Startmenü in Windows 10 funktioniert nicht – das hilft

Manchmal kann es vorkommen, dass das Startmenü von Windows 10 nicht mehr funktioniert. In einem solchen Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen. Wir haben für Sie einige Möglichkeiten zusammengefasst.

Das Startmenü unter Windows 10 funktioniert nicht: Windows neu starten

  • In vielen Fällen genügt es, wenn Sie Windows einmal neu starten. Wechseln Sie dazu auf den Desktop und drücken Sie die Tastenkombination [ALT][F4]. Wählen Sie nun “Neustart” und klicken Sie auf “OK“.

Das Windows-Startmenü funktioniert nicht: Virenscanner deinstallieren

  • Einige Virenscanner können dazu führen, dass das Windows 10-Startmenü nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Versuchen Sie daher, Ihre Antivirensoftware als Testversion zu deinstallieren.
  • Wenn das Startmenü dann wieder funktioniert, können Sie den Virenscanner neu installieren. Achten Sie darauf, dass Sie die neueste Version des Programms verwenden.

Startmenü reparieren: Starten Sie den Windows Explorer neu

Windows Explorer neu starten Wenn der Windows Explorer für das Problem verantwortlich ist, können Sie es einfach neu starten.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tastenkombination [Strg][Umschalt][Esc] drücken.
  2. Klicken Sie auf “Weitere Details” in der linken unteren Ecke.
  3. Scrollen Sie auf der Registerkarte “Prozesse” nach unten zum Abschnitt “Windows-Prozesse” und suchen Sie nach dem Eintrag “Windows Explorer”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart“.

Ein- und Ausschalten des Tablet-Modus

Tabletmodus aktivieren Schon ein kurzer Wechsel vom üblichen Startmenü in den Tablet-Modus kann das Problem lösen:

  1. Drücken Sie [Win][A], um das Windows 10 Info Center anzuzeigen.
  2. Klicken Sie unten links auf das Symbol für den Tablet-Modus. Durch Anklicken der Starttaste sollte nun das Startmenü im Vollbildmodus angezeigt werden.
  3. Drücken Sie erneut [Win] + [A] und klicken Sie dann im Info Center auf “Tablet Mode”, um zum Desktop-Startmenü zurückzukehren.

EDB-Protokoll löschen

Die EDB-Log im Windows Explorer Ein weiterer Grund für Probleme mit dem Startmenü ist eine bestimmte Protokolldatei von Windows 10. Durch das Löschen dieser Datei sollte sich das Startmenü wieder öffnen.

  1. Öffnen Sie im Windows Explorer den Pfad “C: Benutzer \ * Name * \ AppData \ Lokale \ TileDataLayer \ Datenbank”, ersetzt * Name * durch Ihren Benutzernamen.
  2. Suchen Sie nach einer Datei namens EDB00001.log und löschen Sie sie. Anstelle von “1” kann im Dateinamen auch eine andere Zahl erscheinen. In diesem Fall löschen Sie die Datei trotzdem.
  3. Wenn die Datei in Schritt 2 nicht gelöscht werden kann, müssen Sie zunächst den Dienst “tiledatamodelsvc” beenden. Drücken Sie [Win][X] und wählen Sie “Computer Management”. Gehen Sie dann in die Bereiche “Dienste und Anwendungen” und “Dienste” und stoppen Sie den Dienst “tiledatamodelsvc“.

Startmenü über PowerShell reparieren

Windows PowerShell Sie haben auch die Möglichkeit, das Startmenü über Windows PowerShell zu reparieren:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf “Weitere Details” in der linken unteren Ecke.
  3. Suchen Sie im Bereich “Windows-Prozesse” nach dem Eintrag “Windows Explorer”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü “Aufgabe beenden”.
  4. Klicken Sie in der Menüleiste des Task-Managers auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen. Geben Sie anschließend “Powershell” (ohne Anführungszeichen) ein.
  5. Geben Sie in PowerShell diesen Befehl ein: “Get-appxpackage -all * shellexperience * -packagetype bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _. Installlocation +” \ appxmetadata \ appxbundlemanifest.xml “)}” (ohne Anführungszeichen).
  6. Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, geben Sie auch “Get-AppxPackage |% {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register” $ ($ _. InstallLocation) \ AppxManifest.xml “-verbose}” ein.
  7. Klicken Sie im Task-Manager auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen. Geben Sie “explorer.exe” (ohne Anführungszeichen) ein und bestätigen Sie mit der Schaltfläche OK.

Was Sie tun können, wenn einzelne Apps nicht im Startmenü erscheinen, erklären wir Ihnen in unserem nächsten Praxistipp. Wenn Sie individuelle Hilfe zu den Einstellungen im Startmenü benötigen, wenden Sie sich bitte an die Experten im Forum.

Weitere Anleitungen zum Thema

Schriftarten unter Windows 10 installieren – so funktioniert es Schriften können auch unter Windows 10 schnell und einfach installiert werden. Die Schriften sind dann in fast allen Programmen verfügbar. Wenn nicht genug, ist ein Neustart des Programms ausreichend....
Den Windows 10 Benutzernamen ändern – so klappts Wenn Sie Ihren Benutzernamen in Windows 10 ändern möchten, hängt die Vorgehensweise davon ab, welche Art von Konto Sie verwenden. Unser Leitfaden zeigt Ihnen die Unterschiede und Lösungen für beide Va...
Windows 10: Tablet Modus aktivieren – so geht es Wenn Sie Windows 10 auf einem Tablet oder Hybridgerät verwenden, lohnt es sich, den Tablet Modus zu aktivieren. Wir zeigen Ihnen, was das bedeutet und wie es funktioniert. Windows 10 - Wie funktionie...
Lösung und Anleitung für einen verschwundenen Desktop bei Windows 10 Wenn ein neues Upgrade unter Window 10 erfolgt ist, kann es vorkommen, dass die Icons und die Ordner nicht mehr zu sehen sind. Manchmal hilft ein Neustart bei einem verschwundenen Desktop Bei einem ...

You may also like...

1 Response

  1. 27. Oktober 2018

    […] 10: Alte Windows-Tasten aktivieren Play Video Sie werden im nächsten Beitrag lesen, wie Sie Ihr Startmenü in Windows 10 aufpeppen […]