Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?

Helfe beim Thema Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht? in Windows 10 Insider um eine Lösung zu finden; Hallo erstmal, ich habe es so noch nicht als Post gefunden, aber Jedem sollte ja dieses unglaubliche Menü namens "Settings" bekannt sein. Ein Freund... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Insider" wurde erstellt von KevinG94, 28. Januar 2015.

  1. KevinG94
    KevinG94 Gast

    Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?


    Hallo erstmal,

    ich habe es so noch nicht als Post gefunden, aber Jedem sollte ja dieses unglaubliche Menü namens "Settings" bekannt sein.

    Ein Freund von Windows 8/8.1 war ich noch nie. Allein die Menüführung war für mich ein graus. An Vielem kam man, in meinen Augen, nur sehr umständlich ran.

    Nun bin ich grade wieder dabei mir Win10 in der alltäglichen Tauglichkeit anzuschauen. Nun fällt mir wieder dieses SInnfreie "Settings" auf. Die Funktion die es bietet war in der Systemsteuerung von Windows 7 und SOGAR in Vista erfolgreich umgesetzt. Es war
    einfach an alles ranzukommen und vor allem war es übersichtlich.

    An "Settings" stör ich mich immer wieder. Es ist so futuristisch entworfen, dass einem die Systemsteuerung an sich nur als überbleibsel von WIndows Vista und 7 auffällt. Genauso das Nachrichtencenter in der Taskleiste, was das Wartungscenter mit unter wohl
    scheinbar ersetzen soll, obwohl Dieses ja auch nich komplett verschwunden ist.

    Grundlegend finde ich Innovationen im Bereich der Software gut, aber ein optimiertes Element, wie z.B.: die Systemsteuerung in den Pre Win8/8.1 Systemen quasi so sinnfrei aufzuspalten und den Fehler beim nächsten System so zu belassen, ist für mich nicht ersichtlich...

    Ich habe mit Endkunden zutun. Ich verkaufe den Leuten Windows 7 und kein 8/8.1 aus Gründen wie Diese. Die Leute sind immernoch am Umsteigen von XP auf neuere Systeme. Verkauft Denen mal ein System, welches 2 Systemsteuerungs Elemete hat. Die finden sich da
    nich zurecht. Selbst Windows 7 ist für so manchen eine Hürde. Dabei rede ich nicht von Menschen die 60+ sind. Jedenfalls nicht nur.

    Meine Frage und gleichzeitige Anregung ist, dass man sich mal überlegt, ob man so aufgeteilte Menüs nicht einfach wieder in die gute alte Systemsteuerung reinimplementiert...

    Es ist vielleicht in mancher hinsicht eine Kleinigkeit, aber liegt nicht auch das Augenmerk auf die Bedienbarkeit des Systems für den Endkunden ???

    Ich danke schon einmal diejenigen, die sich die Zeit genommen haben, sich das hier durchzulesen.

    Im Grunde wollen wir nur eins:

    Ein BS was schnell ist, sich kinderleicht bedienen lässt und so viele Funktionen wie möglich bietet.

    MfG Kevin G.
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Führe bitte folgendes aus:
  3. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast

    Ich gehe stark davon aus, dass die Einstellungen in Zukunft nur noch über "Settings" zu finden sein werden und die alte Systemsteuerung nur noch aus Kompatibilitätsgründen von Anwendungen nachinstallierte cpl Objekte anzeigen wird.
     
    #2 Ingo Böttcher, 28. Januar 2015
  4. KevinG94
    KevinG94 Gast
    So gesehen macht das Menü ansich ja auch Sinn, aber allein aus dem Grund der kompatibilität anderer Software gegenüber in so eine Menüführung überzugehen, finde ich etwas ungeschickt.

    Frage hierbei ist natürlich ob MS noch daran arbeiten will, wie das aufgebaut sein soll oder ob sie es einfach schlichtweg so lassen und alles Neue nurnoch in Settings werfen.

    Aber ich denke schonmal für den anderen Blickwinkel. An Kompatibilität hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht.
     
  5. TheoAdam
    TheoAdam Gast
    Moin Kevin,

    So ganz Sinnfrei ist diese Funktion nicht.

    Auf den Win-Phone ist sie ähnlich IOS über Wischen entweder oben oder unten im Display erreichbar. Das macht Sinn wenn man nicht immer die Einstellungen (Systemsteuerung) aufrufen möchte. Es ist wie gesagt für Tuchscreen optimiert.

    Für den Desktop-PC gebe ich dir Recht. Der Umweg über das NachrichtenCenter ist nicht wirklich Glücklich gewählt.

    Ein einfacher Rechtsklick auf Start und schon bin ich in der SysSteuer....aber es ist ja immer noch eine TP und die Entwickler bei MS warten ja auf genau diese Feedbacks.
     
  6. AleksandrIvanovTT
    AleksandrIvanovTT Gast
    Das dachte ich mir ebenfalls. Ich weiß nicht ob MS eine Version explizit für Touch Devices heraus bringt, mit Ausnahme der Phones. Jedoch sollte eine 'einfache Menüführung' Option überlegt werden. Für den Standard User mit Fragezeichen Symbolen an den bereits
    vorhandenen einfachen Punkten was das bedeutet. Es liegt am Sender dass eine Botschaft ankommt. Und wenn auch der unerfahrene User beginnt, lernt hat er auch mehr Spaß.
     
    #5 AleksandrIvanovTT, 28. Januar 2015
  7. Elke Luschnat
    Elke Luschnat Gast
    Ich habe das gleiche Problem. Testen was geht um das System dann eventuell auf unseren Dienst PC's zu installieren. (Windows8 ist durchgefallen, wir haben z.Z. auf 60 PC's Windows7) Die Frage die ich klären muss :

    bis 2020 bei Windows 7 bleiben, oder in 1-2 Jahren zu windows10 wechseln oder zu Linux wechseln.

    Mich stört weniger, dass es zwei Tools gibt, von mir aus soll es zwei geben, aber ich möchte Apps auch wie früher mit der Systemsteuerung deinstallieren können und von mir aus Programme mit "Settings" unter einem Punkt Apps.

    Momentan hab ich allerdings das Problem bestimmte Dinge nur temporär deinstallieren zu können. (z.B. Wetter, Sport, Finanzen... was soll ich damit auf einem Dienst PC ) und was nicht mal temporär geht ist One Drive wegzuwerfen.

    Dienstliche Daten und dienstliche Nutzerverwaltung in einer weltweit sichtbaren Cloud geht ja nur gar nicht! Wenn schon dann ist der Cloud Rechner einer unter meiner Verwaltung! Was ich mir noch vorstellen könnte wäre ein Windows Server als "OneDrive"
     
    #6 Elke Luschnat, 28. Januar 2015
  8. KevinG94
    KevinG94 Gast
    Moin an Alle, freue mich, dass doch Einige sich über so Sachen gedanken machen.

    Ich weiß, dass es Win10 ja auch als Business Variante gibt. Evtl. sind dort einige dieser Cloud Dienste nicht aktiv oder gar nicht vorhanden. Ansonsten sehe nicht, dass Win10 als arbeits BS geeignet ist.

    Viele haben ja auch Mac oder eben Linux (kenn mich bei beidem nicht aus).

    Noch würde ich nicht in einer Firma auf einem aktiv genutzen PC eine Win10 Preview installieren. Bei der Business Edition kann man mal auf jeden Fall schauen wie die sich mit den ganzen Apps verhält.

    Noch mal zurück über den Sinn von "Settings":

    Tatsächlich ist mir das Win-Phone so an sich garnicht in den Sinn gekommen. Tablets und Win Phones profitieren natürlich von solchen Menüs. Vor allem passen diese zum ganzen Aufbau des mobilen Systems.

    Nur bei einem Desktop PC oder Notebook fehlt mir diese Integration. Wie schon geschrieben eine vereinfachte Ansicht, bzw eine Option zum umschalten dieser Ansichten wäre eine gute Lösung für diese Sache. Denn eine quasi so getrennte Menüführung finde ich nicht
    so gut gelöst. Ganz klar ist natürlich, dass die Kompatibilität zu älterer Software gegeben sein MUSS.

    Ich hoffe halt, dass es in diese Richtung noch weitere Anreize oder sogar Lösungen für und von MS geben wird.
     
  9. Roland Horn
    Roland Horn Gast

    Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?

    Hallo Elke,

    das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber wenn du in solchen Fällen Entscheidungsträgerin bist, solltest du dich mit Gruppenrichtlinien auseinandersetzen. Dort kannst du SkyDrive deaktivieren.

    Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?

    Und die Apps lassen sich unter den Einstellungen genauso einfach deinstallieren, wie Programme unter der Systemsteuerung.

    Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?
     
    #8 Roland Horn, 29. Januar 2015
  10. Elke Luschnat
    Elke Luschnat Gast
    Hallo Roland,

    Danke für den Hinweis zu den Gruppenrichtlinien. Das konnte ich bisher immer umgehen. (Wir nutzen

    winpe zum Verteilen von w7 Images und Novell ZEN zur Installation und Pflege von Software)

    Ich nehme mir schon lange vor mich mal damit zu befassen, es scheint, ich muss das jetzt mal wirklich tun. Zumindest wenn dann die ersten PC's mit w10 angeschafft werden sollen.

    Was die APPS betrifft scheint der "uninstall" Knopf nicht zu funktionieren, Zumindest werden die von mir deinstallierten APPS immer noch angezeigt. Aber das kann natürlich an der Testversion liegen.
     
    #9 Elke Luschnat, 29. Januar 2015
  11. Elke Luschnat
    Elke Luschnat Gast
    Hallo,

    ich will natürlich kein Preview auf einem aktiv genutzen PC installieren. Aber ich möchte mich vorbereiten, wenn die ersten Laptops mit W10 angeschafft werden.

    Wir haben z.Z. ca. 70 PC's mit Windows 7 (davon 30 Dualboot mit Linux für die Ausbildungspools) und 30 Linux Arbeitsplatz PC's. Windows 8 wollte bisher noch keiner, es ist nur auf zwei Laptops, deren Nutzer es probieren wollen.

    Da aber der Support für Windows 7 irgendwann wegfällt und auch Software nicht auf Dauer Windows7 Kompatibel ist muss ich mich damit befassen.

    Bisher war ja jedes zweite Betriebssystem von Microsoft auch ok., also bin ich erst mal optimistisch.

    Die Idee ein BS für alle Gerätetypen zu haben ich wirklich gut. Irgendwann gewöhnt man sich vielleicht auch an die im Vergleich zu W7 "Eckiger" wirkende Grafik, die den Kleingeräten geschuldet ist. Man trifft die auf einem 24 Zoll Monitor schrecklich aussehenden
    Quadrate ja auch mit der Maus. W7 Grafik ist einfach schöner.
     
    #10 Elke Luschnat, 29. Januar 2015
  12. KevinG94
    KevinG94 Gast
    Ich habe zurzeit Win10 auf einem 42" Monitor laufen. Ich kann die Einstellung zur Grafik sehr gut nachempfinden. Mich erinnert diese effektlose Design an die ganz alten Windows Versionen oder eher an ne billige Paint Montage.

    Ich bin mir sicher, dass sich einige wieder an ein Design für Win10 setzen werden, wie bei Win8. Schöner wäre es von MS aus, aber da wird nichts mehr kommen. Jedenfalls nicht in Richtung Windows 7 Design.

    Schade allerdings.
     
  13. Roland Horn
    Roland Horn Gast
    Hallo Elke,

    du kommst bei 70 Rechnern um die GPO's? Ok, dein Glück. Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht? Aber grundsätzlich tut jeder Entscheidungsträger und Administrator gut daran, sich damit auseinander zu setzen.

    Was die Apps angeht liegt es wohl an der Preview/ Hardware Kombination, bei mir läuft es einwandfrei. Ich denke zum Release ist es spätestens behoben. Es ist ja auch unter Windows 8 kein Problem.
     
    #12 Roland Horn, 29. Januar 2015
  14. Elke Luschnat
    Elke Luschnat Gast

    Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?

    Zitat:

    "Schöner wäre es von MS aus, aber da wird nichts mehr kommen. Jedenfalls nicht in Richtung Windows 7 Design. Schade allerdings."

    Stimmt!

    Ich befürchte das auch und verstehe es nicht. Da es ja eine eine Erkennung gibt, könnte ma ja auch erkennen dass da ein großer Monitor dranhängt und einfach ab einer gewissen Größe ein schöneres Design nutzen.

    Ich glaube manchmal MS will den Desktop nur zum Hintergrundbild Anzeigen nutzen. Dass man da so was wie Eigene Dateien, Netzwerk... als Icon drauf haben will muss man ja extra einschalten. (wenn man weiß wie.)

    Das es Leute gibt wie mich, wo sich ca. 120 Icons auf dem Desktop tummeln, ist nicht vorgesehen. Ich bin schon froh, dass man wenigstens noch ein einfarbiges Hintergrundbild erlaubt.
     
    #13 Elke Luschnat, 2. Februar 2015
  15. Elke Luschnat
    Elke Luschnat Gast
    Novell ZEN übernimmt das wahrscheinlich alles im Hintergrund. Man kann dort auch direkt Gruppen Richtlinien konfigurieren und sogar den w7 Rechner vorspielen, dass es einen Domainserver gibt.

    Insofern muss ich mich ja jetzt unbedingt damit auseinander setzen., auch mit der Konfiguration von Windowsservern. Wir haben zwar einen w2003 und drei w2008R2 Server im Dienst, aber die dienen nur dazu dass Leute von außerhalb auf ihre Windowsdaten vor
    Ort zugeifen können. da läuft genau so der Novellclient und der Zenagent und die verhalten sich fast so wie w7 bzw. XP

    Das einzige Problem ist, dass w7 und w2008R2 im gleichen roamingprofile herum schreiben, da schlagen dann sie höheren Sicherheitseinstellungen beim Server auf w7 zu und man kann dort den IE nicht mehr nutzen. Noch ein Grund mehr da mal bei Richtlinien zu
    forschen.

    Mein Problem ist wo fange ich an mit lernen? Zumindest hab ich mir schon mal ein Buch gekauft. Ich bin der einzige Admin für Windows die anderen drei Admins machen Linux.
     
    #14 Elke Luschnat, 2. Februar 2015
  16. Roland Horn
    Roland Horn Gast
    Hallo zurück, Elke!

    Direkt zu Gruppenrichtlinien habe ich kein Buch, das wird idR immer direkt zur Active Directory behandelt. Vielleicht hilft das:

    Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2: Ein praktischer Leitfaden
    für die Netzwerkverwaltung


    Kann ich aber nicht bewerten.

    Ich kann das empfehlen:

    Microsoft Windows Server 2012 R2 - Das Handbuch: Das ganze Softwarewissen

    Die Seiten 442 bis 496 beschäftigen sich mit Gruppenrichtlinien, auf Active Directory geht man sehr ausführlich ein.
     
    #15 Roland Horn, 2. Februar 2015
Thema:

Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht?

Die Seite wird geladen...

Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht? - Ähnliche Themen - Sinn Menüs Settings

Forum Datum

eine systemsteuerung

eine systemsteuerung: ich hoffe das ist jetzt meine letzte frage, vorerst zu windows10 was ich noch vermisse ist sowas wie eine systemsteuerung. also ich finde die einstellungen in schon aber ich finde es umständlich. gibt es da nicht eine zusammenfassung oder so was? Weiterlesen...

Windows 10 Support 24. Januar 2020

time setting

time setting: My time setting is always wrong. And that is so on my laptop and also on my desktop. All offered solutions don't work for me. So when is Microsoft going to solve this bug? Weiterlesen...

Windows 10 Support 29. April 2019

Nvidia Systemsteuerung (3D settings) nicht mehr da.

Nvidia Systemsteuerung (3D settings) nicht mehr da.: Hallo liebe Community, ich habe ein Problem, und zwar: Wenn ich Rechtsklick auf mein Desktop mache, ist die Option Systemsteuerung, von Nvidia, verschwunden. (Siehe Bild). [ATTACH] Habe den Support angeschrieben von Nvidia, die mir mit einer Anleitung gekommen sind, die ich auch befolgt...

Windows 10 Support 7. Januar 2019

reicht der Windows Defender oder reicht er nicht?

reicht der Windows Defender oder reicht er nicht?: Hallo Zusammen Es wird ja viel geschrieben und beantwortet aber ich bin mir nun immer noch nicht sicher, reicht der Windows Defender oder reicht er nicht? Soll man besser einen anderen Anbieter runterladen und falls ja, was für einen. BEsten Dank im Voraus für Eure Infos. Gruss Dieter...

Windows 10 Support 20. Februar 2018

reicht Defender aus?

reicht Defender aus?: wenn ich nur den defender auf dem pc habe und aktiviert ist,brauche ich zusätzlich noch ein Virenprogramm oder reicht der defender aus? Weiterlesen...

Windows 10 Support 29. Dezember 2017

Anzeige Systemsteuerung

Anzeige Systemsteuerung: Wenn man mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol links unten klickt, erscheint ein Menu (kenne die Bezeichnung dafür nicht). Im Unteren Teil erscheint bei einem PC u.a. "Systemsteuerung", bei einem anderen PC aber "Einstellungen". "Systemsteuerung" wäre mir lieber. Wie kann ich das ändern?

Windows 10 Allgemeines 14. September 2017

Sinn/Unsinn Virenscanner

Sinn/Unsinn Virenscanner: Ab diesem Thread teilen. Thomas aus FTL: Selbstverständlich ist Antivirensoftware installiert. Seit wann installiert man selbstverständlich Malware? Dir ist offensichtlich nicht bewusst, dass "Antivirensoftware" keinen Schutz vor Viren bietet? Schutz funktioniert völlig anders. Wenn man...

Windows 10 Support 31. Januar 2016

Ein Versuch reicht!

Ein Versuch reicht!: Kaum hatte ich nach einem gescheiterten Update mein W 7 wieder (einwandfrei) da erscheint auch schon wieder W10 und meldet sich zum Update. Liebe Leute von Microsoft, wenn Ihr die Nutzer, die Probleme haben, die stundenlang versuchen es doch zu schaffen W10 zum Laufen zu bringen, letzlich mit...

Anregungen 14. August 2015

Sinn des Menüs "Settings", reicht die Systemsteuerung nicht? [gelöst]