Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl

Helfe beim Thema Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl in Windows 10 Installation & Upgrade um eine Lösung zu finden; Mi.............ssssssssttttttttttttt. Jetzt weiß ich erst einmal nicht weiter. Bisher hat das geklappt. Bleibt noch die Frage nach irgendwelchen... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Installation & Upgrade" wurde erstellt von Struppi, 4. Januar 2021.

  1. Wattissss
    Wattissss Win Experte
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.738

    Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl


    Mi.............ssssssssttttttttttttt.
    Jetzt weiß ich erst einmal nicht weiter.
    Bisher hat das geklappt.
    Bleibt noch die Frage nach irgendwelchen Antiviren Programmen oder Tuning Programmen, die die Installation des Updates verhindern .
    Ich recherchiere noch mal, auch im BIOS/EFI soll es eine Einstellung geben, die das Update verhindert.
    Melde mich dann
     
    #31 Wattissss, 4. Mai 2021
  2. Wattissss
    Wattissss Win Experte
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.738

    Es soll sich um die Virtualisierungs Technologie handeln, die im BIOS ( nicht in jedem ) ein- oder abgestellt werden kann.
    Solange sie eingeschaltet ist, soll ein Update scheitern.
    Zitat :
    Hallo Leute,

    gute Nachricht. Es funzt!!!!
    Die 1803 ist drauf, woran es lag:
    Wobei 0xC1900101 - 0x20017
    bei vielen durch aktiviertes VT-d im Bios ausgelöst wurde
    VT-d deaktivieren und die Installation sollte durchlaufen.
    Wegen diesem Hinweis habe ich nochmals im Bios gesucht und siehe da es gibt zwei solche Punkte mit Virtualisierung. Beide auf aus, plötzlich konnte die DVD, sowie der USB-Stick booten und eine Neuinstallation wäre somit gegangen. Also habe ich ein Inplaceupdate vom Stick aus gemacht. Alles lief sauber und schnell durch. Geil!
    Wenn ich mich beruhigt habe mache ich mich erst mal schlau, was das für VT-zeugs ist und ob ich das aus lassen kann.
    Ich danke allen für die Tipps. Ohne dem Forum hätte ich aufgegeben.
    DANKE :daumen:
    Zitat Ende (Quelle win10 1803 Update nicht möglich [gelöst] - Deskmodder.de )
     
    #32 Wattissss, 4. Mai 2021
  3. adelkhani
    adelkhani Neu hier
    Registriert seit:
    8. Dezember 2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Nochmals danke für eure Mühen. Aber es ist zum verzweifeln, denn auch nach Deaktivierung der Virtualisierung (im BIOS/UEFI meines Lenovo Idea Centre ist das SVM) hat das Update mit USB-Stick mit dem selben Fehler wieder nicht funktioniert. Werde mich wohl damit abfinden müssen immer in der Vers.1909 festzustecken.
     
    #33 adelkhani, 4. Mai 2021
  4. Wattissss
    Wattissss Win Experte
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    1.738
    Noch ein Versuch,
    Hier im Forum als Thread :
    Zitat Anfang
    Hallo,

    ich konnte das Problem gestern mit Hilfe vom Media Creation Tool lösen. Allerdings hatte ich vorher noch folgende Schritte ausgeführt:
    Drittanbieter Antivirus-Software deinstalliert, inkl. Cleaner Tool vom Anbieter
    Alle USB-Geräte entfernt, außer Tastatur und Maus
    Windows Update-Problembehandlung ausgeführt
    Microsoft Safety Tool ausgeführt
    Das versteckte Verzeichnis $Windows.~BT mit Hilfe von FilExile gelöscht
    Alles unter C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\DataStore gelöscht (Anleitung)
    Alle Verzeichnisse unter C:\Windows\SoftwareDistribution\Download gelöscht (Windows Update Service stoppen wie bei dem Punkt davor)
    Ich weiß nicht, ob alle diese Schritte nötig sind. Ich weiß nur, dass der letzte Versuch (ca. 4 Wochen her) mit dem Media Creation Tool nicht funktioniert hat. Der Windows Update Prozess blieb übrigens immernoch nach all den Schritten bei 61% hängen.

    Ich hoffe es hilft jemand weiter, mich hat es nämlich einiges an Zeit gekostet bis es funktionuiert hat und das möchte ich anderen gerne ersparen. Grüße
    Zitat Ende
     
    #34 Wattissss, 5. Mai 2021
  5. adelkhani
    adelkhani Neu hier
    Registriert seit:
    8. Dezember 2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Alle Tipps habe ich schon ausprobiert. Es klappt einfach nicht. Ein Clean-Install habe ich noch nicht gewagt. Wer weis ob das erfolgreich ist.
     
    #35 adelkhani, 6. Mai 2021
  6. Struppi
    Struppi Windows User
    Registriert seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Leut',

    am Samstag vor Pfingsten war ich schon kurz davor, den Rechner „plattzumachen“ und Windows 10 komplett neu zu installieren.
    Erst gab’s natürlich ’ne „Datensicherungsorgie“ auf verschiedenen Medien – man weiß ja nie!
    Dann hatte ich mir schon über das Medienerstellungswerkzeug die neueste Version (20H2) auf einen USB-Stift gezogen, wolle dann aber es noch ein allerletztes Mal mit der Aktualisierung auf die neueste Versio versuchen, was schon SOO oft fehlgeschlagen war.
    Die von mir selbst schon genannten Schritte habe ich alle noch einmal vor dem Installationsversuch ausgeführt.
    Dabei habe ich dann auch noch einmal die Seite 1 dieses Fadens gelesen und bin dann (hatte damals wahrscheinlich beruflich „Land unter“...) zufällig noch auf zwei Eurer Tips gestoßen (Windows-10-Fehler: Windows could not configure one or more system components – Lösung), die ich noch nicht versucht hatte (auf die war auch der M$-Mitarbeiter, der sich neulich ja sage und schreibe 3 1/4 Std. (!!) Zeit für mich genommen hatte, aber auch gescheitert war, nicht gekommen...):
    • die Aktualisierung meines BIOS (das ist natürlich immer ’ne haarige Sache...: das kann mal ins Auge gehen, und dann kann man seine Hauptplatine wegschmeißen! )
    • den Tip mit dem Haken bei „Microsoft.NET Framework“, der mir so unwahrscheinlich schien, daß ich ihn, offen gestanden, nicht wirklich ernst genommen habe...
    Kurz vorweg gesagt: Es hat nun TATSÄCHLICH geklappt!!!!!!!!!! Mein Windows 10 weist nun – ich faß’ es kaum! – die Version 20H2 und die Build-Nummer 19042.985 auf!

    Aus Zeitgründen (...) war mein Vorgehen jetzt natürlich sehr unwissenschaftlich...: Ich hätte die Tips nacheinander (!) ausführen sollen, was aber natürlich einen weiteren möglicherweise vergeblichen, chronophagen Installationsversuch gezeitigt hätte. So kann ich leider nicht sagen, ob es jetzt das nicht ganz aktuelle BIOS oder der „blöde“ Haken bei „Microsoft.NET Framework“ (→ wozu braucht man das überhaupt?) war... Vielleicht lag es ja auch an beidem...
    Ich hatte dann noch damit zu kämpfen, den Wildwuchs an Benutzerprofilen, der in Gänze durch M$-Aktualisierungen entstanden war (z. B. hatte ich nach einer (kleineren) Aktualisierung plötzlich neben meinem Profil „Struppi“ das Profil „Struppi.000“: „Struppi“ war fast komplett leer, alle meine Daten waren (zum Glück im Unglück...) in dem neuen, ungebetenen Profil...) zu beseitigen bzw. zusammenzuführen (mußte dabei mehrmals Nutzer löschen und neu anlegen, was in weiteren Kopierorgien endete...)

    Ganz „sauber“ i. S. v. „jungfräulich“ ist meine Windows-Installation jetzt natürlich nicht (das Administratorenkonto kann man ja nicht löschen...), aber ich bin (unter Beibehaltung meines Sym-Links C:\Users → D:\Users) auf dem neusten Stand, bekomme auch alle Teilaktualisierungen wieder, und in dem neu wiederangelegten Profil „Struppi“ rennt Windows auch, bilde ich mir ein, wieder schneller und schnörkelloser. Auch solche lästigen Geschichten wie der Umstand, daß sich der Arbeitsplatz/Explorer die Sortierreihenfolge der Dateien (ich sortiere v. a. in meinem Scan-Verzeichnis gerne nach Datum) nicht mehr „merken“ konnte, sind jetzt bereinigt.
    Klar mußte ich ein paar Anpassungen vornehmen, einige Verknüpfungen „renovieren“, aber das sind Kleinigkeiten gemessen an dem, was mir gedroht hätte, wenn ich komplett auf der „grünen Wiese“ hätte neu beginnen müssen (alle Anwendungen neu installieren, alle Einstellungen und Anpassungen erneut vornehmen...), und so, wie es jetzt ist, kann ich ENDLICH wieder vernünftig arbeiten, und es stellt somit einen sehr passable Kompromiß dar!

    Diese Rückmeldung war ich Euch jetzt einfach noch schuldig, auch denjenigen, die ähnliche Probleme haben, wie ich sie bis zum letzten Wochenende hatte!

    Danke noch mal für all Eure Tips, auch wenn ich – leider – zwei davon erst spät (wieder-) entdeckt habe!

    Meine Kritik richtet sich aber ganz klar an M$, dessen Installations-/Aktualisierungsroutine zumindest über die Sache mit dem „Microsoft.NET Framework“ definitiv (!) nicht stolpern dürfte!
    Und die beiden Tricks, die mir jetzt weitergeholfen haben, sollten M$-Mitarbeiter ja auf jeden Fall dann auch kennen...

    Viele Grüße
    Struppi
     
    #36 Struppi, 26. Mai 2021
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2021
    2 Person(en) gefällt das.
  7. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    6.649
    @ Struppi, ich freue mich sehr für Dich, dass Dein System auf dem aktuellsten Stand ist.

    V
    ielen lieben Dank auch noch für Deine ausführliche Rückmeldung Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehlAktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehlAktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl


    NACHTRAG:
    Zu
    sehe Dir dazu diesen Beitrag an



     
    #37 hal9000, 26. Mai 2021
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2021
  8. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    6.649

    Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl

    @ adelkhani, bei User Struppi, hat es jetzt endlich geklappt, wie sieht es bei Dir aus?
     
  9. adelkhani
    adelkhani Neu hier
    Registriert seit:
    8. Dezember 2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    @hal9000 habe alle Schritte, auch die von Struppi abgearbeitet, auch NET framework deaktiviert. Wieder ohne Erfolg.
    Die gleiche Fehlermeldung 0xC1900101 - 0x20017. Das Einzige was ich nicht gemacht habe ist ein BIOS/UEFI Update, da traue ich
    mich nicht dran. Habe nämlich keine Lust meinen PC unbrauchbar zu machen (Risiko). Mein derzeitiges installiertes BIOS ist von Dez.2017.
    Auf der Lenovo Support Seite gibt es ein aktuelleres BIOS von Dez. 2019. Ob das aber der Grund für das fehlgeschlagene Update ist weis ich nicht.
    Hier die Lenovo Support Seite für das BIOS meines PC'S:: desktops and all in ones :: 300 series :: 310s 08asr :: 90g9 :: 90g9003pge :: r3043b49 - Lenovo Support FR
     
    #39 adelkhani, 26. Mai 2021
  10. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    13.000
    Zustimmungen:
    6.649
    @ adelkhani, ok das mit dem BIOS-Update verstehe ich. Hast Du mal von dortiger Seite die automatische Treiberaktualisierung ausgeführt?

    Und unter nachfolgendem Link wäre auch alles auf Deutsch: Automatische Treiberaktualisierung

    PS: Und bei dem BIOS-Update mal einen Fachmann /-frau vor Ort aufsuchen Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl
     
  11. adelkhani
    adelkhani Neu hier
    Registriert seit:
    8. Dezember 2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    @hal9000, die automatische Treiberaktualisierung von Lenovo meldet, dass alle Treiber aktuell wären.
    Aber unter manuelle Treiberaktualisierung, unter der Rubrik BIOS gibt es einen Treiber vom 25.Dez.2019 zum Download.
    Mein derzeitiges BIOS ist vom 25.Dez.2017, also 2 Jahre älter. Vielleicht ist das der Grund weshalb das Funktionsupdate nicht klappt.
     
    #41 adelkhani, 27. Mai 2021
Thema:

Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl

Die Seite wird geladen...

Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl - Ähnliche Themen - Aktualisierung 1909 2004

Forum Datum

Hyper-V Fehler?

Hyper-V Fehler?: Habe gerade eine Hyper-V nach installiert. Habe folgende Fehler 0x80070490 0x80070490 / Fehler: -1023. Ich bin seit 2 Stunden am Kämpfen komme einfach nicht weiter. hat da jemand eine Idee? Nutze Windows 10 Pro https://www.gutefrage.net/frage/hyper-v-fehler

Windows 10 Support 4. Oktober 2020

Win10 Update v. 1606 auf 1909

Win10 Update v. 1606 auf 1909: Hi Leute. Hab ein Acer Iconia 510 geschenkt bekommen. Es war einige Zeit nicht in betrieb. Funktioniert einwandfrei. Möchte das Betriebssystem - aktuell 1606 - auf 1909 updaten. Möchte nicht warten, bis es von selbst bis 1909 aktualisiert wird. Kann ich direkt auf 1909 - oder neuer -...

Windows 10 Support 10. September 2020

Windows 10 1909 Update auf 2004 schlägt fehl

Windows 10 1909 Update auf 2004 schlägt fehl: Hallo miteinander, ich weiß mir nicht mehr zu helfen und muss hier nun nachfragen, da das Update auf 2004 einfach nicht klappen mag. Zuerst zu meiner Hardware: CPU: i7-5960x Board: ASUS X99-E WS RAM: 4x8 GB DDR4 2666 Grafikkarte: Geforce 1080Ti Soundkarte: Soundblaster X-Fi Titanium...

Windows 10 Support 16. August 2020

Netzwerkordner windows 10 V. 1909

Netzwerkordner windows 10 V. 1909: Netzwerk unter Windows 10 Vers. 1909 mit 2 PC's Zustand: 1 Pc mit Windows 10 Pro, 1 PC mit Windows 10 Home, 1 Router, 2 Drucker Die PC's sind über ein gemeinsames Microsoft Konto angemeldet. Genutzt wird ein PRIVATES Netzwerk. Keine Internetprobleme. ----------- Bei dem PC, der als erster...

Windows 10 Support 9. Februar 2020

Hyper-V deaktivierung mit Windows Features schlägt fehl

Hyper-V deaktivierung mit Windows Features schlägt fehl: Ich habe Visual Studio Common 2015 voll installiert. Leider wurde dadurch Hyper-V installiert, weswegen Oracle Virtual Box nicht mehr funktionierte. Leider waren alle Wiederherstellungspunkte gelöscht. Also versuchte ich mit Windows-Feature Hyper-V zu deaktivieren. Funktionierte nicht, es kam...

Windows 10 Support 8. August 2017

hyper-v geht nicht

hyper-v geht nicht: Hallo Microsoft, Ich hab jetzt extra windows 10pro gekauft, aber leider scheint da was fehlerhaft zu sein! hyper-v geht nicht. __________________ Fehler beim Übernehmen von Eigenschaften für virtuellen Switch Änderungen. Fehler beim Hinzufügen von Verbindungen für den virtuellen...

Windows 10 Support 18. Januar 2016

Hyper-V Netzwerkproblem

Hyper-V Netzwerkproblem: Guten Tag Ich habe letzte Woche von Windows 10 Home zu Pro geupgradet und habe Hyper-v Feature hinzugefügt. Aber es gibt ein Problem beim Hypervisor die das ganze zu tun hat aber später mehr: Ich wollte grade eine neue Virtuelle Maschine erstellen. Bevor ich es tue muss ich erstmal die...

Windows 10 Support 24. Dezember 2015

Hyper-V

Hyper-V: ich habe das upgrade auf win 10 gemacht und kann aber auf win 10 keine virtuelle festplatte einrichten um spiele mit win xp zu spielen ist jedoch ein v-laufwerk mit win xp erforderlich. Weiterlesen...

Windows 10 Support 7. Dezember 2015

Aktualisierung von V. 1909 auf V. 2004 oder 20H2 schlägt chronisch fehl [gelöst]

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Information ausblenden