Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xd0000034 bzw. 0x80240034

Diskutiere und helfe bei Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xd0000034 bzw. 0x80240034 im Bereich Windows 10 Probleme bei einer Lösung;

  1. UdoHargesheimer
    UdoHargesheimer Gast

    Hallo,

    mein Rechner versucht immer wieder das Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 zu installieren. Bricht dies immer wieder mit Fehler 0xd0000034 ab.

    Beim Updateverlauf wird aber der Fehler 0x80240034 angezeigt. Alle vorherigen Updates liefen ohne Probleme.

    Woran kann es liegen und was kann ich tun?

    Danke für eure Hilfe.

    Udo

    Weiterlesen...
     
    #1 UdoHargesheimer, 25. Mai 2018
  2. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6

    Ich kann Dir zwar keine Antwort geben, aber falls es Dich tröstet: mein PC ist jetzt beim 53. Update-Versuch. Ich habe alle Antivirus-Drittsoftware deinstalliert, ich habe alle USB-Geräte entfernt außer Tastatur/Maus, ich habe alle laufende Software deaktiviert, ich habe Integritätsprüfungen gemacht (alles o.k), ich habe das MediaCreationTool angewendet, ich habe das spezielle Problembehandlungstool (wu170509) runtergeladen und angewendet, ich habe eine Inplace-Reparatur versucht, ich habe das Install-Tool von der Microsoftseite gestartet, ich habe regelmäßig die alten Updates entfernt (cleanmgr.exe bzw C:/Windows/SoftwareDistribution/Download) - nichts funktioniert. Die Updates werden runtergeladen, die Installationen laufen brav durch incl. Neustart, kurzfristig erhalte ich in den Einstellungen die Info, alles sei auf dem neusten Stand. Und dann kommt kurz danach eine Benachrichtigung, dass etwas nicht richtig geklappt hat. Ggf. mit den unterschiedlichsten Fehlermeldungen (80080008, 80240034, 80070005, 80246010, 1900130, 80070013). Ich bin froh, dass ich 16GB RAM habe, da fallen die dauernden Updateversuche im Hintergrund nicht so auf. ES NERVT GEWALTIG!!!
     
  3. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.344
    Zustimmungen:
    4.068
    @ tomzic, diese von Dir genannten Fehlercodes
    sind mir etwas zu ungenau

    Bitte gib mir folgenden INPUT:
    1. öffne bitte die Einstellungen und navigiere zu Update und Sicherheit / Windows Update dort befindet sich ein Link (Updateverlauf anzeigen) klicke auf diesen. Es wird Dir der Updateverlauf angezeigt auch die Updates die auf Fehler gelaufen sind. Bitte führe über diese Information einen Screenshot aus ( Wie erstelle ich einen Screenshot?)
    2. Welche Windows-Version wird bei Dir ausgeführt? Drücke die Tastenkombination Windows-Logo und r und gib im geöffneten Ausführenfenster winver ein und bestätige mit der Enter-Taste. Es öffnet sich das Fenster INFO und dort werden Dir betreffende Information angezeigt.
    3. um welches System handelt es sich hier? Bitte nenne den Gerätehersteller und die genaue Modellbezeichnung Deines Systems verwende dazu folgende Anleitung Gerätehersteller und Modellbezeichnung nennen
    4. befanden sich da auf Deinem System mehrere und wurden diese nach Herstellerangaben deinstalliert?
    5. Hast Du mal diesen Lösungsansatz versucht? Hier aber auf die betreffenden Fehlercodes achten.

    Zum Thema

    Da bin ich voll und ganz auf Deiner Seite.
    Ich hatte vor längerer Zeit fast ein ähnliches Problem und habe es einfach damit für immer und ewig (hoffe ich) durch eine Neuinstallation des Systems gelöst.
    Zu diesem Thema Neuinstallation hätte ich noch diese Anleitung für Dich: Windows 10 neu installieren

    PS: Lasse Dir bei Deiner Antwort Zeit um so genauer Du antwortest um so besser kann ich Dir helfen - auch hier hoffe ich :D:D:D:D:D:D:D:D
     
    #3 hal9000, 31. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2018
    1 Person gefällt das.
  4. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Sorry, hat etwas gedauert mit dem Antworten.
    -Antiviren-Programme: es war früher mal Norton InternetSecurity installiert, die mit dem Norton Uninstall entfernt wurde. Zuletzt hatte ich Bullguard Premium drauf, die ebenfalls mit dem Hersteller Uninstall entfernt wurde. Z.Z läuft original WindowsDefender etc.
    - Windows ist 10, Version 1709, Version 10.0.16299.15 und Abbildversion 10.0.16299.431; es wurden keine Integritätsprobleme gemeldet.
    - Weitere Infos, auch zum Rechner, im Screenshot (pdf)
    - Update-Verlauf im Screenshot - einige der Fehlercodes tauchen da nicht auf, die bekam ich im Zusammenhang mit der Nachricht, "Wir konnten die Installation nicht richtig abschließen ..."
    - Neu-Installation hatte ich versucht unter Beibehaltung der persönlichen Daten etc - alles wurde heruntergeladen und neu installiert - mit bekanntem Ausgang... Vielleicht ist das interessant: nach dem Neustart startete die Installation, hört aber meist bei 33% auf und bootet neu. Manchmal auch schon bei 25%. Einmal lief sie bis 71%, dann kam erst ein Neustart. Immerhin gab es bisher keinen Toatalausfall.
    Ich hatte es über USB-Stick mit ISO drauf versucht, über das MediaCreationTool1803 und über den WinUpdate-Assistenten. Ich hatte die alten Update-Dateien gelöscht (über Eingabe und im abgesicherten Modus in C:/Windows/SoftwareDistribution/Downloads. Ich hatte alle USB-Geräte ausgesteckt (außer Maus + Tastatur) alle Programme soweit geschlossen, BullGuard war deinstalliert. Vielleicht liegt es an einem der Drittprogramme (Driver Genius Updater, Ashampoo WinOptimizer16, Ashampoo Backup Pro12, Paragon Partition Manager 14 Prof. oder Paragon Drive Copy 15 Prof, Revo UninstallerPro - wobei nur wenige im Autostart mit hochfahren). Oder vielleicht auch an der 2. HDD (interne 2TB), auf der die meisten meiner Daten in zusätzlichen Partitionen lagern.
    Vielleicht liegt es auch an einer anderen Software, wobei die immer auch auf Verträglichkeit getestet wird (z. B. Steinberg Cubase Pro)
    Bisher hatte ich solche Probleme noch nie mit Updates und alle anderen WinUpdates außer 10-1803 laufen offensichtlich auch.
    Ich habe auch noch die Report-Datei in die pdf eingefügt, vielleicht hilft die weiter.
     

    Anhänge:

  5. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    @hal9000
    Ich hoffe, das hat jetzt nicht zu lange gedauert...?
     
  6. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.344
    Zustimmungen:
    4.068
    @ tomzic, sorry, dass ich mich jetzt erst wieder bei Dir melde :)

    Und jetzt zu Deinem Problem:

    das ist gut so :)

    Hierzu würde ich Dir folgendes raten:
    • sichere Dir Deine persönlich erstellten Daten einfach auf einem externen System (USB-Stick)
    • führe mit Deinem System eine sogenannte Clean-Installation von Windows 10 aus, dazu siehst Du Dir bitte nachfolgende Anleitung einfach an, und führst die Clean-Installation so aus wie in der Anleitung beschrieben Windows 10 neu installieren
    Ich weiß, dass dieser Weg ein sehr langer Weg ist, aber in den meisten Fällen lohnt es sich diesen zu gehen. Windows 10 ist schnell, wie in obiger Anleitung beschrieben installiert.

    Wenn noch nicht gemacht und da kommt es auf den Browser an, den Du nutzt, erstellst Du Dir vor der Clean-Installation, für den entsprechenden Browser, ein sogenanntes Synchronisations-Konto (kurz Sync-Konto).
    Vorteil dieser Geschichte ist, dass wenn Du den entsprechenden Browser neu installierst und Dich dann am entsprechenden Sync-Konto anmeldest, bleiben Dir gesetzte Einstellungen, Lesezeichen..... erhalten und werden Dir wieder neu mit dem gleichen Erscheinungsbild angelegt. Auch nachträglich installierte Erweiterungen für den entsprechenden Browser werden automatisch neu installiert.

    Der lange Weg wie oben beschrieben besteht darin, dass Du die von Dir genutzten Programme manuell neu von Dir installiert werden.

    Dazu gehören aber nicht:

    Diese Programme lasse ich Dir: :):):):)

     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. Wattissss
    Wattissss Win Profi
    Registriert seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1.175
    Bei mir hat es gereicht, dieses Programm zu entsorgen,
    Allerdings muss man alle Änderungen, die dieses Programm gemacht hat, erst rückgängig machen.
    ( Funktion im Programm ).
    Da dies aber wohl mehr ein glücklicher Zufall war,
    empfehle ich den Weg von @hal9000.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    @hal9000
    Deine Antwort hatte ich schon befürchtet... :( Speziell die ganze Musik-Software neu zu installieren ist ein ziemlicher Aufwand. Video- und Fotobearbeitungssoftware nicht eingerechnet.
    Vielleicht deinstalliere ich vorab die o.g. Software und versuche dann nochmal das Update. Macht es Sinn, dann den Windows Update-Speicher zu löschen? Wahrscheinlich schon.
    Was ich einfach nicht verstehe - bisher hatte ich nie Probleme mit Updates, wieso gerade 1803? Und da scheint es ja eine Menge Leute zu geben, denen es so geht.
    Vielleicht noch eine Frage: was spricht gegen die Paragon-Programme? Mit DriveCopy klone ich ab und an mein Boot-Laufwerk (C:) auf eine externe Platte.
     
    1 Person gefällt das.
  9. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.344
    Zustimmungen:
    4.068
    @ tomzic,
    :oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops: sorry habe das Zitat falsch gesetzt:oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops::oops:

    ja versuche dies auch mal
    Wenn diese Programme deinstalliert sind versuchst Du es mal mit einem Inplace Upgrade Dein System zu reparieren, lade Dir dazu die aktuellste ISO herunter, aber was schreibe ich..... denn dafür habe ich auch noch eine Anleitung, siehe hier und hier noch ein Video dazu
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    @hal9000
    Inplace Upgrade ist leider gescheitert. Habe alle betreffende Software deinstalliert, ISO auf Stick. Install läuft durch, aber nach dem Neustart wird in einem kleinen Fenster gemeldet, dass es nicht installiert werden konnte. Interessanterweise soll jetzt ein "2018-07 Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4090007)" installiert werden - das lass ich den Rechner mal machen (wenn es überhaupt klappt), danach versuche ich nochmal Inplace, Wenn es dann scheitert werde ich Win 10 komplett neu aufsetzen.
    Dazu kurze Frage: wird nur C: platt gemacht oder auch andere Partitionen auf der HDD (außer den von Windows erstellten)? Ic habe auf der HDD 2 selbst erstellte Partitionen für Datenablage.
    Anderer Gedanke: ich habe eine weitere HDD verbaut - es gab wohl auch schon Ratschläge, die abzuhängen und dann zu versuchen - hältst Du das für sinnvoll?
     
    1 Person gefällt das.
  11. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    @hal9000
    :(:(:(:(
    Ich erhalte eine merkwürdige Fehlermeldung, wenn ich einen Reparaturversuch vom USB-Stick mache. Die Installation läuft durch, aber wenn beendet, erhalte ich die Meldung, dass die Installation fehlerhaft wäre. Später taucht dann noch ein Fenster mit Fehlermeldungen (s. a. Screenshot-pdf) und diesem Text auf:
    "Win 10 konnte nicht installiert werden, wir haben Ihren PC in den Zustand zurückversetzt, in dem er sich befand, bevor Sie die Installation von Windows 10 gestartet haben.
    0x80004005 - 0x1000A
    Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase DOWNLEVEL ist während des Vorgangs PREPARE_FIRST_BOOT ein Fehler aufgetreten."​

    Was mir dabei Sorgen macht: ist vielleicht mit den Dateien auf dem Stick was nicht in Ordnung? Falls ich eine saubere Neuinstallation damit durchführe, kann es sein dass die dann auch nicht funktioniert? Lieber habe ich eine tadelos funktionierende 1709-Version als einen Totalausfall...
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  12. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.344
    Zustimmungen:
    4.068
    @ tomzic,
    diesen Stick kannst Du ja wieder neu erstellen siehe dazu hier diese Anleitung unter "1. Schritt: Windows 10 ISO erstellen:" Ich glaube wenn Du diesen ISO-Stick mit Rufus (ist in der Anleitung erklärt und ein Link für Rufus gesetzt, siehe dazu Video) erstellst sollte es zu keinen Problemen kommen.

    Versuche dies noch einmal bitte
     
    2 Person(en) gefällt das.
  13. tomzic
    tomzic Neu hier
    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    @hal9000
    Ich wollte nochmal eine Abschlussmeldung machen:
    nachdem keine der anderen Optionen funktionierte, habe ich (nach diversen Backaup-Aktionen im Vorfeld) meine 2.HDD abgekoppelt und mein Boot-Laufwerk gelöscht und eine clean-Install mit der 1803-ISO gemacht. Hat funktioniert, Win10 funzt wieder und ich stelle seit vielen Tagen wieder meine Programme her...:(

    Vielen Dank für den Support!:):):):)
     
    3 Person(en) gefällt das.
  14. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    9.344
    Zustimmungen:
    4.068
    @ tomzic, vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung und Deinen Lösungsweg :):):)

    Problem gelöst.jpg :D
     
Thema:

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xd0000034 bzw. 0x80240034

Die Seite wird geladen...

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xd0000034 bzw. 0x80240034 - Ähnliche Themen - Funktionsupdate 1803 –

Forum Datum

Windows 10 Funktionsupdate Version 1803

Windows 10 Funktionsupdate Version 1803: Das automatische Update versucht seit Monaten immer wieder vergeblich das "Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803" zu installieren und installiert danach immer wieder die vorige Version. Kann man das verhindern? Ich brauche den Update nicht, mein PC läuft gut....
Windows 10 Probleme Gestern um 07:42 Uhr

Windows 10 Funktionsupdate 1803

Windows 10 Funktionsupdate 1803: Hallo! Auf meinem Laptop wird das Funktionsupdate wegen eines Fehlers abgebrochen. Normale Updates laufen einwandfrei;. Sicherheitssoftware von Avira. Updateverlauf : -Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 -Fehler bei der Installation am...
Windows 10 Probleme 15. September 2018

funktionsupdate für windows 10, version 1803 - fehler 0xe06d7363

funktionsupdate für windows 10, version 1803 - fehler 0xe06d7363: Der Update ist bereits mehrmals fehlgeschlagen, Fehlermeldung: Bei dem Rechner handlet es sich um: Leider komme ich damit nicht weiter. Weiß jemand Hilfe? Danke im Voraus! Weiterlesen...
Windows 10 Probleme 12. September 2018

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 (2)

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 (2): Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 (2) Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎09.‎09.‎2018 – 0x800704c7 Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 Fehler bei der Installation am ‎10.‎09.‎2018 – 0xc1900101 Das nervt ! Ständig will sich Windows mit diesem...
Windows 10 Probleme 11. September 2018

Funktionsupdate für Window 10 Version 1803 kann nicht installiert werden

Funktionsupdate für Window 10 Version 1803 kann nicht installiert werden: Hallo an alle, leider habe ich auch das Problem mit der Installation dieses Updates und habe leider keine Ahnung wie ich es installieren kann. Das Update wird geladen und beim herunterfahren installiert, doch es läuft immer auf Fehler - siehe Verlauf: Kann mir hier...
Windows 10 Probleme 8. September 2018

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0x80070002

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0x80070002: beim Update von Windows 10 Version 1709 auf Version 1803, Bekomme seit einigen Wochen die Meldung -- Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0x80070002-- Weiterlesen...
Windows 10 Probleme 2. September 2018

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803: Guten Tag Ich bräuchte mal Hilfe beim Funktionsupdate Version 1803. Mein PC nervt mich seit geraumer Zeit, dass dieses Update leider nicht ausgeführt werden kann. Jeweils bei 85% wird die Fehlermeldung angezeigt, dass die reservierte Partition nicht aktualisiert werden...
Windows 10 Probleme 29. August 2018

Windows 10 Funktionsupdate für Windows 10 Version 1803

Windows 10 Funktionsupdate für Windows 10 Version 1803: Ich erhalte die Meldung "die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden Bin leider kein Computer Crack und kann daher mit dieser Meldung nichts anfangen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie das Problem zu beheben ist? Weiterlesen...
Windows 10 Probleme 21. August 2018

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0x80242006

Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0x80242006: Dieses Update frustriert mich seit Monaten. Windows Update schafft es einfach nicht zu installieren. Mein System: Win 10 Pro, x64, Version 1709, Build: 16299.251, 32GB RAM, 250 GB HD Platz frei auf C: Ich habe viele, viele Tipps schon versucht. Ich habe aktuell keine...
Windows 10 Probleme 8. August 2018

Funktionsupdate 1803 wird nicht installiert

Funktionsupdate 1803 wird nicht installiert: Im Mai hat Windows 10 das Funktionsupdate 1803 installiert. Da dieses Update diverse Probleme verursacht hat (u.a. wurde das Anmeldefenster, in dem man nach dem Systemstart das Passwort eingeben muss, nicht angezeigt; Blue tooth funktionierte nicht, DAB-Stick funktionierte...
Windows 10 Probleme 4. August 2018
Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 – Fehler 0xd0000034 bzw. 0x80240034 solved

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. funktionsupdate für windows 10 version 1803 fehler 0x800705b4