Dateiversionsverlauf tut nur so

Helfe beim Thema Dateiversionsverlauf tut nur so in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Habe heute auf meiner Netzwerkfestplatte mal nachgeschaut, wieviel Platz eigentlich noch für den DVV zur Verfügung steht. Dabei habe ich festgestellt,... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von Andreas K_, 11. August 2016.

  1. Andreas K_
    Andreas K_ Gast

    Dateiversionsverlauf tut nur so


    Habe heute auf meiner Netzwerkfestplatte mal nachgeschaut, wieviel Platz eigentlich noch für den DVV zur Verfügung steht. Dabei habe ich festgestellt, dass die letzten Dateien dort vor rund neun Monaten geschrieben wurden. Das heißt seit Monaten werden keine Dateien mehr gesichert, ohne das Windows mir irgend etwas mitteilt. Beim aufrufen des DVV in den Einstellungen gab es keinerlei Anzeichen dafür, das er nicht speichert. DVV war angeschaltet und tat so als sei alles Normal.
    Da das Speichermedium ohnehin fast voll war, hab ich dieses gleich neu formatiert und wollte den DVV neu anschubsen. Alles in den unübersichtlichen, unintuitiven Einstellungen eingestellt, auf ok geklickt "Der Dateiversionsverlauf speichert erstmalig...bla, bla" Und das scheinbar sogar sehr Speicherschonend. Nach Stunden sind immer noch 0 MB im Backup-Ordner. Ich würde sagen: Zuverlässig unzuverlässig.

    Hat da jemand eine Lösung für mich, außer die, dass ich doch besser zu Time Machine wechseln sollte?
     
    #1 Andreas K_, 11. August 2016
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Die folgenden Tipps sollten helfen:
  3. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105

    @ Andreas K_,
    glaube ich nicht, denn hier werden keine Äpfel verkauft

    Bitte gib mehr INPUT zu Deinem System
     
  4. Andreas K_
    Andreas K_ Gast
    Windows 10 und für die Datensicherung verwende ich seit Jahren eine Synology DS101.
     
    #3 Andreas K_, 12. August 2016
  5. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105
  6. Andreas K_
    Andreas K_ Gast
    Die DS 101 fungiert ja hier nur als Netzlaufwerk. Die eigentliche Arbeit hat ja seit Windows 8 immer der Dateiversionsverlauf übernommen.
     
    #5 Andreas K_, 12. August 2016
  7. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105
    @ Andreas K_, ok zu

    unter Windows 10 gibt es einige Anleitungen (die brauche ich dann nicht mehr hier zu schreiben) und ich gehe davon aus, dass Du Dich mit dem
    auskennst. Dies sei erwähnt nicht dass Du mich missverstehst

    Gerne hat man mal was übersehen daher prüfe bitte:
    Windows 10: Dateiversionsverlauf aktivieren und nutzen
    Datensicherung unter Windows 10
    Datensicherung und Wiederherstellung unter Windows 10


    Vielleicht ist ja hier was dabei was Dir hilft
     
  8. Andreas K_
    Andreas K_ Gast
    @hal9000 Danke für Deine Mühe. Offensichtlich kenne ich mich nicht mit dem DVV aus. Ich hab ihn nur bisher jahrelang genutzt. Vermutlich weil ich mal eine Glückssträhne beim einrichten hatte. Diese Links habe ich natürlich auch schon abgearbeitet. Mein Problem ist ja auch eigentlich, dass der DVV mir ja anzeigt, dass er meine Daten sichert. Aber er macht es einfach nicht. Also Quasi man sitzt im Auto, tritt aufs Gaspedal, der Drehzahlmesser dreht hoch, alle Systeme bereit... aber es ist gar kein Motor da.

    Hab jetzt noch ein bisschen rumgesucht und ein Ereignisprotokoll entdeckt. Da stehen jede Menge gleichlautende Fehlermeldungen drin.

    "Die Benutzerbibliotheken konnten nicht auf Änderungen überprüft werden, und geänderte Dateien für die Konfiguration "C:\Users\AlsoIch\AppData\Local\Microsoft\Windows\FileHistory\Configuration\Config" konnten nicht gesichert werden. "

    Daraus kann ich jetzt ganz klar erkennen, dass... Äh ja, was eigentlich?

    Unter Details bei den Protokollen gibt es dann einen Link zu "Onlinehilfe". Damit gelange ich dann auf eine Microsoft Seite mit Werbung, wie gut Windows 10 doch ist und welche tolle Hardware ich doch kaufen soll. Irgendwie makaber.
     
    #7 Andreas K_, 12. August 2016
  9. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105

    Dateiversionsverlauf tut nur so

    @ Andreas K_,

    in einem anderen Forum siehe hier gibt es zu Deinem Problem auch keine Lösung. Entweder ist diese Conifg-Datei beschädigt oder es liegt ein anderer Fehler vor.


    Ich persönlich mache mir die Mühe eines Systemabbilds nicht.

    Sollte der Fall der Fälle eintreten, dass ich mein System neu aufsetzen müsste, dann mache ich dies nicht mit einem Systemabbild sondern ich lade mir auf dieser Seite Windows 10 herunter oder erstelle eine ISO und habe zugleich die aktuellste Build-Version.

    Ist mein System neu aufgespielt dann sind die Fehler, die den Absturz oder Crash verursacht haben verbannt, bei einem Systemabbild kann es passieren, dass ich diese Fehler gleich wieder mit übernehme, wenn z.B. der Systemcrash durch einen unentdeckten Trojaner passiert ist.

    Die Programme die ich zusätzlich nutze sind gleich installiert auch wenn es wegen mir mehr als 50 Programme sind

    Bei meinem Browser habe ich ein Sync-Konto eingerichtet melde ich mich bei diesem neu an habe ich alle meine Favoriten auf der gewohnten Stelle, Ad-ons-Erweiterungen installieren sich automatisch gesetzte Passwörter sind auch da gesetzt wo ich es zugelassen habe.

    Meine erstellten Daten (Privat oder beruflich) befinden sich nur in der Zeit an denen ich an diesen arbeite auf meinem System, später werden diese extern gespeichert, das ist mein "Systemabbild"

    Zusätzlich zu Deinem System, wenn es neu aufgesetzt wird, kann es vorkommen, dass man einige Treiber beim Gerätehersteller des Systems nachinstallieren muss, diese Anleitung sollte Dir dazu helfen:
    Gerätehersteller und Modellbezeichnung nennen

    manche Treiberdaten werden als zip.Datei angeboten wie mit dieser Datei umzugehen ist entnimmst Du bitte aus dieser Anleitung:
    wie entpacke ich die Treiber zip.Datei


    Es ist vielleicht einmal Zeitintensiv, aber ich laufe Microsoft nicht hinterher um ein Systemabbild zu erstellen. Ich mache mein System an und arbeite mit ihm, und sollte mal der Fall der Fälle eintreten so muss ich vielleicht einmal 8 oder 9 Stunden investiere bis ich mein gewohntes System wieder habe.

    Nicht zu vergessen unter Store und dort rechts auf das Profilbild klicken öffnet sich ein Kontextmenü und dort wiederum finde ich "Meine Bibliothek" in dieser finde ich alle Apps die ich jemals unter Windows 8.0, 8.1 oder Windows 10 installiert habe.


    Überlege es Dir, vielleicht ist mein Weg der bequemere, solltest Du dazu noch Fragen haben, dann her damit.
     
    1 Person gefällt das.
  10. bambaataa
    bambaataa Windows User
    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    121
    Hab ich was übersehen oder was hat jetzt ein Systemabbild mit dem Dateiversionsverlauf zu tun?

    PS: Ich hab das selbe Problem seit Windows 10. Unter Windows 8.1 lief alles noch wunderbar nur nach dem Upgrade auf Windows 10 ging es nicht mehr. Wurde einfach nichts mehr gesichert. Auch eine komplette Neuinstallation des Systems brachte keine Abhilfe.
     
    1 Person gefällt das.
  11. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105
    @ bambaataa, ich habe es überlesen. DankeDateiversionsverlauf tut nur so

    Aber auf der anderen Seite ist es für mich fast das gleiche, ob es sich hier beim Dateiversionsverlauf um das automatische Sichern meiner erstellten Daten geht, oder ob es ein Systemabbild ist, dass eine vollständige Kopie des aktuellen Status meiner Festplatte erstellt.

    Wie oben in #8 beschrieben setze ich mich dieser Situation nicht aus.

    Aber trotzdem Danke für den Hinweis Dateiversionsverlauf tut nur so
     
  12. bambaataa
    bambaataa Windows User
    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    121
    Na ja im Prinzip seh ich es ja genauso wie Du, jetzt das große aber... Der Dateiversionsverlauf ist schon was feines. Man hat immer automatisch mehrere Versionen all seiner Dateien. Normalerweise braucht man sich dann nicht mehr groß um eine Sicherung kümmern, sondern hat immer einen aktuellen Stand auf den man zur Not zurück greifen kann. Auch mal aus versehen was löschen ist damit kein Problem, den normalerweise hat man mit dem Dateiversionsverlauf IMMER eine ältere Kopie vorrätig.

    PS: Ich hab jetzt mein System nach dem Anniversars Update neu aufgesetzt, werde den Dateiversionsverlauf auch noch mal testen. Mal schauen vielleicht hat sich ja inzwischen was gebessert, oder gibt's damit schon Erfahrungen nach dem Update?
     
  13. Wattissss
    Wattissss Win Experte
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    1.695
    Hallo @bambaataa, @hal9000,
    bei mir funktioniert die Sicherung.
    Dateiversionsverlauf tut nur so
    auf dem Sicherungslaufwerk im Ordner FileHistory ist alles schön abgespeichert.
    Der Ordner ist 150 Gb groß und die letzte Sicherung war heute.
     
    1 Person gefällt das.
  14. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.032
    Zustimmungen:
    6.105

    Dateiversionsverlauf tut nur so

    @ bambaataa,
    nein habe noch keine frischen Erfahrungen gesammelt, aber ich glaube, dass die Bordeigenen Mittel von Microsoft nicht richtig funktionieren.
    Vielleicht sollte man hier auf externe Mittel zurückgreifen
     
  15. bambaataa
    bambaataa Windows User
    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    121
    Ich mag keine externen Mittel wenn es eigentlich auch mit Bordmitteln geht. Desweiteren besteht mein externes Mittel zur Zeit aus Robocopy, also auch wieder Bordmittel Dateiversionsverlauf tut nur so

    Also ich hab den Dateiversionsverlauf jetzt auch wieder an. Momentan erstmal mit den Standardeinstellungen. Es sichert gerade das erstemal, läuft bisher. Werde das jetzt mal beobachten die nächsten Tage.
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Dateiversionsverlauf tut nur so

Die Seite wird geladen...

Dateiversionsverlauf tut nur so - Ähnliche Themen - Dateiversionsverlauf

Forum Datum

Windows 10: Datensicherung: Hinzugefügte Ordner fehlen im Dateiversionsverlauf

Windows 10: Datensicherung: Hinzugefügte Ordner fehlen im Dateiversionsverlauf: Dieser Beitrag wendet sich an alle, die sich gut mit dem Dateiversionsverlauf von Windows 10 auskennen: Ich möchte meine Daten mit dem Dateiversionsverlauf von Windows 10 sichern und bei Bedarf nach Dateiversionen abhängig von einem bestimmten Sicherungszeitpunkt wiederherstellen. Meine...

Windows 10 Support 11. Mai 2020

Wird der Dateiversionsverlauf noch gepflegt?

Wird der Dateiversionsverlauf noch gepflegt?: Guten Abend, leider bin ich heute in die Verlegenheit geraten meinen Dateiversionsverlauf nutzen zu müssen. Da ich leider die benötigte Datei nicht finden konnte bin ich hier im Forum schnell auf Posts aus den Jahren 2017 und 2018 gestoßen, in denen beschrieben ist, dass das Tool fehlerhaft...

Windows 10 Support 11. Mai 2020

Dateiversionsverlauf - Speicherort ändern

Dateiversionsverlauf - Speicherort ändern: Hallo! Ich habe bei meinen Rechner Windows 10 neu ,,aufgefrischt" so heißt es wohl. Bisher wurde der Dateiversionsverlauf auf dem Laufwerk D: gespeichert. Nach dem Auffrischen kann ich den Dateiversionsverlauf nur auf einer externen Festplatt speichern. Einen anderen Speicherort wird nicht...

Windows 10 Support 29. April 2020

Dateiversionsverlauf - WD MyCloud lässt sich nicht (mehr) verbinden

Dateiversionsverlauf - WD MyCloud lässt sich nicht (mehr) verbinden: Hallo zusammen. Ich habe eine externe WD Netzwerkplatte, die ich in der Vergangenheit zur Datensicherung benutzt habe. Nun kamen immer wieder Fehler noch, die ich lange ignoriert habe und stellte jetzt fest, dass mein PC die Platte nicht mehr erkennt. Ich habe die Netzwerkplatte als Laufwerk Z...

Windows 10 Support 21. April 2020

Dateiversionsverlauf löschen

Dateiversionsverlauf löschen: Hallo ich habe Win10 Home, Version 1909, 64-bit. Mein Problem ist das mein Laufwerk D, auf dem die File History liegt fast voll ist, es sind noch 3,37 GB von 232 GB frei. Ich wollte dies jetzt bereinigen, bekomme aber jedes mal die Meldung, das keine Versionen der Dateien gefunden worden sind,...

Windows 10 Allgemeines 20. April 2020

Dateiversionsverlauf wiederherstellen

Dateiversionsverlauf wiederherstellen: Sehr geehrtes Forum: habe Laufwerk D (USB-Stick) als zusätzlicen Ordner in die Liste der (auf einer externen HD) zu sichernden Ordner aufgenommen. Beim Wiederherstellungsversuch erscheinenen viele oder alle Ordner aus c:, nicht jedoch der Orner D. Auf Rat des Forums habe ich den...

Windows 10 Allgemeines 9. April 2020

Dateiversionsverlauf auf Netzlaufwerk einrichten

Dateiversionsverlauf auf Netzlaufwerk einrichten: Hallo, ich versuche nun seit mehr als einer Woche die VSS meiner Daten auf Laufwerk D auf ein Netzwerklaufwerk einzustellen. Die Laufwerke des Benutzers unter C funktionieren einfach aber alles was nicht C ist passiert nichts? Eingestellt wurde in der Systemsteuerung -> Dateiversionsverlauf...

Windows 10 Support 5. April 2020

Dateiversionsverlauf erkennt Laufwerk nicht

Dateiversionsverlauf erkennt Laufwerk nicht: Hallo zusammen Ich habe eine 1 TB Festplatte im Pfad B: eingehängt und kann mit dem Explorer normal darauf zugreifen. Die Festplatte hat eine NTFS Partition uns ist komplett leer. Nun möchte ich diese für den Dateiversionsverlauf benützen, kann sie jedoch nicht auswählen. Insgesamt habe ich...

Windows 10 Support 3. April 2020

Dateiversionsverlauf tut nur so [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. dateiversionsverlauf neu aufsetzen