Windows 10 pro/2004: Systemdienste

Helfe beim Thema Windows 10 pro/2004: Systemdienste in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Beim extrem langsamen Booten eines etwas älteren, sonst gut ausgestatteten Rechners sind mir heute die eingetragenen Systemdienste besonders... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von edlub, 16. September 2020 um 07:51 Uhr.

  1. edlub
    edlub Neu hier
    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Windows 10 pro/2004: Systemdienste


    Beim extrem langsamen Booten eines etwas älteren, sonst gut ausgestatteten Rechners sind mir heute die eingetragenen Systemdienste besonders aufgefallen:
    32 Fremddienste und 257 Systemdienste (!)
    Während die Fremddienste nicht aktiv waren, sind es die "Systemdienste" überwiegend.
    Die Angabe "Vorschlag/Bewertung" bei den Schiebebuttons finde ich als Laie auch meist unverständlich.
    Daher die Frage:
    Was kann man tun um diesen wohl überflüssigen Ballast abzuwerfen?
    Wenn ich fallweise den Rechner lediglich einschalte um ein paar E-Mails zu lesen/schreiben, noch unter Office 2010, wozu benötige ich diese riesige Anzahl von Systemdiensten? Im Autostart ist nichts eingetragen..
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Diese Schritte solltest du nacheinander ausführen:
  3. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.571
    Zustimmungen:
    6.354

    @ edlub, lese Dir zu Deiner Frage
    bitte diesen Beitrag durch.

    Dieser Beitrag dient aber nicht hauptsächlich zur Anleitung, sondern zur Information.
    Solltest Du da irgendeinen Dienst deaktivieren, wäre es besser, wenn Du Dir zuerst einen eigenen Wiederherstellungspunkt erstellst.

    Du schreibst:
    1. um welches System handelt es sich da genau? Bitte nenne den Gerätehersteller und dessen genaue Modellzeichnung, die nachfolgende Anleitung sollte Dich dabei unterstützen → Anleitung - Gerätehersteller und Modellbezeichnung nennen
    2. war auf diesem System immer schon Windows 10 drauf, oder hast Du ein Upgrade auf Windows 10 gefahren?
    3. Weiter: Hast Du Windows 10 sauber und neu auf Deinem System installiert?
    4. Welche Antivirensoftware (AV) wird von Dir genutzt?

    Komisch, noch nicht einmal Deine AV oder der Defender, wenn dieser von Dir genutzt wird?

    Oder meinst Du vielleicht den Ordner Autostart (shell:startup) oder den Autostart, der sich als Reiter unter dem Task-Manger befindet?
     
  4. Sabine
    Sabine Windows Kenner
    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    210
    Ich möchte nur einen Teil des von @hal9000 verlinkten Artikel zitieren:

    Insofern rate ich dringend davon ab, irgendwelche Dienste zu stoppen. Dienste sind keine Programme, aber das steht in dem verlinkten Artikel viel besser als ich es auf die Schnelle schreiben könnte.

    M.M.n. hat das "extrem langsame Booten eines etwas älteren, sonst gut ausgestatteten Rechners" eine andere Ursache. Und dann stellt sich die Frage, ob das "extrem langsame Booten" schon immer da war oder durch irgendein Ereignis ausgelöst wurde. Ein Windows Update wird als Grund gerne genannt. Windows 10 pro/2004:  Systemdienste
     
  5. edlub
    edlub Neu hier
    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für das Eingehen auf meine Anfrage!

    Beim gegenständlichen Rechner (ich habe noch drei weitere ohne solche Probleme) handelt es sich um einen
    Lenovo M78, x64,11,2 GB mit
    Windows 10 pro, Version 2004, Build 19042.508

    Ursprünglich W 7 pro, vor etlichen Jahren Upgrade auf W 10 und permanent gewartet.
    Viren- und Bedrohungsschutz auf dem neuestens Stand (habe gerade nachgesehen).

    Externe "Schutz"-Programme" verwende ich seit 2 Jahren nicht mehr, nachdem ich über 20 Jahre lang von Betrügern unter diesen Herstellen über den Tisch gezogen wurde auch mit frei erfundenen, sprich erlogenen Panikmeldungen. Auch hatte ich seit dem ersten IBM-PC anno 85 noch nie irgendwelch Bedrohungen aus dem Internet oder von sonst woher trotz recht starker Nutzung.

    Ich nutze den Wise Bootup Booster, der beim ersten Hochfahren am Tag stets Zeiten zwischen 100 und 270 Sekunden anzeigt.
    Fahre ich den Rechner mal tagsüber runter und anschließend wieder hoch, so wie auch vorhin, werden Zeiten zischen 21 und 25 Sekunden angezeigt.

    Meine Theorie, dass das Booten länger dauert, wenn ich vor dem Runterfahren nicht allen Müll beseitige, z.B. mit TraXEx, Wise Care 365, CCleaner, ist nicht aufgegangen.
    Jetzt bleibt mir nur noch anzunehmen, dass das übliche erste Booten um 3 Uhr Morgens zu früh stattfindet und der Rechner noch schläfrig so vei Zeit benötigt! Es sei denn, Experten hier wissen echte Abhilfe...





     
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.571
    Zustimmungen:
    6.354
    @ edlub, also Dein System
    wird mit Treibern für Windows 10 vom Gerätehersteller unterstützt, siehe dazu bitte hier

    Deine Version und (Build) sind auf dem aktuellsten Stand →
    nicht böse gemeint, aber dieses Programm ist der größte Mist, denn Windows 10 benötigt keinen Leistungsverstärker

    hier und da nutze ich zwar auch den CCleaner, aber der goldene Mittelweg ist es dann auch nicht. Und man sollte unter Einstellungen beim CCleaner darauf achten, dass man keine Daten übermittelt → Einstellungen / Privatsphäre

    Leider kann man von hier nicht nachvollziehen, was die von Dir genutzten Tools am System unwiederbringlich zerstört oder verschlimmbessert haben.


    also alte Einträge aus der registry, wenn noch vorhanden, mit einem Upgrade einfach überschrieben

    Sichere Dir Deine Daten und fahre mal einen saubere Clean-Installation von Windows 10 aus verzichte auf diese Tools, den CCleaner lasse ich Dir

    Windows 10 neu installieren
     
    1 Person gefällt das.
  7. edlub
    edlub Neu hier
    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @hal9000
    vielen Dank für deine fundierten, sehr wertvollen Tipps, ausgenommen das Nichteingehen auf das unterschiedliche Boot-Verhalten.

    Und glaube mir, der verdammte Booster ist kein "Leistungverstärker", heißt nur so und vermittelt gute Einblicke in die Zauberwelt von System-Bastlern. Die, anders als Maurer im Wohnungbau, ständig auf der Baustelle bleiben und sich dabei gut bis zur geistigen Unbeweglichkeit ernähren [meine bescheidene Meinung als TU-Ingenieur der Nachrichtentechnik und Mainframe-Systemer mit 40 europaweiten Berufsjahren].

    Leider stelle ich erst jetzt fest, dass mein letzter Beitrag offensichtlich von einer Zensurstelle bearbeit wurde und eine wesentliche, auch gerichtsfest belegbare Tatsachenbehauptung daraus einfach gelöscht!

    Ich beende daher mein weiteres Befassen mit diesem Forum und wünsche allseits viel Erfolgt.
     
  8. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.571
    Zustimmungen:
    6.354
    @ edlub,
    Wo wurde dies von Dir hier erwähnt?

    Deine eigentliche Frage war doch:
    Diese Frage habe ich Dir unter #2 ausreichend beantwortet.

    wenn dem so ist, dann verstehe ich nicht, dass Du auf solche "Hilfsprogramme" zurückgreifst, die ja im eigentlichen Sinne nichts tun, sie behindern nur das System.
    Wenn man hinter das System "sehen" will, dafür gibt es andere und bessere Wege

    Und wer oder was sich hinter dem einzelnen User verbirgt, interessiert mich persönlich nicht und geht mich auch nichts an.

    Hier ist ein Windows 10 Forum, in dem Software- und Hardware-Probleme von Usern zu Usern gelöst werden, mehr auch nicht.
     
    #7 hal9000, 17. September 2020 um 02:07 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2020 um 02:23 Uhr
Thema:

Windows 10 pro/2004: Systemdienste

Die Seite wird geladen...

Windows 10 pro/2004: Systemdienste - Ähnliche Themen - 2004 Systemdienste

Forum Datum

Windows update version 2004

Windows update version 2004: Habe ich 5 jahralte Lenovo laptop, bis jetzt alle update ohne probleme erhalten , leider jetzt zeit mai stehen folgende meldung : "Das Mai-Update 2020 für Windows 10 ist in Vorbereitung. Sobald das Update für Ihr Gerät zur Verfügung steht, wird dies auf dieser Seite angezeigt." ich warte...

Windows 10 Support Heute um 18:27 Uhr

Kann nicht booten nach Update 2004 Rollback

Kann nicht booten nach Update 2004 Rollback: Da all meine Browser nach dem Update auf Version 2004 extrem lange zum Starten benötigten, wollte ich über die Wiederherstellung zurück auf die vorherige Version. Während dieses Vorgangs startete mein PC neu und ich erhielt eine Fehlermeldung 0xc000000f. Über die Problemlösung per USB Stick habe...

Windows 10 Support Mittwoch um 14:52 Uhr

Nach Mai 2004 Update startet PC nicht mehr

Nach Mai 2004 Update startet PC nicht mehr: Windows Mai 2004 Update PC begann mit Installation durchgeführt bei Neustart Störung wir stellen den PC auf den urspürünglichen Zustand wieder her nur Leerlaufschleife immer wieder start von Windows mit Kommentat die ganzew Nacht eingeschalten lassen in der Frühe immedrnoch das gleiche Teather....

Windows 10 Support Mittwoch um 14:32 Uhr

Probleme mit Bluetooth, Windows 10 (2004)?

Probleme mit Bluetooth, Windows 10 (2004)?: Hallo zusammen, neulich hab ich mal festgestellt, dass sich Bluetooth nicht mehr einschalten lässt. Wenn ich unter "Flugzeugmodus" versuche es einzuschalten funktioniert das nicht. Unter "Einstellungen" kann ich es zwar aktivieren, aber es passiert nichts, denn wenn ich das Fenster schließe...

Windows 10 Support Dienstag um 20:08 Uhr

Windows Funktionsupdate 2004

Windows Funktionsupdate 2004: Der Funktionsupdate wird nach mehrmaligen Versuchen mit 0XC0000005 abgebrochen. Weiterlesen...

Windows 10 Support Montag um 17:17 Uhr

Anmeldebildschirm bei reaktiviertem Bildschirm [Win 10, 2004]

Anmeldebildschirm bei reaktiviertem Bildschirm [Win 10, 2004]: Hallo, ich habe einen neuen Rechner mit Windows 10, und dieses verhält sich leider etwas anders als bisher gewohnt. Um Energie zu sparen, geht der Bildschirm nach wenigen Minuten aus - soweit so gut. Leider fragt mich Windows anschließend generell nach dem Benutzerpasswort/Pin/Fingerscan....

Windows 10 Support 13. September 2020

Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 – Fehler 0x800703ee

Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 – Fehler 0x800703ee: Das neueste Windows-Update funktioniert nicht. Hilfe, was kann ich da machen?

Windows 10 Allgemeines 13. September 2020

Nach Update 2004 ist alles weg, Backup ist nicht zu finden

Nach Update 2004 ist alles weg, Backup ist nicht zu finden: Das Update jetzt schon zum zweiten mal, jeweils etwa 10 Stunden - Ergebnis das gleiche: Etliche Programme und Ordner sind weg, jetzt das Office 2016. Wiederherstellen usw. schon etliche Versuche, Backups wurden trotz Eingabe nicht vom PC ausgeführt, nur uralte Windows 7 sind zu finden. Wie...

Windows 10 Support 13. September 2020

Windows 10 pro/2004: Systemdienste [gelöst]

Schlagworte: