KB4077528 für Windows 10 Version 1703

Helfe beim Thema KB4077528 für Windows 10 Version 1703 in Windows 10 Updates & Patches um eine Lösung zu finden; KB4077528 für Windows 10 Version 1703 Verbesserungen und Korrekturen Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Updates & Patches" wurde erstellt von JPFree, 13. April 2018.

  1. JPFree
    JPFree Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    426

    KB4077528 für Windows 10 Version 1703


    KB4077528 für Windows 10 Version 1703

    Verbesserungen und Korrekturen

    Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

    • Behebt ein Problem, bei dem eine Anwendung Attribute von Fenstern, die zu anderen Prozessen gehören, nicht mit Get/SetWindowWord, Get/SetWindowLong oder Get/SetWindowLongPtr lesen oder schreiben kann.

    • Behebt ein Problem, bei dem Internet Explorer nicht mehr reagiert. Dadurch wird die Anzeige des Desktops verzögert, das Menü Start reagiert nicht, und manche Taskleistensymbole werden nicht mehr angezeigt.

    • Behebt ein Problem, bei dem Mitglieder der Gruppe „Leistungsprotokollbenutzer“ die folgende Fehlermeldung erhalten: „Zugriff verweigert. (Ausnahme von HRESULT: 0x80070005 (E_ACCESSDENIED))“. Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Benutzer versuchen, die Protokollierung von Leistungsindikatoren zu planen, Ablaufverfolgungsanbieter zu aktivieren oder Ablaufverfolgungsinformationen zu sammeln.

    • Behebt ein Problem, bei dem die Authentifizierung gegenüber Microsoft Outlook bei Verwendung von bedingtem Zugriff fehlschlägt.

    • Behebt ein Zuverlässigkeitsproblem, bei dem bestimmte Device Guard-Regeln dazu führen können, dass das System nicht mehr funktioniert.

    • Behebt ein Problem, bei dem ein 0x06d9-Fehler auftritt, wenn Benutzer versuchen, ein Betriebssystemupgrade oder LCU-Update durchzuführen. Das System stellt automatisch eine vorherige Version des Upgrades oder Updates wieder her.

    • Behebt ein Problem, bei dem bei Dateiübertragungen manchmal ein Serverfehler auftritt. Der Fehler lautet„Stop D1 in tcpip!TcpSegmentTcbSend“.

    • Behebt ein Problem, bei dem die Gruppenrichtlinie „Point-and-Print-Einschränkungen“ nicht wirksam wird, wenn ein Druckerservername ein Platzhalterzeichen (*, ?) enthält.

    • Behebt ein Problem, bei dem der RADIUS-Servername (Remote Authentication Dial-In User Service) beim Herstellen der Verbindung mit einem Funknetzwerk nicht authentifiziert wird.

    • Behebt ein Problem, bei dem die Umleitung von iSCSI-Zielen bei der Anmeldung möglicherweise den Abbruchfehler 9f verursacht.

    • Behebt ein Problem, das in Szenarien mit hoher Latenz eine Leistungsverschlechterung auf dem Server und niedrige Übertragungsraten verursacht.

    • Behebt ein Problem, bei dem der Dienst für die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung (Internet Connection Sharing, ICS) Verbindungen beim Neustart des Betriebssystems oder des ICS-Diensts nicht beibehält. Sie können diese Lösung auch mit einem optionalen EnableRebootPersistConnection-Registrierungsschlüssel aktivieren, der in KB4055559 beschrieben wird.
    • Behebt ein Problem mit dem Feature „Posteingangsvorlagen automatisch registrieren“ für UEV, bei dem die geplante Aufgabe nicht über den richtigen Auslöser verfügte.

    • Behebt ein Problem, bei dem der App-V-Client die Richtlinie für „SyncOnBatteriesEnabled“ nicht las, wenn die Richtlinie mithilfe eines Gruppenrichtlinienobjekts (Group Policy Object, GPO) festgelegt worden war.

    • Behebt ein Problem, bei dem das Feld Unterstützt auf für die Richtlinie „App-V-Client aktivieren“ im Gruppenrichtlinien-Editor leer ist.

    • Behebt ein Problem, bei dem die Strukturdaten des Benutzers in der Registrierung nicht richtig verwaltet werden, wenn App-V-Pakete zur Verbindungsgruppe gehören.

    • Stellt zusätzliche Protokollierung bereit, damit Administratoren Maßnahmen ergreifen können, beispielsweise Auswählen der richtigen Konfiguration für ihr App-V-Paket, wenn für ein einzelnes Paket mehrere Konfigurationsdateien vorhanden sind.

    • Behebt ein Problem mit App-V-Paketen, die nicht mit der Registrierungsvirtualisierung mithilfe von Kernelcontainern kompatibel sind. Um das Problem zu beheben, haben wir die Registrierungsvirtualisierung so geändert, dass standardmäßig die frühere Methode (ohne Container) verwendet wird. Wenn Sie für die Registrierungsvirtualisierung die neue Methode (mit Kernelcontainer) verwenden möchten, können Sie zu dieser Methode wechseln, indem Sie den folgenden Registrierungswert auf „1“ festlegen:
      • Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\AppV\Client\Compatibility
      • Einstellung: ContainerRegistryEnabled
      • Datentyp: DWORD
    • Behebt das Problem, dass beim Öffnen eines Handles für einen Benutzermodusdienst, der zum Löschen markiert ist, fälschlicherweise „ERROR_SERVICE_DOES_NOT_EXIST“ zurückgegeben wird. Deshalb kann ein Dienst, der zum Löschen markiert ist, nicht beendet werden.

    Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

    Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

    Verbesserungen bei Windows Update

    Microsoft hat ein Update direkt für den Windows Update-Client zur Verbesserung der Zuverlässigkeit veröffentlicht. Allen Geräten, auf denen Windows 10 ausgeführt wird und für die der automatische Bezug von Updates über Windows Update konfiguriert ist (einschließlich der Enterprise Edition und der Pro Edition), wird das neueste Windows 10-Funktionsupdate basierend auf der Gerätekompatibilität und der Windows Update for Business-Zurückstellungsrichtlinien angeboten. Langfristige Servicingeditionen sind nicht davon betroffen.
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Versuche folgende Schritte abzuarbeiten:
  3. JPFree
    JPFree Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    426
  4. JPFree
    JPFree Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    426
Thema:

KB4077528 für Windows 10 Version 1703

Die Seite wird geladen...

KB4077528 für Windows 10 Version 1703 - Ähnliche Themen - KB4077528 1703

Forum Datum

Windows Funktionsupdate funktioniert nicht - 1703 auf 1803 - Fehler 0xc0000005

Windows Funktionsupdate funktioniert nicht - 1703 auf 1803 - Fehler 0xc0000005: Hallo zusammen, seit Wochen will Windows das Update aufspielen. Es lädt im Hintergrund die Datei herunter, installiert diese und verlangt danach einen Neustart. Nach dem Neustart wird scheinbar "viel installiert" da sich der PC erst nach 20 Minuten mit einer nichtssagenden Fenster meldet....

Windows 10 Support 3. März 2019

Update Win 10 Home, von 1703 auf 1809: AMD FX 6100

Update Win 10 Home, von 1703 auf 1809: AMD FX 6100: Guten Tag, von Win 7 habe ich auf Win 10 installiert und dann die halbjährlichen Updates eingespielt bis Win 10 1803, dann hatte ich ein Problem mit dem PC und habe ihn auf Win 10 1703 zurück gesetzt. Wenn ich jetzt auf Win 10 1809 updaten will, läuft der ganze Installationsprozess zwar durch,...

Windows 10 Support 20. Februar 2019

Win 10 von 1703 direkt auf 1809 aktualisieren

Win 10 von 1703 direkt auf 1809 aktualisieren: Hallo, Habe mir vor ein paar Tagen das Lenovo Miix 320 gekauft. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home 1703 installiert in der 64 Bit Version. Beim automatischen Windows Update werden mir nur Updates für die Version 1703 angeboten. Daher meine Frage: kann man mit dem Media...

Windows 10 Sicherheit 20. Februar 2019

Funktions Update 1703 1803 etc. Updatet ncht mehr

Funktions Update 1703 1803 etc. Updatet ncht mehr: kein update mehr möglich Weiterlesen...

Windows 10 Support 3. Januar 2019

Nach Win10 creator update (1703) benimmt sich edge "daneben"

Nach Win10 creator update (1703) benimmt sich edge "daneben": Gestern führte ich das WIN10 creators update 1703 durch. Seither treten im Zusammenhang mit edge folgende Dinge auf: - Meldung das A1 Telekom Probleme mit Microsoft festgestellt hat und dadurch die Systemdateien gelöscht werden. Man wird zur Problemlösung aufgefordert. - Ohne ersichtlichen...

Microsoft Edge 25. Mai 2017

Morgen ist Supportende für Windows 10 Version 1703 "Creators Update"

Morgen ist Supportende für Windows 10 Version 1703 "Creators Update": Morgen ist Supportende für Windows 10 Version 1703 "Creators Update" [ATTACH]Mit Windows 10 ist Microsoft auf einen ganz neuen Update- und Support-Rhythmus gesprungen. Im Halbjahres-Takt kommen neue Funktionsupdates und im gleichen Rhythmus wird auch der Support für ältere Windows 10-Versionen...

Windows 10 News 8. Oktober 2018

Win10 Mobile - impossible to change time zone after upgrade to ver. 1703

Win10 Mobile - impossible to change time zone after upgrade to ver. 1703: Hello community, I am still using my Lumia 640 LTE Dual SIM - I like the phone. After update to Win10 mobile - v1703 it is impossible to change time zone. Neither Automatic nor manual change is working. Drop down field is just empty even in manual time zone setting mode. Reset to...

Windows 10 Mobile 6. September 2018

Update auf Windows Version 1703

Update auf Windows Version 1703: Hallo zusamen, derzeit ist folgende Version auf meinem Rechner installiert: 2018-08 Update für Windows 10 Version 1607 für x64-basierte Systeme (KB4023057) Um ein spezielles Adobe Programm laufen zu lassen benötige ich Version 1703. Automatisch wurde diese Version nicht heruntergeladen....

Windows 10 Support 22. August 2018

KB4077528 für Windows 10 Version 1703 [gelöst]