, als da bspw. wären:

    - automatisches Update über Windows
    - manuelles Update nach Download der entsprechenden Datei vom MS-Server
    - Update über die Kommandozeile
    - Verschiedene Konstellationen über die Services

    Mein Rechner:

    Lenovo ThinkPad, alle Hardwareelemente sind auf dem aktuellen Stand, ebenso sind alle Treiber aktualisiert.

    Während das automatische Windows-Update regelmäßig beim Stand "Download 10%" abbricht, schien das manuelle Update zunächst durchzulaufen. Nachdem der Fortschrittsbalken scheinbar bei 100% angelangt war, lieferte Windows auch hier eine Abbruchnachricht.

    Frage:

    Ist das Update überhaupt erforderlich? Mir fehlen langsam Lust, Zeit und Nerven, mich permanent auf Fehlersuche zu begeben und nach teilweiser stundenlanger Warterei auf das Updateergebnis wieder mit der Fehlermeldung anzufreunden.

    Vorab vielen Dank für's Lesen. Über Tipps und Antworten würde ich mich freuen.

    Viele Grüße,
    Wolfgang
     
    #1 badMoon, 6. Mai 2017
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Führe bitte folgendes aus:
  3. Autofahrer123
    Autofahrer123 Gast

     
    #2 Autofahrer123, 7. Mai 2017
  4. Autofahrer123
    Autofahrer123 Gast
    Habe dasselbe Problem und langsam auch keine Geduld mehr damit. Microsoft sollte mal was unternehmen. Gibt viele mit demselben Problem.
     
    #3 Autofahrer123, 7. Mai 2017
  5. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.406
    @badMoon ,
    Das sind allerdings nur wenige Informationen..
    Also welches Think Pad usw.
    Denn es gibt auch viele, die keine Probleme haben.
    Es könnte also nicht an Microsoft, sondern an Deinem Compi liegen.
    Denn wäre es Microsoft , dann würde kein Computer laufen.
     
    #4 Wattissss, 7. Mai 2017
    1 Person gefällt das.
  6. Ben.
    Ben. Gast
    Hallo, habe selbes Problem seit Wochen, Hardware ist aber ein Medion Tablet, also wird es wohl nichts mit der Hardware zu tun haben!?
    KB3150513 wurde aufgespielt und Avira restlos deinstalliert......kein Erfolg mit dem Update auf KB4015217,
    bricht Installation immer bei 1% bzw. 7% mit Neustart ab und setzt System zurück.
     
  7. Ronja in the Bay
    Ronja in the Bay Neu hier
    Registriert seit:
    8. Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dasselbe hier. Keine Ahnung, was man noch probieren kann. Mein Problem ist, dass seit dem gescheiterten Update der Drucker und Scannertreiber nicht mehr erkannt wird und ich den somit nicht mehr nutzen kann. Hat noch jemand eine Idee, was man tun kann?
     
    #6 Ronja in the Bay, 8. Mai 2017
  8. Ben.
    Ben. Gast
    Habe nach Creators - Update keine Probleme mehr, alles z.Zt. bestens!
     
  9. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.406

    Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f

    @Ben,
    danke für die Rückmeldung.
     
    #8 Wattissss, 9. Mai 2017
  10. badMoon
    badMoon Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    @Wattissss,

    erst einmal vielen Dank für Deine Antwort.

    aktueller Stand: Heute ein erneuter vergeblicher Update-Versuch.

    Anhand der vielen Nutzer (auch in anderen Foren), die dieses Update einfach nicht installiert bekommen, mag ich nicht an eine exotische HW-Konfiguration glauben. Dennoch, hier der Systemstand:

    Windows 10 Pro 10.0.14939
    Lenovo ThinkPad L560 x64-basiert
    16GB Ram
    Intel Core i5-6200U
    250GB SSD

    Beste Grüße,
    Wolfgang
     
  11. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.406
    @badMoon ,
    Na, mit dem L560 sollte Win10 Pro aber laufen.
    Aber,der Fehler 0x800f081f zeigt an, dass eine Datei für ein Windows Update beschädigt ist oder fehlt.
    Eventuell hast Du ja noch nicht probiert, die Update Dateien online zu reparieren.
    Das ist hier
    Lösung: 0x800f081f-Fehler bei Windows-Update und .NET Framework 3.5
    Oder auch bei Chip ( Fehlermeldung Windows 10 im Internet Explorer eingeben )
    Eventuell brauchst Du eine DVD mit Windows 10
     
    #10 Wattissss, 13. Mai 2017
    1 Person gefällt das.
  12. badMoon
    badMoon Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    @Wattisss,

    nach langer Zeit habe ich heute wieder den Laptop angeworfen. Einige neue Updates wurden erfolgreich durchgeführt, der Problemfall wieder nicht, siehe Hardcopy "upd1"

    Wegen des Fehlers habe ich Deinen empfohlenen Lösungslink aufgesucht. Die erste Commandozeile lief problemlos, die zweite endete mit dem Hinweis, dass die Quelldateien nicht gefunden wurden.
    • DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
    • DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
    Wie dort weiter empfohlen, wurde die Win10-Ini gemountet, die erforderliche "install.wim" war im Verzeichnis "source" nicht zu finden, dafür jedoch eine "install.esd". Also, im Netz den erforderlichen "Entpacker" gesucht, aus der "install.esd" eine "install.wim" erstellt und diese im Hauptverzeichnis c:\ abgelegt. Anschließend diesen Befehl abgesetzt.

    "dism.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:c:\install.wim:1 /LimitAccess"

    Im Command-Fenster erschien daraufhin diese Fehlerausgabe:

    Die Quelldateien wurden nicht gefunden.
    Geben Sie mit der Option "Quelle" den Ort der Dateien an, die zum Wiederherstellen des Features erforderlich sind. Weitere Informationen zum Angeben eines Quellorts finden Sie unter "http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=243077"


    Bislang, trotz vieler Versucher um Umsetzungen der vielen Tipps, lässt sich das Update nicht installieren.

    Dennoch, Dir vielen Dank für die Tipps. Irgendwie weiß ich nun nicht mehr weiter.

    LG,
    Wolfgang
     

    Anhänge:

    • upd1.jpg
      upd1.jpg
      Dateigröße:
      50,5 KB
      Aufrufe:
      27
  13. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.406
    @badMoon,

    alles wie im Link angeführt mit cmd " als Administrator starten " durchgeführt ?
    Eigentlich sollte die Datei wie angegeben als Iso heruntergeladen und gebrannt dann vorliegen.
    Das sollte die Win 10-Iso sein.

    Siehe:
    Alternativ könnt ihr in Windows 10 die ISO-Datei auch als virtuelles Laufwerk einbinden, indem ihr sie mit der rechten Maustaste anklickt und Bereitstellen wählt. Der Inhalt der Datei wird euch dann im Windows-Explorer (Shortcut: Windows + E) unter Dieser PC als Laufwerk angezeigt.
    Also, eventuell noch mal versuchen.
     
    #12 Wattissss, 15. Juni 2017
  14. badMoon
    badMoon Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2

    Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f

    Sorry, Wattisss,

    das war die Iso-Datei, ich habe mich hier verschrieben. Auch wurde der cmd als Admin ausgeführt. Meine letzte Vermutung: die Install.wim liegt auf LW C:\, die gemountete Iso-CD in Laufwerk E:\. Möglicherweise werden benötigte Dateien nun im C:\ - Laufwerk gesucht, weil dort die Install.wim liegt?

    LG,
    Wolfgang
     
  15. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    1.406
    @badMoon ,
    Laut Link:
    " Der Inhalt der Datei wird euch dann im Windows-Explorer (Shortcut: Windows + E) unter Dieser PC als Laufwerk angezeigt."
    Und jetzt aufgepasst, wenn Du die Win Taste und E drückst, dann wird die gemountete Datei als Laufwerk mit einem Laufwerksbuchstaben angezeigt.
    Das kann E oder X oder was auch immer sein.
    Weiter mit der Aussage im Link:
    1. "Den Laufwerkbuchstaben E ersetzt ihr durch euren angezeigten Laufwerksbuchstaben im Windows-Explorer.
    2. Der gesamte Befehl lautet in unserem Beispiel:
      dism.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:wim:E:\sources\install.wim:1 /LimitAccess"

    3. Gesucht wird also unter dem vorher angezeigten Laufwerksbuchstaben.
      Deshalb muss er auch ggf. ersetzt werden.

     
    #14 Wattissss, 16. Juni 2017
  16. badMoon
    badMoon Mitglied
    Registriert seit:
    6. Mai 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    @Wattissss,

    ähnliches habe ich mir schon gedacht. Wie ich in #11 schrieb, gibt es aber die erforderliche install.Wim auf dem iso Datenträger nicht, sondern nur eine install.esd. Diese habe ich mit einem Tool zur install.wim entpacht, sie liegt im Verzeichnis c:\

    Irgendwie muss ich dies der Befehlszeile beibringen können... ISO im gemounteten LW e:\ und die install.wim im LW c:\
     
Thema:

Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f

Die Seite wird geladen...

Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f - Ähnliche Themen - Kumulatives Update Win10

Forum Datum

Update x64-basierte Systeme (KB4093112) – Fehler 0x800f081f

Update x64-basierte Systeme (KB4093112) – Fehler 0x800f081f: Hallo, leider lässt sich das folgende Update nicht installieren: 2018-04 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4093112) – Fehler 0x800f081f was kann man machen ? Danke für Hilfe Weiterlesen...

Windows 10 Support 9. Mai 2018

Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x80070002

Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x80070002: Bekomme schon seit Wochen nach Update von KB4015217 und anschließendem Installationsversuch die selbe Fehlermeldung, Fehler 0x80070002?! Rechner versucht immer wieder upzudaten und blockiert dann nach dem Start für Minuten das Arbeiten mit dem Laptop?! Was kann ich tun?? Weiterlesen...

Windows 10 Support 6. Mai 2017

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) Klappt nicht

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) Klappt nicht: Hi, jeden Tag versucht der Rechner das Update zu installieren. Dann kommt die Meldung das er es nicht abschliessen konnte. Beim runterfahren bringt er kurz eine Meldung die so schnell verschwindet das ich Sie nicht lesen kann. Zu geringer Speicher, sind aber noch 40GB frei. Weis, ist nicht viel,...

Windows 10 Allgemeines 26. April 2017

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217)

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217): Hallo zusammen, ich habe das große Problem, dass sich das "Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217)" nicht installieren läßt. Habe es bestimmt 30x versucht, aber es wird nicht installiert. Als Fehlercode wird angezeigt: Fehlercode: (0x80070570). Zur...

Windows 10 Support 23. April 2017

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) <<...

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) <<...: In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Durch die Installation dieses Updates von Microsoft können Sie zum Schutz Ihres Systems beitragen. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update finden Sie...

Windows 10 Support 15. April 2017

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217)

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217): Das Update Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) hängt bei mir bei 95%. Ich habe es schon für 2-3 stunden laufen lassen mit der offnung es passiert was.... Weiterlesen...

Windows 10 Support 13. April 2017

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3201845) –...

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3201845) –...: Habe das Problem dass ich das Update nicht bekomme und es nicht installiert wird Weiterlesen...

Windows 10 Support 13. Dezember 2016

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3200970)

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3200970): Sehr geehrte Damen und Herren, ich versuche seit Tagen das Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB3200970) zu installieren. > ohne Erfolg. Dies wird dauernd abgebrochen mit entlichen Fehlern. Hab versucht alle Komponente ab zu stöpseln, sa das nur das...

Windows 10 Support 20. November 2016

Kumulatives Update Win10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4015217) – Fehler 0x800f081f [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. KB4022715

    ,
  2. win10 64 basierte systeme

    ,
  3. kumulatives update 1607 fehler

    ,
  4. KB4022715 KB4013429,
  5. KB4013214) – Fehler 0x80072af9,
  6. microsoft win10 64 bit kumulatives update