Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803

Helfe beim Thema Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803 in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Liebe Experten und Auskenner, gestern am 04.05.2018 hat mein PC (Betriebssystem Windows 10 Pro) das Update auf 1803 durchgeführt, also auf Build... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von Juergen Str., 5. Mai 2018.

  1. Juergen Str.
    Juergen Str. Gast

    Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803


    Liebe Experten und Auskenner,



    gestern am 04.05.2018 hat mein PC (Betriebssystem Windows 10 Pro) das Update auf 1803 durchgeführt, also auf Build 17134.1. Unmittelbar danach hatte ich innerhalb kurzer Zeit mindestens acht Mal einen Bluescreen inklusive Neustart, egal welche Apps ich gerade benutzt habe (und an der Konfiguration habe ich seit dem Kauf ohnehin nichts geändert).



    Der Bluescreen kam mehrere Male, wenn ich gerade mit dem Edge-Browser surfte. Es passierte allerdings mehrere Mal auch, wenn ich irgendwelche andere Software benutze (WORD zum Beispiel) und zwei mal auch nur, während ich mich gerade durch meine Ordner klickte. Ich konnte meinen PC keine 15 Minuten mehr betreiben, ohne dass der Bluescreen zum Neustart zwang. Es ging praktisch gar nichts mehr.



    Mein Gerät ist neu, vor vier Wochen gekauft und er hat in diesen vier Wochen völlig reibungslos, also wunderbar funktioniert. Ich habe KEINE Hardware angeschlossen, installiert o.ä. und benutze auch keine Apps außer den üblichen Allerweltsprogrammen (Internetbrowser, WORD u.ä.)



    Das Gerät ist das Porsche Design Book One (das, glaube ich, in Kooperation mit Microsoft entwickelt wurde), installiert ist Windows 10 Professional. Bis zum Update auf 1803 (17134.1) hat es wunderbar funktioniert. Dann, mit 1803 ging auf einen Schlag gar nichts mehr, als sei das komplette OS plötzlich im Eimer. Ich bin wieder zurück gegangen auf den vorherigen Built, also 1709 (16299.402) --- und es funktioniert wieder traumhaft reibungslos. Ich habe jetzt erstmal das automatische Update deaktiviert für einen Monat. Kann es sein, dass in diesem Zeitraum das Update 1803 so verbessert wird und Kinderkrankheiten beseitigt werden, so dass auch ich eine Update wagen kann?



    Ich kann an meiner Konfiguration nichts ändern, denn mein Laptop befindet sich praktisch noch im Werkszustand mit AllerweltsApps und -software, die ich benutze.



    Viele Grüße & vielen Dank

    Juergen

    Weiterlesen...
     
    #1 Juergen Str., 5. Mai 2018
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Klicke die folgenden Schritte durch:
  3. hauno
    hauno Neu hier
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1

    Hallo,

    ist erstaunlich, dass du 1803 überhaupt installieren konntest. Bei mir ist nach 49% Schluss, da kommt die Meldung "Die Installation von Windows 10 ist nicht möglich. Die PC.Hardware wird von dieser Version von Windows 10 nicht unterstützt. Weitere Informationen bekommen Sie von ihrem PC-Hersteller"

    Die Service Hotline hat mir auch Informationen zum Firmware Update der SSD gesandt. Das hat aber nichts gebracht.

    Leider dürften beim abgebrochenen Update einige Prozesse installiert worden sein, die jetzt ständig im Hintergrund laufen. Das Notebook wird nach ca. 15 min unerträglich heiß, vor allem in der linken oberen Ecke, obwohl kein Programm gestartet ist.

    Liebe Grüße
    Norbert
     
    1 Person gefällt das.
  4. failbydesign
    failbydesign Gast
    Hallo Juergen und Norbert,

    bei meinem Porsche Design Book One war es genau gleich. Bei 49% Installationsfortschritt des Windows Updates 1803 war Schluss. Vom Support habe ich ebenfalls das Firmware Update der SSD erhalten. Das hat auch bei mir nichts gebracht. Darauf hin haben sie das Gerät abholen lassen. Es ist momentan bei Trekstor GmbH, denn die wurden offenbar von Porsche Design mit Support und Reparatur beauftragt.

    Wie es scheint, ist die verbaute SSD von Intel das Problem. Porsche Design (Trekstor) sollte - wie sonst bei Autos üblich - einen Rückruf aller Geräte organisieren und die SSD austaschen. Das erwarte ich von einer Nobelmarke Porsche Design.

    Zusätzlich macht auch bei mir der Lüfter Probleme. Wenn man das Display in Schräglage hat oder bewegt, streift er das Gehäuse. Das Temperaturproblem tritt auch hier auf, aber das Gerät wurde auch schon vor dem Update heiss, wenn ein pisschen Rechenleistung gefordert wird. Der Lüfter ist eine Fehlkonstruktion. Er kann die Wärme nicht richtig abführen.

    Ich bin schon etwas enttäuscht von diesem Gerät. Es war ja nicht ganz billig.

    Beste Grüsse aus der Schweiz
    Richard
     
    #3 failbydesign, 25. Juni 2018
  5. failbydesign
    failbydesign Gast
    #4 failbydesign, 25. Juni 2018
  6. hauno
    hauno Neu hier
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke für die Info. Mein Gerät wurde ebenfalls abgeholt. Ich werde berichten, wenn es wieder da ist.

    Liebe Grüße
    Hauno
     
  7. failbydesign
    failbydesign Gast
    Hallo,
    ich habe vor ein paar Stunden mein Porsche Design Book One aus der Garantie-Reperatur zurückerhalten.
    Windows 1803 ist installiert und läuft ohne Probleme. Auch der Lüfter streift nicht mehr das Gehäuse. Ich bin mit der Reparatur, die durch die Mitarbeiter der Trekstor GmbH durchgeführt wurde, sehr zufrieden.

    Laut Bericht wurden folgende Arbeiten durchgeführt:
    Am Gerät wurden die Lüfter rechts und links getauscht, ein BIOS-Update durchgeführt, ein SSD-Update durchgeführt, ein Windows-Update auf 1803 durchgeführt und alle Funktionen getestet.

    Ich habe nicht den Eindruck, dass sich an der Temperaturentwicklung etwas geändert hat, hatte dies aber auch nicht als Problem bei Trekstor GmbH gemeldet. Die Gehäuseoberfläche wird links oben etwa 42 Grad warm, was unangenehm ist, wenn man das Display als Tablet in der Hand hat. Da ich aber meistens ein altes 30" Cinema-Display angeschlossen habe, stört mich dies nicht besonders.

    Beste Grüsse
    Richard
     
    #6 failbydesign, 26. Juni 2018
  8. hauno
    hauno Neu hier
    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    mein PDB ist auch wieder zurückgekommen. Alles ok, Update 1803 ist installiert, Daten natürlich weg, SSD war im Auslieferungszustand.
    Eines ist mir aufgefallen: Das Notebook wurde kurz nach dem Einschalten links oben wieder heiß. Dachte schon, ok da hat sich nichts verändert. Als ich Office 365 installieren wollte, kam die Meldung, dass eine 32bit Version bereits installiert ist und wenn ich die 64bit Version installieren will, ich die 32bit zuerst löschen muss.

    Ich habe alle alle vorinstallierten Versionen (verschiedene Sprachen) deinstalliert, Notebook neu gestartet und dann Office 365 64bit installiert. Seither ist das Notebook kühl, kein Lüfter läuft, obwohl ich beim Installieren der verschiedensten Programme bin.

    Mag Zufall sein, hoffe, dass es so bleibt.

    Liebe Grüße
    hauno
     
Thema:

Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803

Die Seite wird geladen...

Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803 - Ähnliche Themen - Andauernd Bluescreens Update

Forum Datum

Andauernd Bluescreen

Andauernd Bluescreen: Ich bekomme andauernd Bluescreen: WDF_VIOLATION

Windows 10 Allgemeines 17. Januar 2021

Update 1803 Bluescreen

Update 1803 Bluescreen: Hallo, Ich habe das Problem dass mein System mit Windows 10 auf 1709 (Build nr 16299.492) Das Update auf die 1803 Version nicht ohne Bluescreen beendet. Und es wieder zurück setzt. (Bluescreen ist eine Name keine konkreter fehlercode und wird bei 100% zum teil zum einfrieren gebracht dass...

Windows 10 Support 5. August 2018

Windows 10 Spring Creators Update

Windows 10 Spring Creators Update: Hallo, Ich habe heute auf das neue Spring Creators Update (1803) geupdated und seit dem funktioniert mein Mikrofon in Discord und TeamSpeak nicht mehr. Headset ist das HyperX Cloud II. Das Mikrofon wird noch erkannt, also ich kann es auswählen, aber das war es auch. Wenn ich es in Windows als...

Windows 10 Support 30. April 2018

Windows 10 Spring Creators Update

Windows 10 Spring Creators Update: hallo, habe eine Frage : Wann das neue Spring Creators Update nach der Verschiebung kommt. da ich gerne immer auf den neuesten Stand von Windows 10 sein möchte. Bitte geben Sie mir bitte möglichst schnell bescheid Weiterlesen...

Windows 10 Support 18. April 2018

USB Ausfälle nach Creator Spring Update

USB Ausfälle nach Creator Spring Update: Hallo, Montag Abend führte Windows 10 Bei mir ein grösseres Update durch (ich nehme an, es war das Creator Spring Update). Anschliessend funktionierte diverses USB Zubehör nicht mehr. Es fing mit dem WLAN-Stick an, wobei sich dieses Problem noch durch einfaches Ein- und Ausschalten des PC...

Windows 10 Support 18. April 2018

Neues Laufwerk nach Spring Creators Update

Neues Laufwerk nach Spring Creators Update: Hallo! Ich habe seit gestern nicht nur das Spring Creators Update, sondern auch einen neuen "Lokalen Datenträger I". Da bei einer Größe von 449MB nur noch 43,2MB frei sind (womit der DT belegt ist, lässt sich nicht sagen, da er keinen Inhalt anzeigt), fordert mich Windows ständig auf, gegen...

Windows 10 Support 10. April 2018

Windows 10 Spring Creators Update

Windows 10 Spring Creators Update: Würde gerne wissen, wann es für alle ausgerollt wird? Hab keine Lust beim Windows 10 Insider Programm teilzunehmen (schlechte Erfahrungen) ;). Danke schonmal! Weiterlesen...

Windows 10 Support 10. April 2018

Kompatibilitätsupdate für das Spring Creators Update aufgetaucht

Kompatibilitätsupdate für das Spring Creators Update aufgetaucht: Kompatibilitätsupdate für das Spring Creators Update aufgetaucht [IMG]Langsam wird es ernst mit den Vorbereitungen für den Startschuss für das nächste große Windows 10 Update. So wurde jetzt bekannt, dass Microsoft zum regulären Patch-Dienstag im März die ersten Kompatibilitätsupdates für das...

Windows 10 News 15. März 2018

Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803 [gelöst]