Wechseldatenträger wird nicht angezeigt – das hilft

Wenn Ihr Wechselmedium nicht angezeigt wird, kann dies mehrere Ursachen haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem lösen können.

Wechseldatenträger wird nicht angezeigt – daran kann es liegen

Wechseldatenträger nicht angezeigt
  • Port: Schließen Sie den USB-Stick zunächst an einen anderen USB-Anschluss an. Wenn es hier funktioniert, liegt das Problem nur im Port selbst.
  • PC: Schließen Sie den USB-Stick an einen anderen Computer an. Wenn es hier erkannt wird, liegt das Problem bei Ihrem Computer. Dies kann jedoch in der Regel über den Fahrer behoben werden.
  • Treiber: Öffnen Sie den Gerätemanager und klicken Sie unten auf die Kategorie “USB-Controller”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät (USB-Massenspeichergerät) und wählen Sie nacheinander “Deaktivieren”, “Aktivieren “ und “Aktualisieren” .

Konflikte mit nicht verfügbaren Wechselmedien lösen

Buchstabe vom USB-Stick ändern
Wenn der Laufwerksbuchstabe bereits von anderer Hardware verwendet wird, kann Windows nicht mit dem Laufwerk arbeiten. Aber auch dieses Problem kann gelöst werden.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten [Windows] und [R] , um den Befehl Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie hier “compmgmt.msc” ein und klicken Sie auf “OK”. Dann startet die Computerverwaltung.
  3. Wechseln Sie links in die Kategorie “Disk Management” . Wenn Ihr Wechselmedium hier angezeigt wird, kann Windows es zwar erkennen, aber nicht anzeigen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Wechseldatenträger und wählen Sie “Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern”.
  5. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Ändern” und wählen Sie einen Laufwerksbuchstaben aus, der noch nie zuvor verwendet wurde, z.B.[T].
  6. Schließen Sie beide Fenster mit “OK”, sollte der Wechseldatenträger wieder funktionieren. Stecken Sie ihn bei Bedarf wieder ein und aus.

USB-Stick wird nicht erkannt

Was Sie tun können, wenn Ihr USB-Stick nicht erkannt wird, zeigen wir Ihnen in unserem Video. Im nächsten praktischen Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie einen defekten USB-Stick reparieren können.

Weitere Anleitungen zum Thema

Automatische Wiedergabe ausschalten in Windows 10 Wie Sie die automatische Wiedergabe in Windows 10 ausschalten, zeigen wir Ihnen in diesem Tipp. Sie können die gewünschten Aktionen für alle Medientypen in den Einstellungen einstellen oder die automa...
Kein Update-Hinweis im Infobereich – was tun? Als Windows 7 oder Windows 8.1 – Nutzer das Update KB3035583 automatisch installiert bekommen haben, konnten diese aus dem Infobereich, der sich unten rechts befindet, entnehmen, dass am 29. Juli 2015...
FAT32, exFAT oder lieber NTFS – Welches Dateisystem bei USB-Sticks? USB – 3.0 – Sticks werden heute immer noch sehr oft verwendet. Besonders wenn es um kritische Daten geht, die schnell von Rechner zu Rechner übertragen werden sollen. Dabei ist es nicht relevant, ob e...
Windows Mixed Reality (WMR) Software-Download Fehler beheben Haben Sie Probleme mit der Windows Mixed Reality (WMR) Software, dann befolgen Sie die Tipps in unserer Anleitung: So beheben Sie eine Windows Mixed Reality-Software Wenn Ihr PC vollständig auf dem...

You may also like...