Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch...

Helfe beim Thema Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch... in Surface um eine Lösung zu finden; Meine Frau und ich haben uns als Lehrkräfte an weiterführenden Schulen vor nicht ganz 4 Jahren jeweils ein Surface Pro 4 direkt im Onlineshop von... Dieses Thema im Forum "Surface" wurde erstellt von MSca88, 5. August 2019.

  1. MSca88
    MSca88 Gast

    Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch...


    Meine Frau und ich haben uns als Lehrkräfte an weiterführenden Schulen vor nicht ganz 4 Jahren jeweils ein Surface Pro 4 direkt im Onlineshop von Microsoft bestellt. Bei meinem Gerät trat der von Microsoft offiziell bestätigte Herstellungsfehler „Bildschirm-Flimmern“ (https://support.microsoft.com/de-de/help/4230448/surface-pro-4-screen-flicker) innerhalb von 2 Jahren nach Kauf erstmals auf und das Gerät wurde kostenlos ausgetauscht.


    Das Problem? Beim Gerät meiner Frau trat der exakt gleiche Fehler auf, nur "leider??" erst nach 3 Jahren und 9 Monaten nach dem Kauf... also sozusagen 9 Monate zu spät... Aber auf der oben verlinkten Seite steht: „Wenn für Ihr Gerät keine Garantie mehr besteht und das Kaufdatum länger als drei Jahre zurückliegt, stehen Ihnen möglicherweise noch Optionen zur Verfügung. Wenden Sie sich bezüglich dieser verfügbaren Optionen an den Microsoft-Support.“


    Also hofften wir auf die Kulanz von Microsoft und einen Austausch des vom Herstellungsfehler betroffenen Geräts auch nach der 3-Jahres-Frist.


    Ich rufe also den Kundensupport an und schildere das Problem. Ergebnis: Es könne da nichts gemacht werden, da der Kauf länger als drei Jahre zurückliegt. Es könne auch gar kein Serviceauftrag angelegt werden, wenn das nicht früher reklamiert wurde, ich könne aber das Gerät austauschen lassen gegen eine Gebühr von ca. 450 Euro.


    Kulanz? Fehlanzeige. Uns wurden also zwei Geräte verkauft, die bei der Herstellung schon einen Fehler hatten, der „nicht mit einer Firmware- oder Treiberaktualisierung behoben werden kann.“ (Zitat von oben genannter Seite) und unser einziges „Glück“ war, dass der Fehler wenigstens bei einem Gerät schon nach 2 Jahren aufgetreten ist…


    Ich war entsprechend "wenig glücklich" über diesen Service von Microsoft und habe dem Mitarbeiter meine Meinung dazu auch (sachlich!) geschildert und ihn darum gebeten, das so weiterzugeben. Die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert ist, schätze ich eher gering ein, weshalb ich dann eben hier das gleiche nochmal schildere und die Community frage, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat?


    In meinen Augen sollte sich Microsoft hier um deutlich mehr Kundenfreundlichkeit und echten Service kümmern. Wie oben erwähnt arbeiten meine Frau und ich im Bildungssektor und sind als Junglehrer mit digitalem Know-How in den Digitalisierungsprozess der Schulen eingebunden. Derzeit läuft bundesweit eine Digitalisierungsoffensive und es sind erstmals größere Investitionen zur Ausstattung von Schulen mit digitalen Tafeln, Tablets, PCs etc. geplant.


    Wie soll ich als Medien- und Informationstechnischer Berater an meiner Schule nach solch einer Erfahrung noch mit gutem Gewissen die Anschaffung von unzähligen Microsoftgeräten an meiner Schule empfehlen? Wie soll ich meinen Lehrerkollegen mit gutem Gewissen ein Microsoftgerät als Arbeitsgerät empfehlen, wenn sie damit rechnen müssen, sich alle paar Jahre bei einem Gerätefehler ein neues Gerät anschaffen zu müssen ?? Wohl gar nicht. Wenn irgendwann möglicherweise hunderte Schülerinnen und Schüler mit solch einem Gerät ausgestattet werden, müssen deren Eltern dann auch bei einem nicht selbst verschuldeten Gerätefehler hunderte Euros für ein Austauschgerät zahlen (zumal im Regelfall Microsoft ja nur eine Standardgarantie von einem Jahr gewährt)??


    Mein Fazit dieser Erfahrung: Wenn ein Unternehmen ein fehlerhaftes Produkt ausliefert, für das der Kunde über 1000 Euro gezahlt hat, dann muss er "Glück" haben, dass der Fehler innerhalb einer bestimmten Frist auftritt, ansonsten muss er halt nochmal 450 Euro zahlen, um ein funktionstüchtiges Gerät zu erhalten... ich finde das hat nichts mit Kundenfreundlichkeit und Service zu tun... so verliert man sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden und im Bildungssektor potenziell tausende zukünftige Kunden, die halt dann nicht mit Microsoftgeräten sondern mit Geräten anderer Hersteller groß werden und täglich arbeiten/lernen.

    Weiterlesen...
     
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Ansonsten versuche folgende Schritte:
Thema:

Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch...

Die Seite wird geladen...

Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch... - Ähnliche Themen - Service klarer Produktionsfehler

Forum Datum

Schlechter Service bei Reparaturen Vom Surface Pro 5. Gen

Schlechter Service bei Reparaturen Vom Surface Pro 5. Gen: Hey Leute Hattet ihr auch schon Probleme mit eurem Surface? Ich musste es neulich zum 3ten Mal einsenden. Dieses Mal ein selbstverschuldeter Bildschirmdefekt. Ich übernahm den Betrag von ca. Fr. 500.- für die Reparatur und erhielt gestern ein Austauschgerät, was ich auch so erwartet habe. Aber...

Surface 3. August 2019

windows10 ist schlecht

windows10 ist schlecht: also seit dem Windows update ist meine sünd haft teuerer rechner kaputt er läst sich nicht mehr starten und jetz hab ich einen 2 rechner habe das neu update gemacht und der funktioniert auch nicht mehr er läst mich das Passwort nicht eingeben was soll ich machen ich finde das eine Frechheit !!!...

Windows 10 Support 19. Juli 2019

Schlechte Graphikleistung

Schlechte Graphikleistung: Ich arbeite mit NX12 (CAD Programm) auf meinem Surface Book. Dabei bemerkte ich, dass das Programm verglichen mit dem MB eines Kollegen bedeutend holpriger war. Da mich das etwas stutzig machte kontrollierte ich ob das Surface auch tatsächlich die stärkere Graphikkarte verwendet. Dies war der...

Surface 13. März 2019

(virtuelle) Desktops, keine klare Trennung

(virtuelle) Desktops, keine klare Trennung: Hallo, ich habe Windows 10 auf meinem Rechner und habe ein Problem mit der multiple (virtuelle) Desktop-Option. Wenn ich im zweiten Desktop arbeite, werde ich immer wieder in den ersten Desktop zurückgeworfen. Dies passiert, wenn ich Programme wie PDF Reader, mittlerweile auch Office etc. öffne....

Windows 10 Support 13. November 2017

Microsoft Universal Mobile Keyboard Produktionsfehler

Microsoft Universal Mobile Keyboard Produktionsfehler: Ich habe mir vor einer Weile ein gebrauchtes Universal Mobile Keyboard gekauft, welches folgendes Problem hatte: Der Akku lud sich nicht auf und die Tastatur funktionierte nur wenn sie ans Ladekabel angeschlossen war, wodurch der Mobilitätsaspekt natürlich verloren war. Ich habe das Problem...

Windows 10 Mobile 27. Juni 2017

Schlechtes Internet

Schlechtes Internet: Ich habe einen 3HuiGate und ich will mich mit der 5GHz Version am Computer benutzen aber es zeigt mir nur die 2,4GHz Version an. Ich habe alles versucht und trotzdem funktioniert es nicht. Weiterlesen...

Windows 10 Support 16. Juni 2017

ich will trotzdem whatsapp.

ich will trotzdem whatsapp.: Also ja ich bin seeehr jung. Geh in die 8. Ich will trotzdem whatsapp haben. Mein cousin der irgendwie 3 köpfe kleiner ist als ich hat ja schon whatsapp ! Weiterlesen...

Windows 10 Mobile 11. September 2016

In-App-Käufe Rechnungsfragen telefonisch klären?

In-App-Käufe Rechnungsfragen telefonisch klären?: Kann man einen Mitarbeiter des MS-Stores für WindowsPhone In-App Käufe, der auch für Rechnungsfragen zuständig ist, überhaupt telefonisch erreichen? Mir werden nun In-App-Käufe wiederholt in Rechnug gestellt die ich schon vor Jahren gekauft habe. Kurioserweise tauchen die In-App Käufe aber...

Windows 10 Mobile 15. Januar 2016

Schlechter Service - klarer Produktionsfehler, aber trotzdem kein Gerätetausch... [gelöst]