Schnellzugriff im Explorer deaktivieren

In Windows 10 bietet der Explorer den neuen Schnellzugriff auf Ihre am häufigsten verwendeten Daten. Wie Sie dies deaktivieren oder nach Ihren Wünschen anpassen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Explorer: Neue Verknüpfung für Schnellzugriff unter Windows 10 deaktivieren

Schnellzugriff unter Windows 10
Die neue Verknüpfung unter Windows 10 besteht aus drei Teilen: Ihren am häufigsten verwendeten Ordnern, manuell angehefteten Dokumenten und den zuletzt abgerufenen Dateien. Wenn Sie Ihre angehefteten Ordner behalten möchten, können Sie nur die beiden neuen Kategorien ausblenden:

  1. Starten Sie den Datei-Explorer unter Windows 10 mit der Tastenkombination [Windows] + [E].
  2. Wechseln Sie oben auf die Registerkarte “Ansicht” und klicken Sie auf “Optionen”.
  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt “Datenschutz” die Markierungen ” Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzeigen “ und ” Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen “.
  4. Speichern Sie abschließend Ihre Einstellungen über “OK”.

Windows 10: Entfernen Sie die Verknüpfung vollständig

Windows 10: Explorer anpassen
Wenn Sie auch Ihre angehefteten Ordner löschen möchten, müssen Sie tiefer in das System einsteigen:

  1. Stellen Sie zunächst ein, dass der Explorer mit dem Arbeitsplatz anstelle des Schnellzugriffs startet. Andernfalls wird später eine Fehlermeldung ausgegeben.
  2. Drücken Sie dann die Tastenkombination [Windows] + [R] und geben Sie den Befehl “regedit” ein .
  3. Bestätigen Sie die Abfrage der Benutzerkontensteuerung mit “Ja”.
  4. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum Pfad “HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {679f85cb-0220-4080-b29b-5540cc05aab6} . \ ShellFolder”. Wenn der Schlüssel ShellFolder nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den vorherigen Ordner und wählen Sie Neu > Schlüssel. Geben Sie als Namen “ShellFolder” ein.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel ShellFolder und wählen Sie Berechtigungen.
  6. Klicken Sie in der obigen Liste auf “Administratoren” und aktivieren Sie unten ” Vollzugriff”. Wiederholen Sie diesen Schritt für den Eintrag “Benutzer”. Speichern Sie die Einstellungen mit “OK”.
  7. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf der rechten Seite und wählen Sie “Neu” > “DWORD-Wert (32-Bit)”. Geben Sie als Namen “Attribute” und als Wert “a0600000” ein . Wenn dieser Eintrag für Sie bereits vorhanden ist, doppelklicken Sie ihn einfach an und ändern Sie den Wert.
  8. Starten Sie dann den Task-Manager mit der Tastenkombination [Strg] + [Umschalt] + [ Esc].
  9. Hier finden Sie die Aufgabe “Windows Explorer” und klicken auf “Neustart” in der rechten unteren Ecke. Der Schnellzugriff ist verschwunden.

Wenn der Windows Explorer nach der Prozedur nicht funktioniert, helfen wir Ihnen auf der nächsten Seite.

Weitere Anleitungen zum Thema

Sperrbildschirm ändern in Windows 10 – so funktioniert es Wenn Sie Windows 10 individueller gestalten möchten, können Sie unter anderem den Sperrbildschirm ändern. Wir zeigen Ihnen genau, wie es geht. Ändern des Sperrbildschirms unter Windows 10 Öffn...
Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort Wenn Sie Windows 10 ohne Passwort verwenden wollen, können Sie den Eintrag mit der automatischen Anmeldung einfach umgehen. Unsere Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie es genau einrichte...
Explorer mit geöffnetem Arbeitsplatz statt Schnellzugriff in Windows 10 Wenn Sie den Explorer unter Windows 10 starten, wird die Verknüpfung automatisch geöffnet. Wenn Sie stattdessen die Workstation mit Ihren Festplatten und angeschlossenen Geräten sehen möchten, müssen ...
Automatische Wiedergabe ausschalten in Windows 10 Wie Sie die automatische Wiedergabe in Windows 10 ausschalten, zeigen wir Ihnen in diesem Tipp. Sie können die gewünschten Aktionen für alle Medientypen in den Einstellungen einstellen oder die automa...

You may also like...