Datenträgerverwaltung unter Windows 10 starten

Mit der Datenträgerverwaltung können Sie Ihre Laufwerke verwalten. Unter Windows 10 können Sie diesen Dienst mit wenigen Klicks starten. Erfahren Sie in diesem Praxis-Tipp, wie man das genau macht.

Datenträgerverwaltung unter Windows 10 benutzen

  1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol unten links in der Taskleiste.
  2. Aus dem Kontextmenü können Sie dann mit einem Klick das “Datenträgerverwaltung” starten.
  3. Warten Sie, bis die Liste Ihrer Volumes erstellt wurde. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen.
  4. Sie sehen dann, welche Laufwerke aktuell mit dem PC verbunden sind.
  5. Durch einen Rechtsklick auf das jeweilige Laufwerk können Sie nun z.B. den Laufwerksbuchstaben ändern oder das Laufwerk formatieren.

Festplatte voll – so schaffen Sie Platz.

Wie Sie Platz auf Ihrer Festplatte freischaffen erklären wir in diesem Tipp.

Thomas Huber

Thomas Huber ist ein Trainer, Consultant, Autor und Softwareentwickler aus Deutschland. Top-Experte für .NET, C#, Client-Architektur und UI-Technologien. Er ist MVP Windows Insider.

Weitere Anleitungen zum Thema

Bitlocker Wiederherstellungsschlüssel vergessen – so auslesen Bitlocker ist in Windows Server 2008 und höher sowie auf der Clientseite in den Ultimate- und Enterprise-Versionen von Windows Vista und Windows 7 sowie in den Pro- und Enterprise-Versionen von Window...
Große Datenmengen unter Windows 10 schneller kopieren als mit dem Explorer Es gibt immer mehr leistungsfähige Computer, die auch im Privathaushalt genutzt werden. Diese werden nicht mehr nur für das Erstellen von E-Mails oder für das Surfen verwendet, sondern es werden damit...
Unter Windows 10 gelöschte Fotos wiederherstellen – so gehts Gelöschte oder verloren gegangene Bilder haben sich bei den bisherigen Windows – Versionen nur in einem geringen Umfang über das Betriebssystem wiederherstellen lassen. Windows 10 hat diese Möglichkei...
Eigenen Dateien auf separate Partitionen verschieben – so geht es Auch Windows 10 wird, wie bereits Windows 7 und Windows 8.1, mit einem Ordner ausgestattet sein, der sich „Eigene Dateien“ nennt. In diesem Ordner können Sie nicht nur Ihre Urlaubsfotos speichern, son...
Datensicherung – Systemabbild als Backup erstellen – Tutorial Heute zeige ich dir, wie du deinen Windows 10 Computer, inklusive aller deiner Daten, Einstellungen, Programme usw. auf einer externen Festplatte sicherst. Ich zeige dir die Sicherung direkt mithilfe...
So deaktivieren Sie SuperFetch in Windows 10 Unter Windows 10 sorgt der SuperFetch-Dienst für einen schnelleren Programmstart. Häufig verwendete Anwendungen werden zum schnelleren Laden in den Speicher vorgeladen. Aus verschiedenen Gründen kann ...

2 Responses

  1. 18. Oktober 2018

    […] Sie die Schaltfläche Start  aus, geben Sie Datenträgerbereinigung ein, und wählen Sie dann Datenträgerbereinigung aus der Ergebnisliste […]

  2. 26. Oktober 2018

    […] Fehler kann aber auch bedeuten, dass nicht genügend Festplattenspeicher zur Verfügung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.