So können Sie den Sprachbefehl “Hey Cortana” aktivieren

Windows 10 hat viele Neuerungen mit sich gebracht. Zur Verfügung steht auch die digitale Sprachassistentin „Cortana“. Diese hat ähnliche umfangreiche Funktionen, wie zum Beispiel Siri von Apple. Mit den Werkseinstellungen sind allerdings mindestens zwei Mausklicks notwendig, um den Dienst nutzen zu können. „Cortana“ kann auch auf Zuruf gestartet werden, wenn die entsprechenden Einstellungen vorgenommen wurden. Wir erklären Ihnen hier, welche Schritte notwendig sind.

Hey Cortana aktivierenUm Sprache in eine Textnachricht oder eine E-Mail umzuwandeln, ist „Cortana“ sehr hilfreich. Ebenso können Termine eingerichtet werden oder gestellte Fragen werden beantwortet. Dies sind nur einige der Funktionen, die „Cortana“ mit sich bringt. Die digitale Helferin versteht auch Spaß, so kann Sie auf Wunsch auch ein Lied vorsingen. „Cortana“ lässt sich allerdings nur auf Mausklick starten, wenn Windows 10 installiert wurde. Damit „Cortana“ auch freihändig funktioniert und auf Sprachbefehle reagiert, ohne eine vorherige manuelle Aktivierung, müssen die richtigen Einstellungen vorgenommen werden:

  1. Öffnen Sie Cortana über das Kreis – Symbol in der Taskleiste. Dieses finden Sie neben dem Windows – Logo.
  2. Es öffnet sich nun eine Übersicht. Dort finden Sie auf der linken Seite ein Symbol, welches an eine Diskette erinnern könnte. Dieses Symbol, das dritte Symbol, klicken Sie nun an.
  3. Nun öffnet sich ein „Notizbuch“. Dort klicken Sie auf den Eintrag „Einstellungen“.
  4. In den Einstellungen schieben Sie unter dem Eintrag „Hey Cortana“ den Schieberegler auf „Ein“.

Nun können Sie „Cortana“ zu jeder Zeit und aus jedem Programm heraus öffnen, indem Sie den Sprachbefehl „Hey Cortana“ sagen. Allerdings kann der Akkuverbrauch durch die dauerhafte Bereitschaft von „Cortana“ ansteigen. Darauf weist auch Microsoft deutlich hin. Der Akkuverbrauch ist nach Aussage des Prozessorherstellers Intel von Windows 10 bereits 10 % höher als bei Windows 8.1. Daher sollte unterwegs die Spracheingabe deaktiviert werden.

Weitere Anleitungen zum Thema

Taskleiste automatisch ausblenden funktioniert nicht – so gehts Unter Windows 10 ist die Taskleiste mit dem Startmenü wieder verfügbar. Wie in früheren Versionen können Sie sie automatisch ausblenden. Wie das genau funktioniert, sagen wir Ihnen in diesem Artikel. ...
So ändern Sie das Design von Windows 10 Sie können das Design Ihres Windows – Betriebssystems individuell anpassen und dieses beliebig ändern. Wie dies funktioniert, zeigen wir Ihnen hier. Das Design unter Windows 10 ändern Klicken ...
Windows 10: XP-Mode installieren – so gehts Manche Anwendungen funktionieren nur unter Windows XP und sind bislang nicht in aktueller Version erschienen. Um den XP-Mode installieren zu können, brauchen Sie etwas Vorbereitung: Laden Sie den...
Datentransfer mit WeTransfer kostenlos – so geht es Kostenloser Datentransfer ist für viele Internetnutzer unerlässlich. WeTransfer ist ein beliebtes Werkzeug für diesen Zweck. In diesem praktischen Tipp erfahren Sie, wie Sie den Dienst zum Senden von ...

You may also like...