Verständnisfrage zur Ordnerstruktur

Helfe beim Thema Verständnisfrage zur Ordnerstruktur in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Servus, gerade fällt mir noch etwas unangenehm auf. Windows10 ist ähnlich WindowsXP bezüglich mancher voreingestellter Ordner verwirrend. 1) So finde... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von gavagai, 8. Oktober 2017.

  1. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22

    Verständnisfrage zur Ordnerstruktur


    Servus,
    gerade fällt mir noch etwas unangenehm auf.
    Windows10 ist ähnlich WindowsXP bezüglich mancher voreingestellter Ordner verwirrend.
    1) So finde ich unter "Schnellzugriff" eine Liste beginnend mit "Desktop", "Downloads" bis "Videos"
    2) Unter "Dieser PC" finde ich "Bilder", "Desktop" bis "Videos"
    3) Unter C: steht Benutzer, darunter "herbe" und wieder "Bilder", "Desktop" bis "Videos"
    4) Auf derselben Ebene steht unter C: "Öffentlich" und darunter wieder "Öffentliche Bilder" (kein Desktop diesmal), "Öffentliche Dokumente" bis "Öffentliche Videos".
    Das sind also 4 Pfade oder Orte, an denen Bilder, ... Videos ohne nähere Sachangabe zu finden sind. Dem Verhau sind da Tor und Tür geöffnet.
    Oder verstehe ich was falsch? (das Verhau-System habe ich aber auch schon in Windows XP nicht verstanden; ich hab halt solange geklickt, bis ich das Gewünschte gefunden habe, mal via C: mal via "Meine Dokument und Einstellungen" mal irgendwie anders )
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Klicke die folgenden Schritte durch:
  3. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22

    Zu einem Teil der Fragen habe ich soeben selbst eine Antwort gefunden (ich meine es zumindest): der Schnellzugriff ist sozusagen keine eigene Abteilung/Kategorie sondern eine Hilfe für diejenigen, die nicht wissen, wo sie ihr Zeug abgelegt haben. (Wie in einer öffentlichen Bibliothek, in der die Bestseller extra liegen, damit sie jeder Tölpel findet; ich suche sie in der alphabetischen Sortierung im Regal und finde sie nicht).

    Einen Teil der Liste kann man eliminieren. Das wird her erklärt:
    Windows 10: Schnellzugriff im Explorer deaktivieren

    Und es funktioniert. Jetzt habe ich dort nur noch 4 Einträge (Desktop, Downloads, Dokumente, Bilder), von denen Bill Gates meint, jeder brauche sie sofort. Ich brauche sie nicht, aber laut dem verlinkten Video ist deren Eliminierung nicht ganz so einfach. Da lebe ich lieber damit und schaue, dass die vier Einträge bei mir hirnmäßig ausgeblendet werden.
     
  4. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    1.397
    Ist der Ordner, wo bei mir die Downloads landen. Also z.B. Programme, Filme, etc, alles aus dem Netz.
    benutze ich nur zur Anzeige der Programme, Apps, die ich schnell/ öfter starten will und die nicht in der Schnellstartleiste sind, da die sonst unübersichtlich wird.
    Da landen dann die Bilder vom Downloadortner im Ordner Bilder, Filme im Ordner Video oder Filme, Dokumente in Dokumente etc.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22
    Servus Wattissss,
    so was Ähnliches dachte ich mir. Bei mir sind die Schachvideos in einer feinen Ordnerstruktur verteilt, ungefähr so:
    Schachvideos –> Mittelspiel –> Abzugsschach.
    Ich glaube, ich ignoriere (mit Ausnahme "Downloads") das Vorgegebene und mache wieder meine eigene Hierarchie.
     
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    10.279
    Zustimmungen:
    4.998
    @ gavagai,
    Windows 10 – Start-Fenster, alles läuft über dieses Fenster, ob Apps, Programme, Ordner, Festplatten…. alles kann im Windows-10-Fenster als Kachel angelegt werden und dient somit für die einzelnen Bereiche als schneller Zugriffspunkt. Man kann sagen, dass das Windows 10-Start-Fenster die Schaltzentrale des Systems ist, oder doch nicht?

    Ist es doch vielmehr der Start-Button, durch einen linksklick öffnet sich das Start-Fenster, dass ein jeder User sich individuell gestalten kann. Apps, Programme…usw., wie schon oben erwähnt, können in Gruppen aufgeteilt werden.

    Und was man auch nicht vergessen darf, man kann über diesen Start-Button sein System Herunterfahren, Neustarten…., wer Windows 8.0 kennt, weiß was es heißt, wenn ein Betriebssystem ohne Start-Button ausgeliefert wird, aber dies ist ein anderes Thema von vergangenen Zeiten.

    Einen rechtsklick auf diesen Start-Button führt uns zu den Einstellungen des Systems, Energieoptionen, Geräte-Manager, Netzwerkverbindungen, Datenträgerverwaltung…usw. – hier geht es wirklich ans Eingemachte.

    Wie hier in diesem Screenshot Verständnisfrage zur Ordnerstruktur unschwer zu erkennen ist, und damit meine ich den rot gerahmten Bereich, befindet sich oberhalb des Start-Buttons folgende Symbole wieder: Dokumente, Download, Musik, Bilder, Video, Netzwerk, Explorer und die Einstellungen

    Wenn Du diese Symbole auch auf Deinem Start-Fenster haben willst, dann gehe wie folgt vor:
    • öffne durch die Tastenkombination Windows-Logo und i die Einstellungen
    • navigiere unter Einstellungen zu Personalisierung / Start
    • unter Start findest Du weiter unten einen Link "Ordner auswählen, die im Startmenü angezeigt werden"
    • klicke auf diesen Link
    • hier kannst Du bei Datei-Explorer, Einstellungen, Dokumente, Downloads,.....usw. alles was Du willst auf Ein stellen
    • Fertig

    Windows 10 ist nicht gleich Windows xp, auch wenn beide Betriebssysteme aus der gleichen Küche kommen. Beide Systeme können fast nicht miteinander verglichen werden, dies wäre wie Äpfel mit Birnen vergleichen, obwohl beides Obst ist.

    Die Wege zum Ziel, oder das Arbeiten mit diesem neuen Betriebssystem sind etwas anders geworden, ich bin der Meinung mit Windows 10 wurde etwas Ordnung in die Struktur gebracht.

    Hier und da vielleicht noch ein paar Kinderkrankheiten – aber die hatten die anderen Betriebssysteme auch und vielleicht bereinigt das nächste Update eines der Kinderkrankheiten, was auch immer diese sein mögen.
     
    #5 hal9000, 8. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2017
  7. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22
    Servus Hal9000,
    danke für dein ausführliches Plädoyer für das Startfenster, das mich aus folgenden Gründen nicht ganz überzeugt.

    Ich habe hier am Mac unter „user” 36 Hauptordner (darunter einige „Zwangsordner”, die schon bei Systemstart angelegt waren und die ich ignoriere) von A bis Z. Unter dem Ordner „privat” habe ich mehr als 36 Unterordner (bin zu faul zum Zählen, sagen wir 40) von „Abmahnwelle” bis „Zeitschriften”. Unter diesen Unterordnern ist beispielsweise „Finanzamt”, das hat wieder ca. 20 Unterordner von „2004” bis „Steuerprogramme” usw. Das sind geschätzt 36 x 40 x 20 = 28.800 Unterordner. Gewiss, manche Ordner haben weniger Unterordner, manche aber auch eine tiefere Struktur.

    Wie soll ich 28.800 Kacheln im Startbildschirm unterbringen? Da sind die von Dir ebenfalls genannten Apps, Programme, und Festplatten noch nicht dabei.

    Alternative wäre die 36 Hauptordner als Kacheln im Startbildschirm zu hinterlegen. Und dann – wenn ich zu „Steuerprogramme” will – mich durchzuklicken.
    Genau das mache ich aber mit dem Explorer (am Mac mit dem FINDER): 1. Spalte: Hauptordner, 2. Spalte: Unterordner des in der 1. Spalte markierten Ordners, 3. Spalte usw.
    Wenn ich es richtig verstehe, symbolisieren die Kacheln im Startbildschirm die Ordner, Dateien und Programme. Da denke ich greift das Sprichwort: „Geh gleich zum Schmied und nicht zum Schmiedl”.
    Das schließt ja nicht aus, dass ich evtl. den 21.345. Ordner direkt auf dem Startbildschirm präsentiere um den Zugriff zu erleichtern.

    Aber abgesehen vom Startbildschirm versus Ordnerstruktur bleiben meine Fragen:
    warum 3 x „VIdeos” und ähnliche Ordner?

    Kann ich neben dem Zwangsordner „Benutzer” meinen Ordner „Herbert” erstellen und dort mein Zeug strukturiert unterbringen? ("Benutzer" also ignorieren)

    Oder sollte ich besser meinen Ordner „Herbert” unter „Benutzer” anbringen?

    Wo sehe ich, was auf dem SSD ist?
     
  8. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    1.397
    Verständnisfrage zur Ordnerstruktur Verständnisfrage zur Ordnerstruktur Verständnisfrage zur Ordnerstruktur
    Na ja, bei mir sieht es so aus.
    alles was ich nicht haben will, also Ordner unter Schnellzugriff, blende ich aus.
    KLick auf den kleinen Pfeil nach unten bei Schnellzugriff usw.
    oder ich blende bestimmte Ordner oder Unterordner ein.
    Auch klick.
     
    1 Person gefällt das.
  9. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22

    Verständnisfrage zur Ordnerstruktur

    Servus Whatisss,

    wenn ich es richtig sehe, arbeitest du auch nicht primär mit dem Startbildschirm, sondern mit dem Explorer. Das ist auch meine Herangehensweise.

    Ich sehe bei dir keine Kacheln. Gegen die habe ich eine Abneigung: 15 % sind unten für die Beschriftung vorgesehen; der Rest ist blau mit Bildchen. Das finde ich ist eine riesengroße (wörtlich) Verschwendung. Mir reicht der Text, da ich lesen kann.

    Ich meine, dein erstes und drittes Bild sind ganz nett, aber sie sagen wenig über die aktuelle Arbeit. Du siehst welche Geräte angeschlossen sind (und wie sie belegt sind). Das ist zwar eine wichtige Info, aber ich meine, die muss man nicht ständig vor Augen haben. Die angeschlossenen Laufwerke sieht man doch links in der Navigationsleiste.

    Ich lege jetzt einfach auf Windows (CVerständnisfrage zur Ordnerstruktur parallel zu „Benutzer” (wird von mir ignoriert) einen Ordner „Herbert” an und darunter/dahinter kommt meine Verzeichnisstruktur. Wobei ich gerade merke, sie ist am Windows-Notebook (dediziert für Schach) nicht so breit wie am Mac.

    Danke für die bisherige Unterstützung.

    Halt, weißt Du wo und wie ich das SSD finde und wie und womit ich es belegen soll?
     
  10. gavagai
    gavagai Mitglied
    Registriert seit:
    20. September 2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22
    Ergänzung
    Ich meine, meine oben genannte Entscheidung mein Zeug in einem neuen Ordner "Herbert" auf derselben Ebene wie "Benutzer" anzulegen, ist richtig. Im Web finde ich zwar Anleitungen „Benutzerordner umbenennen“, damit ist aber der automatisch angelegte Unterordner von "Benutzer" gemeint, das ist bei mir entstellend "herbe". Selbst "herbe" auf "Herbert" zu ändern ist umständlich, siehe z.B. Benutzerordner umbenennen aber richtig Man muss in der Registry was ändern. Die Registry war mir schon in Win95 ein rotes Tuch. Total benutzerunfreundlich.
    Ich hoffe, meine Überlegungen sind OK. oder?
     
  11. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    1.397
    Rechtsklick auf die Kachel und Zeiger auf Größe ändern und auswählen zwischen 3 Größen.
    Ich habe aber auch auf dem Desktop Verknüpfungen zu Programmen abgelegt, um sie von dort zu starten.
    und das sind viele.
    Hier eine kleine Auswahl:
    Verständnisfrage zur Ordnerstruktur
     
  12. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    10.279
    Zustimmungen:
    4.998
    @ gavagai,
    oder nur die entsprechende Festplatte als Kachel - dies wäre viel einfacher
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Verständnisfrage zur Ordnerstruktur

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage zur Ordnerstruktur - Ähnliche Themen - Verständnisfrage Ordnerstruktur

Forum Datum

Plötzlich Doppelte Ordnerstruktur und leere Ordner in Favoriten

Plötzlich Doppelte Ordnerstruktur und leere Ordner in Favoriten: Hallo, ich habe einen PC mit Windows 10 (immer aktuellster Release-Build) und ein Android Telefon mit dem Edge. Ferner habe ich eine virtuelle Maschine (Virtual Box) mit ebenfalls Windows 10 Release Builds (um gefahrlos Anwendungen ausprobieren zu können) und eine virtuelle Maschine mit...

Microsoft Edge 7. Mai 2018

Ordnerstruktur auf dem Desktop

Ordnerstruktur auf dem Desktop: Hallo ihr lieben, ich hätte da eine wichtige Frage ... seit einiger Zeit werden meine zahlreichen Ordner auf dem Desktop einfach automatisch zusammengereiht und die schöne Übersicht geht dabei verloren. Komisch ist vor allem, dass ich "Symbole automatisch ausrichten" gar nicht aktiviert...

Windows 10 Support 16. Januar 2018

Chaos mit Zugriffsrechten

Chaos mit Zugriffsrechten: Hallo zusammen, Ich muss meine interne Festplatte für ein paar Wochen in einer Dockingstation mit verschiedenen Rechnern nutzen, weil mein Rechner kaputt gegangen ist. Jedes Mal muss ich mir die Zugriffsrechte für jede einzelne Datei mit 5-10 Klicks erkämpfen. Manchmal hat es irgendwie geklappt,...

Windows 10 Allgemeines 20. November 2016

Info-Center und Auflistung der ankommenden Mails - Verständnisfrage

Info-Center und Auflistung der ankommenden Mails - Verständnisfrage: Hallo sagt der Jens mit eiem 950xl auf dem aktuellsten Stand, durch eine Frage in einem anderen Forum bin ich auf eine "Ungereimtheit" gestoßen, die ich mir nicht erklären kann. Ich habe in der Mail-App zusätzlich zum MS-Konto mehrere andere Mailadressen als IMAP angelegt ... klappt...

Windows 10 Mobile 21. Oktober 2016

Ordnerstruktur mit Unterordner im Windows 10 fixieren

Ordnerstruktur mit Unterordner im Windows 10 fixieren: Hallo, Ich habe mit Windows 10 ein Problem. Ich möchte so wie im (guten, alten) Windows XP oder im Windows 7 meine Ordner und Unterordner fixieren in Name / Titel / Mitwirkende Interpreten / Album / Genre / Kommentare / Jahr / Länger / Bitrate / ...und das auf alle Ordner und Unterordner...

Windows 10 Support 20. Februar 2016

Ordnerstruktur mit Unterordner für Musikarchiv

Ordnerstruktur mit Unterordner für Musikarchiv: Hallo, Ich habe mit Windows 10 ein Problem. Ich möchte so wie im (guten, alten) Windows XP oder im Windows 7 meine Ordner und Unterordner fixieren in Name / Titel / Mitwirkende Interpreten / Album / Genre / Kommentare / Jahr / Länger / Bitrate / ...und das auf alle Ordner und Unterordner...

Windows 10 Support 20. Februar 2016

Ordnerstruktur zerstört

Ordnerstruktur zerstört: Hey, ich habe ein selbst gemachtes Problem, kann es aber nicht lösen. Ich dachte, dass es sinnvoll wäre den Dokumenten Ordner aus "Dieser PC" in meiner OneDrive cloud zu haben. Daraufhin habe ich den Pfad auf OneDrive geändert. Leider vergaß ich dabei, dass dieser Ordner auch Zielordner vieler...

Windows 10 Support 29. September 2015

Verständnisfrage zur Ordnerstruktur [gelöst]