nach jedem Edge-Update Favoriten weg

Helfe beim Thema nach jedem Edge-Update Favoriten weg in Microsoft Edge um eine Lösung zu finden; Hallo Microsoft, beschäftigt ihr eigentlich nur Aushilfskräfte, lasst ihr ab und zu Hausmeister und Putzfrauen ran, oder warum ist es so schwer ein... Dieses Thema im Forum "Microsoft Edge" wurde erstellt von icke-bins, 2. Februar 2017.

  1. icke-bins
    icke-bins Gast

    nach jedem Edge-Update Favoriten weg


    Hallo Microsoft,

    beschäftigt ihr eigentlich nur Aushilfskräfte, lasst ihr ab und zu Hausmeister und Putzfrauen ran, oder warum ist es so schwer ein kleines Stück Software namens Edge zu aktualisieren (ungefragt - versteht sich natürlich), ohne dass alle meine Favoriten verschwunden
    sind!? Es ist ein absolutes Ding der Unmöglichkeit, dass Benutzereinstellungen, gespeicherte Passwörter und Favoriten unwiederbringlich gelöscht werden, wenn ein lächerliches und höchstwahrscheinlich vollkommen überflüssiges Softwareupdate durchgeführt wird.
    Das ist, seitdem ich Windows 10 nutze, leider Gottes jedes verdammte Mal aufgetreten!! Der kryptische AppData-Pfad enthält natürlich keine Sicherung; die spartan.edb ist zurückgesetzt und alle aktuellen Ordner sind völlig leer. Ich will mir hier nicht anhören
    müssen, dass ich evtl. falsche Drittanbieter-Software einsetze oder meinen Internetschutz mit Microsofts Billig-Bordmitteln betreibe. Ich nutze seit etlichen Jahren Kaspersky Internet Security und hatte seitdem kein einziges Problem mit Schädlingen - das nur
    prophylaktisch, falls jemand nachfragen sollte. Ich habe den unsäglichen Mist jetzt endgültig satt und werde ab dem heutigen Tag dieses besch**** Stück Software nie mehr - in Worten NIE MEHR - in Gebrauch nehmen. Eigentlich erwarte ich hierauf keine Antwort,
    und eine Lösung zu erwarten wäre sowieso ein Hirngespinst. Schade, dass Microsoft mit seinen Produkten zunehmend auf den DAU abzielt und sich mehr und mehr in die Apple-Nische begibt.

    Schönen Sonntag noch!

    :)
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Wähle einen der folgenden Ratgeber:
  3. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast

    Du schreibst hier in der Hauptsache mit anderen Nutzern, nicht mit Microsoft. Ich hatte solch ein Problem mit Edge noch nicht.

    Da du nicht einmal testweise auf Kaspersky verzichten willst, ist dir schlecht zu helfen und du musst wohl weiter unberechtigt auf Edge fluchen.

    Falls du Insider Previews einsetzt, solltest du hingegen gar nicht fluchen. Einerseits sind Drittanbieter-Antivirenprogramme auf Previews ausdrücklich nicht supportet (bzw. die Windows 10 Previews von Seiten Kasperskys auch nicht) und wer sie dennoch installiert,
    der will halt Probleme. Und zweitens sind Insider Previews nun einmal unfertige, fehlerbehaftete Versionen und wer diese testet, gibt freundlich Feedback über den Feedback Hub und hofft auf Besserung.
     
    #2 Ingo Böttcher, 5. Februar 2017
  4. icke-bins
    icke-bins Gast
    Stimmt, ich will nicht auf Kaspersky verzichten - jetzt nicht und in nächster Zeit garantiert auch nicht. Ein Insider-Preview habe ich nicht drauf. Die einzige Insider-Version die ich nutze ist die für den Raspberry Pi 3. Auf meinem PC, mit dem ich jeden
    Tag arbeite, will ich sowas definitiv nicht nutzen.

    Wie sollte ich denn testweise auf Kaspersky verzichten? Mal eben weg damit und in ein paar Monaten wieder installieren, wenn Microsoft sich mal wieder spontan überlegt hat, ein Update auf mein System zu schieben? Außerdem ist das doch nur umso mehr ein Inidiz
    dafür, dass Edge leider hundertprozentig zu dem unfertig auf die Menschheit losgelassenen neuen Wunder-Betriebssystem gehört. Ein Firefox-Update hat mir noch die die dortigen Favoriten zerstört - trotz Kaspersky wohl gemerkt. Dazu kommt ja auch, dass sich
    Edge mir nach jedem Update immer ganz neu vorstellt, weil das Update wohl immer tabula rasa macht anstatt etwas zu aktualisieren.
     
  5. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast
    Nein, mal eben weg damit und dann gar nicht mehr installieren. Dass solche Software die Systemsicherheit gefährdet und ständig für Probleme zuständig ist, ist ja nun eigentlich kein Geheimnis. Davon liest du hier seit langem. Wo du grad Firefox erwähnst,
    da ist auch jemand ganz meiner Meinung.

    Ex-Firefox-Entwickler rät zur De-Installation von AV-Software

    Normale Updates kommen jeden Monat. So lange musst du es vermutlich also nicht aushalten, bevor du weißt, ob Kaspersky nun das das Problem war oder nicht. Oder sprichst du nur von den Build-Updates alle paar Monate mal?

    Für mich ist das ein Indiz, dass sich nachinstallierte "Sicherheitssoftware" so tief ins System gräbt, dass dabei Systemfunktionen gestört werden. Wenn bei dir Einstellungen aus der Registry plötzlich fehlen, wird die Anwendung, die diese Einträge dort erstellt
    hat, wohl nicht das Problem darstellen.
     
    #4 Ingo Böttcher, 5. Februar 2017
  6. B-Hörnchen und A-Hörnchen
    B-Hörnchen und A-Hörnchen Gast
    Bitte mäßige dich in der Ausdrucksweise oder deine Beiträge werden als Mißbrauch gelöscht.
     
    #5 B-Hörnchen und A-Hörnchen, 5. Februar 2017
  7. icke-bins
    icke-bins Gast
    Wenn ich mich in meiner Ausdrucksweise nicht mäßigen würde, wären die Beiträge wahrscheinlich nach fünf Miuten gelöscht worden. Habe ich jemanden direkt beleidigt? Ich glaube nicht. Ach doch, die Software habe ich beleidigt. Ich hoffe doch aber, dass es
    nachvollziehbar ist, dass es gestern in mir gekocht hat, weil zum x-ten Mal meine mühsam angelegten Favoriten einfach weg waren. Ich weiß nicht, wie andere das handhaben, aber ich lege meine Favoriten in der Regel nicht zum Spaß an, sondern weil ich bei Gelegenheit
    nochmals darauf zurückgreifen will.
     
  8. icke-bins
    icke-bins Gast
    Mag ja sein, dass AV-Software obsolet wird und dass sich (speziell?) Kaspersky derart tief ins System eingreift, dass es saubere Updates von anderen Programmen verhindert. Besteht nicht aber auch eine ganz geringe Chance, dass die am Update gescheiterte
    Software selbst dafür verantwortlich ist? Deine Ausführungen klammern das vollkommen aus. Wäre es nicht möglich, dass Software (egal welche) nach einem Update plötzlich "vergessen hat", wo sie zuvor in die Registry geschrieben hat und daher einfach alles nochmal
    neu anlegt? Und außer den Problemen mit Edge habe ich keine weiteren Systemprobleme. Auf mich wirkt Edge seit Beginn wie im pre-Alpha-Stadium vergessen. Ich weiß nicht mehr, bis zu welchem Update ich warten musste, um endlich bei Downloads den Speicherort
    selbst auswählen zu dürfen. In der Zwischenzeit habe ich mir mit der Anpassung der Registry weitergeholfen. Der integrierte PDF-Viewer kann, gelinde gesagt, überhaupt nichts. In den ersten Versionen ging außer Speichern gar nichts. Aber wer will PDF-Dokumente
    denn auch mal ausdrucken? Sowas Verrücktes. Also warum wird ein neuer Browser angepriesen, der noch so tief in den Kinderschuhen steckt? Warum müssen denn Favoriten überhaupt so umständlich angelegt werden? In meinem Benutzerordner liegt seit Urzeiten ein
    Ordner namens "Favoriten", der seit Windows 10 einfach ungenutzt bleibt. Es könnte alles so einfach sein.
     
  9. B-Hörnchen und A-Hörnchen
    B-Hörnchen und A-Hörnchen Gast

    nach jedem Edge-Update Favoriten weg

    Du kennst den Grund, warum deine Favoriten verschwinden. Du bist nicht der einzige mit dem Problem. Ca. die Hälfte von den wenigen mit dem Problem benutzt nach eigener Aussage Kaspersky, vielleicht auch alle.

    Es ist völlig egal, ob du jemanden direkt beleidigst oder "nur" mit Schimpf- oder Fäkalworten rumpolterst, dann hätte ich dein Konto gleich mit als Mißbrauch eingereicht. Ich meine auch, dich schonmal auf deine Ausdrucksweise hingewiesen zu haben. Also laß
    solche Freundlichkeiten künftig bitte.
     
    #8 B-Hörnchen und A-Hörnchen, 6. Februar 2017
  10. icke-bins
    icke-bins Gast
    Mich hast du garantiert noch nicht auf meine Ausdrucksweise hingewiesen, weil ich mich gestern erst hier angemeldet habe. Das würde ich dir auch schriftlich geben, wenn ich könnte. Kann natürlich sein, dass es Leute mit ähnlich aussagekräftigen Benutzernamen
    gibt, oder dass es schon mal jemanden mit diesem Namen gab, der wieder gelöscht wurde. Im ersten Beitrag waren zwei "Flüche": Mist und verdammt. Ansonsten finde ich deine Anschuldigungen gerade ein bisschen überzogen bzgl. Schimpf- und Fäkalworten.

    Die Hälfte der (wenigen) Leute mit den gleichen Problemen nutzt ebenfalls Kaspersky? Das hat für mich statistisch keine Relavanz. Denn offenbar gibt es dann, glaube ich zumindest, auch 50%, die kein Kaspersky nutzen und trotzdem die Probleme haben. Wer sagt
    mir also, dass meine Probleme verschwinden, wenn ich Kaspersky entferne? Klar kann ich das ausprobieren um mich dann hinterher evtl. zu ärgern, dass es keine Besserung verschafft hat. Was mir aber auffällt, ist, dass offenbar keine Lösung existiert, meine
    Favoriten wieder zurückzuholen. Und gerade das finde ich bezeichnend.
     
  11. B-Hörnchen und A-Hörnchen
    B-Hörnchen und A-Hörnchen Gast
    Du weißt, daß du Gefahr läufst, die Favoriten zu verlieren. Also sichere sie -> FAQ.

    Denn offenbar gibt es dann, glaube ich zumindest, auch 50%, die kein Kaspersky nutzen und trotzdem die Probleme haben.

    Das ist eher falsch. Der Rest hat meist schlicht keine Angabe gemacht. Und natürlich kann es auch andere Gründe geben, die zu diesem Ergebnis führen. Es handelt sich dabei jedoch augenscheinlich immer um Behinderung durch ein anderes Programm. Behinderungen
    in *jeglicher* Hinsicht, gerade beim Browsen und auch bei anderen Browsern durch Kaspersky sind hinlänglich und lange bekannt.

    Ich werde mich dazu nicht weiter äußern. Entweder glaubst du unserer Expertise oder läßt es bleiben. Uns kann das eigentlich ziemlich egal sein. Wir müssen dich nicht überzeugen. Wir haben auch nicht dieses Problem.

    Nachtrag: ja, ich beziehe mich da auf den Namen, eine "icke-bins" gab es hier schonmal, und ich meine mich zu erinnern, daß ....

    Besteht nicht aber auch eine ganz geringe Chance, dass die am Update gescheiterte Software selbst dafür verantwortlich ist? Deine Ausführungen klammern das vollkommen aus.

    Alles ist möglich, aber die Erfahrung und Indizien sprechen dagegen. Wir haben hier sowas doch schon dutzendfach gesehen und gehört. Und immer wieder fällt der Name Kaspersky. Nicht nur, aber seit ein bis zwei Jahren sehr oft. Vorher war Kaspersky kaum "wahrnehmbar",
    jedenfalls in Bezug auf Browser, gerade den IE. Und jetzt dann halt auch Edge, den gibt's ja noch nicht so lange.

    Versuch nicht krampfhaft, mögliche, "extravagante" Gründe zu finden, wo das Gute liegt doch so nah ...

    Diese "kann doch nicht sein"-Postings haben wir leider allzu oft und immer wieder gesehen, daß wir darauf auch ein bisserl gereizt reagieren. Immer wieder dasselbe durchzukaufen, mit wechselnden Personen, ist anstrengend. Und nun wirklich nichts mehr dazu
    von mir. Mach was draus!
     
    #10 B-Hörnchen und A-Hörnchen, 6. Februar 2017
  12. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast
    Rein von der Logik her besteht die Möglichkeit m.E. nicht. Edge lädt seine Einstellungen immer aus dem gleichen Registry-Zweig bzw. aus den gleichen Datendateien in deinem Profilpfad. Ob diese Daten dort liegen oder nicht ist nicht Sache von Edge. Entweder
    sind diese Daten dort, dann nutzt Edge sie auch. Oder sie sind nicht dort, dann hat irgendeine Software dafür gesorgt, dass sie dort nicht sind oder kein Zugriff besteht.

    Dass Edge von den Funktionen her nicht mit anderen Browsern mithalten kann ist ein ganz anderes Thema. Wenn er nicht das bietet was du von einem Browser erwartest, dann nutze ihn halt nicht. Aber von fehlenden Funktionen auf technische Probleme schließen
    zu wollen ist Unsinn.

    Der Hinweis auf den wahrscheinlichen Verursacher deiner Probleme steht im Raum. Mit diesen Wissen kannst du jetzt machen, was du willst.
     
    #11 Ingo Böttcher, 6. Februar 2017
  13. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast
    Der Tipp kann nicht funktionieren. Seit Juli 2016 speichert Edge nichts mehr in diesem Ordner.
     
    #12 Ingo Böttcher, 6. Februar 2017
  14. AndreasW._904
    AndreasW._904 Gast

    nach jedem Edge-Update Favoriten weg

    Hallo, ich benutze das G-Data und bei mir waren diese Woche auch alle Favoriten gelöscht und Edge hat sich neu vorgestellt. Ich habe gehofft hier eine Antwort zu finden, oder wenigstens mal zu erfahren wie man seine Favoriten unter Edge sichern kann ohne
    externe Programme zu nutzen.

    Viele Grüße...
     
    #13 AndreasW._904, 16. April 2017
  15. Dan_Av
    Dan_Av Gast
    Hallo Andreas,

    Öffne den File-Explorer, kopiere und füge den Ordner-Speicherort unten in der Adressleiste ein und drücke die Eingabetaste (siehe Screenshot unten)

    2. Kopiere den DataStore-Ordner unten, wo du dein Backup hast. (siehe Screenshot unten)

    Wichtig:

    Der Name dieses DataStore-Ordners muss derselbe bleiben

    nach jedem Edge-Update Favoriten weg



    Lass mich bitte wissen, ob es problemlos klappt.

    MfG
     
  16. AndreasW._904
    AndreasW._904 Gast
    Hallo,

    die Datensicherung klappt auf diese Weise ganz gut, ist aber für den Normalen User vielleicht ein wenig Umständlich. Ändert zwar nix an meinen verschwundenen Favoriten, so kann ich aber wenigstens in Zukunft sichern. Vielleicht kann man bei Microsoft an
    einer Funktion im Edge arbeiten womit ein einfacher Ex- und Import der Favoriten möglich ist.

    Schönen Feiertag noch.
     
    #15 AndreasW._904, 17. April 2017
Thema:

nach jedem Edge-Update Favoriten weg

Die Seite wird geladen...

nach jedem Edge-Update Favoriten weg - Ähnliche Themen - Edge Update Favoriten

Forum Datum

Edge Favoriten

Edge Favoriten: nach dem Update 1809 waren zunächst die Favoriten in Edge verschwunden, kamen über den Abend auf den PC's wieder. Allerdings sind und bleiben seit dem Update auf dem WinPhone (Lumia 650) , hier gab es ja kein Update , die Favoriten verschwunden...??? 631e558b-c1ef-4831-927c-9eda50d7a12e

Microsoft Edge 1. Oktober 2018

Favoriten in Edge

Favoriten in Edge: Hallo Zusammen, nach dem aktuellen Windows update habe ich die Favoriten importiert und aufgeräumt. Einen Ordner habe ich bearbeitet - jetzt ist er weg! Unter ist der Odner noch vorhanden!...

Microsoft Edge 25. März 2016

Edge-Favoriten

Edge-Favoriten: Der Import der Favoriten in die Favoritenleiste funktioniert nicht. weder aus Mozilla noch Chrom. Die Leiste bleibt leer. Weiterlesen...

Windows 10 Support 11. Mai 2017

Favoriten in Edge

Favoriten in Edge: Hallo, seit dem letzten großen Microsoft-Update sind die meißten meiner in Edge angelegten Favoriten-Ordner samt deren Inhalt verschwunden. Wer weiss Rat ? Weiterlesen...

Windows 10 Support 11. März 2016

Favoriten von Edge weg

Favoriten von Edge weg: Hallo, ich hatte mir neulich meine Favoriten vom Chrom importiert. Edge muss sie in OneDrive abgelegt haben, denn ich hatte sie sofort auf meinem Lumia 830 (win10) und meinem Lumia 950. Heute waren beim surfen auf einmal nur noch die Ordner vorhanden und nach einem Neustart des Edge sind nun...

Windows 10 Support 2. Januar 2016

Edge - Favoriten

Edge - Favoriten: Hallo Community, ich habe seit dem Herbst-Update ( gestern Installiert) das Problem, dass die Favoriten nicht mehr richtig angezeigt werden. Es fehlen einige Ordner, während andere weiterhin angezeigt werden. Auch lassen sich die Favoriten nicht mehr aktualisieren (FixupFavOrderDone auf 0)....

Windows 10 Support 13. November 2015

Edge, Favoriten

Edge, Favoriten: Wie kann ich in Edge meine Favoriten bearbeiten, in Ordner verschieben oder die Reihenfolge verändern?

Windows 10 Allgemeines 24. Oktober 2015

Favoriten in Edge

Favoriten in Edge: Beim Internet Explorer wurden dort angelegte Favoriten automatisch auf Festplatte gespeichert und aktualisiert. Ist das bei Edge nicht mehr so ? Weiterlesen...

Windows 10 Support 1. September 2015

nach jedem Edge-Update Favoriten weg [gelöst]