Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803

Helfe beim Thema Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803 in Windows 10 Updates & Patches um eine Lösung zu finden; Hallo, ich benutze auf einem Rechner WIN 10 Home , 64 Bit,, Vers. 1803, Build 17134.523. Diese Version habe ich nach einem Fehler wiederhergestellt.... Dieses Thema im Forum "Windows 10 Updates & Patches" wurde erstellt von Helmut Faupel, 2. September 2019.

  1. Helmut Faupel
    Helmut Faupel Neu hier
    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1

    Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803


    Hallo,
    ich benutze auf einem Rechner WIN 10 Home , 64 Bit,, Vers. 1803, Build 17134.523.
    Diese Version habe ich nach einem Fehler wiederhergestellt.
    Seitdem habe ich Probleme mit der Update-Funktion von WIN 10. Das Update versucht immer wieder ein Funktionsupdate auf die Vers. 1903 , was allerding nicht erfolgreich ist.
    Es erscheint dann auch der Hinweis, dass für die Version 1803 der Support im Nov. 2019 ausläuft und ein Update auf die neueste Version erforderlich ist.

    - Wie kann ich das Update-Problem lösen ?
    - Wie kann ich eine neue WIN 10 installieren ?

    Für entsprechende Tips wäre ich dankbar
     
    #1 Helmut Faupel, 2. September 2019
  2. Hobi Expert
    Willkommen,

    Ansonsten versuche folgende Schritte:
  3. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730

    Es muss eine Ursache haben, warum Dein System noch bei der 1803 ist. Dazu müsstest Du uns etwas über Dein sagen.
    Was hast Du bereits selbst unternommen?
    Seit wann besteht der Fehler / was wurde verändert bevor der Fehler auftrat
    Hersteller und genaue Typ-Bezeichnung von Deinem PC oder Notebook oder ?
    WIN 10 pro o. home?
    WIN-Version? Winver ins Suchfeld eingeben, Befehl ausführen
    32 oder 64bit?
    Welche Hardware? (s. unten bei mir)
    Was für ein Antivirensystem hast Du installiert?
    Verwendest Du ein Tuningtool? Wenn ja welches?
    Hast Du einen Registry-Cleaner installiert? Wenn ja, welcher?
    Wie kommst Du ins Internet? DSL/Kabel o. über Mobilfunk
    Fehlermeldung mitteilen
    Hast Du schon eine Datensicherung auf ein externes Medium erstellt?

    Wenn Du nicht alles beantworten kannst, dann wenigstens das, was Du weißt.

    Wegen mir kannst Du aber auch einfach loslegen und Dein Glück versuchen, die Erfolgschancen kann ich nicht beurteilen:
    Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803
    Der Link dazu: Windows 10 herunterladen
    Du kannst den Weg 1 gehen, der ist einfacher, aber es wird kein Installationsmedium erstellt. Über Weg 2 funktioniert das inplace upgrade.
    Hier 2 Anleitungen dazu:
    Anleitung - Inplace Upgrade ausführen
    https://www.microsoft.com/en-us/videoplayer/embed/RE1YGIR

    Du kannst aber auch kurz die Fragen beantworten, dann kann man Dich unterstützen.

    VG
    Klaus
     
    1 Person gefällt das.
  4. Helmut Faupel
    Helmut Faupel Neu hier
    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Klaus.FFM,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich will versuchen, die vielen Fragen nach "bestem Wissen und Gewissen" zu beantworten:

    - Ich habe "Einstellungen", "Problembehandlung", " Windows-Update" ausgeführt. Es kam eine Warnmeldung "Potentieller Fehler bei der
    Windows-Update-Datenbank erkannt", aber ohne Lösungsvorschlag.
    - Der Fehler besteht seit ca. 3 Wochen nach Einsspielung einer Datensicherung (AcronisTrue Image).
    - System: Notebook ASUS R752L, Intel Core i5-4210U, 12 GB RAM, 1TB HD
    - Windows 10, Home, 64 Bit, Vers.: 1803, Build 17134.523
    - Antivirensystem: Norton Security online
    - Keine Tuning-Software, kein Registry-Cleaner
    - Internet-Zugang über Telekom VDSL 50IP
    - Ja, ich habe eine Datensicherung und eine Windows 10 Creation Tool- CD 64 Bit

    Ich hoffe,dass du mit diesen Informationen das Problem näher eingrenzen kannst.
    Gruß Helmut F.
     
    #3 Helmut Faupel, 3. September 2019
  5. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Hallo Helmut,
    wenn das mein Notebook wäre, würde ich so vorgehen:
    1. Norton deinstallieren: es ist leider so, dass WIN-10 und Fremd-AV-Systeme ständig für Probleme sorgen. Ich persönlich finde das nicht schön, habe es aber mittlerweile widerwillig akzeptiert
    2. Anschließend würde ich das System mit sfc /scannow Systemfehler reparieren. Sollte dabei herauskommen, dass nicht alles repariert werden konnte, führt man normalerweise noch DISM....Restorehealth aus. Leider hat sich gezeigt, dass dieser Befehl wohl komplizierter ist, einer meiner letzten Kunden hat dabei den PC ins Nirvana geschickt, das lassen wir besser.
    3. Nächster Schritt: Installation der 1903 wie oben in #2 beschrieben.
    von wann ist die? Weißt Du welche Version drauf ist?

    zu 1: Norton mit dem Tool deinstallieren: Herunterladen und Ausführen des Tools "Norton Remove and Reinstall"
    Eine einfache Deinstallation reicht nicht aus.

    zu 2: Du gibst ins Suchfeld "Eingabeaufforderung" oder "CMD" ein und führst den Befehl als Administrator aus. sfc /scannow einfach kopieren und einfügen.
    Falls Du das zum ersten Mal machst, so sieht das komplett aus, den DISM-Befehl lässt Du aber bitte, er ist auch nicht zwingend notwendig:
    Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803 Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803 Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803


    zu 3: Wenn Deine DVD aktuell ist, dann kannst Du diese nehmen, ansonsten
    hier: Windows 10 herunterladen
    entweder Weg 1 (update Assistent wird downgeloadet, Du gehst einfach auf ausführen). Das ist mit Abstand der einfachste Weg, aber ohne Installationsmedium.
    Über Weg 2, also mit dem MCT (media creation tool), hast Du 2 Möglichkeiten: "für diesen PC" auswählen, dann wird die aktuellste iso auf dem System zwischengespeichert oder "für ein anderes Gerät" auswählen, dann kannst Du die iso auf USB oder DVD speichern. Anschließend startest Du im Explorer das setup.

    Es bleibt Dir überlassen, ob Du den Norton wieder installierst; ich gehe davon aus, dass der das upgrade verhindert haben kann.

    Wenn Du Fragen hast, einfach melden.
    Viel Erfolg
    VG
    Klaus

    Noch etwas zum Schmunzeln:
    Seit der Weihnachtszeit 2018 frage ich alle nach ihrem Internetanschluss. Der Grund ist ganz einfach. An Weihnachten 2018 habe ich einer Dame geholfen ihren "neuen PC" in Betrieb zu nehmen. 2 Wochen hat das gedauert. Der "neue" war gebraucht, 2 Jahre alt, die WIN-Version war auch 2 Jahre alt. Die WIN-10-isodat ist immer knapp 4 GB groß. Sie hatte am PC einen Surfstick mit 2 GB/4 Wochen, hat sich über WIN 10 beschwert, bricht ab und am Ende war ich schuld und sie beleidigt.
     
    1 Person gefällt das.
  6. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
  7. Helmut Faupel
    Helmut Faupel Neu hier
    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Klaus.FFM,
    vielen Dank für die ausführlichen Tipps. Werde mich am Wochende mal an die Sache heranmachen.
    Das Norton Security Online will ich auf jeden Fall behalten. Also muss es ich wohl oder übel vorher deinstalliern
    und nacher wieder installieren. Übrigens, die Typenbezeichnung des Notebooks ist korrekt:
    Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803

    VG
    Helmut F.
     

    Anhänge:

    #6 Helmut Faupel, 4. September 2019
  8. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Hallo Helmut,
    erstmal viel Erfolg am WE.
    Wenn ich Dein Typenschild sehe, denke ich genauso. Auf der Website von Asus ist das irgendwie anders. Vielleicht bekommst Du das ja heraus, wie Asus das meint.

    VG
    Klaus
     
  9. hal9000
    hal9000 BoardComputer
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    5.068

    Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803

    @ Helmut Faupel,
    nicht ganzUpdate-Probleme Windows 10 Home  V. 1803 , ist nur die Serie siehe z.B. hier und hoffentlich nicht nur die Bezeichnung Deines Mainboards / Motherboards.

    Daher führe bitte folgende Anleitung aus und nenne die genaue Modellbezeichnung und/oder die Seriennummer des Systems

    Anleitung - Gerätehersteller und Modellbezeichnung nennen
     
    1 Person gefällt das.
  10. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Hallo Helmut,
    der input von @hal9000 ist gut, denn wir sollten schon auch nach Deinem BIOS schauen. Wenn hal9000 jetzt da ist, dann kann er auch helfen, zur Not, und am Ende hättest Du dann wirklich ein Top-System. Mit dem BIOS ist im Forum nicht ganz einfach, aber am Ende ist das auch nur ein Doppelklick.

    VG
    Klaus
     
  11. Helmut Faupel
    Helmut Faupel Neu hier
    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank HAL9000, Klaus.FFM,
    der Tipp mit Serien-Nr./ genaue Modell-Bezeichnung ist wirklich gut:
    Modell-Bezeichnung: R752LDV-TY149H
    EAN0WU310040435 CN:1416
    Bei Asus findet man viele Informationen dazu u.a.auch
    eine Reparaturanleitung für WIN 10 .
    Norton Security habe ich deinstalliert.
    Ich bin jetzt ein wenig irritiert, mit welchem Reparaturversuch ich weiter machen
    soll ?
    VG Helmut
     
    #10 Helmut Faupel, 6. September 2019
  12. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    wo hast Du die gefunden?

    BIOS:
    R752LDV | ASUS Deutschland
    oben, das ist aus meiner Sicht das aktuelle BIOS.
    Du nimmst die sfc.exe sowie oben beschrieben, danach das BIOS und dann die neue 1903.
    Den BIOS-Link muss man aber noch prüfen, da bin ich nicht 100 % sicher. Ich muss jetzt auch weg.
    Irgendwo wird stehen, wie das BIOS genau installiert wird.

    VG
    Klaus
     
  13. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Guten Morgen Helmut,
    ich glaube mittlerweile, dass der BIOS download von ASUS nur einzelne updates sind. Für ein ganzes BIOS wäre auch die Dateigröße mit rund 2 MB zu klein, aber ich weiß das nicht genau. Du kannst ja erst Mal den Rest machen. Ich habe heute Morgen leider Kunden-Termine, ich werde das am WE noch genauer prüfen und Bescheid geben.

    VG
    Klaus
     
  14. Helmut Faupel
    Helmut Faupel Neu hier
    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1

    Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803

    Guten Morgen Klaus,
    vielen Dank für die Information. Die BIOS - Sache hatte ich auch schon etwas zurückgestellt,
    weil ich nicht glaube, dass es für mein Problem ursächlich ist. Aber kurz zum letzten Stand:
    - Norton Security habe ich erfolgreich deinstalliert
    - sfc /scannow habe ausgeführt, hat keine Fehler gefunden
    - dann habe ich versucht, Windows 10 Setup auszuführen (dein Vorschlag 1)
    leider ohne Erfolg.
    Vielleicht versuche ich mal mit der Variante 2.
    Gruß Helmut

    Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803
     

    Anhänge:

    #13 Helmut Faupel, 7. September 2019
  15. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Update-Probleme Windows 10 Home  V. 1803
    Das ist von hier: Problembehandlung bei Windows 10-Upgrade-Fehlern – Windows IT pro
    Den Fehler hatte ich auch schon, da war es so, dass mein Internet eine Störung hatte und ich diese nicht bemerkt habe. Die Prüfung des downloads hat es ebenfalls nicht als Fehler erkannt. Ob das bei Dir so sein könnte, kann ich aber nicht sagen. Auf der Seite sind auf jeden Fall einige nützliche Infos.
    VG
    Klaus
     
  16. Klaus.FFM
    Klaus.FFM Windows Kenner
    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    730
    Hallo Helmut,
    ich hatte Dir den Weg (1) über den update Assistenten vorgeschlagen, weil es bei der Durchführung des klassischen inplace upgrades lange Probleme gab und es auch der einfachere Weg ist. Bei uns hat das bei insgesamt 7 Systemen ohne Probleme funktioniert.
    Bevor ich an Deiner Stelle das System clean installieren würde, würde ich in jedem Fall das klassische inplace upgrade mit USB-Stick durchführen. Die scf.exe hat bei Dir keine Fehler gefunden. Das ist gut.
    Ein Kollege von mir hat das diese Woche das inplace erfolgreich hinbekommen.

    Für den Fall, dass Du das einfach nicht möchtest, hier noch die Anleitung für den clean install
    Windows 10 neu installieren
    https://youtu.be/_vr5_FYVVwc

    VG + Schönen Sonntag

    Klaus
     
Thema:

Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803

Die Seite wird geladen...

Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803 - Ähnliche Themen - Update Probleme Home

Forum Datum

Update Windows 10 Home Version 1803

Update Windows 10 Home Version 1803: Liebe Community, Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Bin Neuling auf dem Gebiet und komme nicht weiter, obwohl ich einiges über nachstehendes Update gelesen habe. Was kann ich, soll ich jetzt tun? Wenn ich auf Wiederholen drücke, bleibt immer die angeführte fehlerhafte Zeile unten stehen. Wie...

Windows 10 Support 4. Dezember 2018

Windows 10 1803 | Hyper-V | Performance Probleme

Windows 10 1803 | Hyper-V | Performance Probleme: Hallo Community, ich habe auf meinem Notebook Windows 10 1803 x64 Pro neu installiert und das Hyper-V Feature aktiviert. VT-x ist im UEFI aktiv. Mein Notebook läuft mit einem Intel Core i7-8650U und 32GB RAM. Zum einen ist mir folgende Meldung beim Prozessor der VM aufgefallen, welche...

Windows 10 Support 24. Juni 2018

Update 1803 probleme

Update 1803 probleme: Hallo, Beim letzte automatische update 1803 sagt windows ich sollte ein Programm, CA Internet security Suit, Manuell entfernen. Problem ist das ich dieses Programm überhaupt nicht auf meinen Rechner habe. Kann also nichts entfernen. Ich arbeite mit Windows 10 Pro Version 1709 Build...

Windows 10 Support 24. Mai 2018

Probleme mit dem 1803 update

Probleme mit dem 1803 update: Hallo Leute ,.. Ich bräuchte mal einen Tipp. hab auch probleme mit dem 1803 update Info zum system: i7 2.67ghz (920), 16gb ram, ssd 120gb (2partionen a 60gb), 64 bit ich benutze Windows Antivirenprogramm habe den ccleaner auf dem Rechner zum problem ,.. das update läuft bis zum neustart...

Windows 10 Allgemeines 13. Mai 2018

Probleme mit dem Systemupdate auf Windows10 V 1803

Probleme mit dem Systemupdate auf Windows10 V 1803: Vor ein paar Tagen lief über meinen Laptop das automatisch generierte Update auf Windows10 V. 1803. Mit dem Ergebnis bin in völlig unzufrieden. Der PC wurde wesentlich langsamer und eine Bluetooth-Verbindung zu bestimmten Geräten ließ sich nicht mehr aufbauen. Ich habe mir deshalb die vorige...

Windows 10 Support 12. Mai 2018

Aktivieren von Windows 10 home nach dem Update auf 1803

Aktivieren von Windows 10 home nach dem Update auf 1803: Nach dem Windows 10 Update 1803 wurde ich zur Aktivierung von Windows (Meldung Windows ist nicht aktiv) aufgefordert. Nach dem Versuch zu aktivieren kam die Meldung: " Windows kann auf diesem Gerät nicht aktiviert werden, da der Product Key bereits auf einem anderen Gerät verwendet wurde. "...

Windows 10 Support 5. Mai 2018

Windows 10 Home 1803

Windows 10 Home 1803: Guten Tag, ich weiß nicht ob es zusammen hängt aber seit meinem Update oder Upgrade (weiß nicht wie es heißt [IMG]) auf 1803, sind meine Desktopsymbole verschwunden. Auch der Explorer in der Taskleiste lässt sich nicht öffnen, somit kann ich auch nicht auf meine Ordner zugreifen. Als dieses...

Windows 10 Allgemeines 4. Mai 2018

Probleme mit Hyper-V

Probleme mit Hyper-V: Hallo Windows Community, Seit kurzem kann ich den Erweiterten Sitzungsmodus im Hyper-V Server nicht mehr nutzen, wenn eine RemoteFX GPU in die Virtuelle Maschine eingebunden ist. Wird die RemoteFX GPU deaktiviert funktioniert der Erweiterte Sitzungsmodus wieder. Was könnte das Problem sein?...

Windows 10 Support 15. Dezember 2017

Update-Probleme Windows 10 Home V. 1803 [gelöst]