Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab

Helfe beim Thema Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Ende Januar setzte ich meinen PC mit Win10Home mittels einer Installations-DVD und einer OSI Datei als 64 Bit System neu auf. Es folgten etliche... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von WS_21, 9. März 2018.

  1. WS_21
    WS_21 Gast

    Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab


    Ende Januar setzte ich meinen PC mit Win10Home mittels einer Installations-DVD und einer OSI Datei als 64 Bit System neu auf. Es folgten etliche Updates, was einige Stunden dauerte. Von diesem frischen und noch jungfräulichen System ohne weitere Anwendung.- oder Antiviren Sw. (außer WinDefender) führte ich mittels 'Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern' die Funktion 'Systemabbild erstellen' auf eine externe USB2.0 /3.0 HD aus. (Systemsicherung#1)


    Dann installierte ich in den nächsten Tagen verschiedene Anw.-Sw. (u.a. auch OfficePro2016), aber noch keine weitere Antiviren-Sw., weil diese bei einer Systemwiederherstellung leicht und aktuell heruntergeladen und neu installiert werden kann. Wie zuvor beschrieben erzeugte ich eine weitere Systemsicherungsdatei und damit diese die erste Sicherung nicht überschreibt speicherte ich sie im einem Unterverzeichnis auf dieser ext.-HD.

    --> Mit der Systemsicherung#2 fühlte ich mich ziemlich sicher.


    Da im Laufe weiterer Programminstallation leider ein Installationsabbruch mit schwerwiegenden Folgen auftrat versuchte ich heute das System mit der neusten Sicherung#2 wieder herzustellen. Dazu startete ich von der Win10 Installations-DVD (als wenn die Programmpart. C:\ unbrauchbar wäre), schloss die ext.-HD an, wählte die Reparaturmöglichkeiten aus und die Wiederherstellung aus einer Abbilddatei.

    --> Zu meinem Entsetzen wurde die Sicherung#2 im Unterverzeichnis nicht gefunden und einen Dateimanager, um gezielt diese Sicherung anzusteuern, gibt's auch nicht! <-- ==> Schei.... Windows !!!


    Es wurde lediglich die ältere Sicherung#1 gefunden, also die jungfräuliche Grundinstallation.


    In meiner Not wählte ich sie aus und startete den Wiederherstellungsvorgang.

    Dieser dauerte nur wenige Sekunden, dann kam die Meldung: "Fehler beim Wiederherstellen des Systemabbilds." (s. Screenshot Collage)

    Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab

    Ich schloß den Vorgang per Button, ging mehrere Schritte zurück und fand (versteckt hinter dem Erstellprozess für eine neue Abbilddatei) die Möglichkeit, einen Treiber zu installieren, wofür ein Datei-Manager geöffnet wurde. Hier konnte ich jetzt im immer noch laufenden Win10 von DVD (also ohne zwischenzeitlichen Neustart !) auf der ext.-HD die ältere Sicherung#1 im Hauptverzeichnis finden (und ebenso die neuere Sicherung#2 im Unterverzeichnis !). Wie der Screenshot zeigt gibt's zur Sicherung#1 (die hatte ich ja notgedrungen ausgewählt) Unterverzeichnisse. Mittels der DOS Box, die im Hauptmenü der Win10 Reparaturfunktionen angeboten wird, konnte ich auch den Pfadnamen und die gezipptem Sicherungsdateien auf meiner ext.-HD finden.

    Doch wie passt die Fehlermeldung "Auf das bereitgestellte Sicherungsvolume konnte nicht zugegriffen werden. Error (0x8078004F) dazu ???


    Wie soll ein normaler Windows Anwender auf diese Weise seine Systempartition wieder herstellen ? Es wird doch von MS immer wieder betont, man solle Sicherungen vom System und auch von den Datendateien anlegen !


    Warum kann ich nicht die neuere Abbilddatei (Sicherung#2) im Unterverzeichnis auswählen ?


    --> Sicherungsroutinen, die jemanden in Sicherheit wiegen und im Notfall nicht funktionieren sind gemeingefährlich ! <--

    Kann mir das jemand erklären ?


    PS.: Ich habe heute im Forum gezielt nach dem Fehlercode "0x8078004F" gesucht und nur 3 Forumsbeiträge gefunden. In zwei Fällen trat er auf beim Anlegen einer Abbilddatei. Rauszulesen war aber, man sollte sicherheitshalber Sicherungssoftware anderer Anbieter als MS nehmen, weil MS hier wohl schon Jahren Probleme hat! Deshalb kann ich nur warnen!

    Weiterlesen...
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Führe bitte folgendes aus:
  3. Ponderosa
    Ponderosa Windows User
    Registriert seit:
    4. April 2016
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    57

    "Wie soll ein normaler Windows Anwender auf diese Weise seine Systempartition wieder herstellen ?
    Es wird doch von MS immer wieder betont, man solle Sicherungen vom System und auch von den Datendateien anlegen !"


    Schau dich suchend hier im Forum um; dann wirst du feststellen, dass zumindest hier die Meinung vorherrscht, dass die Backup-lösung von microsoft
    gehobenen oder normalen Ansprüchen in keiner Weise genügt. Such dir ein anderes Programm für Backups.
     
  4. Janinka
    Janinka Windows Kenner
    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    740
    Mir ist nicht ganz klar, wie man eine zweite Sicherung in einem Unterverzeichnis erzeugt. Die Windows Sicherung gibt einem gar keine Auswahl dazu und unterstützt nur die Sicherung auf einem Laufwerk, nicht in Ordnern. Die Verwaltung der Unterverzeichnisse
    wird dann von Windows selber übernommen. Als Benutzer hat man in diesen Ordnern aus Sicherheitsgründen nicht einmal Zugriffsrechte.

    Was dort im Screenshot zu sehen ist, ist auch kein Image. Das ist eine reine Sicherung von Daten. Wenn du ausgewählt hast, dass auch ein Image erstellt werden soll, müsste es im Hauptverzeichnis der Platte einen Ordner "WindowsImageBackup" geben. So sollte
    die Struktur aussehen (der Rechner hier heißt "monster"):


    Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab


    Im WindowsImageBackup Ordner liegt dabei immer nur eine Sicherung des jeweils letzten Windows Images als vhdx Image, welches bei jedem weiteren Backup aktualisiert wird. Im Ordner mit dem PC Namen liegen für jede Sicherung Unterordner mit dem Backup-Set
    in Form von zip Dateien. Davon liegen auch problemlos mehrere Sicherungen auf einer Platte.

    Falls du jetzt manuell an den Ordnern irgendwas verschoben haben solltest, kann ich mir gut vorstellen, dass die Sicherung darüber stolpert. Das ist schlicht nicht so gedacht.

    Du kannst im Ernstfall aber die zip Dateien jederzeit öffnen und manuell Dateien daraus wiederherstellen.
     
  5. Manfred
    Manfred Windows Kenner
    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    321
    Es ist bei Sicherungen ja gerade nicht sinnvoll, nur ein Medium zu verwenden und Sicherungen in verschiedene Ordner zu speichern. Wenn du statt verschiedener Ordner einfach verschiedene Laufwerke nutzt, erledigt sich das Problem mit den Sicherungen mehreren
    ganz elegant.

    Der bootfähige Systemreparaturdatenträger dient dazu, die ganze Geschichte auf einem leeren PC wieder einzuspielen.

    "Windows 7" steht dort, da das Sicherungsprogramm quasi unverändert von Windows 7 übernommen wurde. Unter Windows 10 selber wird der "Dateiversionsverlauf" als moderneres Mittel zur Sicherung der reinen Daten angeboten. Der Dateiversionsverlauf beinhaltet
    aber konkret eben nur Daten und keine Programme, Einstellungen oder das System selber.

    Mit "die Sicherung" wird das komplette Paket bezeichnet, wozu ein Image des Betriebssystems und eben die Sicherung der Daten selber gehören.

    An sich sind diese ganzen Sachen recht problemlos nutzbar. Der schlechte Ruf kommt eher dadurch, dass im Ernstfall die Rücksicherungsfunktionen manchmal zu kritisch sind, was z.B. Hardware-Änderungen angeht. Während manche Drittanbieter-Backupprogramme problemlos
    auf ganz andere Hardware oder selbst kleinere Disks zurücksichern kann, klappt das mit der Windows Sicherung oft eben nicht.

    Zudem lässt sich die Sicherung manchmal auch durch andere Programme aus dem Tritt bringen und die Fehlersuche ist dann oft nicht ganz einfach.

    Allgemein gesagt: besser die Windows Sicherungsfunktionen nutzen als gar keine Sicherung zu haben. Wem das an Funktionen oder Bedienbarkeit nicht zusagt, der findet auf dem Markt diverse andere Produkte mit Vor- und auch Nachteilen.
     
  6. JPFree
    JPFree Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    429
    Eigentlich nutzt die Mehrzahl der Sicherungsprogramme inkrementelle Backups, da sonst jedes Backup bei größeren Datenmengen einfach viel zu lange dauern würde. Fehler in den Backups selber sollten sich dann einfach nicht einschleichen. Da die Datenbackups
    von Windows normale .zip Dateien sind, sollte ein Zugriff selbst im Fehlerfall noch möglich sein.
     
  7. Janinka
    Janinka Windows Kenner
    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    740
    für die Datensicherung mag die Antwort mit den
    Zip-Dateien zutreffen, aber wie sieht's bei der
    System(Abbild)sicherung aus ?
    |
     
Thema:

Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab

Die Seite wird geladen...

Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab - Ähnliche Themen - Warnung Systemwiederherstellung bricht

Forum Datum

L470, kamera bricht ab

L470, kamera bricht ab: Die Kamera am L470 bricht nach einigen sekunden ab, im Skype bleibt sie hängen System Windows 10; Nortonfreigabe ist ok, Lenovo system update aktuell; vor einem halben Jahr hat sie ohne Probleme funktioniert In der Kamera-App bricht sie ab und startet immer wieder neu Vielen Dank für Antworten...

Windows 10 Allgemeines 12. April 2020

update bricht ab

update bricht ab: Hallo. Seit gestern bekomme ich den fehlercode 805a0193 beim versuch updates für Apps runterzuladen. Was kann ich tun? Weiterlesen...

Windows 10 Mobile 8. Dezember 2018

Datenträgerbereinigung bricht ab

Datenträgerbereinigung bricht ab: Guten Tag an die Community. Die Datenträgerbereinigung als Admin ausgeführt, nach den Updates nötig,wegen einiger GBytes läuft gut ab. Doch am Ende der Säuberung, wenn der grüne Balken fast ganz recht angelangt ist, dann genügt die geringste Berührung der Tastatur oder der Maus um sie...

Windows 10 Support 14. März 2018

Windows 10 Systemwiederherstellung bricht ab

Windows 10 Systemwiederherstellung bricht ab: Hallo allerseits, ich wollte meinen Laptop Marke Peaq mit einer SSD und einer "normalen" HD komplett neu aufsetzen (mit der Option: "Laufwerk vollständig bereinigen") dabei bricht der Prozess jedoch immer bei 91% ab und danach kommt die Fehlermeldung "Problem beim Zurücksetzen des PCs. Es...

Windows 10 Support 19. April 2017

Installation von Itunes bricht ab.

Installation von Itunes bricht ab.: Bei der Installation von Itunes bekomme ich folgenden Fehler gemeldet. Es liegt ein dieses Windows Installer-Paket betreffendes Problemm vor. Ein für den Abschluss der Installation erforderliches Programm konnte nicht ausgeführt werden. Wenden Sie sich an das Suportpersonal oder den Hersteller...

Windows 10 Support 14. April 2017

Internetverbindung bricht ab

Internetverbindung bricht ab: Hallo Microsoft User Ich brauche bitte eure hilfe schell und noch heute. Ich habe ein ganz normales von toshiba mit windows 10 home premium. Seit wochen oder tagen sürtzt ständig mein internet auf mein pc ab. ich weiß nicht mehr was ich machen soll. bitte hilf mir jemand mein internet...

Windows 10 Support 26. Februar 2017

Windows 10 Systemwiederherstellung bricht ab

Windows 10 Systemwiederherstellung bricht ab: Hallo zusammen, ich versuche seit geraumer Zeit meinen PC zurückzusetzen, was mit jeder Methode, die ich versucht habe mit der Meldung gescheitert ist: Problem beim zurücksetzen des PC. Es wurden keine Änderungen vorgenommen. Versucht habe ich bisher unter anderem: - Wiederherstellung über...

Windows 10 Support 11. Januar 2017

Ethernet bricht bei Auslastung ab

Ethernet bricht bei Auslastung ab: Hallo, ich habe vorgestern alle Windows 10-Updates seit Ende September nachgeholt, also eine ganze Menge. Grundsätzlich funktioniert alles, es gibt aber ein Problem mit der Netzwerkverbindung (Ethernet). Sobald ich etwas mache was kurzzeitig erhöhten Traffic erfordert, wie einen Download,...

Windows 10 Support 15. Dezember 2015

Warnung! Systemwiederherstellung bricht mit Error 0x8078004F ab [gelöst]

Schlagworte:

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. warnung windows 10 systemwarnung

    ,
  2. windows defender warnung

    ,
  3. windows systemfehlerwarnung