Versteckter Dateiordner macht Ärger

Helfe beim Thema Versteckter Dateiordner macht Ärger in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Schönen Abend, liebe User*innen! Meine heutige Frage bezieht sich auf einen versteckten Dateiordner mit zwei Unterordnern, den ich vor langer Zeit... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von Hierumzufragen, 11. November 2022.

  1. Hierumzufragen
    Hierumzufragen Neu hier
    Registriert seit:
    11. November 2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Versteckter Dateiordner macht Ärger


    Schönen Abend, liebe User*innen!

    Meine heutige Frage bezieht sich auf einen versteckten Dateiordner mit zwei Unterordnern, den ich vor langer Zeit einmal angelegt hatte, um verschiedene Fotos auf einen USB Stick zu ziehen.

    Inzwischen ist der Ordner zwar leer. Allerdings mogelt er sich permanent auf meine USB Sticks, sobald ich diese verwende.

    Zu meinem Bedauern bin ich nicht in der Lage, den Ordner auf der Festplatte zu orten.
    Der Versuch, in die Bibliothek von Windows 10 zu gelangen, schlug auch fehl, sodass ich ratlos bin, wie ich den leeren Ordner eliminieren kann, weil ich es zudem nicht schaffe, mir den Pfad des Ordners anzeigen zu lassen.

    Irgendwo muss er sich ja aber versteckt haben, sonst würde er nicht immer wieder auf den USB Sticks auftauchen.

    Was kann ich tun, weiß mir jemand einen Rat?


    Vielen Dank für Euer Interesse.


    Bis dann...
     
    #1 Hierumzufragen, 11. November 2022
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Versuche folgende Schritte abzuarbeiten:
  3. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    2.515

    Was meinst Du mit versteckt ? Man kann Dateien und Ordnern bestimmte Attribute zuordnen, die Einstellungen / Anzeige ermöglich u.a. das Eigenschaftenfenster.
    Versteckter Dateiordner macht Ärger
    Mit einem Commander kann man noch ein wenig mehr sehen und einstellen
    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    Mein Commander zeigt die Attribute auch zu jeder Datei und jedem Ordner in einer eigenen Spalte an.
    Er zeigt auch ohne Aufforderung die "versteckten" an.
    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    Hier die gängigsten Attribute, die es schon bei DOS gab
    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    R = Read Only (nur lesbar)
    H = Hidden (versteckt)

    Mit dem Programm attrib kann man sich die Attribute anzeigen und/oder ändern lassen
    Auch der DIR-Befehl ermöglicht die Suche nach versteckten Dateien und Ordnern

    DIR C:\*.* /S /AH

    /S bedeutet => auch Unterordner einbeziehen
    /AH bedeutet => Nur Ordner und Dateien auflisten, die das Attribut H (Hidden = versteckt) besitzen

    Mit DIR /? und ATTRIB /? bekommst Du Dir die Hilfe zu diesen Programmen.


    Im Explorer kann man bei "Ansicht" festlegen, dann man versteckte Daten sehen möchte
    Versteckter Dateiordner macht Ärger



    Ich hoffe, mit diesen einfachen Werkzeugen findest Du Deinen versteckten Ordner.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Hierumzufragen
    Hierumzufragen Neu hier
    Registriert seit:
    11. November 2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Recht herzlichen Dank, @hkdd, für die lehrreiche Nachricht.

    Zu erwähnen vergaß ich, dass meine PC Kenntnisse eher unterirdisch sind, wenn es um Basics geht.

    Deshalb muss ich das Risiko in Kauf nehmen, als völliges Greenehorn zu gelten, wenn ich nun folgende Laienfrage stelle:

    Wie gelingt es mir, das entsprechende Fenster zu öffnen, welches mir ermöglicht, die von Dir zitierten Befehle einzugeben?

    Mein Phantomordner steht mir momentan nicht zur Verfügung, da ich ihn vom USB Stick gelöscht habe und, wie der Teufel es gerne will, heute wird er mal nicht automatisch auf den Stick kopiert, wenn ich andere Dateien speichere.
    Somit kann ich auch keine Eigenschaften aufrufen, was mir neulich zwar gelungen ist und ich den Attribut "schreibgeschützt" entfernen konnte, in der Hoffnung, das ich leichteren Zugriff bekomme. Ist natürlich sinnlos, wenn es darum geht,den Ursprung des Ordners auf der Festplatte zu finden.

    Also in der Kurzfassung: Was muss ich im Explorer aufrufen, um die Ordnersuche zu starten, wie Du sie sehr anschaulich beschrieben hast?

    Danke vielmals für Dein Interesse.

    Herzliche Grüße

    Norbert
     
    #3 Hierumzufragen, 12. November 2022
  5. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    2.515
    Du startest ein CMD-Fenster. Dazu drückst Du die WIN+R Tasten gleichzeitig und gibst als Programmname CMD ein
    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    Danach öffnet sich das CMD-Fenster und Du kannst die "DOS"-Befehle eingeben.
    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    Die WIN-Taste ist links unten die Taste mit dem weißen Fenstersymbol zwischen Strg und Alt.
    Die hältst Du gedrückt, wie eine Shift-Taste und drückst gleichzeitig auf die R-Taste.
    R steht für Run = Ausführen.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Hierumzufragen
    Hierumzufragen Neu hier
    Registriert seit:
    11. November 2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wird ein Schuh aus dem Ganzen, vielen herzlichen Dank, @hkdd, ich freue mich sehr über die fachkundige Hilfe.

    Sobald ich alles durchgeführt habe, gebe ich nochmal ein kurzes Feedback. Aber jetzt freue ich mich erst mal und probiere gleich alles aus.

    Alles Gute für Sie und nochmals Danke für die Hilfe.

    Viele Grüße

    N.
     
    #5 Hierumzufragen, 13. November 2022
  7. Hierumzufragen
    Hierumzufragen Neu hier
    Registriert seit:
    11. November 2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Neue Frage an @hkdd

    Sorry, dass ich schon wieder fragen muss. Aber: unter "C:\WINDOWS\system32\cmd.exe" werden mir annähernd tausend .jpg Dateien mit Datum und Uhrzeit angezeigt, die es zumindest sichtbar nicht mehr geben sollte.
    Meine Frage deshalb: was hat es mit diesen Fotodateien auf sich? Und: wie kann ich diese öffnen, um sie danach zu löschen?

    Vorauseilenden Dank!

    Gruß

    N.
     
    #6 Hierumzufragen, 13. November 2022
  8. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    2.515
    Hallo N.
    hier im Forum sind wir normalerweise alle per DU, wenn es Dir nichts ausmacht.
    Wenn das CMD-Fenster gestartet ist, dann ist der aktuelle Pfad normalerweise Dein User-Ordner
    bei mir ist das z.B. C:\Users\hartm
    Mit folgendem Kommando kannst Du nur die Ordnernamen auflisten, die das Hidden-Attribut haben

    DIR *.* /S /AH /AD >suche.txt

    /S : auch alle Unterordner durchsuchen
    /H : nur die versteckten (Hidden)
    /AD : Nur Directorys
    >suche.txt : gibt das Ergebnis in eine Textdatei im User-Ordner aus, dort kannst Du dann mit einem Text-Editor suchen und anschauen.

    Mit dem folgenden Kommando listest Du alle Order und Unterordner und ihre Attribute auf.
    Da kannst Du selbst nach Ordnern mit "H" suchen.

    attrib *.* /S /D

    Hier die Hinweise zum DIR-Kommando
    Code:
    C:\Users\hartm>dir /?
    Listet die Dateien und Unterverzeichnisse eines Verzeichnisses auf.
    
    DIR [Laufwerk:][Pfad][Dateiname] [/A[[:]Attribute]] [/B] [/C] [/D] [/L] [/N]
      [/O[[:]Folge]] [/P] [/Q] [/R] [/S] [/T[[:]Zeit]] [/W] [/X] [/4]
    
      [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]
                 Bezeichnet Laufwerk, Verzeichnis und/oder Dateien.
    
      /A         Listet Dateien mit angegebenen Attributen auf.
      Attribute   D Verzeichnisse        R Schreibgeschützte Dateien
                  H Versteckte Dateien   A Zu archivierende Dateien
                  S Systemdateien        I Nicht indizierte Dateien
                  L  Analysepunkte       O Offlinedateien
           - vorangestellt kehrt die Bedeutung um.
      /B         Einfaches Format (keine Kopfdaten, keine Zusammenfassung).
      /C         Zeigt das Tausendertrennzeichen bei Dateigrößen an (Standard-
                 einstellung). Verwenden Sie /-C, um das Tausendertrennzeichen
                 nicht anzuzeigen.
      /D         Gleich wie Breitformat, jedoch nach Spalten sortiert.
      /L         Verwendet Kleinschreibung.
      /N         Neues, langes Listenformat (Dateinamen auf der rechten Seite).
      /O         Gibt die Liste sortiert aus.
      Folge       N Name (alphabetisch)           S Größe (kleinere zuerst)
                  E Erweiterung (alphabetisch)    D Datum/Zeit (ältere zuerst)
                  G Verzeichnisse zuerst          - vorangestellt kehrt die
                                                    Reihenfolge um
      /P         Pausiert nach jeder vollen Bildschirmseite.
      /Q         Gibt den Besitzer der Datei aus.
      /R         Zeigt alternative Datenströme der Datei an.
      /S         Listet Dateien und alle Unterverzeichnisse auf.
      /T         Bestimmt welche Zeit verwendet wird (nur für NTFS).
      Zeit        C  Erstellung
                  A  Letzter Zugriff
                  W  Letzter Schreibzugriff
      /W         Verwendet Breitformat für die Auflistung.
      /X         Zeigt die Kurznamen für Dateien mit Nicht-8Punkt3-Namen an.
                 Das Format ist das gleiche wie bei /N, wobei der Kurzname vor
                 dem Langnamen eingefügt wird. Wenn kein Kurzname vorhanden ist,
                 werden Leerzeichen angezeigt.
      /4         Zeigt das Jahr vierstellig an.
    
    Optionen können in der Umgebungsvariablen DIRCMD voreingestellt werden.
    "-" vor einer Option setzt die Voreinstellung außer Kraft, z. B. DIR /-W.
    
    Und hier alles zum attrib-Kommando
    Code:
    C:\Users\hartm>attrib /?
    Zeigt Dateiattribute an oder ändert sie.
    
    ATTRIB [+R | -R] [+A | -A] [+S | -S] [+H | -H] [+O | -O] [+I | -I] [+X | -X] [+P | -P] [+U | -U]
           [Laufwerk:][Pfad][Dateiname] [/S [/D]] [/L]
    
      +   Legt ein Attribut fest.
      –   Löscht ein Attribut.
      R   Attribut für "Schreibgeschützte Datei".
      A   Attribut für "Archivdatei".
      S   Attribut für "Systemdatei".
      H   Attribut für "Versteckte Datei".
      O   Attribut für "Offline".
      I   Attribut für "Datei ohne indizierten Inhalt".
      X   Attribut für "Keine Scrubbingdatei".
      V   Attribut für "Integrität".
      P   Attribut für "Angeheftet".
      U   Attribut für "Losgelöst".
      B   Attribut für "SMR-BLOB".
      [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]
          Gibt die zu verarbeitenden Dateien für das Attribut an.
      /S  Verarbeitet entsprechende Dateien im aktuellen Ordner
          und allen Unterordnern.
      /D  Verarbeitet auch Ordner.
      /L  Verarbeitet die Attribute des symbolischen Links anstelle
          des Ziels des symbolischen Links.
    


    Wenn Du den Namen oder Teile davon der von Dir gesuchten Ordner kennst, dann kann Du statt *.* auch eine Suchmaske mit diesen Namen benutzen, um die Suche einzuschränken.

    DIR abc*.* /S /AH /AD >suche.txt
    attrib abc*.* /S /D
     
    #7 hkdd, 13. November 2022
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2022
    1 Person gefällt das.
  9. Hierumzufragen
    Hierumzufragen Neu hier
    Registriert seit:
    11. November 2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Versteckter Dateiordner macht Ärger

    Danke für Deine sachkundige Hilfe, @hkdd!

    Ich denke, mit den jetzigen Informationen müsste ich zurecht kommen, das freut mich einmal mehr sehr.

    Überdies wurde durch die detaillierten Anleitungen mein Interesse für das Erlernen der Programmiersprache geweckt, um später einmal in der Lage zu sein, das Gesamtwerk Computer richtig zu verstehen, auch, wenn ich schon einige Jahre als sog. "silver surfer" unterwegs bin.
    Ich traue mir den Einstieg in die Peripherie der Informatik durchaus zu.
    Auch dafür, also für den gewissen push zur Motivation, möchte ich Dir abschließend meinen aufrechten Dank aussprechen.

    Alles Gute weiterhin und vielleicht bis zum nächsten Thema, das ich bereits im Kopf habe, dieses Mal zum Thema: Ersatz von Windows 11 durch Windows 10 auf neuem Notebook.

    Viele Grüße

    N.
     
    #8 Hierumzufragen, 14. November 2022
Thema:

Versteckter Dateiordner macht Ärger

Die Seite wird geladen...

Versteckter Dateiordner macht Ärger - Ähnliche Themen - Versteckter Dateiordner Ärger

Forum Datum

Dokumente auf Netzlaufwerk: Papierkorb macht Ärger

Dokumente auf Netzlaufwerk: Papierkorb macht Ärger: Hallo zusammen, nachdem ich meine "Dokumente" auf ein Netzlaufwerk (M:) geschoben habe, spinnt der Papierkorb. Permanent bekomme ich die Meldung: "Der Papierkorb auf Laufwerk M:\Dokumente ist beschädigt. Möchten Sie den Papierkorb für dieses Laufwerk leeren? Und egal ob ich ja oder nein...

Windows 10 Support 14. September 2019

Ärger mit Fritzfax

Ärger mit Fritzfax: Solange ich eine Fritzbox habe, also eigentlich schon ewig, arbeite ich mit Fritzfax für Fritzbox. Klappte immer wunderbar, sogar noch mit Windows10! Ein Problem tauchte auf, nach einem der letzten Updates (welches weiß ich leider nicht, da ich zwischenzeitlich kein Fax versenden wollte. Nun...

Windows 10 Support 30. Januar 2019

Ärger mit Grafikkartentreiber

Ärger mit Grafikkartentreiber: Nachdem meine Grafikkarte Gigabyte HD7950 nach jahrelanger Arbeit ohne Problem plötzlich ausfiel habe ich eine RX460 ebenfalls von Gigabyte installiert. Damit fing der Ärger an - Installation Grafiktreiber Radeon für diese Karte erledigt wird auch angezeigt, leider meldet er sich mit "Dieses...

Windows 10 Support 5. September 2018

Ärger mit Grafikkartentreiber

Ärger mit Grafikkartentreiber: Nachdem meine Grafikkarte Gigabyte HD7950 nach jahrelanger Arbeit ohne Problem plötzlich ausfiel habe ich eine RX460 ebenfalls von Gigabyte installiert. Damit fing der Ärger an - Installation Grafiktreiber Radeon für diese Karte erledigt wird auch angezeigt, leider meldet er sich mit "Dieses...

Windows 10 Insider 5. September 2018

ärger mit dem lumia

ärger mit dem lumia: Hi, das Lumia meiner Tochter geht einfach nicht an. Ich habe den Soft- und die Hardware reset ausprobiert aber ausser vibrieren passiert nix. Seit heute scheinen Nachrichten einzugehen den das Telefon gibt Geräusche von sich aber das Display ist dunkel. Das Telefon ist nicht runter gefallen....

Windows 10 Mobile 1. April 2017

Anniversary Ärger ;)

Anniversary Ärger ;): Seit dem letzten Update habe ich ein wirklich seltsames Problem... Windows fährt normal hoch... und wartet. Startet man dann ein Programm, geht es los.... ca. 15-20 Sekunden geht gar nichts. Die HD LED leuchtet dauerhaft... dann reagiert das System wieder. Wenn ich Programme, ohne Wartepause,...

Windows 10 Support 18. August 2016

SanDisk-Speicherkarte (32GB) macht Ärger => Problembehebung am PC bringt kein Erfolg,.

SanDisk-Speicherkarte (32GB) macht Ärger => Problembehebung am PC bringt kein Erfolg,.: Hallo Community! Ich habe seit längerem eine SanDisk SDCH auf meinem Lumia 640. Bis heute hat alles reibungslos geklappt. Aber heute stürzte mein Telefon ab und nach dem erzwungenen Neustart (Akku raus), kam die Fehlermeldung, dass die SD-Karte einen Fehler hat. Ich steckte darauf hin die Karte...

Windows 10 Mobile 29. November 2015

Windows 10 ist extrem ärgerlich und macht einen so wütend

Windows 10 ist extrem ärgerlich und macht einen so wütend: Also zu aller erst dauert es ewig bis es installiert ist und dann ist dein Pc nicht schneller sondern viel langsamer. Außerdem werden Dateien Ordner und anderes gelöscht wie bei mir Wichtige Dokumente die ich nicht wieder herstellen kann und ein Problem für mich darstellen, da sie wie gesagt...

Windows 10 Support 17. August 2015

Versteckter Dateiordner macht Ärger [gelöst]

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet.
    Information ausblenden