Recovery-Partition vergrössern

Helfe beim Thema Recovery-Partition vergrössern in Windows 10 Allgemeines um eine Lösung zu finden; Hallo zusammen Kann mir jemand sagen, wie ich freien Platz von der Partition C, nach Recovery verschieben kann? Mit dem EaseUS Partitions Master bringe... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Allgemeines" wurde erstellt von Säm, 30. Mai 2016.

  1. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697

    Recovery-Partition vergrössern


    Hallo zusammen
    Kann mir jemand sagen, wie ich freien Platz von der Partition C, nach Recovery verschieben kann?
    Mit dem EaseUS Partitions Master bringe ich das nicht fertig.
    Besten Dank schon für eure Hilfe!
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Wähle einen der folgenden Ratgeber:
  3. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.050
    Zustimmungen:
    6.105

    @ Säm, hier vielleicht hilft Dir diese Anleitung: Bedienungsanleitung von EaseUS Partition Manager -
     
  4. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @hal9000
    Vorerst besten Dank für die Anleitung. Vielleicht könnte ich die Erweiterung von Recovery umgehen, indem ich die eine Datei lösche. Ich habe anstelle von Kaspersky den Bitdefender installiert. Nun sind, wie du im Screenshot siehst, dort zwei Dateien entstanden (eine unter NTFS-System). Dies ist auch der Grund, dass der Platz dort zu eng geworden ist. Benötige ich denn beide? Ich danke dir schon jetzt für deine Hilfe.
    MFG Säm

    Recovery-Partition vergrössern
     
    1 Person gefällt das.
  5. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.050
    Zustimmungen:
    6.105
    @ Säm, also unter "Dieser PC" befinden sich 3 Partitionen

    NTFS C: sagen wir mal Dein Betriebssystem und andere Programme
    NTFS D: als zusätzliche Recovery erstellt zwecks Datensicherung
    NTFS F: als zusätzliche Partition für Programme und Datensicherung

    Die Partition NTFS D: würde ich löschen und entweder den freien Speicherplatz NTFS C: oder NTFS F: zuweisen
    Die Partition NTFS F: würde ich später den Laufwerksbuchstaben D: zuweisen.

    Ich halte leider nicht viel von dieser Recovery-Geschichte da Fehler mit abgespeichert werden, im schlimmsten Fall nisten sich da auch die
    Adwares und Malwares dieser Welt ein.

    Was gilt es zu schützen?
    natürlich unsere Daten, Bilder Briefe, erstellte Diagramme.....usw ===> ab damit auf ein externes Medium
    das Betriebssystem ===> ok dann ersteller Dir eine Windows 10 - ISO DVD
    ja und was ist mit meinen Lesezeichen vom Browser? ===> die bieten ein Synchronisations-Konto an, einfach erstellen und wenn man mal das System neu aufsetzen muss meldet man sich beim Browser mit seinem Sync-Konto an und alles ist da wie gewohnt

    Wenn es mal richtig kracht....
    ..... dann hilft Dir eine Recovery auch nicht, Du kommst nicht über Los und Deine Daten sind auch weg.
    Besonders die installierten Programme, die müssen nachträglich wieder installiert werden.

    Noch nie....
    .......in meiner ganzen Laufbahn habe ich noch nie ein Daten-Backup gemacht. Jetzt kann man sich zwar darüber streiten, ob dies verantwortungslos ist, oder nicht.
    Ich habe eine Windows 10 DVD
    Ich habe ein Sync-Konto bei meinem Browser erstellt
    Ich verwende nie ein Mail-Programm, außer bei meinem Smartphone, ich rufe meine Mails immer über den Mail-Provider ab
    ich habe alle Zugangsdaten, Passwörter...... separat in einem "Heft" stehen
    ich speichere meine Dateien direkt auf einem externen Medium ab und unterumständen bearbeite ich meine Daten auf diesem externen Medium.


    Wer meint.....
    .....ich wäre in dieser Hinsicht ein Neandertaler, dem gebe ich recht, aber ich habe mich noch nie mit einem Fehlercode herumschlagen müssen, wenn es um Datensicherung ging. OneDrive und Co können mir gestohlen bleiben, denn ich habe meine eigene Cloud, auf die ich extern zugreifen kann. Und ich laufe dieser ständigen Datensicherung nicht hinterher und kann ganz entspannt am PC arbeiten.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @hal9000, ich danke dir für deine Bemühungen und ich werde mir bei Gelegenheit Gedanken darüber machen.
     
  7. Jürgen61
    Jürgen61 Windows User
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    221
    @Säm, wieso brauchst du unbedingt ein Tool dafür?

    C:-Volume entsprechend verkleinern, das so entstehende Volume nicht benennen, dein D:-Volume entsprechend vergrößern, und fertig ist die Laube! Ist ja alles auf einer Platte (Datenträger 0)...
     
    #6 Jürgen61, 31. Mai 2016
  8. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @Jürgen61, das Volumen (C) verkleinern ist möglich, jedoch lässt sich RECOVERY (D) leider nicht zum Vergrössern bearbeiten. Nicht mit Windows und auch nicht mit EaseUS Partition Manager.
    MFG Säm
     
  9. Jürgen61
    Jürgen61 Windows User
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    221

    Recovery-Partition vergrössern

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem vor Jahren an meinem Uralt-Laptop (Medion, gebraucht gekauft) unter Windows Vista. Eine 80GB (!) Festplatte und nur eine Partiotion. Die aufsplitten in zwei ging, nur wurde dann die C: -Partiotion im Laufe der Zeit zu klein, und ich mußte was von D: "abknabbern". C: wehrte sich verbissen, etwas von D: zu nehmen, sozusagen. Es war ziemlich kompliziert und mühselig, kann ich mich erinnern, irgendwie über cmd glaube ich, einfaches Volume erstellen und löschen und was weiß ich alles, aber es hat dann doch funktioniert. Ich krame mal in meinen wenigen Gehirnzellen und suche auf den alten Platten meines abgerauchten WIN 7 Rechners, irgendwo habe ich es aufgeschrieben. Sollte ich fündig werden, melde ich mich.
    Bleibt nur die Frage, ob das, was anno domini unter Vista möglich war, heuer unter WIN 10 auch (noch) möglich ist...
     
    #8 Jürgen61, 31. Mai 2016
    1 Person gefällt das.
  10. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @Jürgen61, Danke für deine Bemühungen. Noch zur Ergänzung: Wenn ich unter Windows in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf die Partition (C) klicke erscheint das Menu "Volume verkleinern....", "Laufwerkbuchstabe und -pfade ändern....", etc.. Bei den übrigen Partitionen kommt lediglich "Hilfe", die ich ja auch benötige.
     
  11. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.050
    Zustimmungen:
    6.105
    @ Säm
    Recovery Partitionen sichtbar machen mit Diskpart

    1. Tastenkombination Windows-Logo und r drücken
    2. Im Ausführfenster “diskpart” eingeben und Enter drücken

    Folgende relevante Befehle unter diskpart:

    list disk = listet die Datenträger auf

    select disk 0 = wählt den Datenträger mit der „Kennziffer 0“ ist in den meisten Fällen der Datenträger auf dem die Recovery-Partition liegt (bitte dies über die Computerverwaltung prüfen)

    list partition = die Partitionen des Datenträgers werden aufgelistet

    select partition 1 = Kennziffer “1″ ist die wahrscheinlichste für eine Recovery-Partition, aber auch hier sollte man absolut sichergehen. Prüft ob es sich um eine Partition vom Typ “Primär” handelt. Auch dies zeigt der vorherige Befehl “list partition” an.

    set id=1 = die jetzt ausgewählte Partition erhält mit diesem Befehl einen neuen Status und wird im Explorer sichtbar. Die ID für versteckte Partition ist „12“, wenn also die Partition versteckt werden soll. Der Befehl dazu lautet set id=12


    HINWEIS:
    Keinesfalls mit anderen Partitions-IDs Recovery-Partition vergrössernexperimentierenRecovery-Partition vergrössern, dies kann zu erheblichen Bootproblemen führen!Recovery-Partition vergrössern
     
    1 Person gefällt das.
  12. Jürgen61
    Jürgen61 Windows User
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    221
    @Säm

    Hab leider nichts mehr gefunden, und mein Oberstübchen erinnert sich auch nicht mehr. Weiß der Teufel, wie ich es damals gemacht habe, ich weiß nur noch, dass ich ewig im Netz rumgesucht habe...Recovery-Partition vergrössern

    Wer hat deine DRecovery-Partition vergrössernartition erstellt? Du oder dein System? Denn bei meinem brandneuen Rechner gibts glatte 4 Systempartitionen (1x EFI-Systempartition, 2x Wiederherstellungspartition und 1x OEM-Partition, alle zusammen ca. 1,7GB) , die von Anfang an drauf waren, und da geht bei mir auch nur das Hilfe-Fenster auf. Recovery-Partition vergrössern

    C: und die von C: abgesplittete DRecovery-Partition vergrössernartition sind per Rechtsklick "bedienbar", haben eine "Überschrift" und eben den Laufwerksbuchstaben, die anderen nicht. Wenn du also D: erstellt haben solltest...Recovery-Partition vergrössernRecovery-Partition vergrössernRecovery-Partition vergrössern
     
    #11 Jürgen61, 4. Juni 2016
  13. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @Jürgen61, Bei mir genau so. Diese Partitionen lassen sich einfach nicht verändern. Ich habe es aufgegeben, meine Platte hat ja noch Platz genug und da sonst alles rund läuft, schraube ich nicht weiter. Trotzdem besten Dank und noch ein schönes Wochenende. Recovery-Partition vergrössern
    MFG Säm
     
  14. Jürgen61
    Jürgen61 Windows User
    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    221

    Recovery-Partition vergrössern

    Du könntest auch C: weiter anknabbern und eine neue "Recovery"-Partition mit mehr GB's erstellen und die alte ignorieren, wenn sie voll ist...

    Wie das geht, wirst du ja wissen...Recovery-Partition vergrössern
     
    #13 Jürgen61, 4. Juni 2016
  15. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    12.050
    Zustimmungen:
    6.105
  16. Säm
    Säm Win Experte
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    1.697
    @hal9000, den habe ich ja schon installiert, doch funktioniert das ganze bei mir nicht. Das Video ist leider nicht besonders gut Recovery-Partition vergrössern. Ich bin nach der Betriebsanleitung vorgegangen. Das Backup-Tool habe ich auch geladen, das ist gut! Recovery-Partition vergrössern
    MFG säm
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Recovery-Partition vergrössern

Die Seite wird geladen...

Recovery-Partition vergrössern - Ähnliche Themen - Recovery Partition vergrössern

Forum Datum

Gparted Partition vergrößern?

Gparted Partition vergrößern?: Hey, Ich habe auf einer Festplatte eine Linux Partition und eine Leere Partition. Ich möchte nun die Linux Partition vergrößern. Das funktioniert aber nicht. Wenn ich Rechtsklick auf die Linux Partition mache und dort auf "Resize/Move" gehe, steht dort "Minimum size: 67733 MiB" und "Maximum...

Windows 10 Support 16. Mai 2020

Recovery Partition

Recovery Partition: Hallo, ich möchte auf meinem HP-Notebook Windows 10 komplett neu installieren, da ich mehrere Probleme habe. Die Festplatte ist wie folgt aufgeteilt: 260 MB (kein Zugriff), Windows C: 97,66 GB, Daten E: 365,84 GB, 1,78 GB OEM-Partition (kein Zugriff) und Recovery D: 11,39 GB OEM-Partition (kein...

Windows 10 Support 4. November 2019

Partitionen mit Win10-Bordmitteln vergrössern

Partitionen mit Win10-Bordmitteln vergrössern: Hallole, wollte eigentlich nur die c-Partition mit Win10-Bordmitteln vergrössern und den Platz bei der h-Partition wegholen. Nun habe ich 3 " Abschnitte" h-Partition und verstehe das nicht. Kann jemand weiterhelfen ? Das Bild für das Laufwerk 0 zeigt :/ Wiederherstellungspartition / C: /H:...

Windows 10 Support 18. Juni 2018

Partition vergrößern

Partition vergrößern: Hallo zusammen, eigentlich hatte ich es so in Erinnerung, dass Partition vergrößern und verkleinern, selbst mit Windows Boardmitteln, kein Problem mehr ist, aber beim Rechner meines Sohnes sieht es nun anders aus. Also wollte ich mir hier ein paar Denkansätze holen. Windows meldet seit kurzem...

Windows 10 Support 22. Mai 2018

Wie vergrößere ich die System-reservierte-Partition?

Wie vergrößere ich die System-reservierte-Partition?: Hallo, ich benötige erneut eure Hilfe. Da meine systemreservierte Partition um ~36 MB zu klein ist, muss ich diese erweitern bzw. vergrößern, da ich sonst das Update mit den neusten Sicherheitspatches nicht durchführen kann. Nun meine Frage: Wie kann ich diese Partition vergrößern? Nur zur...

Windows 10 Support 20. Februar 2018

Partition vergrößern

Partition vergrößern: Mit Partition wizard free habe ich versucht, meine c: Partition zu vergrößern. Vorher habe ich zwei Partitions vekleinert und freie Plätze erhalten. Ich kann jedoch diese freien Plätze nicht auf c: übertragen. Leider funktioniert das mit der Free-Version nicht, oder habe ich etwas übersehen??...

Windows 10 Support 12. September 2017

Recovery Partition

Recovery Partition: Hi, und zwar habe ich vor 2 Jahren mir einen Laptop gekauft, heute hätte ich den Wunsch ihn mal zu Formatieren damit der ganze Müll weg ist. Ich habe aber bedenken weil ich nicht mehr weiß ob ich eine Recovery Partition besitze. Also würde ich gerne Wissen ob und wie ich nachgucken kann ob ich...

Windows 10 Support 26. August 2017

EFI Partition vergrößern

EFI Partition vergrößern: Hallo! Ich versuche schon seit Wochen, meinen PC auf Winwows 1607 upzugraden. Nur klappt das immer mit der Fehlermeldung [IMG] nicht. Nach langem suchen und probieren, fand ich heraus, dass meine Samsung SSD Platte, eine "kleine Änderung" vorgenommen hatte. Ich habe in der...

Windows 10 Support 11. November 2016

Recovery-Partition vergrössern [gelöst]

Andere User suchten nach Lösungen mit:

  1. oem partition vergrößern

    ,
  2. recovery partition vergrößern windows 10

    ,
  3. recovery partition erweitern

    ,
  4. windows 10 oem partition vergrößern,
  5. recovery vergrößern windows 10,
  6. Partition Vergrößern Windows 10,
  7. recovery partition vergrößern,
  8. wiederherstellungspartition vergrössern,
  9. windows 10 recovery partition vergrößern,
  10. recovery image vergrößern,
  11. oem partition erweitern,
  12. windows 10 recovery vergrößern,
  13. recovery partition vergrössern,
  14. windows 10 recovery partition größe,
  15. windows 10 recovery vergrössern