Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

Helfe beim Thema Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; @Oliver C-R , Browser deinstallieren: Internet Explorer aus Windows 10 entfernen - WELT Habe mal das Thema erstellt. @hal9000 hat Recht, unsere... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von Klaus.FFM, 29. Oktober 2018.

  1. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    1.308

    Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern


    @Oliver C-R ,
    Browser deinstallieren: Internet Explorer aus Windows 10 entfernen - WELT
    Habe mal das Thema erstellt.
    @hal9000 hat Recht, unsere Beiträge zum IE gehören in einen neuen Thread.
    Wir sollten uns teeren und federnDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern
     
    4 Person(en) gefällt das.
  2. hai
    hai Actives Mitglied
    Registriert seit:
    30. März 2018
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    68

    Hallo Oliver !
    du kannst edge deinstallieren habe ich auch gemacht da gibt es sogar eine zip die du entpacken kannst und dann edge deinstallieren kannst gib bei google uninstall edge ein und suche dort die seite giga.de dort kann man die zip runterladen . grüsse von hai
     
  3. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows User
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    339
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die rege Teilnahme. Heute hatte ich leider einen stressigen Tag, ich melde mich am WE sicher nochmal.

    VG
    Klaus
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. lix
    lix Mitglied
    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    49
    Ich hatte immer das Gefühl, dass diverse "Registry Cleaner" den Computer nur beschleunigen, indem sie den Nutzer zur kompletten neuinstallation von Windows zwingen, weil irgendetwas nicht mehr funktioniert. Ich gehe da wie Wattissss vor.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  5. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows User
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    339
    Guten Morgen zusammen,

    nachdem @hai meinen Post aus der Versenkung geholt hat, ist das hier richtig gut geworden.

    In meinem Bekanntenkreis bin ich leider der Einzige, der etwas Ahnung hat und muss daher immer wieder PC-Hilfe leisten. Solange die Tuneup-utilities noch in Darmstadt angesiedelt waren, habe ich denen allen tueneup (automatische Wartung) installiert und die PCs (bis WIN8.1) liefen einigermaßen. Dann kamen die Holländer (AVG), haben den Laden aufgekauft und innerhalb 1 Jahres war das nur noch Schrott. Seit es WIN 10 gibt, ist sowieso alles anders. Außerdem haben die alle von mir eine kleine Anweisung zu Pflege von PCs erhalten. Die muss ich neu schreiben, sofern ich irgendwann demnächst Zeit habe. Das ist auch etwas, das im Forum noch fehlt oder ich habe es noch nicht gefunden. Eine ganz einfache Anweisung, Dinge die eigentlich selbstverständlich sind. Dazu gehört z.B., dass ich weiß, wann patchday ist. Da gibt es Leute, die daten up oder sichern und parallel dazu wird noch irgendetwas gemacht. Dann wundern sie sich, dass der PC ins Nirvana abschmiert.

    Früher habe ich den CCleaner intensiv genutzt, das mache ich nicht mehr so oft (seit ich hier Mitglied bin), sondern nutze die Datenträgerbereinigung über die Einstellungen/Speicher/Speicherplatz freigeben. Der subjektive Eindruck ist, dass das deutlich schneller ist als das Aufrufen über den Explorer.

    Die wesentliche Änderung der zukünftigen Handhabung meiner PCs wird sein, dass ich auf registry-cleaner ganz verzichte, die tuning-Programme habe ich sowieso schon eliminiert und die Speicherplatzfreigabe von MS nutzen werde. Die Privaten sollen den MS-Defender nutzen, ich habe halt Avast bis 2020 schon bezahlt, nutze das schon ca. 10 Jahre und war immer zufrieden. Den Browserverlauf lasse ich auch in fast allen Browsern direkt löschen.

    Wenn mir noch was einfällt, gibt es noch einen Post.

    Vielen Dank + Schönes Wochenende an alle

    Klaus
     
    #20 Klaus.FFM, 1. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2018
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    4.323
    @ Oliver C-R,
    das ist eine Aussage von Dir, zwar in einem anderen Zusammenhang, und daher habe ich Dir zu einer Deaktivierung des IE geraten, weil ich persönlich
    • nicht weiß in wie weit der IE noch unter Windows 10 benötigt wird
    • sollte es zu Problemen kommen kannst Du IE wieder schnell aktivieren bzw. installieren

    ich
    nicht ich muhe.

    bei manchen tenchnischen Problemen bemühe ich hier und da auch mal gerne Google Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern vielleicht bringt Dich ja dieser Link, der Dir nicht den Umgang mit Google erklären soll, zum gewünschten Ziel Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    1.308
    Das muss dann aber auch bemuhe heißen Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern
     
  8. Oliver C-R
    Oliver C-R Kennt sich aus
    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    77

    Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

    Na gut Leute, ich muhe dann mal mit!Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

    LG
    Oliver
     
  9. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    4.323
    Vor der Einführung von Windows 10 hat man sich über so manch installiertes Programm wie z.B. ein zusätzlich installiertes Antivirenprogramm, einem Tuning-Tool-Programm oder einem Registry-Cleaner-Programm oder die Nutzung eines anderen Browsers, keine so großen Gedanken gemacht – so erging es mir und vielleicht auch Euch.

    Und jetzt sollen diese Programme, seit Einführung von Windows 10, nicht mehr gut für mein System sein?

    Bei einem Tuning-Tool-Programm gibt es keine Diskussion, oder vielleicht doch, diese Programme haben unter Windows 10 nichts mehr zu suchen und machen nur noch Probleme wenn es um ein installieren eines Updates geht, aber dazu später mehr.

    Seit Windows Vista wurde die automatische Defragmentierung der Festpatte eingeführt, bei diesem Vorgang des Defragmentierens, werden Datenbereiche zusammen geführt, die durch zahlreiche Speichervorgänge weit auseinander gespeichert sind.

    Windows 10 führt diese automatische Defragmentierung auch durch, aber Achtung, wer auf seinem System eine SSD-Festplatte hat, solle die Defragmentierung nicht so häufig oder fast gar nicht ausführen, denn so eine Defragmentierung einer SSD, kann an ihrer Lebensdauer kratzen.
    • Durch die Tastenkombination Windows-Logo und r fügt man im geöffneten Ausführen-Fenster DFRGUI.EXE ein und bestätigt mit der Enter-Taste.
    • Es öffnet sich das Fenster Laufwerke optimieren und hier klickt man dann auch gleich auf den Button „Einstellungen ändern“ und entfernt im nächst geöffneten Fenster den Haken bei „Ausführen nach Zeitplan empfohlen“ und dann nur noch auf OK klicken.
    • Das Fenster „Laufwerke optimieren“, schließt man in dem man auf den Button „Schließen“ klickt.
    Aber über dieses Thema der Defragmentierung einer SSD kann man sich gerne noch im Netz weitere Informationen einholen.

    Das große Thema, was hier im Forum auch zu finden ist, behandelt die Thematik welche Antivirensoftware soll unter Windows 10 genutzt werden, ich weiß hier geht es hauptsächlich um das Thema Registry und der Verlangsamung des Systems, und so eine zusätzlich installierte Antivirenlösung nistet sich, wie jedes andere Programm auch in die Registry ein.

    Entsprechende Tests listen auf wer von diesen Antivirenprogrammen auf Platz 1 und wer sich in der Mitte oder am Schlusslicht befindet.

    Aber mal ehrlich, Programm xy steht mit 18 von 19 erreichten Punkten auf Platz 1 die Mitte lasse ich mal aus und das Schlusslicht hat dann 17 von 19 erreichten Punkten – da kann sich doch jeder sein eigenes Bild darüber machen und so funktioniert auch diese Welt, auch wenn Dich nur ein hundertstel vom 1. Platz trennt, so bist Du bleibst Du der zweitplatzierte.

    Microsoft bietet über Store verschiedene Antivirenlösungen an – sucht mal selbst danach.

    Bei der Einführung von Windows 10 Version 1503 kam dann auch gleich im selbigen Jahr die Version 1511 auf den Markt (Threshold 1 und Threshold 2), dieses Upgrade lief ohne große Probleme durch. Fast ein Jahr später kam dann die Version 1603 der erste Redstone auf den Markt und wer hier eine zusätzlich installierte Antivirenlösung auf seinem System hatte, bekam bei diesem Upgrade große Probleme und musste um dieses Problem zu lösen sein System neu aufsetzen.

    Was ich eigentlich damit sagen will ist, seit der Version 1607, aber eher ab der Version 1703, macht ein zusätzlich installiertes Antivirenprogramm bei Upgrades oder Updates keine Probleme – so mal mein zusätzlich installiertes Antivirenprogramm, dass ich leider hier nicht nennen werden, denn das käme ja einer Werbung nach und die darf ich hier auch nicht platzieren, bin da mit meinen Lizenzpartnern eng verbunden – aber das ist ein anderes Thema.

    Der Defender, ist nur zum Teil deaktiviert über diesen kann ich auch auf die Oberfläche meines installierten Antivirenprogramms zugreifen.

    Jetzt könnte man sich die Frage stellen: „Ja warum nutzt Du denn noch eine zusätzlich installierte Antivirenlösung, das mach doch garkeinen Sinn?“ Gebe ich Dir recht – aber ich vertraue meiner Antivirenlösung mehr, als dem Defender und meine Antivirenlösung hat mich noch nie im Stich gelassen. Andere Betriebssysteme wie z.B. Android bevormunden mich ja auch nicht welche Antivirenlösung ich auf diesem System zu installieren habe. Und entsprechende Updates dieser Antivirenlösung laufen ohne weitere Probleme einfach durch, was beim Defender hier und da nicht so der Fall gewesen ist (einige Threads unterstreichen diese Behauptung hier im Forum unter der Rubrik Sicherheit)

    Und Microsoft setzt noch eins drauf, denn die Bevormundung welche Programme der „Normal-User“ nutzen soll geht da noch weiter.

    Seit der Einführung der Version 1809 wer sie hat, kann sich vielleicht glücklich schätzen – viele User haben ein Upgrade auf 1809 noch nicht erhalten, warum und weshalb ist ja einschlägig bekannt.

    Will man unter dieser Version einen anderen Browser nutzen, z.B. Firefox oder Chrome unterbricht Microsoft die Installation mit folgendem Hinweis: Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

    Microsoft möchte hier auf eine derbe Art seinen Browser Edge weiter nach oben auf die Platzierung der besten Browser bringen. Aber diese Geschichte kennen wir ja alle aus dem Jahre 2009 das Schlagwort dazu lautet BrowserChoice.eu

    Und zu guter Letzt das Thema Registry verwalten
    Ich arbeite hier mit dem Programm CCleaner und dem Programm RevoUninstaller, mit beiden Programmen habe ich unter Windows 10 keine Probleme festgestellt, obwohl es sich bei beiden um die Free-Version handelt.

    Außer beim CCleaner muss eine Einstellung vorgenommen werden Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern damit das Programm nicht das System ausspäht
     
    #24 hal9000, 1. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2018
    3 Person(en) gefällt das.
  10. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows User
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    339
    @hal9000
    Das ist topppp!!!!

    VG
    Klaus
     
  11. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    4.323
    Danke Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows User
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    339
    @hai
    An Dich nochmal ein extra Danke dafür, dass Du meinen Post aus der Versenkung geholt hast.
    So habe ich mir das vorgestellt.


    VG
    Klaus
     
  13. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    4.323

    Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

    Wie das hast Du Dir so vorgestellt, aber nicht weiter gedacht…..

    ……das sind ein paar Bierchen fällig Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von FremdherstellernDie die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern
     
  14. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows User
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    339
    @hal9000
    Wie machen wir das praktisch? Daran soll es nicht scheitern.
    VG
    Klaus
     
    #29 Klaus.FFM, 1. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2018
  15. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    4.323
    Gute Frage, aber so wird es geöffnet:

     
    2 Person(en) gefällt das.
Thema:

Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern

Die Seite wird geladen...

Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern - Ähnliche Themen - Helferlein CCleaner Tuneup

Forum Datum

Microsoft und das Verhältnis zu Fremdherstellern

Microsoft und das Verhältnis zu Fremdherstellern: Wer mit windows ab windows 3.1 im digitalen Bereich groß geworden ist, der war daran gewöhnt und hat davon profitiert, dass micrsoft sich mit Fremherstellern schon im Vorfeld von Neuerungen abgesprochen hat, damit windows und die Programme, die windows erst wirklich wertvoll...
Windows 10 Probleme 12. August 2017

Tuneup Programme

Tuneup Programme: Hallo an alle, hier ist ne Frage an IT-Sicherheitsexperten! Und alle anderen, dich sich mit so etwas auskennen. Schon seit längerem benutzte ich (ohne große Probleme) Tuneup-Programme. Angefangen mit Tuneup-Utilities, zu IObit und momentan bei Iolo. Die Performance meines...
Windows 10 Probleme 9. Juni 2017

CCleaner installieren oder nicht?

CCleaner installieren oder nicht?: Hallo, eigentlich wollte ich keine Zusatz-Software für Bereinigung von Windows 10 installieren. Jetzt bin ich aber wieder mal darüber gestolpert, dass im Store, aus dem aktuellsten Windows 10 heraus, ebenfalls der CCleaner angeboten wird. Will man ihn aus einem Download...
Windows 10 Probleme 14. Mai 2017

AVG TuneUp Stabilitätssicherung

AVG TuneUp Stabilitätssicherung: Kann AV TuneUp die Stabilität des Programms Windows 10 sichern? Was tun, wenn der PC stets abstürzt, ohne Eingabeveränderung, das Bild sich in schmalen Zeilen auflöst, die Meldung automatische Reparatur erscheint und dann die Meldung kommt: PC konnte nicht repariert werden?...
Windows 10 Probleme 29. November 2016

Sprachlernprogramm

Sprachlernprogramm: Suche Sprachlernprogramm auf deutsch ! Weiterlesen...
Windows 10 Probleme 1. März 2016

C1900101-30018 Abbruch Upgrade Win7 auf Win10 trotzt keine Tuneup etc.

C1900101-30018 Abbruch Upgrade Win7 auf Win10 trotzt keine Tuneup etc.: Ich bin mittlerweile am verzweifeln. Bei dem PC meiner Frau lief das Upgrade von WIn7 Prof reibungslos. Nur auf meinem PC bin ich schon am 8 oder 9 Fehlversuch. Auch dort ist Win7 Prof installiert. Ich habe bisher alle Tipps und Ratschläge beachtet. Alle USB Anschlüsse...
Windows 10 Probleme 15. Oktober 2015

CCleaner überspringt Edge

CCleaner überspringt Edge: Hallo, bei der Reinigung mit dem CCleaner bliebt immer wieder Datein von Microsoft Edge,- Internet Cache, - Internet Verlauf, - Cookies, -Download Verauf. Internet Explorer, -Temporäre Internet Datein, Windows - MS Search steht dort Übersprungen. Wie kann was Übersprungen...
Windows 10 Probleme 17. September 2015
Die die kleinen Helferlein (CCleaner, Tuneup etc.) einschl. Antivirensoftware von Fremdherstellern [gelöst]