Anleitung Wer kein Windows 10 möchte

Helfe beim Thema Wer kein Windows 10 möchte in Windows 10 Updates & Patches um eine Lösung zu finden; Seit einiger Zeit werden sich User von Windows 7 oder Windows 8 über die Update-Funktion der jüngsten Patchday gewundert haben. Wie man es vorher immer... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Updates & Patches" wurde erstellt von hal9000, 16. Oktober 2015.

?

War diese Anleitung für Euch hilfreich

  1. Ja

    4 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    10.688
    Zustimmungen:
    5.071

    Wer kein Windows 10 möchte


    Seit einiger Zeit werden sich User von Windows 7 oder Windows 8 über die Update-Funktion der jüngsten Patchday gewundert haben. Wie man es vorher immer gewohnt war, findet man dort eine Meldung zum Upgrade von Winddows10. Ohne manuelle Veränderung bleibt dies das einzige Update für das Betriebssystem.

    Wenn man im Updatebereich auf „Erste Schritte“ klickt, wird der Download der Installationsdatei für das Upgrade von Windows 10 gestartet. Das Upgrade ist kostenlos, nicht jeder User will es nutzen, oder aber kann es nicht nutzten, da es die Hardware des Endgerätes nicht möglich macht.

    Stattdessen klickt man auf „Alle verfügbaren Updates anzeigen“, es erscheint die gewohnte Update-Liste mit nach „Wichtig“ und „Optional“ sortierten Updates.

    Wer kein Windows 10 möchte

    In dieser Liste ist aber keines der wichtigen, sicherheitsrelevanten Updates standardgemäß ausgewählt. Es ist nur unter optionalen Updates, das Upgrade auf Windows 10 vorgemerkt, bzw. angehakt.

    Will nun der User die finale Version vom Upgrade auf Windows 10 umgehen, muss nach dem Klick auf „Erste Schritte“ der Download abgebrochen werden. Hier erscheint dann die gewohnte Ansicht, bei der die Anzahl der wichtigen und optionalen Updates angezeigt werden. Danach erfolgt über den Button „Vorgang wiederholen“ der gewohnte Update-Vorgang, ohne das Upgrade auf Windows 10.


    PS: Über eine Abstimmung von Euch würde ich mich sehr freuen
     
    4 Person(en) gefällt das.
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Wähle einen der folgenden Ratgeber:
Thema:

Wer kein Windows 10 möchte

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.