Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)

Helfe beim Thema Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden) in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Hallo Freunde, Ich habe ein Windows 10 Boot Menu Problem auf meinem Laptop. Ich muss F9 jedes Mal manuell eingeben, wenn ich mein System... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von bharath394, 29. November 2018.

  1. bharath394
    bharath394 Gast

    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)


    Hallo Freunde,



    Ich habe ein Windows 10 Boot Menu Problem auf meinem Laptop. Ich muss F9 jedes Mal manuell eingeben, wenn ich mein System einschalte, um Windows 10 OS zu laden. Andernfalls wird ein anderer Bildschirm mit PXE-Fehler angezeigt. Ich teile die folgenden Screenshots, die das Problem deutlich erklären.



    1. Wenn ich mein System einschalte, zeigt es diesen Bildschirm an.

    https://ibb.co/df1Duf



    2. In dem obigen Fenster muss ich F9 drücken, was das Boot Options Menu öffnet.

    https://ibb.co/gfezZf



    3. Dann muss ich diese Reihenfolge der Schritte mit dem ENTER-Befehl befolgen.

    https://ibb.co/dzEzZf

    https://ibb.co/i9Vj0L

    https://ibb.co/jrENn0

    https://ibb.co/m9MP0L



    Dies lädt schließlich das Betriebssystem in meinen Laptop. Dies sind die Schritte, die ich jedes Mal ausführen muss, wenn ich mein System einschalte.



    Wenn ich bei Schritt 2 nicht F9 drücke, um das Boot Options Menu zu öffnen, öffnet sich der folgende Bildschirm mit PXE Error.

    https://ibb.co/knsKZf





    Das ärgert mich wirklich, da ich die obigen Schritte immer wieder ausführen muss, um das Betriebssystem in meinen Laptop zu laden. Das wird eine große Hilfe sein, wenn mich jemand bei der Lösung dieses Problems unterstützt!



    Laptop-Spezifikationen

    Modell - HP Envy 15 Notizbuch PC

    Mikroprozessor - 2,4 GHz Intel Core i7-4700MQQ

    Speicher - 16 GB

    Grafik - NVIDIA GeForce GT 740M (2 GB DDR3 dediziert)

    Betriebssystem - Windows 10 x64 x64



    Dieses Laptop-Modell kam mit 1 TB Festplatte und Windows 8 OS, aber ich habe Samsung SSD 850 EVO mSATA 250 GB Laufwerk manuell hinzugefügt, um Windows OS darin zu installieren. Eigentlich funktionierte es einige Jahre lang gut, aber als ich mein System von Windows 8 auf Windows 10 upgraden ließ, trat dieses Problem auf.
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Diese Schritte solltest du nacheinander ausführen:
  3. CountMike
    CountMike Gast

    Hat die Festplatte, auf der Sie Windows hatten, noch eine aktive BOOT-Partition? Sieht so aus, als ob Ihr BIOS es sich nicht leisten kann, von wo aus es booten kann. Kannst du ein Bild von deiner Festplattenverwaltung posten?
     
  4. bharath394
    bharath394 Gast
    Danke für die Antwort CountMike. Hier ist der Screenshot von Disk Management




    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)
     
  5. cereberus
    cereberus Gast
  6. lx07
    lx07 Gast
    Sie booten manuell /EFI/BOOT/boot64.efi, das ist der Fallback-Bootloader. Wenn Sie zu PXE gehen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr NVRAM einen gültigen Bootloader-Eintrag hat, aber er funktioniert nicht. Wenn es ungültig (nicht vorhanden) war, sollte es den Fallback-Bootloader automatisch starten, da es Ihre EFI-Systempartition (Festplatte 1, Partition 2) ganz gut findet.



    Überprüfen Sie, ob Sie von EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi und/oder EFI/grub2win/grub.efi (könnte auch grub64.efi oder ähnlich genannt werden) booten können, indem Sie die entsprechenden Verzeichnisse zum Bootzeitpunkt auswählen, wie in Ihrem jrENn0-Bild gezeigt, um zu sehen, ob diese funktionieren.



    Sie möchten dann die Reihenfolge der in Ihrem NVRAM gespeicherten Einträge überprüfen (vorausgesetzt, sie werden korrekt gespeichert) und einen von Ihnen getesteten Lader nach oben verschieben. Im Idealfall verwenden Sie nicht den Fallback /EFI/BOOT/boot64.efi, sondern den Windows oder grub einen, wie Sie es wünschen.



    Der wahrscheinlich einfachste Weg ist die Verwendung von EasyUEFI, das eine GUI hat, mit der Sie sie auf und ab bewegen können. Es ist kostenlos für den Heimgebrauch - einfach die Testversion herunterladen.



    Es gibt verschiedene andere Methoden, um NVRAM zu aktualisieren, die in rodsbooks hier diskutiert werden: Keeping rEFInd Booting#bcdedit und auch die Existenz von BOOT.CSV-Dateien zu überprüfen, die die hier diskutierte Bootloader-Auswahl überschreiben können : rEFInd Booting#fallback
     
  7. bharath394
    bharath394 Gast
    cereberus & lx07, ich habe beide Ihrer Vorschläge ausprobiert.

    Zuerst habe ich EFI/Microsoft/Boot/en-US/bootmgfw.efi.mui überprüft und das Betriebssystem normal geladen. Also habe ich dann mit EasyUEFI "Windows Boot Manager" in den Vordergrund des Bootmenüs gestellt, wie lx07 erwähnt hat. Dann habe ich das System neu gestartet, um seine Funktion zu überprüfen, der gleiche Fehler ist aufgetreten, den ich in diesem Thread erklärt habe.

    Dann versuchte ich mein Glück mit Macrium Reflect, wie cereberus sagte. Hier sind die Bilder von ihnen




    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)





    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)





    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)




    Es bat um Neustart und ich startete mit dem gleichen Fehler und manuellem Laden des Betriebssystems.



    Aber die seltsame Sache ist jetzt, dass, wenn ich mein Betriebssystem nach den obigen Schritten manuell geladen habe, der Windows Boot Manager nicht in EasyUEFI angezeigt wird, dann habe ich lx07s Vorschlag ausprobiert, rEFInd Booting#bcdedit zu behalten.

    Nun endlich ist das, was in EasyUEFI gezeigt wird.




    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)






    Boot Options Menü meines Laptops - zum Nachschlagen




    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)
     
  8. lx07
    lx07 Gast
    . Tut mir leid, dass ich nicht klar war - was der Befehl tut, ist, den von Ihnen angegebenen Pfad zur Nummer eins im NVRAM hinzuzufügen, also wollen Sie Microsoft-Pfad hinzufügen.
    Du brauchst:

    bcdedit /set "{bootmgr}" path \EFI\Microsoft\Boot\bootmgr.efi

    nicht:

    bcdedit /set "{bootmgr}" Pfad \EFI\refind\refind\refind_x64.efi.
    Sie können auch mit der Firmware bcdedit /enum überprüfen.



    Code:
    Code]PS C:\WINDOWS\system32> bcdedit /set "{bootmgr}" Pfad \EFI\Microsoft\Boot\bootmgr.efi Die Operation wurde erfolgreich abgeschlossen. {7d175559-459d-11e8-9d3e-83e1bfc713a9}
     
  9. cereberus
    cereberus Gast

    Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)

    Etwas Seltsames geht hier vor sich. Diese Macrium-Bildschirme sind das, was man bekommt, ein Legacy-Bioserver und kein Uefi-PC.



    Einige PCs sind clever genug, um von einer Uefi-Installation zu booten, auch wenn bios so eingestellt ist, dass es von älteren Bios bootet.



    Bist du sicher, dass das Bios so eingestellt ist, dass es zuerst von Uefi bootet?
     
  10. CountMike
    CountMike Gast
    Gibt es eine CSM-Einstellung im BIOS ?.
     
  11. bharath394
    bharath394 Gast
    Was hier passiert, ist, dass mein Betriebssystem auf HD1 ist, aber das BIOS sucht nach dem efi-Bootloader auf HD0, ich muss entweder eine efi-Partition auf meiner HD0 erstellen und ihr sagen, dass sie auf meiner Windows-Partition auf HD1 booten soll, oder ich muss die Festplatten wechseln, damit mein BIOS von HD0 booten kann.



    **Hinweis - Diese Erklärung hat mir geholfen, das Problem genau zu verstehen und ist HIER entnommen.



    Dieses Tutorial aus dem Tenforum hat das Problem gelöst.



    - Starten Sie den Computer mit dem Installationsmedium Windows 7/8/8/8/8.1/10.

    - Drücken Sie auf dem ersten Bildschirm SHIFT+F10, um die Eingabeaufforderung aufzurufen.

    - Führen Sie die folgenden Befehle an der Eingabeaufforderung aus.



    Code:
    Hinweis: Wählen Sie die Festplatte aus, auf der Sie die EFI-Systempartition hinzufügen möchten. Listenpartition wählen Sie die Partition # Hinweis: Wählen Sie die Windows-Betriebssystem-Partition (#-Nummer) oder Ihre Datenpartition aus. Verkleinern Sie die gewünschte=100 Erstellen Sie die Partition efi size=100 format quick fs=fat32 Zuweisen von Buchstaben=s Listenpartition Listenvolumen Hinweis: Notieren Sie sich den Datenträgerbuchstaben, in dem das Windows-Betriebssystem installiert ist: Hinweis: Ersetzen Sie "X" durch den Laufwerksbuchstaben der Windows-Betriebssystem-Partition[/code].

    BCDBoot kopiert die Boot-Dateien von der Windows-Partition auf die EFI-Systempartition und erstellt den BCD-Speicher auf der gleichen Partition.



    Entfernen Sie das Windows Installationsmedium und starten Sie den Computer neu in Ihren BIOS-Einstellungen und legen Sie die SSD als erstes Boot-Gerät fest.



    ***Hinweis - Das obige Tutorial stammt aus dem Abschnitt Verschieben / Neuerstellen der EFI-Partition in diesem Forum. Vielen Dank an @Kyhi für die Bereitstellung dieses Tutorials.



    Und ich habe auch den "Legacy Support" in den BIOS-Optionen deaktiviert, nachdem ich dieses Tutorial gelesen habe. Dieses Tutorial funktionierte wie ein Zauber und löste das Problem.



    Abschließend möchte ich mich bei jeder einzelnen Person bedanken, die mir bei der Lösung dieses Problems geantwortet hat.
     
Thema:

Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden)

Die Seite wird geladen...

Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden) - Ähnliche Themen - Boot Menu Problem

Forum Datum

Windows: Wie komme ich ins Boot Menue?

Windows: Wie komme ich ins Boot Menue?: Wie komme ich ins Boot Menue Weiterlesen...

Windows 10 Support 1. Januar 2019

Run Menu Problem

Run Menu Problem: Wenn ich das RUN-Menü verwende, scheint es keine vergangenen Befehle anzuzeigen. Jemand hat mir vor einer Weile gesagt, wie ich es beheben soll, aber ich kann die Antwort jetzt nicht finden.

Windows 10 Support 29. November 2018

Muss ins BIOS booten, um den Windows Boot Manager manuell auszuwählen.

Muss ins BIOS booten, um den Windows Boot Manager manuell auszuwählen.: Vor ein paar Wochen fing mein PC an, sich seltsam zu verhalten. Es würde booten, den Postscreen anzeigen, dann mir einen Fehler über ein nicht gefundenes Betriebssystem geben und mir raten, alle Laufwerke zu trennen, die kein Betriebssystem auf ihnen haben. Nun, ich habe das versucht, und es...

Windows 10 Support 29. November 2018

Boot Menü

Boot Menü: Hallo, ich versuche ubuntu Ubuntu 16.04 LTS: Xenial Xerus auf windows 10 (64 bit betriebssy.) zu installieren. Dazu nutze ich einen ´bootfähigen USB Stick mit der ISO Datei. Im UEFI (früher BIOS) unter Bootmanager finde ich diesen auch als boot Option, wähle ich ihn aber an erste Stelle,...

Windows 10 Support 15. Mai 2017

Windows Start Menü Problem

Windows Start Menü Problem: Seit heute wird in meinem Start Menü kaum noch was angezeigt. Wenn ich die Windows Taste drücke kommen rechts nur meine "Zuletzt hinzugefügt","Meist verwendet" und allgemeine Programme von A-Z doch ich habe keine Suchleiste ich hab daneben keine Apps wie Yahoo Mail mehr und über dem Windows...

Windows 10 Support 27. Oktober 2016

boot-problem?

boot-problem?: Windows 7 ist auf aktuellem Stand. Windows 10 download und installation erfolgt problemlos -bei neustart erscheint dann das erste windows 10 Fenster- dann ist Schluß! Später erscheint Meldung , dass unbekanntes boot-Problem vorliegt. Weiterlesen...

Windows 10 Support 17. Dezember 2015

Boot Menü WIN 10

Boot Menü WIN 10: Hallo, seit dem letzten Update unter WIN 10, zeigt mir das Gerät an 67% Verarbeitung an. Bei erneutem Start von WIN 10, verlangte der Startmanager eine Boot CD oder DVD. Nun frage ich wie kann ich das Boot Menü wieder herstellen. Weiterlesen...

Windows 10 Support 15. Dezember 2015

komme auch nicht ins Boot Menü

komme auch nicht ins Boot Menü: Das BIOS erkennt mein Betriebssystem Windows 10 64x nicht mehr... Ich würde ja von CD aud booten und wiederherstellen doch ich komme auch nicht ins Boot Menü. Habe alle Tasten ausprbiert. Weiterlesen...

Windows 10 Support 27. November 2015

Windows 10 Boot Menu Problem (Muss jedes Mal manuell geladen werden) [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. boot64.efi wo gespeichert