Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?

Helfe beim Thema Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden? in Windows 10 Insider um eine Lösung zu finden; Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden? Ich habe auf meinem PC Windows 7 sowohl in der 32Bit als auch 64Bit auf... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Insider" wurde erstellt von Karl-HeinzWilkes, 25. Oktober 2014.

  1. Karl-HeinzWilkes
    Karl-HeinzWilkes Gast

    Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?


    Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?

    Ich habe auf meinem PC Windows 7 sowohl in der 32Bit als auch 64Bit auf einer anderen Partition installiert.

    Die 64Bit Version nutze ich fast ausschließlich für ein online Game.

    Die 2. HD in meinem PC ist noch leer. Diese würde ich gerne zum testen des Windows 10 Previews benutzen.

    Kann ich Windows 10 dort installieren ohne meine bestehenden Installation zu gefährden?

    Vielen Dank im Voraus für die schnelle Antwort.

    Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?
     
    #1 Karl-HeinzWilkes, 25. Oktober 2014
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Die folgenden Tipps sollten helfen:
  3. Ingo Böttcher
    Ingo Böttcher Gast

    Grundsätzlich geht das, allerdings ist es immerhin eine unfertige, fehlerbehaftete Testversion. Falls irgendein Fehler drin sein sollte, der das Filesystem oder den Bootloader zerlegt, ist das laufende Windows 7 evtl. auch beschädigt. Ist vielleicht ein
    Extremfall, aber nicht völlig unmöglich.

    Ich würde es auf einem eigenen PC oder zur Not in einer virtuellen Maschine testen.
     
    #2 Ingo Böttcher, 25. Oktober 2014
  4. Peter Hagendorf
    Peter Hagendorf Gast
    Karl-HeinzWilkes:

    Mit Hilfe welches Bootmanagers? Wenn Dualboot sein soll, dann werden Teile von Win 7

    überschrieben, wenn die Bootpartition von Win 7 weiterhin aktiv ist.

    Z.B. die erste HD vor der Installation abklemmen und auf die Zweite HD installieren.

    Danach könnte man via Bootmenü beim Booten wählen, von welcher HD das Gerät booten soll.

    Oder wenn nur eine HD verwendet wird: die Zielpartition vor der Installation aktiv setzen.

    Dann installiert sich Win 10 isoliert mit eigenem Bootmanager in diese Partition. Das

    andere System bleibt unberührt.
     
    #3 Peter Hagendorf, 26. Oktober 2014
  5. OlOsra
    OlOsra Gast
    Auch wenn das Thema schon eine Weille her ist so hätte ich doch zu der Uassage hier unten eine Frage:

    Was überschreibt denn bitte Windows 10 an meiner anderen Windowws Installation, wenn es auf einer 2 HDD installiert wird? Das ist mir nicht so ganz klar.

    Mit Hilfe welches Bootmanagers? Wenn Dualboot sein soll, dann werden Teile von Win 7

    überschrieben, wenn die Bootpartition von Win 7 weiterhin aktiv ist.
     
  6. Karl-HeinzWilkes
    Karl-HeinzWilkes Gast
    Ich habe Win10 auf 2. HDD installiert. Auf 1. HDD Ist Win7 als 32 + 64 Bit Version.

    Überschrieben wurde meines Erachtens "nur" der Bootmanager von Win7.

    Nach Win10 Installation kam beim booten zuerst der Win10 Bootmanager zur Systemstart Auswahl.

    Wenn man aber in den Optionen Win7 als Standardsystem wählt, dann erscheint beim nächsten Start der Bootmanager von Win7 zur Auswahl.
     
    #5 Karl-HeinzWilkes, 31. Januar 2015
  7. Peter Hagendorf
    Peter Hagendorf Gast
    OlOsra:

    Die auf der aktiven Bootpartition liegende Bootkonfiguration, Bootmgr, BCD, evtl. auch die

    Wiederherstellungsumgebung für Windows, also Win RE. Windows legt die Bootkonfiguration

    immer auf die erste aktive HD, egal, auf welche Partition oder Platte man Windows

    installiert. Das kann man aber verhindern, wenn man es richtig macht.
     
    #6 Peter Hagendorf, 1. Februar 2015
  8. OlOsra
    OlOsra Gast
    Also da muss ich dann nun doch intervenieren!

    Es wird ncihts von der/den installierten Version/en überschrieben.

    Die neu installierte Version egt ihren eigenen Bootmanager an, das ist richtig. Dabei schaut der Installer ob er noch andere Win OS findet (Ob Windows zwischenzeitlich Linux berücksichtig weiß ich nicht). Findet er welche bindet er sich in den bootloader
    mit ein.

    Ich beka schon einen Schreck als ich das las mit dem "ander Installation abändern"

    dass arf ja schon aus Sicherheitsgründen nciht sein.

    Wenn ein INstaller an einer bestehenden Installation einfach so Änderungen vornehmen könnte, wäre das ja recht gefährlich.

    das einzige was ich dann im Anschluss tun mussist, den bootmanager von der vorhanden Installation erneut "aktivieren". So dass Win7 weiterhion als Standard System bleibt, wenn ich das inbedingt will/muss. Ansonsten brauche ich ja nur den Bootloaer von Win10
    so zu konfigurieren, das dort als Standard eben Win 7 gestartet wird.

    Ich stimme zu, das Windows immer auf die ersten HD den bootloader legt, und sicherlich kann man das auch ändern. Ist bei Linux schon seit jeher Gang und Gäbe den bootloader auch in die Partiton installierne zu können.

    Jedoch sollte man da schon wissen was man tut, und was passiert, wenn man die HDD entfernt (USB Festplatte zB).
     
  9. Peter Hagendorf
    Peter Hagendorf Gast

    Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?

    > Es wird ncihts von der/den installierten Version/en überschrieben.

    Das ist falsch.

    > Die neu installierte Version egt ihren eigenen Bootmanager an, das ist richtig.

    Eben, und hierbei wird die alte Bootkonfiguration (Bootmgr + BCD) überschrieben. Sie sind danach natürlich nicht doppelt vorhanden! Weiterhin könnte auch WIN RE überschrieben werden.

    > Wenn ein INstaller an einer bestehenden Installation einfach so Änderungen vornehmen könnte, wäre das ja recht gefährlich.

    Genau das tut er aber und es ist gefährlich! Weiterhin wird ggf. auch ein veränderter Bootsektor geschrieben, der dann nicht mehr zur alten Windows-Version passt, je nachdem, welches Windows vorher installiert war. XP braucht einen anderen Bootsektor als
    Win 7 oder Win 8. Da wird also eine Menge verändert und überschrieben. Ebenso könnte Win RE betroffen sein.

    > das einzige was ich dann im Anschluss tun mussist, den bootmanager von der vorhanden Installation erneut "aktivieren". So dass Win7 weiterhion als Standard System bleibt, wenn ich das inbedingt will/muss.

    Das ändert nur die Einstellung für den Standard, weiter nichts.

    Wenn man verhindern will, dass dies alles überschrieben wird, dann muss man eben so installieren, dass alles autark auf die Win 10-Partition geschrieben wird und das sollte man besser auch so tun.
     
    #8 Peter Hagendorf, 1. Februar 2015
  10. OlOsra
    OlOsra Gast
    Wenn dem so ist wie Sie schreiben Herr Hagendorf, dann erklären Sie mir folgenden Umstand.

    Vorhandene Windows 7 Pro Installation auf Hd0.

    es existieren noch Hd1 und Hd2.

    Auf Letztere habe ch Windows 10 TP installiert, ohne irgendetwas an der Installationsroutiene geändert oder eingestellt zu haben.

    Danach müsste nach Ihrer Aussage folgendes geschehen sein:

    Der vorhandene Bootmanager der Win 7 Installation ist abgeändert worden (sprich in einer gewissen form überschrieben worden)

    Was geschieht denn nun wenn ich die Hd2 aus dem System physikalisch entferne?
     
  11. Peter Hagendorf
    Peter Hagendorf Gast
    OlOsra:

    Siezen ist hier nicht üblich und wird nicht erwartet.

    Ja, die betreffenden Dateien wurden durch Win 10-Versionen ersetzt.

    Ganz einfach, das auf HD2 installierte Win 10 kann man dann nicht mehr booten.

    Im Bootmenü ist Win 10 aber noch aufgeführt, denn die Bootdateien liegen ja auf einer

    anderen Platte, vermutlich auf HD0 in der Partition "Systemreserviert". Weiterhin: wohin

    hat das Setup von Win 10 Win RE (winre.wim) geschrieben? Das Win RE von Win 7 wurde wohl

    auch überschrieben. Es gibt jedenfalls genug Leute, die sich mit dieser Form der

    Installation ihr System vermurkst haben. Und wenn man Win 10 eines Tages loswerden will,

    bleibt halt ein vermurkstes Win 7 zurück, wenn man Win 10 nicht so installiert hatte, dass

    es völlig isoliert war.
     
    #10 Peter Hagendorf, 2. Februar 2015
  12. OlOsra
    OlOsra Gast
    Alle Hds sind eingebaut, wein 7 und win 10 instaliert, ich staret den Rechner und erhalte das Bootmenü von Windows10.

    Blauer Hintergrund, Kacheln zum Auswählen und beide Systeme aufgeführt.

    Jetzt entferne ich die Hd2 (win10) und starte den rechner neu. Keine INstalöler DVD und ncihts benutzt.

    Ich lande direkt im bootmanger von Windows 7 , schwarzer Hintergrund, grauer Balken zuzm auswählen.

    Weiterhin sind beide Systeme aufgeführt.

    Insofern stimme ich zu, dass anscheinend entweder in beide config Dateien von Windows beide Systeme eingetragen wurden, oder aber es tatsächlich nur eine config Datei gibt.

    Da ich aber inzwischen eine neue Hd eingebaut habe und dort dann wi´derum wind 10 installiert ha´be tauchen sowohl im bootmanager von windows 10 nun zweimal win10 auf und einmal win7. Das legt bei mir nahe, das nichts überschrieben wird, sonder lediglich
    ergänzt.

    Die hiberfil.sys und pagefile.sys liegen aber nach wie vor auf jeder Hd extra ab.

    Im bootmanager von windows 7 sind die widerherstellungsdaten mit dem Pfad (standard) "%SystemRoot%\MEMORY.DMP" angegeben.

    Das gleiche ist bei Win10 angegeben und auch dirt leigen dies Files. Somit sind die Daten doch getrennt abgelegt und dürfen sich nciht ins Gehege kommen.

    PS.: Bezüglcih des Siezens bin ich der Ansicht, dass dies leider zu unüblcih geworden ist!

    Diese Kumpelmentalität mit Menschen die ich nicht kenne liegt mir nicht.
     
  13. Peter Hagendorf
    Peter Hagendorf Gast
    OlOsra:

    Nein, es gibt keinen Bootmgr von Win 7 mehr, es gibt nur den von Win 10, in dem beide

    Systeme aufgeführt sind!

    Natürlich.

    Bootmgr und BCD liegen auf der aktiven Startpartition (bei BIOS-Systemen) und es gibt nur

    eine Version davon. Bei UEFI-Systemen liegen sie auf der ESP. So ist es, egal, ob du dem

    zustimmst oder nicht. Oder siehst du bei dir z.B. zwei Dateien namens "Bootmgr" oder zwei

    BCD-Versionen? Wohl kaum.

    Das mag dir zwar nahe liegen, ist aber nicht so.

    Überschrieben wird bei der Installation von Win 10. Nimm zur Kenntnis, dass es so ist. Man

    sieht ja auch sofort, dass die Dateien überschrieben worden sind. Und im BCD werden neu

    installierte Systeme hinzugefügt. Das ist normal. Somit hat man dort ggf. alte, ungültige

    Einträge, die man bereinigen sollte.

    Natürlich, jedes System hat seinen eigenen Satz dieser Dateien. Sie liegen üblicherweise

    auf der jeweiligen Windows-Partition.

    Da liegst du schon wieder falsch. Das sind keine Wiederherstellungsdaten! Die

    Wiederherstellungsumgebung ist Windows RE (winre.wim). Auch Win RE von Win 7 wird bei

    der Installation von Win 10 überschrieben, durch die Version von Win 10 ersetzt. Das

    RE-Image von Win 10 ist größer als das von Win 7. Kann man also sofort auf den ersten

    Blick erkennen. Das ist also der zweite Schaden, der bei der Installationsmethode "Dual

    Boot" entsteht. Deshalb schrieb ich ja, dass man die kaputte Preview von Win 10 besser
    so

    nicht
    installiert, sondern autark und isoliert auf einer speziellen Partition mit

    eigener Bootkonfiguration oder in einer VM! Man beschädigt sich sonst seine

    Win7-Installation, wie es bei dir nun der Fall ist. Ich hoffe, dass es nun klar ist.

    Dein Problem. Wegen dir werden die üblichen Umgangsformen jedenfalls nicht geändert und

    ich habe auch keine Zeit, mir eine Liste mit Leuten anzulegen, die eine Sonderbehandlung

    wünschen. Das würde gerade noch fehlen.
     
    #12 Peter Hagendorf, 3. Februar 2015
Thema:

Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden?

Die Seite wird geladen...

Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden? - Ähnliche Themen - Hilfe Bootmanagers installiert

Forum Datum

Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?

Wo findet sich der Bootmanager von Windows 10?: Wenn ich den Befehl bootrec /scanos auf jeder meiner drei Festplatten ausführe (in der Eingabeaufführung via erweiterter Start) kommt immer das Ergebnis "Null". In der Datenträgerverwaltung wird mir aber eine EFI-Systempartition a 99 MB angezeigt. Außerdem startet und läuft mein Windows 1803...

Windows 10 Support 5. Januar 2019

Wie bekomme ich den IE 11 neben EDGE installiert???

Wie bekomme ich den IE 11 neben EDGE installiert???: Hallo, um mit der Seite meiner Arbeit zu kommunizieren benötige ich den IE 10 oder 11. Leider kann ich ihn nicht neben EDGE instalieren. Mit dem EDGE verweigert meine Internetseite aber die Zusammenmarbeit. Wie bekomme ich den IE 10 oder IE 11 zusätzlich auf meinem System installiert?? Bitte...

Microsoft Edge 7. Oktober 2015

Bootmanager aus Windows 10 fällt aus

Bootmanager aus Windows 10 fällt aus: Hi, Der PC mit 2 Festplatten (HDD => Win7; SSD => Win10) lief bislang mit dem "Dual-Booter" aus Win 10. Nun startet nur noch Win 10. Der blaufarbene Button für Win 7 führt zu einem Fehler, der den Startprozeß beendet. Einzeln installiert/kontaktiert arbeitet jedes OS von den separaten...

Windows 10 Support 4. März 2018

In der Systemsteuerung steht neben Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

In der Systemsteuerung steht neben Sichern und Wiederherstellen (Windows 7): Guten Tag alle Zusammen, Ich habe neulich entdeckt das mir in der Systemsteuerung angezeigt wird neben Sichern und Wiederherstellen (Windows 7). Aber warum Windows 7? Ich hatte nie Windows 7 auf meinem Laptop. Den Laptop habe ich mit Windows 8.1 gekauft und auf Windows 10 Home geupgradet....

Windows 10 Support 28. August 2017

Hilfe wie kann ich auf Windows 7 wechseln

Hilfe wie kann ich auf Windows 7 wechseln: Hilfe wie kann ich mein windows auf windows 7 wechseln viele schreiben das man auf den einstellung machen muss ich hab ja auch noch windows old drauf aber da steht garnix auf denn einstellungen. Weiss jemand wie das machen kann ich hoffe ihr könnt mir helfen . MFG Serdar...

Windows 10 Support 6. Juli 2016

Neben einem zuerst installierten Windows 10 ein Windows 7 installieren

Neben einem zuerst installierten Windows 10 ein Windows 7 installieren: Ich habe einen Laptop mit Windows 8 gekauft und problemlos upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Nun möchte ich ein Windows 7 auf einer neuen Partition installieren. Ist es problemlos möglich eine ältere Version von Windows parallel zu installieren? Ich habe Sorgen mir Schäden an dem...

Windows 10 Support 7. November 2015

ich habe Windows 10 installiert wie kann ich jetzt Windows 7 deinstallieren

ich habe Windows 10 installiert wie kann ich jetzt Windows 7 deinstallieren: ich habe vor einiger Zeit Windows 10 installiert und komme auch gut damit zurecht........wie kann ich jetzt Windows 7 deinstallieren? Weiterlesen...

Windows 10 Support 5. November 2015

windows 10 es werden keine updates installiert - bitte zur dazu Hilfe

windows 10 es werden keine updates installiert - bitte zur dazu Hilfe: mein Windows 10 denkt nicht daran die angezeigten Updates herunter zu laden - bitte dazu Hilfe Weiterlesen...

Windows 10 Support 23. August 2015

Kann Windows 10 mit Hilfe des Bootmanagers neben Windows 7 installiert werden? [gelöst]