Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update

Helfe beim Thema Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update in Windows 10 Support um eine Lösung zu finden; Nach der Installation des Windows 10 Fall Creators Update, fehlen manche Apps aus dem Start-Menü auf bestimmten Geräten. Die fehlenden Apps sind nicht... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Support" wurde erstellt von Leo_L, 23. Oktober 2017.

  1. Leo_L
    Leo_L Gast

    Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update


    Nach der Installation des Windows 10 Fall Creators Update, fehlen manche Apps aus dem Start-Menü auf bestimmten Geräten. Die fehlenden Apps sind nicht länger an das Startmenü angeheftet, ebenso sind sie nicht mehr in der Liste der Apps sichtbar.

    Wenn ich in Cortana nach den Apps suche liefert die Suche keine Ergebnisse, stattdessen verweist Cortana auf den Shop um diese zu installieren. Im Store allerdings, bekomme ich die Meldung, dass diese bereits installiert sind.

    Weiterlesen...
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Diese Schritte solltest du nacheinander ausführen:
  3. Flori
    Flori Windows Kenner
    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    506

    Microsoft überprüft Berichte über fehlende Apps nach der Installation des Creator Updates. Du kannst folgende Problembehandlungen zur Wiederherstellung der Apps durchführen:



    • Reparieren oder Zurücksetzen der fehlenden Apps
      • Öffne Einstellungen und wähle Apps
      • Suche in der Meine Apps – TAB nach der fehlenden App. Klicke auf die App und wähle
        Erweiterte Optionen (falls vorhanden).
      • Falls eine Reperaturoption vorhanden ist, klicke auf reparieren. Falls diese Option nicht vorhanden ist oder die Reperatur nicht zur Lösung führt, kannst du auch die
        Zurücksetzen-Option versuchen, jedoch könntest du deine gespeicherten App-Daten verlieren.
      • Wenn die Reperatur oder das Zurücksetzen erledigt wurde, sollte die App wieder in der App-Liste erscheinen und kann an das Startmenü geheftet werden.


    • Deinstallation und Neuinstallation der fehlenden Apps
      • Öffne Einstellungen und wähle Apps
      • Suche in der Meine Apps – TAB nach der fehlenden App. Klicke auf die App und wähle
        Deinstallieren.
      • Öffne den Store und installiere die App erneut. Wenn installiert, sollte die App wieder in der App-Liste erscheinen und kann an das Startmenü geheftet werden.


    • Registriere die fehlenden Apps in Powershell erneut- Falls du einige fehlende Apps hast, können fortgeschrittene Benutzer stattdessen alle auf einmal zurücksetzen, indem sie die folgenden PowerShell-Befehle
      verwenden. Bedenke allerdings, dass wenn die Schritte 1 und 2 bereits durchgeführt wurden und die Apps nicht wiederhergestellt werden konnten, wird diese PowerShell-Lösung vermutlich auch nicht funktionieren.
      • Tippe PowerShell in Cortana ein. Wähle in den Sucheinträgen mit Rechtsklick
        Windows PowerShell und wähle nun als Administrator ausführen.
      • Tippe im PowerShell-Fenster folgende Befehle. Diese Schritte könnten ein paar Minuten in Anspruch nehmen.
        • reg delete “HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\TileDataModel\Migration\TileStore” /va /f
        • get-appxpackage -packageType bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($_.installlocation + "\appxmetadata\appxbundlemanifest.xml")}
        • $bundlefamilies = (get-appxpackage -packagetype Bundle).packagefamilyname
        • get-appxpackage -packagetype main |? {-not ($bundlefamilies -contains $_.packagefamilyname)} |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($_.installlocation + "\appxmanifest.xml")}
      • Wenn diese PowerShell-Befehle durchgeführt wurden, sollten die Apps wieder in der App-Liste erscheinen und können an das Startmenü geheftet werden.




    Für den Fall, das keine der Problembehandlungen die Apps wiederherstellen konnten, ist es möglich zu einer vorherigen Version von Windows zurückzukehren. Wir werden diesen Forum-Thread aktualisieren, wenn bessere Lösungsansätze verfügbar sind. Kehre später
    zu diesem Forum-Thread zurück um zu sehen, ob das Problem gelöst wurde und versuche das Fall Creators Update erneut zu installieren.

    Um zu der vorherigen Version von Windows zurückzukehren, gehe zu Einstellungen
    > Update & Sicherheit > Wiederherstellung
    > Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren (Diese Option ist nicht verfügbar, wenn mehr als 10 seit der Installation des
    Fall Creators Update zurückliegen oder falls andere Voraussetzungen bestehen, die diese Option verhindern).

    Zuletzt, wenn keine dieser Optionen zur Lösung des Problems geführt hat, kannst du als letztes Mittel deinen
    PC Zurücksetzen. Dabei werden alle Apps und Treiber, die du installiert hast mit deren Einstellungen, gelöscht. Nachdem das Zurücksetzen abgeschlossen wurde, solltest du zum Windows Store gehen und all deine Store-Apps wieder installieren und
    eventuell auch deine persönlichen Desktop-Apps erneut installieren. Um deinen PC zurückzusetzen, gehe zu
    Einstellungen > Update & Sicherheit > Diesen PC zurücksetzen > Erste Schritte
    und wähle Optionen (Wir empfehlen die Eigene Dateien beibehalten
    Option um deine persönlichen Daten zu behalten).
     
    1 Person gefällt das.
  4. Tomy
    Tomy Windows User
    Registriert seit:
    13. August 2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    203
    Die Fehlermeldungen zeigen u.a. an, daß Microsoft Edge läuft und geschlossen werden sollte ... Wenn es mit dem kein Problem gibt, muß er aber auch nicht neu installiert werden.

    Die Meldung über die nicht existierende C:\appxmanifest.xml weist auf korrumpierte Installations-Daten einer App hin. Hier kann die Nutzung des App-Troubleshooters helfen (wie bei dir ja auch zutreffend):

    https://support.microsoft.com/de-ch/help/4027498/windows-10-run-the-troubleshooter-for-apps


    Dieser falsche Pfad kann aber von *jeder* installierten App angezeigt werden, also auch solchen, die gar nicht zu Windows gehören und dann eigentlich total irrelevant für diese Reparaturmethode sind.

    Zur Diagnose des falschen Pfads kann evtl. folgende erneute Teilausführung der Befehle weiterhelfen:

    $bundlefamilies = (get-appxpackage -packagetype Bundle).packagefamilyname

    get-appxpackage -packagetype main |? {-not ($bundlefamilies -contains $_.packagefamilyname)} |% { ($_.packagefamilyname)+": "+($_.installlocation)+"`n"}

    Diese Befehlskette sollte alle Installations-Pfade ausgeben, darunter evtl. auch den korrumpierten. Gehe die ausgegebene Liste durch. Zuerst wird der Name der App ausgegeben, dann der Pfad. Hier wäre es dann nur "C:\"
     
    1 Person gefällt das.
  5. Manfred
    Manfred Windows Kenner
    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    321
    Windows 10 V1709: Workaround für fehlende Apps …

    Worum geht es genau?


    Wer auf Windows 10 Fall Creators Update umstellt, stellt möglicherweise fest, dass im Startmenü plötzlich Apps fehlen. Ich bin selbst auf Testmaschinen betroffen, wie ich am 19. Oktober im Artikel Windows 10 Fall Creators Update: Apps in Englisch oder Kacheln mit Pfeil berichtete.


    Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update

    Die betreffenden Kacheln wurden im Startmenü mit einem (Download-)Pfeil angezeigt. Das Verhalten kenne ich zwar aus früheren Windows 10-Versionen. Aber bisher war es so, dass nach einiger Zeit die Apps aktualisiert wurden. Bei meinen Testsystemen war das nicht der Fall (die Kacheln blieben stehen) – und ich wunderte mich, dass unter manchen Benutzerkonten nach mehreren Neustarts plötzlich Apps verschwunden waren und das Startmenü recht leer daher kam. Erklärungen und ein Versuch, das möglicherweise zu beheben, finden sich im Artikel Windows 10 Fall Creators Update: Apps in Englisch oder Kacheln mit Pfeil. Da es sich aber um Testmaschinen handelt, bin ich der Sache nicht mehr nachgegangen, sondern habe es auf ‘ist halt so’ und ‘möglicherweise ist bei dir was aus früheren Installationen’ zurück geblieben’ geschoben. Zudem habe ich den Eindruck, dass diese Testinstallationen extrem zäher als vorherige Builds laufen (handelt sich um reale Maschinen und VMs mit 32-Bit-Installationen und limitierten Ressourcen).
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update

Die Seite wird geladen...

Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update - Ähnliche Themen - Fehlende Apps Creators

Forum Datum

Fehlende Apps installieren

Fehlende Apps installieren: Hallo ich habe mein Notebook gewechselt, auf dem neuen Gerät ist zwar Windows 10 drauf aber ohne Standard Apps wie Windows Foto App. Allein das finde ich schon mal strange. Ich habe also die Foto App im MS STore erworben, zusammen mit dem VLC Player, der store sagt mir auch dass sie meine sind....

Windows 10 Support 29. Februar 2020

Fehlende Apps nach Windows Update

Fehlende Apps nach Windows Update: Nach dem Windows Update KB4134661 oder KB890830 (beide am 22.05 geupdatet) fehlen mir alle installierten Apps. Auf dem Desktop wurde eine Html Datei erstellt mit dem Namen deinstallierte Apps wo alle aufgelistet sind. Bekomme ich die wieder oder darf ich alles wieder neu installieren??...

Windows 10 Support 30. Mai 2018

Fehlender MP3 Decoder seit Windows 10 Creators update

Fehlender MP3 Decoder seit Windows 10 Creators update: Ich benutzt schon seit ewigkeiten Audiobook cutter. Nach dem Fall Creators update funktioniert das tool nichtmehr und gibt folgenden Fehlerlog: INFO: Language (ISO 639): de INFO: Audiobook Cutter Free Edition 1.9.4.575 INFO: Persistent settings NOT found INFO: Using standard audio processor...

Windows 10 Support 14. Dezember 2017

Workaround für fehlende Apps im Fall Creators Update veröffentlicht

Workaround für fehlende Apps im Fall Creators Update veröffentlicht: Workaround für fehlende Apps im Fall Creators Update veröffentlicht [IMG]Microsoft hat vor kurzem das Windows 10 Fall Creators Update auf den Weg gebracht. Im Grunde ist der Start recht gut verlaufen, es gibt nur wenige Probleme. Für eines davon hat Microsoft nun ein Workaround im Answers Forum...

Windows 10 News 22. Oktober 2017

Fehlende MSVCP110.dll nach creators update

Fehlende MSVCP110.dll nach creators update: Nach dem gestrigen Creators update wird durch trigger.exe die Meldung ausgegeben: Ausführung des Codes MSVCP110.dll kann nicht fortgesetzt werden (Datei ist unter c:\windows\system32 vorhanden. Wichtig für F-Secure-Start Weiterlesen...

Windows 10 Support 13. April 2017

zu wenige und fehlende Apps

zu wenige und fehlende Apps: Hallo, ich habe bei einem Freund eine extrem gute App gesehen - iOS Health. Das muss es doch für Windows 10 mobile auch geben, ist ja schließlich wirklich was sinnvolles... nun ja, teilweise bin ich fündig geworden... Es gibt die App "Emergency Kit", allerdings nur in englischer Sprache und mit...

Windows 10 Mobile 30. Dezember 2016

Fehlende Apps im Windows Store

Fehlende Apps im Windows Store: Nach einem Reset meines Lumia 830 (aufgrund Update 14951, welcher nicht installiert werden konnte) stelle ich heute fest, dass verschiedene Apps im Windows Store nicht mehr vorhanden sind und somit nicht mehr installiert werden können, welche ich vorher genau über diesen Store installiert hatte...

Windows 10 Mobile 25. Oktober 2016

Fehlende Apps

Fehlende Apps: Hallo, mich interessiert, ob ihr mit der App-Auswahl zufrieden seid. Als WP-Nutzer der ersten Stunde bin ich immer noch ein Fan des Betriebssystems. Aber mittlerweile bin ich am überlegen, ob ich nicht doch auf IOS oder Android umsteigen soll [IMG]Für mich wichtige Apps z.B. wd2 go werden...

Windows 10 Mobile 28. April 2016

Fehlende Apps nach dem Windows 10 Creators Update [gelöst]