Windows Store zurücksetzen und reparieren – so geht es

Gelegentlich haben Windows 10-Benutzer das Problem, dass der Store nicht mehr funktioniert, um Apps zu erhalten. Dann kann es helfen, die Store App zurückzusetzen. Der Blogbeitrag zeigt, wie es geht.

Zurücksetzen des Store Caches (alle Versionen)

Den Store-Cache zurücksetzen (alle Versionen) Eine Möglichkeit, den Speicher (insbesondere den Cache) in allen Versionen von Windows zurückzusetzen, ist die Verwendung des Befehls wsreset.exe.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R und warten Sie, bis das Dialogfeld Ausführen erscheint.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen den Text wsreset.exe ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  3. Dann wird der Cache der Store-App für dieses Benutzerkonto zurückgesetzt. Danach können Sie testen, ob das Geschäft wieder funktioniert.

Windows Store Cache-Reset ab Windows 10 V1703

Store zurücksetzen ab Windows 10 V1703 Ab dem Windows 10 Creators Update gibt es auch die Möglichkeit in der Benutzeroberfläche, die Store App gezielt zurückzusetzen. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie das Symbol, um die Settings App.
  2. Wählen Sie in der App Einstellungen die Option Apps (über dem Foto).
  3. Wählen Sie in der Kategorie Apps der Settings App, in der linken Spalte, Apps & Features.
  4. Suchen Sie dann in der rechten Spalte unter Optionale Features verwalten die Shop-Apps. Sie können “Store” in das Suchfeld eingeben, um schneller auf die App zuzugreifen.
  5. Klicken Sie auf den Eintrag Store und wählen Sie in der erweiterten Anzeige (über dem Foto) den Hyperlink Advanced Options. Die Schaltfläche und dann auf Zurücksetzen
  6. klicken. Auf der nächsten Seite. Nach dieser Sequenz kann der Speicher möglicherweise wieder arbeiten.
 Achtung: Das Zurücksetzen entfernt die Speicherkachel aus der Taskleiste. Sie können aber das Startmenü öffnen, den Store mit der rechten Maustaste auswählen und Pin to taskbar wählen. Dann ist die Kachel in der Taskleiste wieder da. 

Manuelles Löschen des lokalen Caches des Store manuell

Es ist möglich, den Cache des Speichers im Explorer manuell zu löschen, wenn er fehlerhaft oder defekt ist.

  • 1. Starten Sie den Explorer und stellen Sie sicher, dass versteckte Ordner und Dateien angezeigt werden (einstellbar über Optionen).
  • 2. Navigieren Sie zum folgenden Benutzerordner und löschen Sie den Inhalt des Unterordners LocalCache. Der Benutzerordner befindet sich unter C: \ Benutzer \ AppData \ Lokale \ Pakete \ Microsoft.StorePurchaseApp_8wewe3d8bbwe \ LocalCache Dies ist ein versteckter Ordner, in dem Inhalte aus dem Shop gecached werden.

Aktualisierungsspeicher zurücksetzen

In einigen Fällen (wenn Apps nicht aktualisiert werden) hilft es auch, den Windows 10 Update Store zurückzusetzen. Die entsprechenden Schritte sind im Blogbeitrag Windows 10 beschrieben: Fehlercode 0x80240437 während des Updates.

 

Weitere Anleitungen zum Thema

Defaultuser0 Benutzer entfernen in Windows 10 Erscheint unter C: Benutzer das Profil defaultuser0 dann brauchen Sie keine Angst zu haben. Dieser Benutzer wird von Windows bei einer Neuinstallation angelegt. Warum, konnte noch nicht festgestellt...
0x800706be Fehler in Windows 10 beheben Der Fehlercode 0x800706be erscheint manchmal in Windows 10, wenn es irgendwelche Updates installiert hat oder ein Software- oder Treiberkonflikt vorliegt. Wir zeigen Ihnen Lösungen für das Problem. Wi...
Windows 10 kann auf dem Datenträger nicht installiert werden – MBR Fehler beheben DIeser Tipp beschreibt, wie man MBR Fehler beheben kann, wenn Windows nicht installiert werden kann. Die modernsten PCs und Laptops nutzen seit Windows 8 das neue UEFI (Unified Extensible Firmware Int...
Mit App Remover unter Windows 10 Standard-Programme entfernen Unter Windows 10 sind viele Programme vorinstalliert. Doch einige davon möchten manche Nutzer nicht auf dem Computer haben. Dies kann viele Grüne haben. Entweder benötigt man diese Programme nicht ode...

You may also like...