Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner in Windows 10 – so gehts

Wenn Windows 10 nicht auf andere Netzwerke, Dateien und Ordner zugreifen kann, liegt dies meist an einer falschen Netzwerkeinstellung. Dann zeigt Windows entweder keine Netzwerke an oder der Zugriffsversuch führt zu einer Fehlermeldung, dass Sie keine Berechtigungen dafür haben. Wir zeigen, dass wir unter Windows 10 immer noch auf Netzwerke, Dateien und Ordner zugreifen. Windows 10: Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner

Windows 10: Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner

Windows 10: Kein Zugriff auf Netzwerk, Dateien und Ordner
Wenn Windows 10 keine Netzwerke und damit keine Dateien und Ordner anzeigt, liegt dies in der Regel daran, dass die Netzwerkerkennung und die Dateifreigabe standardmäßig deaktiviert sind. Dann sollten Sie die Dateifreigabe aktivieren. Die Fehlermeldung zeigt an, dass die Netzwerkeinstellungen falsch sind. Quelle: borncity.com. Die zweite Grundursache ist, dass Sie möglicherweise keine Berechtigung zur Nutzung der Netzwerkressource haben. Dann erhalten Sie die obige Fehlermeldung. Aktivieren Sie in diesem Fall die passwortgeschützte Freigabe. Inhalt

  1. Dateifreigabe aktivieren
  2. Passwortgeschützte Freigabe einschalten
  3. Datei- und Druckerfreigabe im Netzwerkadapter aktivieren
  4. Windows 10 PC wird nicht im Netzwerk gefunden

Dateifreigabe aktivieren

Dateifreigabe aktivieren
  1. Klicken Sie unter Netzwerk und Internet auf Ansicht Netzwerkstatus und Aufgaben . Dadurch wird das Netzwerk- und Freigabecenter geöffnet.
  2. Klicken Sie auf diese Beschriftung, um das Netzwerk- und Freigabecenter zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf der linken Seite, um die erweiterten Freigabeeinstellungen zu ändern.
  4. Im neuen Fenster oben sehen Sie nun die drei Registerkarten Privat, sowie Gast oder Öffentlich und Alle Netzwerke.
  5. Öffnet die Registerkarte mit dem Profil in Klammern dahinter. Wählt das Profil mit dem “aktuellen Profil” aus.
  6. Unter der Überschrift Netzwerkerkennung wählen Sie die Option Netzwerkerkennung einschalten .
  7. Wählen Sie unter der Überschrift Datei- und Druckerfreigabe die Option Datei- und Druckerfreigabe aktivieren .
  8. Bestätigt mit der Schaltfläche Änderungen speichern .

Windows 10: Ermöglicht die Netzwerkerkennung und Dateifreigabe. Windows 10 sucht nun nach Netzwerken und Datei- und Ordnerfreigaben. Um die verfügbaren Netzwerke anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + E um den Explorer zu öffnen.
  2. Klicken Sie in der linken Navigation auf Netzwerk .

Wenn die Netzwerke angezeigt werden, Sie aber keinen Zugriff auf Ordner haben, ist die kennwortgeschützte Freigabe wahrscheinlich deaktiviert.

Aktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe.

Kennwortgeschütztes Freigeben einschalten
Wenn Sie auf Ordner zugreifen und die folgende Meldung erhalten möchten, ist die kennwortgeschützte Freigabe in Windows 10 wahrscheinlich deaktiviert:

 "NETZWERKNAME kann nicht aufgerufen werden. Sie haben möglicherweise keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wende dich an den Administrator des Servers, um zu sehen, ob du Berechtigungen hast. Sie können sich mit diesem Konto nicht von diesem Computer aus anmelden.  "  

Gehen Sie dann wie folgt vor:

  1. Wie oben beschrieben (siehe Schritt 4) öffnet sich die erweiterte Freigabeeinstellung und die Registerkarte Alle Netzwerke .
  2. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Option Passwortgeschützte Freigabe.

Windows 10: Ermöglicht passwortgeschützte Freigabe. Versuchen Sie erneut, auf das Netzwerk Ihrer Wahl zuzugreifen . Jetzt müssen Sie einen Anmeldebildschirm für die Netzwerk-Anmeldeinformationen sehen. Sie müssen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, um auf die Ressourcen zuzugreifen. Wenn Sie immer noch keinen Netzwerkzugriff auf Dateien und Ordner haben, überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen der anderen PCs auf Fehler:  Richtige Netzwerkeinrichtung unter Windows 10, 7, 8

Datei- und Druckerfreigabe im Netzwerkadapter aktivieren

Datei- und Druckerfreigabe im Netzwerk-Adapter aktivieren
Stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet ist:

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + R.
  2. Geben Sie ncpa.cpl ein und bestätigen Sie mit Enter .
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften .
  4. Deaktivieren Sie die Option Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Überprüfen Sie hier, ob Sie fehlen. Außerdem ist es nicht schädlich, wenn Sie Ihre Netzwerkeinstellungen so überprüfen:

Windows 10 PC wird nicht im Netzwerk gefunden.

Windows-10-PC wird nicht im Netzwerk gefunden
Wenn alle Einstellungen korrekt sind, aber der Windows 10 PC nicht im Netzwerk gefunden wird, können Sie in den WLAN-Einstellungen die Option Geräte und Inhalte suchen aktivieren. Dadurch kann der PC in Ihrem Netzwerk von anderen PCs aus gefunden werden:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Wi-Fi verbunden sind.
  2. Öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf die Schaltfläche Netzwerk und Sicherheit .
  3. Wählen Sie links den Menüpunkt WLAN aus, scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und klicken Sie auf die Option Erweitert .
  4. Sofern Sie dies nicht bereits getan haben, schalten Sie unter den Wörtern Gerät und Inhalt den Schalter auf Ein .

Windows 10: Hier aktivieren Sie die Option ” Geräte und Suchinhalte “. ( url) Achtung: Die Option sollte nur in privaten Netzwerken aktiviert werden. Für öffentliche Netzwerke sollten Sie diese deaktivieren, damit andere nicht auf Ihre freigegebenen Dateien und Ordner zugreifen können.

Weitere Anleitungen zum Thema

Microsoft Edge ist verschwunden – was tun? Wenn Ihr Microsoft Edge-Browser plötzlich verschwindet, kann der Grund dafür nicht immer erkannt werden. In diesem Praxis-Tipp zeigen wir Ihnen, was Sie in diesem Fall tun können. Microsoft Edge ist ...
Windows 10 Benutzerprofil kann nicht geladen werden – Lösungen Wenn Sie unter Windows den Fehler "Benutzerprofil kann nicht geladen werden" erhalten, kann dies oft mit wenigen Klicks schnell behoben werden. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen genau, wie das geh...
0x800f0922 beim Windows 10 Update – das hilft Wenn Sie unter Windows 10 den Update-Fehler 0x800f0922 erhalten, können Sie ihn in der Regel selbst beheben. Erfahren Sie in unserem Praxis-Tipp, wie Sie vorgehen müssen. Windows 10: Wie man die Fehl...
Windows 10 Systemwiederherstellung durchführen – so klappts Wenn Ihr Computer unter Windows 10 nicht ordnungsgemäß funktioniert, hilft es in der Regel bei der Wiederherstellung des Systems. Wir zeigen dir, wie es geht. Systemwiederherstellung unter Windows 10...

You may also like...