Virtuelle Desktops unter Windows 10 – was ist das?

Windows 10 ist ein Betriebssystem, welches viel mehr Neuerungen mit sich bringt, als alle anderen vorherigen Windows Betriebssysteme. Neben dem Sprachassistenten Cortana gibt es einen neuen Edge – Browser, welcher als „Project Spartan“ bezeichnet wird und zum ersten Mal auch virtuelle Desktops. Wir zeigen Ihnen, was virtuelle Desktops sind und wozu Sie diese benutzen können.

Einen virtuellen Desktop können Sie als zusätzliche Arbeitsfläche verenden. So können Sie dort Programme, wie beispielsweise Ihr E-Mail Programm laufen lassen, damit dieses auf Ihrem Haupt – Desktop keinen Platz wegnimmt. Sie können über diese virtuellen Desktops Bereiche einrichten und das Arbeiten mit Windows dadurch übersichtlicher machen.

Wie können Sie virtuelle Desktops erstellen?

Wie können Sie virtuelle Desktops erstellen?

Damit Sie einen neuen virtuellen Desktop erstellen können, müssen Sie entweder auf das erste Symbol in der Taskleiste klicken. Dieses finden Sie neben dem „Suchen – Feld“. Oder Sie drücken die Tastenkombination [Windows] + [Tab] und klicken anschließend unten rechts auf den Button „Neuer Desktop“.

Sie können auf die gleiche Weise auch nachschauen, wie viele virtuellen Desktops Sie aktiv haben und um welche es sich dabei handelt. Sobald Sie mit Ihrer Maus über die Vorschau eines virtuellen Desktops fahren, können Sie das entsprechende Fenster anklicken, um direkt zu Ihrem erstellten virtuellen Desktop zu gelangen.

Wie können Sie schnell durch die virtuellen Desktops schalten?

Damit Sie nicht immer auf die Maus wechseln müssen, wenn Sie sich gerade in einem Schreibfluss befinden, können Sie mit der Tastenkombination [Strg] + [Windows] + [Cursor] (links oder rechts) zwischen den verschiedenen geöffneten virtuellen Desktops wechseln und so diesen auswählen.

Können den verschiedenen Desktops unterschiedliche Desktop – Hintergründe zur besseren Unterscheidung gegeben werden?

Können den verschiedenen Desktops unterschiedliche Desktop – Hintergründe zur besseren Unterscheidung gegeben werden?

Diese Möglichkeit besteht bis jetzt leider noch nicht. Es ist aktuell noch nicht bekannt, ob Microsoft diese Funktion noch einführen wird.

Wie können die einzelnen virtuellen Desktops geschlossen werden und was passiert mit den entsprechenden Inhalten?

Damit Sie den virtuellen Desktop schließen können, müssen Sie die Tastenkombination [Windows] + [Tab] drücken und mit Ihrer Maus über den entsprechenden Desktop fahren, den Sie schließen möchten. Nun müssen Sie in der oberen Ecke des Desktop – Mini – Bildes ein kleines „X“ sehen. Dieses „X“ klicken Sie an.

Die dort geöffneten Programme und Apps werden automatisch auf den Desktop verschoben, der sich links von dem geschlossenen Desktop befindet. Es wird immer einen Haupt – Desktop geben, dadurch werden zwangsläufig alle Anwendungen irgendwann auf diesem Haupt – Desktop landen, wenn alle virtuellen Desktops geschlossen werden.

Sind nach einem Neustart die virtuellen Desktops mit ihren Einstellungen noch vorhanden?

Sind nach einem Neustart die virtuellen Desktops mit ihren Einstellungen noch vorhanden?

Virtuelle Desktops werden nur im Arbeitsspeicher gespeichert. Mit einer Trennung vom Strom wird dieser ebenfalls gelöscht. Daher können virtuelle Desktops nicht gespeichert werden.

Da der Arbeitsspeicher im Standby – Betrieb weiterhin mit Strom versorgt wird, gibt es hier eine Ausnahme. In dem Standby – Betrieb bleiben die virtuellen Desktops erhalten und können weiter verwendet werden, wenn der PC wieder benutzt wird und sich nicht mehr im Standby – Betrieb befindet.

Weitere Anleitungen zum Thema

Windows 10 Sprache ändern – so geht es Microsoft hat bereits erste Einblicke in das neue Windows 10 gegeben. Aber Sie können die Sprache noch nicht so einfach ändern. Wir zeigen dir trotzdem, wie es funktioniert. Sprache in den Systemeins...
Tricks für das Windows 10 Startmenü Das beliebte Windows 10 Startmenü wird in einem neuen Design zurückgebracht. Hier erfahren Sie, wie Sie sich das Startmenü aus Windows 7 zurückholen können und andere Tipps und Tricks für das neue Sta...
Benutzerkontenprofil verschieben in Windows 10 Einige wollen das Betriebssystem Windows 10 und das Benutzerkonto (Profil) unter C: Benutzer Ihren Namen auf zwei verschiedenen Partitionen getrennt haben, wenn Windows 10 in Schwierigkeiten ist. ...
Alte Lautstärkeregelung in Windows 10 wiederherstellen Windows 10 ist ein Betriebssystem, dass ganz anders als die vorherigen Betriebssysteme ist. So wird unter Windows 10 auch die Lautstärkeregelung mit einem neuen Design ausgestattet sein. Sollte Ihnen ...

You may also like...