Arbeitsspeicher (RAM) auf Fehler überprüfen unter Windows 10

Unter Umständen kann ein Bluescreen oder ein plötzlich auftretender und unerklärbarer Systemabsturz an einem defekten Arbeitsspeicher – (RAM) – Riegel liegen. Unter Windows 10 gibt es eine Funktion, die integriert wurde, mit der Sie den Arbeitsspeicher überprüfen können.

Windows RAM Arbeisspeicher Prüfung

Windows RAM Arbeisspeicher PrüfungEs kann auf zwei verschiedene Arten geprüft werden, ob der eingebaute Arbeitsspeicher (RAM) für eine Systeminstabilität oder für Abstürzte mit Bluescreen verantwortlich ist. Dafür ist kein lästiges ein- und ausbauen nötig. Zum einen gibt es viele kostenlose Softwares von Drittanbietern, die einen defekten Arbeitsspeicher finden können. Das Programm „Memtest“ hat sich in diesem Bereich bereits einen guten Namen gemacht. Zum anderen gibt es ein integriertes Tool in Windows 10, welches ebenfalls den Fehler aufspüren kann.

Damit Sie mit dem in Windows 10 integrierten Diagnosetools solche Speicherprobleme finden und erkennen können, müssen Sie folgende Schritte durchführen.

Zuerst müssen Sie in der Suchleiste „Arbeitsspeicher“ eingeben. Danach starten Sie die Anwendung „Arbeitsspeicherprobleme des Computers diagnostizieren“.

Nachdem Sie das Tool gestartet habe, wird Ihnen vom Windows eine Abfrage angezeigt. Hier werden Sie gefragt, ob der Computer für den Speichertest neu gestartet werden darf. Diese Frage beantworten Sie mit „Jetzt neu starten und nach Problemen suchen“.

Sobald der Neustart durchgeführt wurde, beginnt Windows damit, den Arbeitsspeicher zu überprüfen. Dies dauert ca. 15 Minuten je nach Konfiguration des Rechners und Beschädigung des RAMs.

Achtung:  Es ist wichtig zu beachten, dass das in Windows 10 integrierte Tool und auch die Speicher – Test – Programme von Drittanbietern nicht jeden Fehler auslesen können. In vielen Fällen muss im Nachgang noch das „Ausschluss“ – Verfahren angewandt werden. Hierfür müssen Sie die Arbeitsspeicher – (RAM) – Riegel ausbauen und einzeln probieren.

Weitere Anleitungen zum Thema

Daran liegt ein schwarzer Desktop bei Windows 10 Wenn Ihnen bei Windows 10 ein schwarzer Desktop angezeigt wird, können mehrere Gründe dahinter stecken. Allerdings sind die meisten durch einfache Anwendungen schnell behoben und stellen keine größere...
DisplayPort funktioniert nicht mehr – was tun? Von Zeit zu Zeit funktioniert Ihre DisplayPort-Verbindung möglicherweise nicht. Wir sagen Ihnen, was Sie in diesem Fall tun können. DisplayPort funktioniert nicht: Sie können das tun. Überprüf...
Windows 10 Store zurücksetzen und reparieren – so geht es Gelegentlich haben Windows 10-Benutzer das Problem, dass der Store nicht mehr funktioniert, um Apps zu erhalten. Dann kann es helfen, die Store App zurückzusetzen. Der Blogbeitrag zeigt, wie es geht. ...
Windows 10: Driver Power State Failure – so wird es behoben Die Fehlermeldung DRIVER_POWER_STATE_FAILURE unter Windows 10 wird oft von einem Blue Screen begleitet. Erfahren Sie hier, worum es geht und wie Sie es beheben können. Driver Power State Failure unte...

You may also like...