So Heften Sie in Windows 10 Programme ans Startmenü

Sie können Ihr Startmenü personalisieren, indem Sie so viele Programme, wie Sie möchten, in Windows 10 an das Startmenü anheften. Hier erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen müssen.

In Windows 10 Programme an das Startmenü anheften

In Windows 10 Programme an das Startmenü anheften
Auch wenn das Windows 10 Startmenü für Apps gedacht ist, können Sie dennoch normale Programme dort anheften.

  1. Zuerst geben Sie den Namen des gewünschten Programmes in die Suchleiste der Windows – Taskleiste ein.
  2. Klicken Sie nun auf das angezeigte Ergebnis mit der rechten Maustaste.
  3. Sie können das gewünschte Programm – Icon nun über den Eintrag „An Taskleiste anheften“ zur Windows – Taskleiste anheften oder über den Eintrag „An Start anheften“ das Programm in Ihr Startmenü hinzufügen.
  4. Sie können das gewünschte Programm auch über den Windows Explorer oder das Startmenü suchen. Sie können die Verknüpfung oder die .EXE – Datei über das Kontextmenü an das Starmenü anheften.

Das Startmenü in Windows 10 mit Ihren Programmen anpassen

Das Startmenü in Windows 10 mit Ihren Programmen anpassen
Sie können das Aussehen Ihrer hinzugefügten Programme auch anpassen. Hier erfahren Sie, wie dies funktioniert.

  1. Ändern Sie die Reihenfolge: Sie können die Programme nach Ihren Wünschen sortieren, indem Sie die Programm – Kachel doppelt anklicken und diese an die gewünschte Stelle ziehen.
  2. Ändern Sie die Größe: Sie können durch das Anpassen der Größe wichtige Programme hervorheben. Hierfür müssen Sie eine gewünschte Programm – Kachel mit der rechten Maustaste anklicken und dort unter „Größe ändern“ die Kachel nach Ihren Vorstellungen anpassen.
  3. Live – Kacheln: Wenn eines Ihrer hinzugefügten Programme eine Windows 10 – App ist, können Sie diese eventuell als Live – Kachel einrichten. Durch diese Live – Kachel können Sie Informationen oder Nachrichten aus der jeweiligen App direkt im Startmenü erhalten. Um ein Programm als Live – Kachel einzurichten, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Kachel klicken und dort „Live – Kachel aktivieren“ auswählen.

Thomas Huber

Thomas Huber ist ein Trainer, Consultant, Autor und Softwareentwickler aus Deutschland. Top-Experte für .NET, C#, Client-Architektur und UI-Technologien. Er ist MVP Windows Insider.

Weitere Anleitungen zum Thema

Ruhezustand unter Windows 10 fehlt – so aktivieren Auch wenn Sie unter der Schaltfläche „Start“ bei Windows 10 nur „Ein/Aus“ also „Herunterfahren“, „Neu starten“ und „Energie sparen“ auswählen können, ist Ihr Windows 10 nicht anders als das von andere...
Startmenü in Windows 10 vergrößern und verkleinern Das Startmenü feiert unter Windows 10 sein Comeback. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es nach Ihren Wünschen vergrößern und verkleinern können. Windows 10: Startmenü in der Höhe ändern Wenn Sie unter...
Startmenü in Windows 10 funktioniert nicht – das hilft Manchmal kann es vorkommen, dass das Startmenü von Windows 10 nicht mehr funktioniert. In einem solchen Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Wir haben für Sie einige Möglichkeiten...
Tricks für das Windows 10 Startmenü Das beliebte Windows 10 Startmenü wird in einem neuen Design zurückgebracht. Hier erfahren Sie, wie Sie sich das Startmenü aus Windows 7 zurückholen können und andere Tipps und Tricks für das neue Sta...
Windows-Dienste deaktivieren in Windows 10 Sie können einige Windows-Dienste sicher deaktivieren, wenn Sie sie nicht benötigen. Wie das geht, wird in dieser kurzen Anleitung erklärt. So finden Sie die Windows-Dienste Betreten Sie das F...
Login-Bildschirm von Windows 10 verändern – so gehts Durch ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 lässt sich der Hintergrund des Login-Bildschirms nicht mehr wie vorher verändern. Es gibt dennoch einen Weg, wie Sie den Login-Bildschirm individuell nac...

1 Response

  1. RSR sagt:

    ich möchte mit Windows 8 und 10 arbeiten.
    Hierfür brauche ich das klassische Startmenü.
    Ich finde Ihre Antworten, dass es das nicht mehr gibt unzureichend.
    Bitte rüsten Sie Win8 und 10 unbedingt nach – sodass sich das klassische Startmenü, das es bis Win7 gab, spätestens ab 12/2018 wieder herstellen lässt. Das “hübsche blaue Startmenü mit Apps” stellt für mich keine adäquate Arbeitsumgebung dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.