Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot

Helfe beim Thema Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot in Windows 10 Netzwerk & Internet um eine Lösung zu finden; Hallo, ich hatte das Problem schon einmal im Ubuntuusers-Forum gepostet, da ich nicht sicher war wo das Problem liegt. Ich habe ein Dual-Boot-System... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Netzwerk & Internet" wurde erstellt von Fried-rich, 1. November 2020.

  1. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3

    Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot


    Hallo,

    ich hatte das Problem schon einmal im Ubuntuusers-Forum gepostet, da ich nicht sicher war wo das Problem liegt. Ich habe ein Dual-Boot-System mit einem Ubuntu und einem Windows 10. Wenn ich Ubuntu boote und den Rechner ausschalte kann ich sowohl über mein Smartphone, als auch meinen Laptop oder die Fritzbox den Rechner per WOL wecken. Habe ich Windows 10 gebootet und schalte den aus, geht das nicht. Einmal Ubuntu booten + shutdown und alles geht wieder.

    Die Tipps wie sie z. B. hier Windows-PC: Wake on LAN einstellen – so geht's beschrieben sind habe ich gemacht. Im Bios ist die Option aktiv, es geht ja grds. (unter Ubuntu).

    Die Vermutung, dass der LAN-Port unter Ubuntu eine andere Mac-Adresse bekommt als unter Windows ist nicht richtig. Beide nutzen die gleiche Mac-Adresse.

    Hat noch jemand eine Idee?

    Fried-rich

    P.S. Es geht mir nicht darum, per WOL direkt in das Windows oder das Ubuntu zu booten. Es geht nur darum den Rechner überhaupt aufzuwecken.
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Versuche folgende Schritte abzuarbeiten:
  3. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139

    Dieses Aufwecken passiert in BIOS/UEFI, da ist weder Windows noch Linux gestartet.
    Die Frage ist, wie es nun weitergeht, das BIOS startet ja ein System von dem festgelegten Boot-Datenträger.
    Befinden sich Linux und Windows auf der gleichen physischen Festplatte, oder hat jedes System seine eigene HDD ?
    Bei wem ist der Bootmanager angesiedelt - bei Linux oder Windows ?
    Welches Sy<stem ist als Default festgelegt - Linux oder Windows ?
     
  4. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Beide liegen auf der gleichen SSD. Genutzt wird GPT, nicht mbr.

    Default im uefi ist ubuntu als erste bootoption eingestellt, im grub dann erst ubuntu und dann Windows.
     
  5. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139
    Dann kannst Du ja nicht erwarten, dass Windows automatisch startet, wenn der PC über LAN aufgeweckt wird.
    Dein BIOS bootet von dieser EINEN SSD => und damit wird Ubuntu gestartet bzw. dessen Bootmanager.
    Dort kannst Du bestimmt einstellen, dass Windows als Default gestartet werden soll, dann würde auch über LAN-Wakeon Windows gestartet, das ist doch logisch.
     
  6. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Erst lesen, dann schreiben. Genau das erwarte ich nicht.

    Wenn ich das Windows herunterfahren und WOL versuche tut sich gar nichts. Der Rechner bleibt aus. Fahre ich ubuntu runter geht WOL.

    Mir ist bewusst, dass wenn WOL gehen wurde, er immer ubuntu bootet. So soll es auch sein. Problem ist er tut gar nichts wenn Windows vorher lief.
     
  7. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139
    Hast Du Windows richtig heruntergefahren oder nur in den Energie-sparen-Modus versetzt ? In diesem Fall arbeitet Windows immer noch und das BIOS kommt gar nicht zum Zuge.
    Fahre Windows mit folgendem Kommando herunter: shutdown.exe /s /t 1 /f
     
  8. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Windows wird richtig beendet. Ich nutze niemals den Energiesparmodus.

    Macht Windows nicht genau das was der Befehl tut, wenn man ihn über das Start-Menü herunter fährt?
     
  9. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139

    Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot

    Nicht unbedingt. Ich habe mir Icons auf die Taskleiste gelegt. Das mache ich auch für viele meiner älteren Computerfreunde, die nicht mehr die Feinmotorik in ihren Händen haben und deshalb mit dem Windows-eigenen Herunterfahren nicht zurecht kommen.
     
  10. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Ändert aber auch nichts. Auch hier wird nicht hochgefahren.
     
  11. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139
    Ich habe auf meinem Desktop-1-PC 6 Windows-Versionen auf zwei SSDs installiert und dafür mit EasyBCD einen Bootmanager eingerichtet, es ist allerdings kein Linux-System dabei.
    Wenn Windows von GRUB (= unter ubuntu) aufgerufen wird, stellt sich mir die Frage, wird dabei gleichzeitig ubunto incl. GRUB vollständig beendet ? Wenn Windows heruntergefahren wird, ist ubuntu ggf. immer noch im Hintergrund aktiv.
    Normalerweise sieht man das daran, ob wirklich alle Lampen usw. AUS gehen.
    Wie ist es, wenn Du mit Windows einen Neustart machst shutdown.exe /r /t 1 /f , wird dann der PC richtig über BIOS => GRUB => Windows gestartet, oder startet sofort Windows ohne GRUB ? Dann wäre Dein Windows so etwas, wie eine virtuelle Maschine, die unter Steuerung von Ubuntu läuft und selbst den PC nicht herunterfahren kann.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Grub wird zwar vom Ubuntu installiert und die Konfiguration liegt teilweise auf der Ubuntu-Install-Partition, aber es wird kein Ubuntu gestartet wenn Grub startet. Grub ist ein eigenständiges Programm, das (wenn ausgewählt) Ubuntu bootet. Wenn ich also im Grub Windows auswähle muss Ubuntu nicht "vollständig heruntergefahren" werden, weil es nie lief.

    Ja, es sind immer alle Lämpchen aus. Im UEFI kann man anders als im alten Bios nicht nur die Festplatte als ganzes ausgewählt werden sondern das Betriebssystem, egal ob die auf einer Disk oder auf getrennten liegen. Ich vermute hier werden die Daten aus der UEFI-Boot-Partition gezogen. Hier habe ich immer das Ubuntu ausgewählt. Demnach wird immer erstmal Grub gestartet, dort habe ich die Möglichkeit Ubuntu (default) oder Windows auszuwählen. Das passiert immer so und soll auch so bleiben.
     
    1 Person gefällt das.
  13. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139
    Und trotzdem ist es offenbar ein anderer Zustand, wenn Windows den PC herunterfährt gegenüber ubuntu.
    Bei Windows scheint der PC nicht wirklich herunter gefahren zu sein.
    Das würde ja bedeuten, dass es zwei oder mehr (pro Betriebssystem) Bootsektoren gibt.
    Ich habe auf eine 1TB SSD 5 verschiedene Systeme, (Win 8.1, 7-64, 7-32 und 2xXP). Das bootende System ist dabei Win8.1. Per Bootmanager starte ich die anderen Systeme. Der Bootmanager ist Bestandteil von Windows.

    Ich habe auch mehrere UEFI-PCs, da stelle ich immer nur den Boot-Datenträger ein, keine Boot-Partition.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  14. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3

    Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot

    Das ist doch bei UEFI normal, dachte ich. Bei mir sieht das so aus: Boot-Menü bearbeiten mit Easy UEFI (unten ist ein Bild mit einem UEFI-Boot-Menü). Ob da die Namen genau so sind weiß ich grad nicht. Ich weiß auch nicht genau woher das UEFI die Daten zieht, ich vermute aus der FAT32-Boot-Partition.

    Du würdest vermutlich einen der ersten 3 Einträge aus dem Bidl auswählen (AHCI P0 bis P2)?
     
    1 Person gefällt das.
  15. hkdd
    hkdd Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    2.139
    Wenn Du den PC aus Windows heraus heruntergefahren hast, dann schalte ihn mal richtig aus (mit dem Strom-Schalter oder durch langes Drücken des POWER-Schalters) und prüfe nach dem wieder einschalten des Stromes, ob dann WOL funktioniert.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  16. Fried-rich
    Fried-rich Neu hier
    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Dann geht es. Scheinbar fährt Windows also doch nicht richtig herunter. Schnellstart ist aber aus und ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich hier noch einstellen soll. Kann ja nicht jedes mal den Stecker ziehen.

    Mit dem Kommando shutdown.exe /s /t 1 /f hat es ja auch nicht funktioniert.
     
Thema:

Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot

Die Seite wird geladen...

Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot - Ähnliche Themen - Wake LAN Dual

Forum Datum

Wake on Lan

Wake on Lan: Hallo Ich möchte folgendes realisieren, Desktop PC (im Haus oben) arbeitet als Datenserver soll per Wake on Lan eingeschaltet werden soweit funktioniert das auch ansich..., allerdings folgendes Problem, der PC schaltet sich ständig sporadisch ein auch wenn keiner zu Hause ist. Ich möchte...

Windows 10 Netzwerk & Internet 23. November 2020

Kein Wake-on-LAN möglich

Kein Wake-on-LAN möglich: Hallo, ich habe hier ein Dual-Boot-System bestehend aus einem Windows 10 und einem Linux. Beide sind auf der gleichen SSD installiert, es wird das GPT-Partitionschema verwendet. Wenn ich das Linux verwende und herunterfahre, kann ich den Rechner später wieder per WOL starten. Verwende ich...

Windows 10 Support 3. November 2020

Wake On Lan deaktivieren?

Wake On Lan deaktivieren?: Hallo Leute Mein neuer Laptop Lenovo, Yoga X1 mit Win10 Pro schaltet sich in der Nacht von alleine an. Ich denke es liegt an Einstellungen und habe im Internet recherchiert und bin auf Wake On Lan gestossen. Weiss jemand wie man dieses Problem löst bzw. diese Einstellung deaktiviert? Bitte...

Windows 10 Support 20. August 2020

Surface 6 Pro - Wake On Lan

Surface 6 Pro - Wake On Lan: Hallo Zusammen Ich habe das Problem, dass wir im Unternehmen neu ein paar Surface Pro 6 Geräte einsetzen. Nun möchten wir diese über WOL einschalten können. Ich habe bereits folgende Anleitung von Microsoft durchgespielt...

Surface 2. Mai 2019

Wake on LAN vom Windows 10 PC

Wake on LAN vom Windows 10 PC: Es geht darum einen Intel-NUC mit Ubuntu Server 14.04 (192.168.178.3) zu wecken. Der Intel-NUC ist eingerichtet, das Aufwecken funktioniert von: - der FritzBox - einem Raspberry-PI - einem Android Samsung S4 (wlan) - einer Lubuntu Gast VM auf dem "Win 10" Host. Aber es will einfach nicht...

Windows 10 Support 21. März 2016

Wake on Lan funktioniert nach Upgrade nicht mehr

Wake on Lan funktioniert nach Upgrade nicht mehr: Habe meinen PC von Win 7 auf Win 10 Upgegradet. Jetzt funktioniert mein Wake on Lan im Netzwerk nicht mehr. Ich kann meinen PC nicht mehr von meiner Fritzbox aus starten.[IMG] [IMG] [IMG] Hat vorher einwadfrei funktioniert. Netzwertreiber ist aktuell. Keine Ahnung woran es liegen kann....

Windows 10 Support 28. Februar 2016

Wake on Lan

Wake on Lan: Sehr geehrte Community, Ich möchte meinen PC per Wake on Lan vom Handy aus aufwecken. Dies kann ich aber leider nur tun, wenn ich mit meinem Handy im GLEICHEN WLAN bin, wie der PC ist. Wie kann ich das beheben und meinen PC auch über das Handynetz fernstarten?? Vielen Dank für ihre Antwort,...

Windows 10 Support 14. Januar 2016

Wake on Lan

Wake on Lan: Hallo zusammen habe das problem, dass mein pc per wol zwar startet, aber nach dem start kurz vor der anmeldeseite mit schwarzem bildschirm hängt. starte ich den pc normal, fährt windows 10 ohne probleme hoch. habe die automatische anmeldung aktiviert. einstellungen im bios passen sonst würde...

Windows 10 Support 14. September 2015

Kein Wake-On-LAN im Dual-Boot [gelöst]