Mehrere Desktops unter Windows 10 öffnen

Unter Windows 10 können Sie mehrere Desktops gleichzeitig öffnen und dabei viele Fenster und Programme verfolgen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Öffnen mehrerer Desktops unter Windows 10

Windows 10: Mehrere Desktops öffnen So öffnen Sie mehrere Desktops in Windows 10 :

  1. In der unteren linken Ecke der Taskleiste finden Sie neben dem Windows-Symbol und der Suche die Schaltfläche “Task View”.
  2. Wenn die Schaltfläche nicht sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie die Schaltfläche Aufgabenansicht anzeigen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Übersicht der aktuellen Fenster zu öffnen. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche “Neuer Desktop”.
  4. Öffnet nun einen zweiten Desktop. Hier können Sie unabhängig vom anderen Desktop arbeiten und beliebig viele neue Fenster öffnen.
  5. In der Übersicht können Sie auch die geöffneten Fenster von Desktop 1 nach Desktop 2 verschieben.

Video-Tipp: Das neue Windows 10 im Expertencheck

Alle weiteren interessanten Features von Windows 10 zeigen wir Ihnen in unserem ersten Videotest: Im nächsten Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows 10 ohne Anmeldung starten können.

Thomas Huber

Thomas Huber ist ein Trainer, Consultant, Autor und Softwareentwickler aus Deutschland. Top-Experte für .NET, C#, Client-Architektur und UI-Technologien. Er ist MVP Windows Insider.

Weitere Anleitungen zum Thema

Mit einer Desktop-Verknüpfung Windows 10 herunterfahren Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um Windows 10 herunterzufahren. Die einfachste Möglichkeit besteht allerdings darin, Windows 10 mit einer entsprechenden Desktop – Verknüpfung herunterzu...
Desktop-Symbole unter Windows 10 mit Bordmitteln anpassen Microsoft hat mit Windows 10 auch für „Dieser PC“, „Papierkorb“ und „Netzwerk“neue Desktop – Symbole zur Verfügung gestellt. Allerdings gefallen diese Symbole nicht jedem Nutzer. Neben den unzähligen ...
Multimonitoring: unterschiedliche Wallpaper einstellen Richtig schön wird Windows 10, sobald zwei oder mehrere Monitore angeschlossen sind. Für solche Konstellationen haben die beiden wichtigsten Grafikchip – Hersteller (Nvidia und AMD) eine eigene Treibe...
Desktopsymbole fehlen – so nachrüsten Wenn Windows 10 als Clean – Install installiert wurde, sind auf dem Desktop keine weiteren Desktop – Symbole zu finden, außer dem Papierkorb. Die Verknüpfungen für „Systemsteuerung“, „Eigene Dateien“,...
Desktop-Papierkorbsymbol aktivieren oder deaktivieren Microsofts Betriebssystem Windows 10 ermöglicht das Aktivieren oder Deaktivieren des Papierkorbsymbols auf dem Desktop, um diesen den persönlichen Präferenzen angleichen zu können. Wie das geht, zeige...
So schalten Sie den God-Mode unter Windows 10 frei Wenn Sie Windows 10 nutzen, werden Sie festgestellt haben, dass sich die Einstellungsmenüs für die verschiedenen Dinge über das komplette System verteilen. Dadurch muss oft nach Anleitungen im Interne...

5 Responses

  1. 13. September 2018

    […] Sie in der Regel keinen zweiten Monitor. Der nächste praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie mehrere Desktops unter Windows 10 öffnen können. Siehe auch das obige […]

  2. 5. Oktober 2018

    […] nächste praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie unter Windows 10 mehrere Desktops öffnen […]

  3. 6. November 2018

    […] nächste praktische Tipp zeigt Ihnen, wie Sie unter Windows 10 mehrere Desktops öffnen […]

  4. 6. November 2018

    […] neuen, virtuellen Desktops bietet Windows 10 viel Platz für Programm-Icons und Fenster. Der effektivste Weg, virtuelle Desktops unter Windows 10 zu nutzen, ist auf der nächsten […]

  5. 2. Dezember 2018

    […] nächsten praktischen Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie unter Windows 10 mehrere Desktops öffnen können. Weitere Informationen wie man Laufwerke prüft, gibt es […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.