Offizieler Agent installierte einen Virus

Diskutiere und helfe bei Offizieler Agent installierte einen Virus im Bereich Windows 10 Probleme bei einer Lösung;

  1. KimKY
    KimKY Gast

    Hallo liebe Community,

    ich wende mich an euch, weil es mir um ein sehr heikles Thema geht, wozu ich bisher leider keine Hilfe erhielt.

    Weder der deutsche, noch der englische Support nahm sich dessen an - stattdessen wurden mir Supervisors, Senior Teams und eine Vielzahl von anderen leeren Versprechungen gemacht. Nur zögerlich kamen Emails in den letzten 4 Monaten zurück.


    Am 20.7.17 habe ich einen englischen Mitarbeiter aufgesucht unter https://support.microsoft.com/en-us/contactus/.

    Es war schon spät und da Fremdsprachen nie mein Problem waren, machte es mir nichts aus einem Mitarbeiter auf Englisch mein Situation zu schildern.

    Es fing damit an, dass ich in unregelmäßigen Abständen nach dem Windows Logo einen Black Screen bekam. Ich schilderte dies dem Mitarbeiter und dieser versuchte dies zu beheben, jedoch fand keine Lösung. Ich selbst erkannte dann, dass es wohlmöglich einfacher wäre, dass System neuzuinstallieren um Softwarefehler auszuschließen. Jedoch hatte ich zu diesem Zeitpunkt keinen Zugriff mehr auf die ISO vom Dreamspark Programm, da ich meinen Status als Student in den Sommerferien hätte erneut bestätigen müssen. Ich fragte daher den technischen Supportmitarbeiter, welcher zu diesem Zeitpunkt mit dem offizielen Remote-Access-Tool auf mein PC zugriff, ob mein Lizenzschlüssel ihm reichen würde um bei mir Windows 10 Education neuzuinstallieren. Er wusste selbst nicht was genau das sei und kannte sich nur mit Home und Pro aus. Er suchte im Internet per Google Index suchte und lud einen Virus runter. Ich machte währendessen Beweisfotos und schaltete meinen PC dann so schnell es möglich war aus, weil der Lüfter auffällig laut wurde. Unmittelbar am nächsten Morgen kontaktierte ich per Laptop den deutschen Support. Bis heute ist die einzige Erkenntnis die ich gewann die, dass der deutsche Support sagt, der englische Support sei zu belangen, da es sich um einen englischen Agenten handelt - und der englische Support sieht die Verantwortung im deutschen Support, da ich ein deutscher Kunde bin.


    Nun ist der Support nur unter ungeheuerlichen Kosten von fast 100€ bereit, mit ihrem Premium Support darüber zu wischen und die Viren zu beseitigen, falls ich nicht in der Lage sein sollte einen lokalen "Experten" zu finden.


    Ich bedanke mich bei jedem, der sich die Zeit nahm dies durchzulesen und hoffe auf ehrliche Rückmeldungen, Meinungen und Ratschläge.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Offizieler Agent installierte einen Virus

Die Seite wird geladen...

Offizieler Agent installierte einen Virus - Ähnliche Themen

Forum Datum
NVdia Treiberupdate deaktivierte HG-Agenten
NVdia Treiberupdate deaktivierte HG-Agenten: Hallo, ich benutze noch Eisern ein Windows 7 System. Hier verende ich auch eine NVdia der 900er Serie. Es ist schön von NVidia. Es gibt ständig Updates. Fast alle 1-3 Wochen eines, so dass es fast schon nervt ;-) Auf jedenfall hat das letzte Update mir irgendwie das...
Windows 10 Treiber & Hardware 3. November 2017
SEO Agentur-Empfehlungen?
SEO Agentur-Empfehlungen?: Servus Allerseits, Wir sind auf der Suche nach einer guten Agentur, die uns im Bereich SEO helfen konnte. Es sollte wenn möglich auch eine langfristige Partnerschaft dadurch entstehen. Also, wie gesagt, die Firma meines Bekannten möchte eine SEO Agentur verpflichten die ihr...
Smalltalk 19. Juli 2016